Zulassen einer blockierten App in Windows-Sicherheit


Verwenden des kontrollierten Ordnerzugriffs

Der kontrollierte Ordnerzugriff in Windows-Sicherheit überprüft Apps, die Änderungen an Dateien in geschützten Ordnern vornehmen können. Gelegentlich wird eine App, die sicher ist, als schädlich identifiziert. Dies geschieht, da Microsoft Sie schützen möchte und manchmal im Zweifelsfall zu Vorsicht rät. Dies kann jedoch beeinträchtigen, wie Sie Ihren PC verwenden. Sie können die App der Liste der sicheren oder zulässigen Apps hinzufügen, um zu verhindern, dass sie gesperrt wird.

  • Wählen Sie Start  > Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Windows-Sicherheit > Viren- & Bedrohungsschutz.
  • Wählen Sie unter Einstellungen für Viren- & Bedrohungsschutz die Option Einstellungen verwalten aus.
  • Wählen Sie unter Überwachter Ordnerzugriff die Option Überwachten Ordnerzugriff verwalten aus.
  • Schalten Sie die Einstellung für Überwachter Ordnerzugriff auf Ein oder Aus.