20. September 2018 – KB4457139 (Vorschau auf monatlichen Rollup)

Gilt für: Windows 7 Service Pack 1Windows Server 2008 R2 Service Pack 1

Verbesserungen und Korrekturen


Dieses nicht sicherheitsrelevante Update enthält Verbesserungen und Korrekturen aus KB4457144 (veröffentlicht am 11. September 2018) und außerdem die folgenden neuen Qualitätsverbesserungen als Vorschau auf das nächste monatliche Rollupupdate:

  • Behebt ein Problem mit der Auswertung des Kompatibilitätsstatus des Windows-Ökosystems, um die Anwendungs- und Gerätekompatibilität für alle Windows-Updates sicherzustellen. 
  • Behebt ein Problem mit der Diagnosepipeline für Geräte, die bei Windows Analytics registriert sind, wenn der CommercialID-Registrierungsschlüssel „HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\DataCollection“ vorhanden ist.
  • Behebt ein Problem mit Arbeitsspeicherverlust, das auftritt, wenn ein Gerät mit einer mehrsprachigen Benutzeroberfläche die LoadString-API aufruft.
  • Behebt das Problem, dass alle virtuellen Gastcomputer, auf denen Unicast-NLB ausgeführt wird, nicht auf NLB-Anforderungen antworten, nachdem die virtuellen Computer neu gestartet wurden.

 

Bekannte Probleme bei diesem Update


Problembeschreibung Problemumgehung
Nach der Installation dieses Updates funktioniert die Netzwerkkarte (NIC) bei manchen Clientsoftwarekonfigurationen möglicherweise nicht mehr. Dies ist auf ein Problem im Zusammenhang mit einer fehlenden Datei (oem<Zahl>.inf) zurückzuführen. Die genauen problematischen Konfigurationen sind derzeit nicht bekannt.
  1. Starten Sie „devmgmt.msc“, um das Netzwerkgerät ausfindig zu machen. Es wird möglicherweise unter Sonstige Geräte angezeigt.
  2. Klicken Sie im Menü Aktion auf Nach geänderter Hardware suchen, um automatisch erneut nach der NIC zu suchen und Treiber zu installieren.

a. Installieren Sie alternativ die Treiber für das Netzwerkgerät, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät klicken und Aktualisieren auswählen. Wählen Sie anschließend Automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen oder Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen aus.

Nach der Installation dieses Updates werden in der Ereignisanzeige möglicherweise manche Ereignisbeschreibungen für Netzwerkkarten (NICs) nicht angezeigt.

Dieses Problem wurde in KB4489878 behoben.

Beziehen dieses Updates


Vor der Installation dieses Updates

Für kumulative Windows-Updates müssen Sie das neueste SSU (Servicing Stack Update) für Ihr Betriebssystem vor dem neuesten LCU (Latest Cumulative Update) installieren. Dadurch wird das Risiko potenzieller Probleme beim Installieren des LCU reduziert.

Wenn Sie Windows Update verwenden, wird Ihnen das neueste SSU (KB3177467) automatisch angeboten. Das eigenständige Paket für das neueste SSU finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Installieren dieses Updates

Dieses Update wird als optionales Update über Windows Update bereitgestellt. Weitere Informationen zum Ausführen von Windows Update finden Sie unter Beziehen von Updates über Windows Update. Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Dateiinformationen

Eine Liste der Dateien, die in diesem Update bereitgestellt werden, finden Sie im Dokument mit Dateiinformationen für das Update 4457139.