Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Excel: Behandlung von Problemen mit Abstürzen und dem Nichtreagieren von Excel

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2758592
Problembeschreibung
Beim Öffnen oder Verwenden von Microsoft Excel stürzt dieses ab, hängt oder funktioniert nicht mehr. Darüber hinaus wird eventuell eine der folgenden Fehlermeldung angezeigt:

Excel reagiert nicht.

Excel funktioniert nicht mehr.
Aufgrund eines Problems funktioniert das Programm nicht mehr ordnungsgemäß. Windows beendet das Programm und benachrichtigt Sie, wenn eine Lösung verfügbar ist.



Ursache
Probleme mit Excel wie Abstürzen oder Hängen können durch Folgendes verursacht werden. Es folgt eine Liste von Lösungsmöglichkeiten.

Lösung
Verwenden Sie die folgenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge. Wenn Sie eine der folgenden Methoden versuchen und es nicht hilft, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 1: Überprüfen/Installieren Sie die neuesten Updates

Sie müssen Windows Update automatisch herunterladen und Installieren der empfohlenen Updates festlegen. Wichtige, empfohlene und optionale Updates installieren kann häufig Probleme beseitigen, indem veraltete Dateien ersetzt und Schwachstellen repariert. Um die neuesten Office-Updates zu installieren, klicken Sie auf den Link für Ihre Version von Windows, und führen Sie die Schritte in diesem Artikel.


Betriebssystem-updates


Office-updates

Weitere Informationen über die neuesten Office-Updates finden Sie unter Office-Updates. Wenn das Problem nach der Installation der neuesten Updates für Windows und Office nicht behoben ist, fahren Sie mit Methode 2 fort.


Methode 2: Überprüfen Sie Excel auf bekannte Probleme

Methodisch identifizieren und beheben bekannte Ursachen für Instabilität in Office-Programmen ein Diagnosetool, das als Office-Konfigurationstool Analyzer bezeichnet wurde (OffCAT) von einem Escalation-Techniker von Microsoft Support für Kunden entwickelt.


2939112 Behebung abstürzt oder Stabilitätsprobleme in Office-Programmen mithilfe des Tools OffCAT


Methode 3: Starten von Excel im abgesicherten Modus

Im abgesicherten Modus können Sie Excel sicher verwenden, ohne dass bestimmte Autostart-Programme den Betrieb stören. Sie können Excel im abgesicherten Modus öffnen, halten Sie STRG während Sie das Programm starten oder die "/ safe" ( excel.exe/safe) option, wenn das Programm von der Befehlszeile aus starten. Wenn Sie Excel im abgesicherten Modus ausführen, werden Funktionen und Einstellungen wie alternative Startordner, geänderte Symbolleisten, der Ordner Xlstart und Excel-add-Ins deaktiviert (allerdings werden COM-Add-Ins ausgeschlossen.)

Wenn das Problem behoben ist, nachdem Sie Excel im abgesicherten Modus ausführen, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
280504 Behandlung von Startproblemen in Excel

Wenn das Problem nach dem Starten von Excel im abgesicherten Modus nicht behoben ist, fahren Sie mit Methode 3 fort.

Methode 4: Überprüfen Sie mögliche Probleme mit den COM-add-ins

Viele Entwickler erstellen Add-Ins für Excel. Diese Add-Ins werden in zwei Typen unterteilt:
  • Excel-add-ins, die als xla xlam oder XLL-Dateien gespeichert werden.
  • Com-add-ins. Diese Add-Ins müssen normalerweise installiert werden und enthalten DLLs und Registrierungsschlüssel. Häufig für eine Version von Excel erstellt COM-add-ins sind nicht kompatibel mit einer neueren Version und Abstürze verursachen. Sie werden nicht vom abgesicherten Modus deaktiviert und untersucht werden getrennt.

Deaktivieren Sie COM-add-ins folgendermaßen Sie vor:
  1. Wählen Sie Datei > Optionen > Add-Ins.
  2. Klicken Sie unten im Dialogfeld ändern Sie Dropdown verwalten auf COM-add-ins, und Wählen Sie.
  3. Deaktivieren das Kontrollkästchen für alle aktivierten COM-add-Ins aktivieren OK.
Deaktivieren der COM-add-ins das Problem vermindert werden, versuchen Sie, eine Aktivierung gleichzeitig testen für das Problem. Wenn diese Schritte das Problem nicht lösen, fahren Sie mit Methode 5.

Methode 5: Überprüfen Sie Excel Datei Informationen und Inhalte

Excel-Dateien können lange auf dem Computer vorhanden. Sie sind Upgrade von Version zu Version und häufig von einem Benutzer an einen anderen Benutzer übertragen. Häufig wird ein Benutzer erbt eine Excel-Datei jedoch nicht wissen, was in der Datei enthalten ist. Folgende Bereiche können Leistung oder Absturzprobleme führen:
  • Formeln verweisen auf ganze Spalten.
  • Formeln verweisen auf eine ungerade Anzahl von Elementen in den Argumenten.
  • Hunderte oder vielleicht Tausender von ausgeblendeten oder 0 Höhe und Breite-Objekt
  • Übermäßige Stilen verursacht häufige kopieren und Einfügen zwischen Büchern
  • Übermäßige und ungültige definierte Namen
Wenn diese Schritte das Problem nicht lösen, fahren Sie mit Methode 6.

Methode 6: Überprüfen Sie, ob die Datei von einer dritten Partei generiert wird

Manchmal werden Excel-Dateien von einer Drittanbieter-Anwendung generiert. In diesem Fall werden die Dateien möglicherweise nicht ordnungsgemäß generiert und einige Features funktionieren nicht ordnungsgemäß, wenn Sie die Dateien in Excel öffnen. In diesem Fall testen Sie die Funktionen in neuen Dateien außerhalb der Drittanbieter-Anwendung. Wenn die Features ordnungsgemäß funktionieren, sollten Sie sicherstellen, dass dieses Problem dem Drittanbieter bekannt ist.

Wenn das Problem nicht behoben ist, nachdem Sie außerhalb der Fremdanbieter-Anwendung getestet haben, fahren Sie mit Methode 7 fort.

Methode 7: Führen Sie Autostart bestimmen, ob eine Anwendung, Prozess oder Dienst mit Excel zu Konflikten

Wenn Sie Windows wie üblich, mehrere Applikationen und starten automatisch starten, und führen Sie dann im Hintergrund. Diese Programme und Dienste können andere Software auf Ihrem PC beeinträchtigen. Ausführen benutzerdefinierten Systemstart (auch bekannt als "sauberer Neustart") können Probleme mit Konflikt zu identifizieren. Um einen benutzerdefinierten Systemstart durchzuführen, klicken Sie auf einen der folgenden Links, je nach Ihrer Version von Windows, und führen Sie die Schritte im Artikel:

AutoStart wird zum Identifizieren der problematischen Prozess, Dienst oder Anwendung, Konflikte mit Excel.

Wenn das Problem nicht behoben ist, nachdem das Profil neu erstellt, fahren Sie mit Methode 8.

Methode 8: Überprüfen Sie, ob Ihre Antivirensoftware auf dem neuesten Stand ist oder in Konflikt mit Excel steht


Antivirensoftware kann Excel beeinträchtigen und zu Leistungsproblemen führen. Häufig aktualisieren von Antivirus-Software kann das Problem vermieden.

Überprüfen Sie, ob Ihre Antivirensoftware auf dem neuesten Stand ist

Um neu erstellte Viren zu erkennen, stellen Antivirus Softwarehersteller in regelmäßigen Abständen Updates bereit, die Sie aus dem Internet herunterladen können. Downloaden Sie die neuesten Updates auf der Website Ihres Antivirussoftware-Herstellers. Eine Liste von Antivirussoftware-Herstellern finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Anbieter von Sicherheitssoftware Consumer

Überprüfen Sie, ob antivirus-Software in Konflikt mit Excel

Enthält Ihre Antivirensoftware Integration in Excel, können Leistungsprobleme auftreten. In diesem Fall können Sie alle Excel-Integration in der Antivirussoftware deaktivieren, Ausnahmen für Excel-Dateien erstellen.

Wichtige ändern Ihre Antivirensoftware machen Ihren PC virale, betrügerische oder böswillige Angriffe anfällig. Sie versuchen, Ihre Antiviren-Einstellungen ändern wird nicht empfohlen. Verwenden Sie diesen Workaround auf eigene Verantwortung. Möglicherweise an den Hersteller Ihrer Antivirussoftware, um eine Integration mit Excel ausschließen konfigurieren zu bestimmen.

Aktualisieren Ihre Antivirensoftware und Ausschließen von Excel integrieren das Problem nicht behoben wird, weiterhin im Abschnitt Erweiterte Problembehandlung.

Erweiterte Problembehandlung

Wenn die zuvor beschriebenen Methoden Ihr Problem nicht beheben, könnte das Problem entweder Datei bestimmte oder Umwelt. Im folgende Abschnitt beschreibt Weitere Problembehandlung, die Excel nicht mehr reagiert oder abstürzt verursachen können.

Umgebungsfaktoren

Umweltfaktoren sind genauso wichtig wie Dateiinhalt und Add-Ins bei der Problembehandlung von abstürzen. Helfen Sie uns, die Ursache des Problems bestimmen, indem Sie die folgenden Aktionen:
  • Führen Sie die Schritte zur Problembehandlung.
  • Testen Sie Dateien in eine Umgebung.
Den folgenden Abschnitten beschreiben einige Bereiche, die einer Untersuchung wert sind.

Speicherort der Datei
Verschieben die Datei lokal helfen festzustellen, ob ein Problem mit der Datei oder mit dem die Datei gespeichert ist. Mehrere Probleme entstehen, wenn Sie eine Excel-Datei über ein Netzwerk oder auf einem Webserver speichern. In diesem Zusammenhang empfiehlt es sich, die Datei lokal gespeichert. Dies sollte in den folgenden Szenarien erfolgen:

• Der Ordner "Eigene Dateien" wurde zu Serverspeicherort umgeleitet

• Offline-Dateien

• Öffnen von Dateien aus Webfolder oder SharePoint

• Remote Desktop/Citrix

• Netzwerkgeräte

• Virtualisierte Umgebung. Weitere Informationen zu Microsoft-Software, die in einer virtualisierten Umgebung ausgeführt wird, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
897615 Unterstützungsrichtlinie für Microsoft-Software, die in nicht Microsoft-Hardwarevirtualisierungssoftware ausgeführt werden.

Speicher
Excel-Dateien können recht groß beim Hinzufügen viele Formatierung und Formen. Stellen Sie sicher, dass Ihr System über genügend Arbeitsspeicher zum Ausführen der Anwendung verfügt. System an die Microsoft Office-Suiten finden Sie auf der folgenden Microsoft-Websites:

Office 2010 eingeführt systemeigene 64-Bit-Versionen von Office-Produkten nutzen diese größere Kapazität. Beispielsweise benötigt diese zusätzliche Kapazität nur durch die Benutzer von Microsoft Excel, Excel-Kalkulationstabellen auf mehr als 2 Gigabyte (GB) adressierbaren Speicher benötigen. Weitere Informationen zu Excel und 64-Bit-Editionen von Office gehen Sie zu der folgenden Microsoft-Websites:


Drucker und Treiber
Wenn Excel gestartet wird, überprüft es den Standarddrucker und Videotreiber, die die Excel-Arbeitsmappen anzeigen werden. Excel ist Drucker-intensiv. Daher wird es auch langsamer beim Speichern von Excel-Dateien in Seitenumbruchvorschau. Testen mit verschiedenen Druckern wie Microsoft XPS Document Writer-Druckertreiber oder -VGA-Grafiktreiber bestimmt, ob das Problem mit einem bestimmten Drucker oder Treiber.

Weitere Informationen
Wenn Sie nach dem Durcharbeiten der Lösungsmethoden, die hier erwähnt werden, noch immer Probleme mit Aufhängen oder Abstürzen in Excel haben, wenden Sie an den Microsoft Support, um Anleitung bei der Problembehebung zu erhalten.
Excel Crash hängen XL2007 XL2010 XL2013 Drucker reagiert Add-Ins nicht fixieren

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2758592 – Letzte Überarbeitung: 05/01/2016 21:18:00 – Revision: 18.0

Microsoft Office Excel 2007, Microsoft Excel 2010, Microsoft Excel 2013, Excel 2016

  • kbmt KB2758592 KbMtde
Feedback
> >splay: none; " src="https://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">body>/html>