Ereignis 55 beim Kopieren eines verschlüsselten Ordners in den freigegebenen EFS Ordner in Windows

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 2928562
Problembeschreibung
Angenommen, Sie aktivieren Encryption File System (EFS) für einem freigegebenen Ordner auf einem Computer, auf dem 8.1 für Windows, Windows Server 2012 R2, Windows 8, Windows Server 2012, Windows 7 Service Pack 1 (SP1), Windows Server 2008 R2 SP1 oder Windows Server 2008 Service Pack 2 ausgeführt wird. Sie kopieren einen verschlüsselten Ordner auf den freigegebenen Ordner. In diesem Fall ist der Ordner im freigegebenen Ordner beschädigt. Darüber hinaus wird das folgende Ereignis im Systemprotokoll protokolliert:

Typ: Fehler
Quelle: NTFS
Ereignis-ID: 55
Beschreibung
Die Dateisystemstruktur auf dem Datenträger ist beschädigt und unbrauchbar. Führen Sie das Dienstprogramm Chkdsk auf dem Volume "Laufwerkbuchstabe:"


Hinweis Wenn dieses Problem tritt auf, können Sie auf den freigegebenen Ordner nicht zugreifen, bis Sie das Programm chkdsk.exe ausgeführt haben.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil die Datei "NTFS.sys" falsch Inhalt verschlüsselt.
Lösung

Für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

Installieren Sie zum Beheben dieses Problems in Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 Update 2919355. Für weitere Informationen, wie Sie das Update 2919355 erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2919355 Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 Update: April 2014

Windows 8 und Windows Server 2012

Installieren Sie zum Beheben dieses Problems in Windows 8 und Windows Server 2012 Updaterollup 2928678. Weitere Informationen zu Updaterollup 2928678 klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
2928678 Windows-RT, Windows 8 und Windows Server 2012 Updaterollup: März 2014

Für Windows 7, Windows Server 2008 R2 und WindowsServer 2008

Zum Beheben dieses Problems haben wir ein Update über Windows Update und das Microsoft Download Center für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 veröffentlicht. Wir haben auch einen Hotfix für Windows 7, Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2008 veröffentlicht.

Windows Update

Dieses Update steht aus Windows Update.

Microsoft Download Center

Die folgenden Dateien stehen zum Herunterladen im Microsoft Download Center zur Verfügung:
BetriebssystemUpdate
Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2HerunterladenPaket jetzt herunterladen
Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7HerunterladenPaket jetzt herunterladen
Alle unterstützten IA64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2HerunterladenPaket jetzt herunterladen
Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7HerunterladenPaket jetzt herunterladen
Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien von Online-Diensten
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft erhältlich. Es soll jedoch nur das Problem beheben, das in diesem Artikel beschrieben ist. Wenden Sie es nur auf Systeme an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie sich an Microsoft Support Services, um den Hotfix zu erhalten. Eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Product Support Services und Informationen zu den Supportkosten finden Sie auf folgender Microsoft-Website:Hinweis In bestimmten Fällen können Gebühren, die normalerweise für Support-Anrufe anfallen abgebrochen werden, wenn ein Microsoft-Supportmitarbeiter feststellt, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem behebt. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht für das betreffende Update qualifizieren.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie installieren Servicepack 1 für Windows 7 oder Windows Server 2008 R2. Installieren Servicepack 2 für WindowsServer 2008.

Informationen zur Registrierung

Um den Hotfix aus diesem Paket verwenden zu können, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierungsdatenbank vornehmen.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die internationale Version dieses Updates installiert Dateien mit den Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit mit dem aktuellen Sommerzeit-Zeitunterschied (DST) angezeigt. Darüber hinaus können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen auf die Dateien anwenden.

Dateiinformationen für Windows Server 2008 und Notizen

Wichtig Updates für Windows Vista und Windows Server 2008-Hotfixes sind in denselben Paketen enthalten. Allerdings werden Hotfixes auf der Hotfix-Anforderungsseite unter beiden Betriebssystemen aufgelistet. Das Hotfix-Paket anfordern, das für beide Betriebssysteme gilt, wählen Sie den Hotfix unter "Windows Vista und Windows Server 2008" auf der Seite aufgeführten aus Beachten Sie im Abschnitt "Gilt für" im Artikel, um das aktuelle Betriebssystem zu bestimmen, dem die einzelnen Hotfixes gelten.
  • Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SP geltenn), und Servicebereiche (LDR, GDR) anhand der Versionsnummern wie in der folgenden Tabelle dargestellt:
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.0.600 2.23xxxWindows Server 2008SP2LDR
  • MANIFEST-Dateien (. manifest) und der MUM-Dateien, die installiert werden für jede Umgebung sind einzelnim Abschnitt "Weitere Dateiinformationen für WindowsServer 2008". MUM-, MANIFEST- und die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) sind sehr wichtig, um den Status der aktualisierten Komponenten zu verwalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attribute nicht aufgeführt sind, sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.
Für alle unterstützten Versionen von Windows Server 2008-basierten x86
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
"NTFS.sys"6.0.6002.235941,083,32015. Januar 201506:34x86
Für alle unterstützten Versionen von Windows Server 2008-basierten x64
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
"NTFS.sys"6.0.6002.235941,499,06415. Januar 201506:41x64
Für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
"NTFS.sys"6.0.6002.235943,286,97615. Januar 201506:12IA-64

Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Wichtig Windows 7 und Windows Server 2008 R2-Hotfixes sind in denselben Paketen enthalten. Jedoch ist nur "Windows 7" auf der Seite Update aufgeführt. Das Hotfix-Paket anfordern, das für beide Betriebssysteme gilt, wählen Sie unter "Windows 7" auf der Seite aufgeführten, Hotfix aus Beachten Sie im Abschnitt "Gilt für" im Artikel, um das aktuelle Betriebssystem zu bestimmen, dem die einzelnen Hotfixes gelten.
  • Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SP geltenn), und Servicebereiche (LDR, GDR) anhand der Versionsnummern wie in der folgenden Tabelle dargestellt:
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.1.760 1.18XxxWindows 7 und Windows Server 2008 R2SP1GDR
    6.1.760 1.22 xxxWindows 7 und Windows Server 2008 R2SP1LDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur die freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten Hotfixes zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen.
  • MANIFEST-Dateien (. manifest) und der MUM-Dateien, die installiert werden für jede Umgebung sind einzeln im Abschnitt "Weitere Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2". MUM-, MANIFEST- und die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) sind sehr wichtig, um den Status der aktualisierten Komponenten zu verwalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attribute nicht aufgeführt sind, sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.
Für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
"NTFS.sys"6.1.7601.183781,212,35224 Januar 201402:18x86
"NTFS.sys"6.1.7601.225801,213,37624 Januar 201402:00x86
Für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
"NTFS.sys"6.1.7601.183781,684,92824 Januar 201402:37x64
"NTFS.sys"6.1.7601.225801,684,41624 Januar 201402:40x64
Für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
"NTFS.sys"6.1.7601.183783,548,60824 Januar 201401:53IA-64
"NTFS.sys"6.1.7601.225803,554,24024 Januar 201402:01IA-64


Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Weitere Informationen
Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird.

Weitere Dateiinformationen

Weitere Dateiinformationen für Windows Server 2008

Weitere Dateien für alle unterstützten X86-basierten Versionen von Windows Server 2008
DateieigenschaftWert
DateinameX86_83c469050ab984361570c18070a1513c_31bf3856ad364e35_6.0.6002.23594_none_3ffaf8dbef5cae37.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße692
Datum (UTC)15. Januar 2015
Zeit (UTC)09:32
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-ntfs_31bf3856ad364e35_6.0.6002.23594_none_a883e0ce3374f508.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße16,265
Datum (UTC)15. Januar 2015
Zeit (UTC)06:41
PlattformNicht zutreffend
Weitere Dateien für alle unterstützten X64-basierten Versionen von Windows Server 2008
DateieigenschaftWert
DateinameAmd64_922b64b24b2f592d50a22260dcb62a14_31bf3856ad364e35_6.0.6002.23594_none_6076a5d36efa0744.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße696
Datum (UTC)15. Januar 2015
Zeit (UTC)09:32
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-ntfs_31bf3856ad364e35_6.0.6002.23594_none_04a27c51ebd2663e.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße16,525
Datum (UTC)15. Januar 2015
Zeit (UTC)06:48
PlattformNicht zutreffend
Weitere Dateien für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008
DateieigenschaftWert
DateinameIa64_b51372714116acc286979f1ce706b100_31bf3856ad364e35_6.0.6002.23594_none_659005a52c14b825.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße694
Datum (UTC)15. Januar 2015
Zeit (UTC)09:32
PlattformNicht zutreffend
DateinameIa64_microsoft-Windows-ntfs_31bf3856ad364e35_6.0.6002.23594_none_a88584c43372fe04.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße16,517
Datum (UTC)15. Januar 2015
Zeit (UTC)07:17
PlattformNicht zutreffend

Weitere Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Weitere Dateien für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7
DateieigenschaftWert
DateinameUpdate.mum
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße2,138
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)14:37
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_470c8650c13601ec69f70723cee860a0_31bf3856ad364e35_6.1.7601.22580_none_c5c9904e1efeee36.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße692
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)14:37
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_7663d89fd29162097e16fafc3b2998a3_31bf3856ad364e35_6.1.7601.18378_none_0ab9db1c74a1c6ef.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße692
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)14:37
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-ntfs_31bf3856ad364e35_6.1.7601.18378_none_a83b9ab47b5adef3.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße14,508
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)02:42
PlattformNicht zutreffend
DateinameX86_microsoft-Windows-ntfs_31bf3856ad364e35_6.1.7601.22580_none_a8b267299487cd1d.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße14,508
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)03:39
PlattformNicht zutreffend
Weitere Dateien für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2
DateieigenschaftWert
DateinameAmd64_59fda1e297debede66024b50960f8d36_31bf3856ad364e35_6.1.7601.22580_none_eafe59eaf1cd2bb6.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße696
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)14:37
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_9e6d9efe86ecaed6d9ab2eaf0216c807_31bf3856ad364e35_6.1.7601.18378_none_7f833f183abda3a3.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße696
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)14:37
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-ntfs_31bf3856ad364e35_6.1.7601.18378_none_045a363833b85029.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße14,514
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)02:59
PlattformNicht zutreffend
DateinameAmd64_microsoft-Windows-ntfs_31bf3856ad364e35_6.1.7601.22580_none_04d102ad4ce53e53.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße14,514
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)03:03
PlattformNicht zutreffend
DateinameUpdate.mum
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße2,352
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)14:37
PlattformNicht zutreffend
Weitere Dateien für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
DateieigenschaftWert
DateinameIa64_791a831300ce2da85e7ba8551d7ce81b_31bf3856ad364e35_6.1.7601.22580_none_6641999b1feb50ec.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße694
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)14:37
PlattformNicht zutreffend
DateinameIa64_817c13a785ebb687d8c3c4a9104b6d11_31bf3856ad364e35_6.1.7601.18378_none_61d5474289aa63b1.Manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße694
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)14:37
PlattformNicht zutreffend
DateinameIa64_microsoft-Windows-ntfs_31bf3856ad364e35_6.1.7601.18378_none_a83d3eaa7b58e7ef.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße14,511
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)02:32
PlattformNicht zutreffend
DateinameIa64_microsoft-Windows-ntfs_31bf3856ad364e35_6.1.7601.22580_none_a8b40b1f9485d619.manifest
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße14,511
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)02:34
PlattformNicht zutreffend
DateinameUpdate.mum
DateiversionNicht zutreffend
Dateigröße1.447
Datum (UTC)24 Januar 2014
Zeit (UTC)14:37
PlattformNicht zutreffend

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 2928562 – Letzte Überarbeitung: 08/06/2016 19:11:00 – Revision: 6.0

Windows 8.1 Enterprise, Windows 8.1, Windows 8.1 Pro, Windows Server 2012 R2 Datacenter, Windows Server 2012 R2 Essentials, Windows Server 2012 R2 Foundation, Windows Server 2012 R2 Standard, Windows 8 Enterprise, Windows 8, Windows 8 Pro, Windows Server 2012 Datacenter, Windows Server 2012 Essentials, Windows Server 2012 Foundation, Windows Server 2012 Standard, Windows 7 Service Pack 1, Windows Server 2008 R2 Service Pack 1, Windows Server 2008 Service Pack 2

  • kbautohotfix kbqfe kbhotfixserver kbfix kbsurveynew kbexpertiseadvanced atdownload kbmt KB2928562 KbMtde
Feedback