Update: SQL Server 2014 SQL Profiler können zu einer Instanz von SQL Server 2005 herzustellen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3036330
Problembeschreibung
Wenn Sie Microsoft SQL Server 2014 SQL Profiler zum Verbinden mit einer Instanz von SQL Server 2005 verwenden, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
SQL Server Profiler diese Aktion auf Datenbankservern vor SQL Server 2005 nicht möglich. Verwenden Sie SQLServer 2005 oder höher.
Lösung
Kumulatives Update-Informationen
Das Problem wurde erstmals in folgenden kumulativen Update von SQL Server behoben.

Kumulative Update 2 für SQL Server 2014 SP1

Kumulative Update 7 für SQL Server 2014


Empfehlung: Installieren Sie das neueste kumulative Update für SQL Server
Jeder neues Kumulatives Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle die Sicherheitsupdates wurden in das vorherige kumulative Update enthalten. Herunterladen und Installieren der neuesten kumulativen Updates für SQL Server empfohlen:
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3036330 – Letzte Überarbeitung: 08/20/2015 04:55:00 – Revision: 4.0

Microsoft SQL Server 2014 Developer, Microsoft SQL Server 2014 Enterprise, Microsoft SQL Server 2014 Standard, Microsoft SQL Server 2014 Service Pack 1

  • kbqfe kbfix kbsurveynew kbexpertiseadvanced kbmt KB3036330 KbMtde
Feedback