Ein Compatibility Pack steht zur Verfügung, fügt Unterstützung für Windows 10, System Center Configuration Manager 2007 Service Pack 2

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3044077
Einführung
Die in diesem Artikel beschriebenen Kompatibilitätspakets die folgenden Funktionen für Windows 10 Enterprise 2015long Begriff Service branch(LTSB) Edition. (Andere Editions von Windows 10 werden nicht unterstützt.)

  • Microsoft System Center Configuration Manager-Client-Funktionen
  • Der Zweigstellenverteilungspunkt Rolle
  • Die Administratorkonsole

Zusätzlich fügt das Compatibility Pack Windows 10 in die Liste der unterstützten Plattformen für die folgenden Features:
  • Software-Verteilung
  • Verwaltung von Softwareupdates
  • Verwalten der gewünschten Konfiguration

Hinweis Bereitstellung eines Betriebssystems wird Windows 10 mit System Center Configuration Manager 2007 nicht unterstützt.

Zusätzliche Hinweise
  • Um die Configuration Manager-Konsole und Configuration Manager-Client auf einem Computer verwenden, die Windows 10 Enterprise 2015 LTSB Edition ausgeführt wird, muss Microsoft.NET Framework 3.5 aktiviert. Weitere Informationen finden Sie unterInstallieren.NET Framework 3.5 für Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10.
  • Bei Verwendung der Option überprüft die Version einer Datei in einer Tasksequenz, einige Dateien wurden unerwartete Versionen. Dieses Problem tritt für Dateien im Verzeichnis \Windows und dessen Unterverzeichnissen wie \Windows\System32. Einige Dateien müssen Versionen 6.xBereich statt der 10.x Bereich.

    Beispielsweise können einige Dateien Version 6.2.10240.0 statt 10.0.10240.0 zurück, wenn sie programmgesteuert abgefragt werden.

    Sie können dieses Szenario vermeiden, anstelle einer Dateiversion mithilfe der Option Abfrage Windows Management Instrumentation(WMI). Angenommen, bewerten die folgende Abfrage wie erwartet

    Wählen Sie * aus CIM_Datafile Where Name = "c:\\windows\\system32\\notepad.exe" und Version = "10.0.10240.16394"
Weitere Informationen
Um diese Probleme zu beheben, installieren Sie Hotfix Rollup Package auf dem betroffenen System Center Configuration Manager 2007 SP2 Primärserver. Der Installationsassistent für das Paket erstellt ein anderes Paket für Clients. Zum Bereitstellen des Pakets für alle Clients, nachdem Sie das Paket auf dem primären Standortserver ausgeführt, müssen Sie eine Anzeige erstellen.

Hinweis Das Hotfix-Paket kann auf einem Siteserver System Center Configuration Manager 2007 SP2 installiert werden, die eine X 86-basierten oder X 64-basierte Version eines Betriebssystems ausgeführt wird.

Weitere Informationen zum Hotfix-Paket mit System Center Configuration Manager 2007 SP2 Site Server bereitstellen klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
2477182System Center Configuration Manager 2007-Hotfix-Installation Anleitung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix steht von Microsoft Support zur Verfügung Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Sie von diesem Problem betroffen sind nicht, empfehlen wir, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie zu der folgenden Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist es da ein Hotfix für diese Sprache nicht.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Servicepack 2 für System Center Configuration Manager 2007 installiert.

Informationen zur Registrierung

Um den Hotfix in diesem Paket verwenden, müssen Sie die Registrierung ändern.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Hinweis Wir empfehlen, die Configuration Manager-Verwaltungskonsole schließen, bevor Sie dieses Hotfix-Paket installieren.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeitPlattform
AdminUI.Common.dll4.0.6487.22391,845,93601 Feb 201019:30x86
AdminUI.consolerootactions.dll4.0.6487.223955,98401 Feb 201019:30x86
AdminUI.dcmproperties.dll4.0.6487.2239371,37601 Feb 201019:30x86
AdminUI.softwareupdatemanagementpoint.dll4.0.6487.2239252,59201 Feb 201019:30x86
Adsource.dll4.0.6487.2239128,17601 Feb 201019:30x86
Baserc.dll4.0.6487.223961,61601 Feb 201019:30x86
Basesql.dll4.0.6487.2239195,76001 Feb 201019:30x86
Basesvr.dll4.0.6487.22391,746,60801 Feb 201019:30x86
CCM.dll4.0.6487.2239154.80001 Feb 201019:30x86
Imrsdk.dll10.0.0.130592,143,68815-Jun-201509:25x86
MP.msiNicht zutreffend9,355,26401 Feb 201019:30Nicht zutreffend
Policypv.dll4.0.6487.2239478,89601 Feb 201019:30x86
Sccm2007ac-sp2-kb3044077-X 86-enu.mspNicht zutreffend684,03201 Feb 201019:30Nicht zutreffend
SMSprov.dll4.0.6487.22393,890,35201 Feb 201019:30x86
Update.SQLNicht zutreffend9,94401 Feb 201019:30Nicht zutreffend
Wuahandler.dll4.0.6487.2239229,55201 Feb 201019:30x86
Baserc.dll4.0.6487.223961,61601 Feb 201019:30x86


Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Informationsquellen
Erfahren Sie mehr über die Terminologie Microsoft verwendet, um Softwareupdates.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3044077 – Letzte Überarbeitung: 09/24/2015 18:04:00 – Revision: 1.0

  • kbqfe kbautohotfix kbfix kbhotfixserver kbsurveynew kbexpertiseinter kbmt KB3044077 KbMtde
Feedback