11 August 2015 Update für Outlook 2010 (KB3055041)

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3055041
Dieser Artikel beschreibt Update KB3055041 für Microsoft Outlook 2010, der 11 August 2015 veröffentlicht wurde. Dieses Update hat ein Voraussetzung.
Verbesserungen und Korrekturen
  • Erhöht die Benutzerfreundlichkeit durch Hinzufügen einer Warnung beim Ändern der Standard- oder Anonym-Berechtigungen für einen Ordner. Die Warnung kann folgendermaßen aussehen:
    Durchgeführte Änderungen der Standard- oder Anonym-Berechtigungen gelten für alle Benutzer. Sind Sie sicher, dass Sie diese Berechtigungen ändern möchten?
  • Behebt die folgenden Probleme:
    • Wenn in Outlook 2010 eine gespeicherte e-Mail-Nachricht (manuell oder automatisch gespeichert) gesendet wird, geht die Anlage der e-Mail-Nachricht verloren und wird nicht gesendet. Dieses Problem tritt auf, wenn Sie setzen die DisableBgSave Registrierungsschlüssel und die e-Mail-Nachricht enthält ein Inlinebild in einer Signatur.
    • Angenommen Sie, mit der rechten einer e-Mail-Nachricht aus einer Verteilerliste Maustaste und eine Regel für e-Mail-Nachrichten aus der Verteilerliste erstellen. Wenn Sie von einem Mitglied der Verteilerliste eine e-Mail-Nachricht erhalten, wird die Regel nicht erwartungsgemäß.
    • Beim Zugriff auf bestimmte IMAP-Postfächer in Outlook 2010 stürzt gelegentlich Outlook 2010.
    • Die Filter und Bedingte Formatierung Schaltflächen werden deaktiviert, der Erweiterte Ansicht im Dialogfeld Outlook 2010. Dieses Problem kann auftreten, nachdem Sie einen Kontakt suchen.
    • Beim Senden einer e-Mail-Nachricht aus dem Postfach ohne die Berechtigung "Senden als" in Outlook 2010 erhalten Sie einen Unzustellbarkeitsbericht mit unscheinbare Fehlermeldung etwa folgenden Inhalts:
      Diese Nachricht konnte nicht gesendet werden. Senden Sie die Nachricht später erneut, oder wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator. Fehler ist [0 x 80070005-00000000-00000000].
      Sie erwarten, einen Unzustellbarkeitsbericht mit eine beschreibende Fehlermeldung wie folgt:
      Sie können nur dann eine Nachricht im Auftrag dieses Benutzers senden, wenn Sie über die entsprechende Berechtigung verfügen.
    • Erhalten und akzeptieren einen Vorschlag für eine Besprechung in Outlook 2010 eine neue Besprechungszeit die Besprechungszeit nicht der vorgeschlagenen Zeit aktualisiert, bleibt jedoch zu der ursprünglichen Zeit.
    • Wenn Sie versuchen, Elemente in ein online-Archivpostfach in Outlook 2010 aus dem primären Postfach verschieben, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
      Die Elemente können nicht verschoben werden. Nicht verschieben oder kopieren. Ordner kann nicht verschoben werden. Ordner der obersten Ebene kann nicht in einen seiner Unterordner verschoben. Oder Sie haben nicht die erforderlichen Berechtigungen für den Ordner. Überprüfen Sie Berechtigungen für den Ordner die Maustaste und klicken im Kontextmenü auf Eigenschaften.
    • Angenommen Sie, Sie Verbindung zu einem Exchange-Konto in Outlook 2010 MAPI über HTTP-Protokoll verwenden. Wenn das Protokoll des RPC-Protokolls oder RPC über HTTP-Protokoll geändert wird, wird das primäre Postfach nicht angezeigt. Dieses Problem tritt nach Installation 9 Juni 2015 Update für Outlook 2010 (KB3054881).
Wie Sie das Update herunterladen und installieren

Microsoft Update

Verwendung Microsoft Update automatisch herunterladen und Installieren des Updates.

Download Center

Dieses Update ist auch zum manuellen Herunterladen und installieren aus dem Microsoft Download Center verfügbar. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Plattform (32-Bit- oder 64-Bit) ausführen, finden Sie unter Bin 32-Bit- oder 64-Bit-Office werden ausgeführt? Darüber hinaus Weitere Informationen über das Downloaden von Microsoft Support-Dateien.

Virus-Scan Erklärung
Microsoft hat diese Datei mithilfe die aktuellste Virenerkennungssoftware, die im Zeitpunkt der Veröffentlichung die Datei verfügbar war, auf Viren überprüft. Die Datei wird auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, die nicht autorisierten Änderungen verhindern können.
Update-Informationen

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update installieren.

Voraussetzung

Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie Microsoft Office 2010 Service Pack 2 .
Weitere Informationen

Datei Informationen

Dieses Update enthält die Dateien, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind.

32-bit

Outlook-X-none.msp Dateiinformationen
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Cnfnot32.exe14.0.7147.5000152.73618-Mar-201512:22
Contab32.dll14.0.7147.5000135,86422-Mär-201514:13
Dlgsetp.dll14.0.7147.500088.76018-Mar-201512:22
Emsmdb32.dll14.0.7155.50012,040,57622 Juli 201521:42
Envelope.dll14.0.7149.5000155,84813-Apr-201520:32
Exsec32.dll14.0.7147.5000332,44022-Mär-201514:13
Impmail.dll14.0.7147.5000135.84818-Mar-201512:22
Mapiph.dll14.0.7147.5000277,22418-Mar-201512:22
Mimedir.dll14.0.7151.5000360,60812. Mai 201517:21
Mspst32.dll14.0.7149.50001,264,88814-Apr-201518:59
Olkfstub.dll.x8614.0.7147.5000255,68818-Mar-201512:22
Olmapi32.dll14.0.7155.50003,379,39216-Jul-201506:27
Omsmain.dll14.0.7147.5000725,69622-Mär-201514:26
Omsxp32.dll14.0.7147.5000234,19222-Mär-201514:26
"Outlmime.dll"14.0.7149.5000525,00813-Apr-201520:32
Outlook.exe14.0.7155.500016,015,01616-Jul-201506:27
"Outlph.dll"14.0.7149.5000330,45614-Apr-201518:59
"Outlvbs.dll"14.0.7147.500056,49618-Mar-201512:22
"Pstprx32.dll"14.0.7155.5000310,96015 Juli 201517:58
Recall.dll14.0.7147.500045,23218-Mar-201512:22
RM.dll14.0.7147.500079,02418-Mar-201512:22
Rtfhtml.dll14.0.7147.5000423,60822-Mär-201514:13
Scanpst.exe14.0.7147.500040,16818-Mar-201512:22
Scnpst32.dll14.0.7149.5000337,64813-Apr-201520:32
Scnpst64.dll14.0.7149.5000348,40813-Apr-201520:32

Outlookintl-En-us.msp Informationen
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Mapir.dll14.0.7155.50001,126,57615 Juli 201517:58
Datei outllibr.dll14.0.7147.50006.583.48018-Mar-201512:22

64-bit

Outlook-X-none.msp Dateiinformationen
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Cnfnot32.exe14.0.7147.5000226,97618-Mar-201512:21
Contab32.dll14.0.7147.5000179,89622-Mär-201514:13
Dlgsetp.dll14.0.7147.5000118,44818-Mar-201512:21
Emsmdb32.dll14.0.7155.50012,625,79222 Juli 201521:43
Envelope.dll14.0.7149.5000220,36013-Apr-201520:43
Exsec32.dll14.0.7147.5000473,75222-Mär-201514:13
Impmail.dll14.0.7147.5000187,05618-Mar-201512:21
Mapiph.dll14.0.7147.5000423,13618-Mar-201512:21
Mimedir.dll14.0.7151.5000544,41612. Mai 201517:23
Mspst32.dll14.0.7149.50001,624,82414-Apr-201518:59
Olkfstub.dll.x6414.0.7147.5000260,28818-Mar-201512:21
Olmapi32.dll14.0.7155.50004,632,76816-Jul-201506:28
Omsmain.dll14.0.7147.50001,098,43222-Mär-201514:26
Omsxp32.dll14.0.7147.5000363,72822-Mär-201514:26
"Outlmime.dll"14.0.7149.5000722,64013-Apr-201520:43
Outlook.exe14.0.7155.500024,119,97616-Jul-201506:29
"Outlph.dll"14.0.7149.5000378,58414-Apr-201518:59
"Outlvbs.dll"14.0.7147.500072,37618-Mar-201512:21
"Pstprx32.dll"14.0.7155.5000431,28015 Juli 201518:03
Recall.dll14.0.7147.500057,51218-Mar-201512:21
RM.dll14.0.7147.5000100,52018-Mar-201512:22
Rtfhtml.dll14.0.7147.5000549,55222-Mär-201514:13
Scanpst.exe14.0.7147.500047,84018-Mar-201512:21
Scnpst32.dll14.0.7149.5000451,31213-Apr-201520:43
Scnpst64.dll14.0.7149.5000449,27213-Apr-201520:43

Outlookintl-En-us.msp Informationen
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Mapir.dll14.0.7155.50001,126,57615 Juli 201518:03
Datei outllibr.dll14.0.7147.50006,578,86418-Mar-201512:22

Wie Sie dieses Update deinstallieren

Windows 8 und Windows 8.1
  1. Ziehen Sie zum rechten Rand des Bildschirms, und tippen Sie dann auf Suchen. Bei Verwendung eine Maus auf unten rechts auf dem Bildschirm, und klicken Sie auf Suchen.
  2. Typ Windows update, tippen Sie auf Optionen, und tippen Sie dann auf oder auf installierte Updates anzeigen in den Suchergebnissen.
  3. Suchen Sie in der Liste der Updates, und tippen Sie dann auf Update KB3055041, und tippen Sie dann auf oder auf Deinstallieren.
Windows 7, Windows Vista und Windows XP
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Typ Appwiz.cpl, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Verwenden Sie eine der folgenden Vorgehensweisen, abhängig vom Betriebssystem, mit dem Sie arbeiten
    • Windows 7 und Windows Vista
      1. Klicken Sie auf installierte Updates anzeigen.
      2. Die Liste der Updates klicken Sie auf Update KB3055041, und klicken Sie dann auf Deinstallieren.
    • Windows XP
      1. Klicken Sie auf die Updates anzeigen das Kontrollkästchen.
      2. Die Liste der Updates klicken Sie auf Update KB3055041, und klicken Sie dann auf Entfernen.
Informationsquellen
Siehe die Informationen über die standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates. Die Office System-TechCenter enthält die neuesten Administratorupdates und strategischen Bereitstellungsressourcen für sämtliche Office-Versionen.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3055041 – Letzte Überarbeitung: 10/26/2015 03:42:00 – Revision: 2.0

Microsoft Office 2010 Service Pack 2

  • kbexpertisebeginner kbsurveynew atdownload kbmt KB3055041 KbMtde
Feedback