MS15-089: Sicherheitsrisiko n WebDAV kann die Umgehung von Sicherheitsfunktionen ermöglichen: 11. August 2015

Zusammenfassung
Dieses Sicherheitsupdate behebt ein Sicherheitsrisiko in Microsoft Windows. Das Sicherheitsrisiko kann die Offenlegung von Informationen ermöglichen, wenn ein Angreifer eine verschlüsselte Secure Socket Layer (SSL) 2.0-Sitzung erzwingt und über einen Man-in-the-Middle-Angriff Teile des verschlüsselten Datenverkehrs entschlüsselt. Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsrisiko finden Sie in Microsoft Security Bulletin MS15-089.
Weitere Informationen
Wichtig
  • Zum Empfang aller künftigen Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevanten Updates für Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 wird die Installation von Update 2919355 vorausgesetzt. Wir empfehlen Ihnen, das Update 2919355 auf Ihrem Computer mit Windows RT 8.1, Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 zu installieren, damit Sie auch in Zukunft Updates erhalten.
  • Wenn Sie nach der Installation dieses Updates ein Language Pack installieren, müssen Sie dieses Update erneut installieren. Daher wird empfohlen, dass Sie alle benötigen Language Packs vor diesem Update installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Language Packs zu Windows.
Bezug und Installation des Updates

Methode 1: Windows Update

Dieses Update ist über Windows Update verfügbar. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen dazu, wie die automatische Aktualisierung aktiviert wird, finden Sie unter Sicherheitsupdates automatisch laden.

Hinweis Für Windows RT und Windows RT 8.1 ist dieses Update nur über Windows Update erhältlich.

Methode 2: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Klicken Sie in Microsoft Security Bulletin MS15-089 auf die Downloadadresse für die von Ihnen verwendete Version von Windows.
Weitere Informationen

Hinweise zur Bereitstellung des Sicherheitsupdates

Windows Vista (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateinamen der SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Vista:
Windows6.0-KB3076949-x86.msu
Alle unterstützten x64-Editionen von Windows Vista:
Windows6.0-KB3076949-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationDie Deinstallation von Updates wird von "WUSA.exe" nicht unterstützt. Klicken Sie zum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates auf Systemsteuerung und anschließend auf Sicherheit. Klicken Sie unter Windows Update auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenWeitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows Server 2008 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateinamen der SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Server 2008:
Windows6.0-KB3076949-x86.msu
Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Server 2008:
Windows6.0-KB3076949-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationDie Deinstallation von Updates wird von "WUSA.exe" nicht unterstützt. Klicken Sie zum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates auf Systemsteuerung und anschließend auf Sicherheit. Klicken Sie unter Windows Update auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenWeitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows 7 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 7:
Windows6.1-KB3076949-x86.msu
Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 7:
Windows6.1-KB3076949-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationZum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall. Oder klicken Sie auf Systemsteuerung und anschließend auf System und Sicherheit. Klicken Sie unter Windows Update auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenWeitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows Server 2008 R2 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Server 2008 R2:
Windows6.1-KB3076949-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationZum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall. Oder klicken Sie auf Systemsteuerung und anschließend auf System und Sicherheit. Klicken Sie unter Windows Update auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenWeitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows 8 und Windows 8.1 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 8:
Windows8-RT-KB3076949-x86.msu
Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 8:
Windows8-RT-KB3076949-x64.msu
Alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 8.1:
Windows8.1-KB3076949-x86.msu
Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 8.1:
Windows8.1-KB3076949-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationZum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall. Oder klicken Sie auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit und anschließend auf Windows Update. Klicken Sie unter Siehe auch auf Installierte Updates, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenWeitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows Server 2012 and Windows Server 2012 R2 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten Editionen von Windows Server 2012:
Windows8-RT-KB3076949-x64.msu
Alle unterstützten Editionen von Windows Server 2012 R2:
Windows8.1-KB3076949-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationZum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall. Oder klicken Sie auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit und anschließend auf Windows Update. Klicken Sie unter Siehe auch auf Installierte Updates, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenWeitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows RT und Windows RT 8.1 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
BereitstellungDiese Updates sind nur über Windows Update verfügbar.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationOder klicken Sie auf Systemsteuerung, dann auf System und Sicherheit und anschließend auf Windows Update. Klicken Sie unter Siehe auch auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenWeitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.

Dateihashinformationen

File nameSHA1 hashSHA256 hash
Windows6.1-KB3076949-x86.msu534060F9BDDB4DBA2C47CD36B9F277369ECD8BEB9D21818913DBFD1E56C6CBAAEC19F6F67458EE0DE9EE61220E29FC446A66AC78
Windows8.1-KB3076949-arm.msuBD921E99258E1001ECC3CD023E7651CE43B8EAE89357135F6BAEA8A15D53A0A065E42B0E1DE462C917446793A544219190FD4E91
Windows8-RT-KB3076949-arm.msuD944FAA57AB33A8DA53219CD2DBA411D714A24FAF04864D34A5161F35E81E5208600C3420EE26EA574C3BCBE9106E21D36F0BFD1
Windows6.1-KB3076949-x86.msu534060F9BDDB4DBA2C47CD36B9F277369ECD8BEB9D21818913DBFD1E56C6CBAAEC19F6F67458EE0DE9EE61220E29FC446A66AC78
Windows6.1-KB3076949-x64.msu13CB56A9879CA98D6644E8357B3FC52C9ACFB7853359638FE3CF59FF4332B2490339050EAEA2368EA1F64AB21838C6E60DB4165D
Windows8-RT-KB3076949-x86.msu3E0BA36FDCB0911C66C557C7C1A55877490525DF0C31DAE892AA39FEF310961CF74C8886AB68E601BD842914C487E7A851C5679F
Windows8-RT-KB3076949-x64.msu8DADDA02FA80E8F642C9BE33DF88157428AEEC96A188E2BC097756C475BD73A5EFE2A918483BFB4B7865CCE293DFCBAD94EB21D2
Windows8.1-KB3076949-x86.msuBAF4582CF62D5627116FB7193A567FB5445CDB0005A201ABEFC62D07110DCC015FAEBF6B0F329CD2C5334E25A80A147661C5AF27
Windows8.1-KB3076949-x64.msuB9FAE4CFC9E1B64B612BF9844119ED40747A2DB647F67969EC66F81AA6BB305174E63F6283A3CB033AD5A041CFFD40319EB95D0B
Windows8-RT-KB3076949-arm.msuD944FAA57AB33A8DA53219CD2DBA411D714A24FAF04864D34A5161F35E81E5208600C3420EE26EA574C3BCBE9106E21D36F0BFD1
Windows8.1-KB3076949-arm.msuBD921E99258E1001ECC3CD023E7651CE43B8EAE89357135F6BAEA8A15D53A0A065E42B0E1DE462C917446793A544219190FD4E91
Windows6.0-KB3076949-x86.msuBA127E74BA7EDD3863CDE512B855706C807EDB2C2F2353437CF36625C051DAF991ED9DB7272C1A225F1789B6E643FD4B457B7C07
Windows6.0-KB3076949-x86.msuBA127E74BA7EDD3863CDE512B855706C807EDB2C2F2353437CF36625C051DAF991ED9DB7272C1A225F1789B6E643FD4B457B7C07
Windows6.0-KB3076949-x64.msu70EB7E27870702D8629BD3DF15B353F277398B83F3930CB112A0783F7AEC3C9458C534F38A80C8398742C475FFBF7C0857C0C7E3
Windows6.0-KB3076949-x64.msu70EB7E27870702D8629BD3DF15B353F277398B83F3930CB112A0783F7AEC3C9458C534F38A80C8398742C475FFBF7C0857C0C7E3
Windows6.1-KB3076949-x64.msu13CB56A9879CA98D6644E8357B3FC52C9ACFB7853359638FE3CF59FF4332B2490339050EAEA2368EA1F64AB21838C6E60DB4165D
Windows6.1-KB3076949-x64.msu13CB56A9879CA98D6644E8357B3FC52C9ACFB7853359638FE3CF59FF4332B2490339050EAEA2368EA1F64AB21838C6E60DB4165D
Windows8-RT-KB3076949-x64.msu8DADDA02FA80E8F642C9BE33DF88157428AEEC96A188E2BC097756C475BD73A5EFE2A918483BFB4B7865CCE293DFCBAD94EB21D2
Windows8-RT-KB3076949-x86.msu3E0BA36FDCB0911C66C557C7C1A55877490525DF0C31DAE892AA39FEF310961CF74C8886AB68E601BD842914C487E7A851C5679F
Windows8-RT-KB3076949-x64.msu8DADDA02FA80E8F642C9BE33DF88157428AEEC96A188E2BC097756C475BD73A5EFE2A918483BFB4B7865CCE293DFCBAD94EB21D2
Windows8-RT-KB3076949-x86.msu3E0BA36FDCB0911C66C557C7C1A55877490525DF0C31DAE892AA39FEF310961CF74C8886AB68E601BD842914C487E7A851C5679F
Windows8.1-KB3076949-x64.msuB9FAE4CFC9E1B64B612BF9844119ED40747A2DB647F67969EC66F81AA6BB305174E63F6283A3CB033AD5A041CFFD40319EB95D0B
Windows8.1-KB3076949-x86.msuBAF4582CF62D5627116FB7193A567FB5445CDB0005A201ABEFC62D07110DCC015FAEBF6B0F329CD2C5334E25A80A147661C5AF27
Windows8.1-KB3076949-x86.msuBAF4582CF62D5627116FB7193A567FB5445CDB0005A201ABEFC62D07110DCC015FAEBF6B0F329CD2C5334E25A80A147661C5AF27
Windows8.1-KB3076949-x64.msuB9FAE4CFC9E1B64B612BF9844119ED40747A2DB647F67969EC66F81AA6BB305174E63F6283A3CB033AD5A041CFFD40319EB95D0B
Windows6.0-KB3076949-x86.msuBA127E74BA7EDD3863CDE512B855706C807EDB2C2F2353437CF36625C051DAF991ED9DB7272C1A225F1789B6E643FD4B457B7C07
Windows6.0-KB3076949-x64.msu70EB7E27870702D8629BD3DF15B353F277398B83F3930CB112A0783F7AEC3C9458C534F38A80C8398742C475FFBF7C0857C0C7E3

Dateiinformationen

Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Vorgänge mit den Dateien ausführen.

Dateiinformationen für Windows Vista und Windows Server 2008

  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.0.6002.18xxxWindows Vista SP2 und Windows Server 2008 SP2SP2GDR
    6.0.6002.23xxxWindows Vista SP2 und Windows Server 2008 SP2SP2LDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.
Hinweis Die MANIFEST- (.manifest) und MUM-Dateien (.mum), die installiert werden, sind in der Liste nicht enthalten.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows Vista und Windows Server 2008

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Webclnt.dll6.0.6002.19433199,68001-Jul-201515:57x86
Webclnt.dll6.0.6002.23739199,68001-Jul-201515:31x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Vista und Windows Server 2008

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Webclnt.dll6.0.6002.19433218,11201-Jul-201515:43x64
Webclnt.dll6.0.6002.23739218,62401-Jul-201515:24x64
Webclnt.dll6.0.6002.19433199,68001-Jul-201515:57x86
Webclnt.dll6.0.6002.23739199,68001-Jul-201515:31x86

Dateiinformationen zu Windows 7 und Windows Server 2008 R2

  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.1.7601.18xxxWindows 7 und Windows Server 2008 R2SP1GDR
    6.1.7601.22xxxWindows 7 und Windows Server 2008 R2SP1LDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.
Hinweis Die MANIFEST- (.manifest) und MUM-Dateien (.mum), die installiert werden, sind in der Liste nicht enthalten.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Davclnt.dll6.1.7601.1891282,43201-Jul-201520:30x86
Davclnt.dll6.1.7601.2311587,55201-Jul-201517:52x86
Webclnt.dll6.1.7601.18912206,84801-Jul-201520:30x86
Webclnt.dll6.1.7601.23115209,92001-Jul-201517:52x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Davclnt.dll6.1.7601.18912102,91201-Jul-201520:48x64
Davclnt.dll6.1.7601.23115109,05601-Jul-201518:20x64
Webclnt.dll6.1.7601.18912260,09601-Jul-201520:49x64
Webclnt.dll6.1.7601.23115264,70401-Jul-201518:21x64
Davclnt.dll6.1.7601.1891282,43201-Jul-201520:30x86
Davclnt.dll6.1.7601.2311587,55201-Jul-201517:52x86
Webclnt.dll6.1.7601.18912206,84801-Jul-201520:30x86
Webclnt.dll6.1.7601.23115209,92001-Jul-201517:52x86

Dateiinformationen zu Windows 8 und Windows Server 2012

  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.2.920 0.16 xxxWindows 8 und Windows Server 2012RTMGDR
    6.2.920 0.20 xxxWindows 8 und Windows Server 2012RTMLDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.
Hinweis Die MANIFEST- (.manifest) und MUM-Dateien (.mum), die installiert werden, sind in der Liste nicht enthalten.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 8

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Davclnt.dll6.2.9200.1742886,01601-Jul-201511:41x86
Davclnt.dll6.2.9200.2153886,01601-Jul-201510:54x86
Webclnt.dll6.2.9200.17428198,65601-Jul-201511:42x86
Webclnt.dll6.2.9200.21538199,16801-Jul-201510:55x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 8 und Windows Server 2012

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Davclnt.dll6.2.9200.17428104,44801-Jul-201512:58x64
Davclnt.dll6.2.9200.21538104,44801-Jul-201511:39x64
Webclnt.dll6.2.9200.17428227,32801-Jul-201513:00x64
Webclnt.dll6.2.9200.21538227,84001-Jul-201511:41x64
Davclnt.dll6.2.9200.1742886,01601-Jul-201511:41x86
Davclnt.dll6.2.9200.2153886,01601-Jul-201510:54x86
Davclnt.dll6.2.9200.1742886,01601-Jul-201511:41x86
Davclnt.dll6.2.9200.2153886,01601-Jul-201510:54x86
Webclnt.dll6.2.9200.17428198,65601-Jul-201511:42x86
Webclnt.dll6.2.9200.21538199,16801-Jul-201510:55x86

Dateiinformationen zu Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.3.920 0.16 xxxWindows 8.1 und Windows Server 2012 R2RTMGDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.
Hinweis Die MANIFEST- (.manifest) und MUM-Dateien (.mum), die installiert werden, sind in der Liste nicht enthalten.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 8.1

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Davclnt.dll6.3.9600.1792387,04001-Jul-201521:35x86
Webclnt.dll6.3.9600.17923198,65601-Jul-201521:37x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Davclnt.dll6.3.9600.17923104,44801-Jul-201522:16x64
Webclnt.dll6.3.9600.17923228,86401-Jul-201522:19x64
Davclnt.dll6.3.9600.1792387,04001-Jul-201521:35x86
Davclnt.dll6.3.9600.1792387,04001-Jul-201521:35x86
Webclnt.dll6.3.9600.17923198,65601-Jul-201521:37x86

So erhalten Sie Hilfe und Support zu diesem Sicherheitsupdate

Hilfe bei der Installation von Updates: Support für Microsoft Update

Sicherheitslösungen für IT-Profis: TechNet Security – Problembehandlung und Support

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Safety and Security Center

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support
malicious attacker exploit
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.
Eigenschaften

Artikelnummer: 3076949 – Letzte Überarbeitung: 08/14/2015 17:28:00 – Revision: 1.0

Windows Server 2012 R2 Datacenter, Windows Server 2012 R2 Standard, Windows Server 2012 R2 Essentials, Windows Server 2012 R2 Foundation, Windows 8.1 Enterprise, Windows 8.1 Pro, Windows 8.1, Windows RT 8.1, Windows Server 2012 Datacenter, Windows Server 2012 Standard, Windows Server 2012 Essentials, Windows Server 2012 Foundation, Windows 8 Enterprise, Windows 8 Pro, Windows 8, Windows RT, Windows Server 2008 R2 Service Pack 1, Windows 7 Service Pack 1, Windows Server 2008 Service Pack 2, Windows Vista Service Pack 2

  • atdownload kbbug kbexpertiseinter kbfix kbsecbulletin kbsecurity kbsecvulnerability KB3076949
Feedback