MS15-081: Sicherheitsrisiken in Microsoft Office können eine Codeausführung von Remotestandorten aus ermöglichen: 11. August 2015

Zusammenfassung
Dieses Update behebt ein Sicherheitsrisiko in Microsoft Office. Dieses Sicherheitsrisiko kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Microsoft Office-Datei öffnet. Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsrisiko finden Sie in Microsoft Security Bulletin MS15-081.
Zusätzliche Informationen zu dem Sicherheitsupdate
Die folgenden Artikel enthalten weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate hinsichtlich der einzelnen Produktversionen. Die Artikel können Informationen zu bekannten Problemen enthalten.

Im Sicherheitsupdate enthaltene, nicht sicherheitsrelevante Updates

  • Erhöht die Standardeinstellungen für das Exportieren von Videos.
  • Nachdem Benutzer in einer Mitverfassersitzung Textänderungen vorgenommen haben, werden keine unnötigen ausstehenden Bearbeitungen mehr angezeigt.
  • Die Funktion Intelligente Führungslinien kann jetzt auch für andere Präsentationsinhalte, wie Diagramme und Tabellen, verwendet werden.
  • Dieses Sicherheitsupdate behebt außerdem die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme:
    • Wenn Sie versuchen, in Word 2010 ein großes Dokument, das Hyperlinks enthält, zu speichern, wird das Dialogfeld Speichern unter geöffnet, und Sie können die Datei nicht speichern. Zudem wird das Dialogfeld Speichern unter solange immer wieder angezeigt, bis Sie den Speichervorgang abbrechen. Dieses Problem tritt auf, nachdem ein Wort von der AutoKorrektur automatisch korrigiert wurde.
    • Wenn Sie mit IME Zeichen in ein Dokument in Word 2010 eingeben, während der Überschreibenmodus aktiviert ist, werden keine unbestimmten Zeichen angezeigt.
    • Wenn Sie in Word 2010 wiederholt F9 drücken, um ein verschachteltes Feld (ein IF-Feld mit einer Bedingung zur Änderung der Großschreibung) zu aktualisieren, dann wird das Ergebnis der Feldberechnung angezeigt, um zwischen der Bedingung, unter der alle Buchstaben groß geschrieben werden, und der Bedingung, unter der nur der Anfangsbuchstabe groß geschrieben wird, umzuschalten.
    • Wenn Sie ein Wort suchen, das sich in der Kopf- oder Fußzeile befindet, und das Hauptdokument zusammen mit dem Navigationsbereich in der Seitenansicht dargestellt werden, dann flackert die Anzeige im Navigationsbereich möglicherweise, wenn Sie im Hauptdokument scrollen.
    • Angenommen, Sie geben in einer Präsentationsfolie in PowerPoint 2010 aufgezeichnete Kommentare und Zeitangaben für ein Video an. Dann exportieren Sie die Präsentation als Video. Wenn Sie das exportierte Video wiedergeben, wird das Video in der Folie sofort wiedergegeben, und die Kommentare und Zeitangaben werden ignoriert.
    • Schaltflächen, wie Mark Areas to Keep (Beizubehaltende Bereiche markieren), Mark Areas to Remove (Zu entfernende Bereiche markieren) und Delete Mark (Markierte löschen) werden im Fingereingabemodus nicht auf dem Menüband FREISTELLEN angezeigt.
    • Wenn Sie auf einen Absatz mit hebräischen Zeichen eine Absatznummerierung anwenden, wird die Absatznummer möglicherweise in der falschen Schriftart angezeigt.
    • Wenn Sie mit Visual Basic for Applications (VBA)- oder Objektmodell (OM)-Lösungen oder dem alten Dialogfeld „Drucken‟ die aktuelle Seite in Word 2013 ausdrucken möchten, wird die erste Seite gedruckt.
    • Wenn dem Inhaltssteuerelement für eine Bindung Inhalte hinzugefügt oder Inhalte darin geändert werden und währenddessen das bindingDataChanged-Ereignis registriert wird, dann wird der Fokus zum Aufgabenbereich verschoben, und das Ereignis wird nicht wie erwartet ausgelöst.
    • Wenn Sie in der Kopf- oder Fußzeile der Miniaturansicht von Word2013 ein Wort suchen, flackert die Anzeige im Navigationsbereich möglicherweise.
    • Wenn Sie Zellen, die eine gedrehte Form enthalten, in einem Arbeitsblatt in Excel 2013 kopieren und einfügen möchten, wird die gedrehte Form nicht kopiert und eingefügt.
    • Wenn Sie die Funktion PDF/XPS-Dokument erstellen für eine Arbeitsmappe in Excel 2010 ausführen, werden griechische oder kyrillische Zeichen statt in der Schriftart MS Gothic in der Schriftart Arial dargestellt.
    • Wenn Sie in Excel 2013 eine Arbeitsmappe mit einem Hyperlink, der Nummernzeichen ("#") enthält, als PDF-Datei speichern, wird der Hyperlink verkürzt und funktioniert nicht wie erwartet.
    • Wenn Sie Excel 2013 mit Dateien im XLStart-Ordner starten, die mit Excel 2010 erstellt wurden, wird das Menüband nicht angezeigt.
    • Wenn Sie eine große Anzahl von Zeilen oder Spalten ausblenden und wieder einblenden, wird die Leistung beeinträchtigt, es dauert lange, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
    • Wenn Sie in Excel 2013 eine Arbeitsmappe öffnen, die ein eingebettetes Arbeitsblatt mit einem Diagramm enthält, und anschließend Excel 2013 schließen, stürzt Excel 2013 zeitweilig ab.
    • Beim Versuch, Abonnements unter Verwendung des Abschnitts Benutzerdefinierte Zellen für eine Zeichnung in Visio 2013 hinzuzufügen oder zu aktualisieren, wird eine Fehlermeldung angezeigt, die etwa wie folgt lautet:
      Fehler (326) während der Aktion Formel oder Name festlegen.
      Fehler beim Aktualisieren von Abonnements.
      Dieses Problem tritt auf, wenn nicht alle Seiten der Zeichnung geladen werden.
    • Wenn Sie auf einem Computer, dessen Bildschirmauflösung horizontal größer als 1920 oder vertikal größer als 1080 ist, in PowerPoint 2013 eine Präsentation als Videodatei aufzeichnen, können die aufgezeichneten Videos nicht wiedergegeben werden.
    • Wenn Sie in PowerPoint 2013 für eine Präsentation eine Bildschirmpräsentation aufzeichnen, werden die Aufnahmeeinstellungen nicht für die nächste Bildschirmaufzeichnung in derselben Sitzung gespeichert.
    • In Word 2013 werden nicht alle Seiten eines Dokuments angezeigt, wenn dieses einen Kommentar mit einer Datums- und Uhrzeitangabe enthält.
    • Wenn Sie in Word 2013 wiederholt F9 drücken, um ein verschachteltes Feld (ein IF-Feld mit einer Bedingung zur Änderung der Großschreibung) zu aktualisieren, dann wird das Ergebnis der Feldberechnung angezeigt, um zwischen der Bedingung, unter der alle Buchstaben groß geschrieben werden, und der Bedingung, unter der nur der Anfangsbuchstabe groß geschrieben wird, umzuschalten.
Weitere Informationen

Hinweise zur Bereitstellung des Sicherheitsupdates

Microsoft Office 2016 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesMicrosoft Office 2016 (32-Bit-Edition):
ieawsdc2016-kb3085538-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Office 2016 (64-Bit-Edition):
ieawsdc2016-kb3085538-fullfile-x64-glb.exe
Microsoft Excel 2016 (32-Bit-Edition):
excel2016-kb2920693-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Excel 2016 (64-Bit-Edition):
excel2016-kb2920693-fullfile-x64-glb.exe
Microsoft Visio 2016 (32-Bit-Edition):
visio2016-kb2920708-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Visio 2016 (64-Bit-Edition):
visio2016-kb2920708-fullfile-x64-glb.exe
Microsoft Visio 2016 (32-Bit-Edition):
word2016-kb2920691-fullfile-x86-glb.exe
Microsoft Visio 2016 (64-Bit-Edition):
word2016-kb2920691-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. In diesem Fall wird eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass der Computer neu gestartet werden sollte.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationVerwenden Sie die Option Software in der Systemsteuerung.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3085538.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2920693.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2920708.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 2920691.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar

2007 Microsoft Office Suite (alle Editionen)

Referenztabelle
Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des Sicherheitsupdates2007 Microsoft Office-System Service Pack 3:
vbe62007-kb2687409-fullfile-x86-glb.exe
mso2007-kb3054888-fullfile-x86-glb.exe
ieawsdc2007-kb2596650-fullfile-x86-glb.exe
msptls2007-kb2837610-fullfile-x86-glb.exe

Excel 2007 Service Pack 3:
excel2007-kb3054992-fullfile-x86-glb.exe

PowerPoint 2007 Service Pack 3:
powerpoint2007-kb3055051-fullfile-x86-glb.exe

Visio 2007 Service Pack 3:
visio2007-kb2965280-fullfile-x86-glb.exe

Word 2007 Service Pack 3:
word2007-kb3055052-fullfile-x86-glb.exe

Office Compatibility Pack:
wordconv2007-kb2986254-fullfile-x86-glb.exe

Word Viewer:
office-kb3055053-fullfile-enu.exe
office2003-kb3055054-fullfile-enu.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationVerwenden Sie die Option Software in der Systemsteuerung.
DateiinformationenNähere Informationen finden Sie im Abschnitt „Dateiinformationen“.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar

Microsoft Office 2010 (alle Editionen) und andere Software

Referenztabelle
Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesMicrosoft Office 2010 Service Pack 2 (32-Bit-Editionen):
ieawsdc2010-kb2553313-fullfile-x86-glb.exe
kb24286772010-kb3055037-fullfile-x86-glb.exe
msptls2010-kb2598244-fullfile-x86-glb.exe
vbe72010-kb2965310-fullfile-x86-glb.exe

Microsoft Office 2010 Service Pack 2 (64-Bit-Editionen):
ieawsdc2010-kb2553313-fullfile-x64-glb.exe
kb24286772010-kb3055037-fullfile-x64-glb.exe
msptls2010-kb2598244-fullfile-x64-glb.exe
vbe72010-kb2965310-fullfile-x64-glb.exe

Microsoft Excel 2010 Service Pack 2 (32-Bit-Editionen):
excel2010-kb3055044-fullfile-x86-glb.exe

Microsoft Excel 2010 Service Pack 2 (64-Bit-Editionen):
excel2010-kb3055044-fullfile-x64-glb.exe

Microsoft PowerPoint 2010 Service Pack 2 (32-Bit-Editionen):
powerpoint2010-kb3055033-fullfile-x86-glb.exe

Microsoft PowerPoint 2010 Service Pack 2 (64-Bit-Editionen):
powerpoint2010-kb3055033-fullfile-x64-glb.exe

Microsoft Visio 2010 Service Pack 2 (32-Bit-Editionen):
visio2010-kb3054876-fullfile-x86-glb.exe

Microsoft Visio 2010 Service Pack 2 (64-Bit-Editionen):
visio2010-kb3054876-fullfile-x64-glb.exe

Microsoft Word 2010 Service Pack 2 (32-Bit-Editionen):
word2010-kb3055039-fullfile-x86-glb.exe

Microsoft Word 2010 Service Pack 2 (64-Bit-Editionen):
word2010-kb3055039-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationVerwenden Sie die Option Software in der Systemsteuerung.
DateiinformationenNähere Informationen finden Sie im Abschnitt „Dateiinformationen“.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar

Microsoft Office 2013 (alle Editionen)

Referenztabelle
Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesUnterstützte Editionen von Microsoft Office 2013 (32-Bit-Editionen):
ieawsdc2013-kb3039798-fullfile-x86-glb.exe
msptls2013-kb3054816-fullfile-x86-glb.exe
vbe72013-kb3039734-fullfile-x86-glb.exe

Unterstützte Editionen von Microsoft Office 2013 (64-Bit-Editionen):
ieawsdc2013-kb3039798-fullfile-x64-glb.exe
msptls2013-kb3054816-fullfile-x64-glb.exe
vbe72013-kb3039734-fullfile-x64-glb.exe

Unterstützte Editionen von Microsoft Excel 2013 (32-Bit-Editionen):
excel2013-kb3054991-fullfile-x86-glb.exe

Unterstützte Editionen von Microsoft Excel 2013 (64-Bit-Editionen):
excel2013-kb3054991-fullfile-x64-glb.exe

Unterstützte Editionen von Microsoft PowerPoint 2013 (32-Bit-Editionen):
powerpoint2013-kb3055029-fullfile-x86-glb.exe

Unterstützte Editionen von Microsoft PowerPoint 2013 (64-Bit-Editionen):
powerpoint2013-kb3055029-fullfile-x64-glb.exe

Unterstützte Editionen von Microsoft Visio 2013 (32-Bit-Editionen)
visio2013-kb3054929-fullfile-x86-glb.exe

Unterstützte Editionen von Microsoft Visio 2013 (64-Bit-Editionen)
visio2013-kb3054929-fullfile-x64-glb.exe

Unterstützte Editionen von Microsoft Word 2013 (32-Bit-Editionen)
word2013-kb3055030-fullfile-x86-glb.exe

Unterstützte Editionen von Microsoft Word 2013 (64-Bit-Editionen)
word2013-kb3055030-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationVerwenden Sie die Option Software in der Systemsteuerung.
DateiinformationenNähere Informationen finden Sie im Abschnitt „Dateiinformationen“.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar

Microsoft Office 2013 RT (alle Editionen)

BereitstellungDas Update 3039798 für Microsoft Office 2013 RT ist über Windows Update verfügbar.

Das Update 3054816 für Microsoft Office 2013 RT ist über Windows Update verfügbar.

Das Update 3054991 für Microsoft Excel 2013 RT ist über Windows Update verfügbar.

Das Update 3055029 für Microsoft PowerPoint 2013 RT ist über Windows Update verfügbar.

Das Update 3054929 für Microsoft Visio 2013 RT ist über Windows Update erhältlich.

Das Update 3055030 für Microsoft Word 2013 RT ist über Windows Update erhältlich.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationKlicken Sie auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit und anschließend auf Windows Update. Klicken Sie unter Siehe auch auf Installierte Updates, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenNähere Informationen finden Sie im Abschnitt „Dateiinformationen“.

Office für Mac 2011

Voraussetzungen
  • Mac OS X Version 10.5.8 oder höher auf einem Intel-Prozessor ist erforderlich.
  • Mac OS X-Benutzerkonten müssen über Anmeldeinformationen für das Administratorkonto verfügen, um dieses Sicherheitsupdate installieren zu können.
  • Stellen Sie sicher, dass Office für Mac 2011 14.1.0 oder eine höhere Version auf dem Computer installiert ist.
Installieren des Updates
Laden Sie die entsprechende Sprachversion des Microsoft Office-Updates für Mac 2011 14.5.4 vomMicrosoft Download Center herunter, und installieren Sie sie. Gehen Sie dann wie folgt vor:
  1. Beenden Sie alle Anwendungen, die ausgeführt werden. Dies betrifft auch Antivirenprogramme und alle Microsoft Office-Anwendungen, da sie die Installation beeinträchtigen könnten.
  2. Öffnen Sie die Datei des Microsoft Office für Mac 2011-Updates 14.5.4 auf Ihrem Desktop. Dieser Schritt wurde eventuell bereits für Sie ausgeführt.
  3. Doppelklicken Sie im Fenster des Microsoft Office für Mac 2011-Updates 14.5.4 auf die Anwendung des Microsoft Office für Mac 2011-Updates 14.5.4, um die Aktualisierung zu starten, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  4. Nach Abschluss der Installation können Sie das Update-Installationsprogramm von Ihrer Festplatte entfernen. Weitere Informationen dazu, wie Sie den erfolgreichen Abschluss der Installation überprüfen können, finden Sie im Unterabschnitt "Überprüfen der Updateinstallation". Um das Update-Installationsprogramm zu entfernen, ziehen Sie zuerst die Datei des Microsoft Office für Mac 2011-Updates 14.5.4 in den Papierkorb. Ziehen Sie anschließend die heruntergeladene Datei in den Papierkorb.
Überprüfen der Updateinstallation
Um zu überprüfen, ob das Sicherheitsupdate auf einem betroffenen System installiert wurde, führen Sie die folgenden Schritte durch:
  1. Suchen Sie im Finder den Anwendungsordner (Microsoft Office 2011).
  2. Wählen Sie Word, Excel, PowerPoint oder Outlook aus, und starten Sie die Anwendung.
  3. Klicken Sie im Anwendungsmenü auf Über <Anwendungsname> (wobei <Anwendungsname> ein Platzhalter ist, der für Word, Excel, PowerPoint oder Outlook steht).
Wenn für Letztes installiertes Update die Versionsnummer 14.5.4 angezeigt wird, wurde das Update erfolgreich installiert.

Neustartanforderung
Nach diesem Update ist kein Neustart des Computers erforderlich.

Entfernen des Updates
Dieses Sicherheitsupdate kann nicht deinstalliert werden.

Weitere Informationen
Falls Sie technische Fragen oder Probleme beim Herunterladen bzw. Verwenden dieses Updates haben, finden Sie unter Microsoft Support für Mac Informationen zu den Supportoptionen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Office für Mac 2016

Voraussetzungen
  • Mac OS X Version 10.10 oder höher auf einem Intel -Prozessor.
  • Mac OS X-Benutzerkonten müssen über Administratorrechte verfügen, um dieses Sicherheitsupdate installieren zu können.
Installieren des Updates
Laden Sie die entsprechende Sprachversion des Microsoft Office für Mac 2016-Updates 15.13.0 vom Microsoft Download Center herunter, und installieren Sie sie. Gehen Sie dann wie folgt vor:
  1. Beenden Sie alle ausgeführten Anwendungen, da sie die Installation beeinträchtigen könnten. Dies betrifft auch Antivirenprogramme und alle Microsoft Office-Anwendungen.
  2. Öffnen Sie die Datei des Microsoft Office für Mac 2016-Updates 15.13.0 auf Ihrem Desktop. Dieser Schritt wurde eventuell bereits für Sie ausgeführt.
  3. Doppelklicken Sie im Fenster des Microsoft Office für Mac 2016-Updates 15.13.0 auf die Anwendung des Microsoft Office für Mac 2016-Updates 15.13.0, um die Aktualisierung zu starten, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  4. Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, können Sie das Update-Installationsprogramm von Ihrer Festplatte entfernen. Weitere Informationen dazu, wie Sie den erfolgreichen Abschluss der Installation überprüfen können, finden Sie im Unterabschnitt "Überprüfen der Updateinstallation". Um das Update-Installationsprogramm zu entfernen, ziehen Sie zuerst die Datei des Microsoft Office für Mac 2016-Updates 15.13.0 in den Papierkorb. Ziehen Sie anschließend die heruntergeladene Datei in den Papierkorb.
Überprüfen der Updateinstallation
Um zu überprüfen, ob das Sicherheitsupdate auf einem betroffenen System installiert wurde, führen Sie die folgenden Schritte durch:
  1. Suchen Sie im Finder den Anwendungsordner (Microsoft Office 2016).
  2. Wählen Sie Word, Excel, PowerPoint oder Outlook aus, und starten Sie die Anwendung.
  3. Klicken Sie im Anwendungsmenü auf Info zu Anwendungsname (wobei Anwendungsname für Word, Excel, PowerPoint oder Outlook steht).
Wenn die Versionsnummer des letzten installierten Updates 15.13.0 lautet, wurde das Update erfolgreich installiert.

Neustartanforderung
Nach diesem Update ist kein Neustart des Computers erforderlich.

Entfernen des Updates
Dieses Sicherheitsupdate kann nicht deinstalliert werden.

Weitere Informationen
Falls Sie technische Fragen oder Probleme beim Herunterladen bzw. Verwenden dieses Updates haben, finden Sie unter Microsoft Support für Mac Informationen zu den Supportoptionen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Microsoft Office Web Apps 2010 (alle Versionen)

Referenztabelle
Die folgende Tabelle enthält Informationen zu den Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesMicrosoft Office Web Apps 2010 Service Pack 2:
wac2010-kb3054974-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationDieses Sicherheitsupdate kann nicht entfernt werden.
DateiinformationenNähere Informationen finden Sie im Abschnitt „Dateiinformationen“.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar
.

Microsoft Office Web Apps 2013 (alle Versionen)

Referenztabelle
Die folgende Tabelle enthält Informationen zu den Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten Editionen von Microsoft Office Web Apps Server 2013 Service Pack 1:
wacserver2013-kb3055003-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationDieses Sicherheitsupdate kann nicht entfernt werden.
DateiinformationenNähere Informationen finden Sie im Abschnitt „Dateiinformationen“.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar
.

Microsoft SharePoint Server 2010 (alle Editionen)

Referenztabelle
Die folgende Tabelle enthält Informationen zu den Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesWord-Automatisierungsdienste unter unterstützten Editionen von Microsoft SharePoint Server 2010 Service Pack 2:
wdsrv2010-kb3054960-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationDieses Sicherheitsupdate kann nicht entfernt werden.
DateiinformationenNähere Informationen finden Sie im Abschnitt „Dateiinformationen“.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar
.

Microsoft SharePoint Server 2013 (alle Editionen)

Referenztabelle
Die folgende Tabelle enthält Informationen zu den Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesWord-Automatisierungsdienste unter unterstützten Editionen von Microsoft SharePoint Server 2013:
wdsrvloc2013-kb3054858-fullfile-x64-glb.exe
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 912203.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.

Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, mit der ein Neustart erforderlich wird, beenden Sie alle betroffenen Dienste, und schließen Sie alle Anwendungen, die die betroffenen Dateien möglicherweise verwenden, bevor Sie das Sicherheitsupdate installieren. Weitere Informationen zu den Gründen, warum Sie zu einem Neustart aufgefordert werden, finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 887012.
Informationen zur DeinstallationDieses Sicherheitsupdate kann nicht entfernt werden.
DateiinformationenNähere Informationen finden Sie im Abschnitt „Dateiinformationen“.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsNicht anwendbar

Dateihashinformationen

Package namePackage hash SHA 1Package hash SHA 2
excel2007-kb3054992-fullfile-x86-glb.exe08BC281E951AFA3561F5D64EB8733DAED0B336AFE272B986A11DF9376F79C305BA90136D5337BB7D690222AA703C128D0C6023F6
excel2010-kb3055044-fullfile-x64-glb.exeED5F67A6E172E200A90B2DC569E679D9B0DDE068E62C3DF6A23683F1DA11C50A719A68840D831363C59F0A212932FF4EC04F55E6
excel2010-kb3055044-fullfile-x86-glb.exe5EC9403B04A8649D78D6D435A6160AA282B8F7388DF7AFBC55CABC1F5E6599795D25B0E37E6C909714FA0DBB31C6E2139053AB32
ieawsdc2007-kb2596650-fullfile-x86-glb.exeC6E6EB43C42D04DB2E2F0BAD7D0F93498FEEB7D8360D41BE67B5D7B47FB1E32D2AEC33801DEEA36E475C25C07486949A12153894
ieawsdc2010-kb2553313-fullfile-x64-glb.exe5DC848C632291A0D10F6E4883A84E451010F4BA5347B68EA82F68B6DAE5C037FD29C35B58FF4C44A5D738F375B2DA4661E72641F
ieawsdc2010-kb2553313-fullfile-x86-glb.exeED0DA9E0C795F3FDFCCDE8E0AE0257B16EC5C5B616158FEA352E15B41194DB06C606CC62AB97FB2B7CE56C670846519AC268A553
ieawsdc2013-kb3039798-fullfile-x64-glb.exeFF2D0F8B80F757C17E30E3E9042AAB7308AF9CCCECF39B9147E127EA8F3094CB9F0C4CA169C07C916FA00F4FCAA7D3B0EE30A60E
ieawsdc2013-kb3039798-fullfile-x86-glb.exe6735E814412E713724F2347C1C9588A74E00828C95686518B32998FCD6DA6F34086B0AA6906D282F521285F928A6EC5EBBA961B5
ieawsdc2016-kb3085538-fullfile-x64-glb.exe7276DF7D911A176460EFB0A8542C26571C002426D0D6FB421ABE2D0BD4343B833D5EA6C3B1E58C80D649648DF3A4642A6C19FC4C
ieawsdc2016-kb3085538-fullfile-x86-glb.exe14F605CE11B44505251796FE9C194D651C58DCF17E1C8CEF0D050CFA5878843AB8757CD658036BA0021FDFA9B1BAAF5E26BD23D1
kb24286772010-kb3055037-fullfile-x64-glb.exe60DF86CD6967286A40C841EE29C14E76C8653F68E0EA25F2ACF53EF5D2944100F3A730F24108FAD7D55DF441D970FF30B00586A2
kb24286772010-kb3055037-fullfile-x86-glb.exe4C14190615DAB6AF9CE79B54355492E06BC32CCAAD24D9C8821500A811CFA66307FBCAB121A47619B2D066D8B7C5A23B766CF525
mso2007-kb3054888-fullfile-x86-glb.exeD37E9EB267B45BB73822800F165D092F8DEDED8A2CF1B8AE9EFC7E1F7004F4814EB6D6F471D78F4B66E9D5CDF9FCE8F0A9F0F7B1
msptls2007-kb2837610-fullfile-x86-glb.exe0126C6114DD91A3DEAE88DEA9BA2E11BD041CE4599FC59D6AEAED7B10AF6D182EA2BCA60672224761A204F30A11995A85CE6CE23
msptls2010-kb2598244-fullfile-x64-glb.exe9BB7BDE0D8DD3B12C72CFBB10FE9549E796C34EE3BF2575E767A34D9DA1C0517508635835A0C13868B6D130D645A58422CD34A8F
msptls2010-kb2598244-fullfile-x86-glb.exe83B22221F69848A9F8F3D15DA92B646B5C3DC203DE125BB7FF08C126B3BCE6F5AF10976579C835B76DAFB3D937CFFA5E1EB1F6EF
msptls2013-kb3054816-fullfile-x64-glb.exe7FCF0BD025B6BDA2DC0F142DA81F768298A8B2916132680DA252BC5346005C1ECBC4DBD03A7C3786D8264102C877AA3A2811D3F9
msptls2013-kb3054816-fullfile-x86-glb.exeCA6BF1DC8B256DF6DEFF25DF90A527B91743054A73BE0A77607804738C172B9F20886D0CF59AFA9CE5E026653EFD012CEECD998B
office2003-kb3055054-fullfile-enu.exe
office2003-kb3055054-fullfile-enu.exe
office-kb3055053-fullfile-enu.exe
office-kb3055053-fullfile-enu.exe
powerpoint2007-kb3055051-fullfile-x86-glb.exe3F31E4F34225E95F918C237199D515203436B1CCDA7B2B559CA64EEA41393FB712C66D27E57754AC7AB5BA556E45A6BC2EF5DABD
powerpoint2010-kb3055033-fullfile-x64-glb.exeB0C78459C37259B373F73B2FF9E95D323EC3A969C0B12877FBF2826FB4153995A6485ABC8FDBFB28BA7A56EA4877587BA44BCDC8
powerpoint2010-kb3055033-fullfile-x86-glb.exe861DF0D62D0C57C96308A5350F1673AB01BA01DE9263AFEDA54D682496B510B2F0FC3677F26D72B86D377B45274AF747BC908E84
vbe62007-kb2687409-fullfile-x86-glb.exe8F6B8EFB037D1F35CFDA206565B8CB3572B66BC40AE705DB9D854CC43FAD76CC6CFE880974E8037CF845AF324D6A75E15A0E1E3A
vbe72010-kb2965310-fullfile-x64-glb.exe2A506654371421DFA5962AFC6A402B44AF8CDBED45382A671FD4F68C0DCD7ADF1E051BB1CCFF6381EADC755E0BBCFC365BEFC01A
vbe72010-kb2965310-fullfile-x86-glb.exe9390F2F8948762C5DA786FEA5C9505B8647CABCE9325D0CBD1FD91EA1B7D6D98DAFC7582449AD77B960F7FF58493566B20B5E940
vbe72013-kb3039734-fullfile-x64-glb.exeA1F31654D022926ED394AAE78F623E0A1AC9FB2886DB8B290E61C17E6A827AEB032B53F8EE87F8DBF7E1F3A160C8A332D386983C
vbe72013-kb3039734-fullfile-x86-glb.exeBBC3EE8629758E274F5CD6633933696EE197C8F26A438847419B513D6B4A9D4612C9D6DDA784C2E47AFDBB2FD182A4A865A8A36F
visio2007-kb2965280-fullfile-x86-glb.exe21C0FD0A1EDEDEDD56D62F1DF56922EE1BCA6CA04FE61FB56F509F15102555BF040C4BBDC910A3B8A59EE99F334297D7FE0302B2
visio2010-kb3054876-fullfile-x64-glb.exe5C7D77E6CA4D4AB1082E0C1394D15CA0EEDD6B258CDDEC9382E39D2ABF164EB5DC38EB8FE644537BE8F99238AED88029774E7A8A
visio2010-kb3054876-fullfile-x86-glb.exe7550BAEC3E0A6AA6B41016BC48D0809C7B391FF516280B69B7FA34B4B2779F29BCA6545B5200A068264689784F258FBB83E2F2E6
visio2016-kb2920708-fullfile-x64-glb.exe2A42D5B45C34DAF8534DBCA0582EE5FDC7B4E52C2DD1A3042CB972D8AFAED3A1EFD769FEC325A2A2C6FA1E3B870B2B0C6E2C7015
visio2016-kb2920708-fullfile-x86-glb.exeBE9C576AC1CEE67DFD40A3AEEAD5528FEF3D5163007E860AF8DB505209C127ADD9300CABBCD45D4108DAAA2E4F4E5536DEE91C1C
wac2010-kb3054974-fullfile-x64-glb.exe5564AFBD91FBC7DAA28FC5B602540ECEDDEC543F861F266B401DD5316D4F99B4272151923395BEF61C3B1956AB68B4496A9CF916
wacserver2013-kb3055003-fullfile-x64-glb.exeD9815B0F4AB3F95143797DBF361CDD7BD4AFAB736834BAB0BEAC368C039837E92ED4B4F6A4D51E83A912F2B4B9D5B4EC6085DD7E
wdsrv2010-kb3054960-fullfile-x64-glb.exeCFAB500A25D49BA0AD4756D0DFA4863AB6B143E296D6F6C1B3E8CFF866E98291517EB777CCD05297ABBE3389D20AF3C5C8FC3970
wdsrvloc2013-kb3054858-fullfile-x64-glb.exeD8D70E1E81C7D2B8CBF456D29CC8D45BBB7FFC1B354770C3E9567CADD6501DF7FCFC56AB2FAB7298B02E1183098C46E204E27A42
word2007-kb3055052-fullfile-x86-glb.exeCEA6A24F76A0E6B625D9C4C1279B41DC52E99CD23DFB2975B2E0F1697B7052D8E258F4AD484A50A53A097D26D9B29EDECB3E87F3
word2010-kb3055039-fullfile-x64-glb.exeD0EEE3B6AB235929F9B84698D80BA81FE6861A57A3A9ABAC6B2AC2A9C4555A83133C355D2FB1ECF9261B9D74488759501D05DF10
word2010-kb3055039-fullfile-x86-glb.exe3FE60D1C245EBB81849F928BC26EE82B36CD97BAB4B5AD42E9160C979FAAD96BCF47E524C6122EDC1C5130CAE519DF6CC119F518
word2013-kb3055030-fullfile-x64-glb.exe301864D002B730FA3E29940A38B30C1A57AC5E738ADF612175B69AC0854EFBE9A2D895F72404A3DB56FAC474F45682A032B0BF15
word2013-kb3055030-fullfile-x86-glb.exe7C0891EC48BF604F7F5005FA45C247358929C46B5E1A6209A784E5921DF9E4B8177FFD0B7B51CDAE16947836F40E29D645872E08
word2016-kb2920691-fullfile-x64-glb.exe9B6C6E0D3D67C77913FAF21AF164AE3E08DF5AF63A7ECC592D0B1C37D0EE0C0B240C9EBE01D0F209A1CECADAADB8A9300630ABA5
word2016-kb2920691-fullfile-x86-glb.exeD18F53101158A8723720229EC486351F581631706B4BFC5D363370F709AEA2A556C4D2C84162D8CB2747529B020706D77146F589
wordconv2007-kb2986254-fullfile-x86-glb.exe846858777FD8F3393176C14794631F1E0FC51379214ABBDECDA7FCE6C25402A95C4F146ADEF8DF0F23D1EC1951D3A154994A8F9F

So erhalten Sie Hilfe und Unterstützung bei diesem Sicherheitsupdate

Hilfe beim Installieren von Updates: Support für Microsoft Update

Sicherheitslösungen für IT-Profis: TechNet Security – Problembehandlung und Support

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Safety and Security Center

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support
update security_patch security_update security bug flaw vulnerability malicious attacker exploit registry unauthenticated buffer overrun overflow specially-formed scope specially-crafted denial of service DoS TSE
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.
Eigenschaften

Artikelnummer: 3080790 – Letzte Überarbeitung: 10/16/2015 12:54:00 – Revision: 2.0

Microsoft Office Excel 2007, Microsoft Office Excel 2007 (Home and Student version), Microsoft Office PowerPoint 2007, Microsoft Office PowerPoint 2007 (Home and Student version), Microsoft Office Visio 2007 Service Pack 3, Word Viewer, 2007 Microsoft Office Suite Service Pack 3, Microsoft Office Enterprise 2007, Microsoft Office Enterprise 2007 Home Use Program, Microsoft Office Professional 2007, Microsoft Office Standard 2007, Microsoft Office Home and Student 2007, Microsoft Office Small Business 2007, Microsoft Office Basic 2007, Microsoft Office 2010 Service Pack 2, Microsoft Visio 2010 Service Pack 2, Microsoft Office Word 2007, Microsoft Office Word 2007 (Home and Student version), Microsoft Office 2013 Service Pack 1, Office 2016 für Mac, Compatibility Pack for Microsoft Office 2007 File Formats, Microsoft Office for Mac 2011 Service Pack 2, Microsoft Office Web Apps Server 2013 Service Pack 1, Microsoft Visio 2013 Service Pack 1, Microsoft SharePoint Server 2010 Service Pack 2, Microsoft SharePoint Server 2013 Service Pack 1, Microsoft Office Home and Student 2013 RT

  • kbexpertiseinter kbsecurity kbsecbulletin kbsecvulnerability kbbug kbfix kbsurveynew atdownload KB3080790
Feedback