MS15-088: Unsichere Befehlszeilenparameterübergabe kann Offenlegung von Informationen ermöglichen: 11. August 2015

Zusammenfassung
Dieses Sicherheitsupdate behebt ein Sicherheitsrisiko bezüglich der Offenlegung von Informationen in Microsoft Windows, Internet Explorer und Microsoft Office. Um das Sicherheitsrisiko auszunutzen, muss ein Angreifer zuerst ein anderes Sicherheitsrisiko in Internet Explorer nutzen, um Code in der Sandkastenanwendung auszuführen. Der Angreifer könnte dann Editor, Visio, PowerPoint, Excel oder Word mit einem unsicheren Befehlszeilenparameter ausführen, um die Offenlegung von Informationen zu bewirken. Um vor diesem Sicherheitsrisiko geschützt zu sein, müssen die in diesem Bulletin bereitgestellten Updates sowie das in MS15-079 bereitgestellte Update für Internet Explorer installiert werden. Ebenso müssen Kunden, die ein betroffenes Microsoft Office-Produkt ausführen, auch die in MS15-081 bereitgestellten relevanten Updates installieren.

Weitere Informationen zu den Updates, die zur Behebung dieses Sicherheitsrisiko erforderlich sind, finden Sie in Microsoft Knowledge Base-Artikel 3080057, Microsoft Knowledge Base-Artikel 3080790 und Microsoft Knowledge Base-Artikel 3082442.

Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsrisiko finden Sie in Microsoft Security Bulletin MS15-088.
Weitere Informationen
Wichtig
  • Zum Empfang aller künftigen Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevanten Updates für Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 wird die Installation von Update 2919355 vorausgesetzt. Wir empfehlen Ihnen, das Update 2919355 auf Ihrem Computer mit Windows RT 8.1, Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 zu installieren, damit Sie auch in Zukunft Updates erhalten.
  • Wenn Sie nach der Installation dieses Updates ein Language Pack installieren, müssen Sie dieses Update erneut installieren. Daher wird empfohlen, dass Sie alle benötigen Language Packs vor diesem Update installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Language Packs zu Windows.
Zusätzliche Informationen zum Sicherheitsupdate
Die folgenden Artikel enthalten weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate hinsichtlich der einzelnen Produktversionen. Die Artikel können Informationen zu bekannten Problemen enthalten.
  • 3079757 MS15-088 Hinweise zum Sicherheitsupdate für Windows, Internet Explorer und Office: 11. August 2015
  • 3046017 MS15-088 Hinweise zum Sicherheitsupdate für Windows, Internet Explorer und Office: 11. August 2015
Bezug und Installation des Updates

Methode 1: Windows Update

Dieses Update ist über Windows Update erhältlich. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum Aktivieren der automatischen Aktualisierung finden Sie unterSicherheitsupdates automatisch laden.

Hinweis Für Windows RT und Windows RT 8.1 ist dieses Update nur über Windows Update erhältlich. 

Methode 2: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Klicken Sie in Microsoft Security Bulletin MS15-088 auf die Downloadadresse für die von Ihnen verwendete Version von Windows.
Weitere Informationen

Hinweise zur Bereitstellung des Sicherheitsupdates

Windows Vista (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateinamen der SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Vista:
Windows6.0-KB3046017-x86.msu
Windows6.0-KB3079757-x86.msu

Alle unterstützten x64-Editionen von Windows Vista:
Windows6.0-KB3046017-x64.msu
Windows6.0-KB3079757-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationDie Deinstallation von Updates wird von "WUSA.exe" nicht unterstützt. Um ein Update zu deinstallieren, das von WUSA installiert wurde, klicken Sie auf Systemsteuerung und dann auf Sicherheit. Klicken Sie unter "Windows Update" auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3046017.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3079757.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows Server 2008 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateinamen der SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Server 2008:
Windows6.0-KB3046017-x86.msu
Windows6.0-KB3079757-x86.msu

Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Server 2008:
Windows6.0-KB3046017-x64.msu
Windows6.0-KB3079757-x64.msu

Alle unterstützten Itanium-basierten Editionen von Windows Server 2008:
Windows6.0-KB3046017-ia64.msu
Windows6.0-KB3079757-ia64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationDie Deinstallation von Updates wird von "WUSA.exe" nicht unterstützt. Um ein Update zu deinstallieren, das von WUSA installiert wurde, klicken Sie auf Systemsteuerung und dann auf Sicherheit. Klicken Sie unter "Windows Update" auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3046017.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3079757.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows 7 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 7:
Windows6.1-KB3046017-x86.msu
Windows6.1-KB3079757-x86.msu

Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 7:
Windows6.1-KB3046017-x64.msu
Windows6.1-KB3079757-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationUm ein Update zu deinstallieren, das von WUSA installiert wurde, verwenden Sie die Installationsoption "/Uninstall", oder klicken Sie auf Systemsteuerung und System und Sicherheit. Klicken Sie dann unter "Windows-Update" auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3046017.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3079757.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows Server 2008 R2 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Server 2008 R2:
Windows6.1-KB3046017-x64.msu
Windows6.1-KB3079757-x64.msu

Alle unterstützten Itanium-basierten Editionen von Windows Server 2008 R2:
Windows6.1-KB3046017-ia64.msu
Windows6.1-KB3079757-ia64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationZum Deinstallieren eines durch WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall, oder klicken Sie auf Systemsteuerung, dann auf System und Sicherheit und unter "Windows Update" auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus. 
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3046017.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3079757.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows 8 und Windows 8.1 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 8:
Windows8-RT-KB3046017-x86.msu

Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 8:
Windows8-RT-KB3046017-x64.msu

Alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 8.1:
Windows8.1-KB3046017-x86.msu

Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 8.1:
Windows8.1-KB3046017-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationZum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall, oder klicken Sie auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit, auf Windows Update, und dann unter Siehe auch auf Installierte Updates. Wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3046017.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten Editionen von Windows Server 2012:
Windows8-RT-KB3046017-x64.msu

Alle unterstützten Editionen von Windows Server 2012 R2:
Windows8.1-KB3046017-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationZum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall, oder klicken Sie auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit, auf Windows Update, und dann unter Siehe auch auf Installierte Updates. Wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3046017.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows RT und Windows RT 8.1 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
BereitstellungDiese Updates sind nur über Windows-Update verfügbar.
NeustartanforderungJa, Sie müssen das System neu starten, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate installiert haben.
Informationen zur DeinstallationUm dieses Update zu entfernen, klicken Sie auf Systemsteuerung und dann auf System und Sicherheit. Klicken Sie unter Windows Update auf Installierte Updates, und wählen Sie das Update aus der angezeigten Liste aus.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3046017.

Windows 10 (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 10:
KB3081436-Win10-RTM-X86-TSL.msu

Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 10:
KB3081436-Win10-RTM-X64-TSL.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.
Informationen zur DeinstallationZum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall, oder klicken Sie auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit, auf Windows Update, und dann unter Siehe auch auf Installierte Updates. Wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3081436.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Internet Explorer (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Hinweise zur Bereitstellung des SicherheitsupdatesInformationen zur Bereitstellung des Internet Explorer-Updates finden Sie im Microsoft Knowledge Base -Artikel 3082442.

Microsoft Office (alle Editionen)

Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.
Hinweise zur Bereitstellung des SicherheitsupdatesInformationen zur Bereitstellung des Internet Explorer-Updates finden Sie im Microsoft Knowledge Base -Artikel 3080790.

Dateihashinformationen

File nameSHA1 hashSHA256 hash
excel2007-kb3054992-fullfile-x86-glb.exe08BC281E951AFA3561F5D64EB8733DAED0B336AFE272B986A11DF9376F79C305BA90136D5337BB7D690222AA703C128D0C6023F6
excel2010-kb3055044-fullfile-x64-glb.exeED5F67A6E172E200A90B2DC569E679D9B0DDE068E62C3DF6A23683F1DA11C50A719A68840D831363C59F0A212932FF4EC04F55E6
excel2010-kb3055044-fullfile-x86-glb.exe5EC9403B04A8649D78D6D435A6160AA282B8F7388DF7AFBC55CABC1F5E6599795D25B0E37E6C909714FA0DBB31C6E2139053AB32
excel2013-kb3054991-fullfile-x64-glb.exe03AB2F6B6339343E52549929D6654C9C593C7E70AA82829F29DDCD3766B7B1CEE76B095E989A2D66A75FDEC2F0C177BE23FB6557
excel2013-kb3054991-fullfile-x86-glb.exeAF94AC2E7EB5D4089166CAA263E24683EF7E79B25ADE1C1AD405772AD97F1DE995B354AA7F8277647FB191A64F4940885E2E607D
kb24286772010-kb3055037-fullfile-x64-glb.exe60DF86CD6967286A40C841EE29C14E76C8653F68E0EA25F2ACF53EF5D2944100F3A730F24108FAD7D55DF441D970FF30B00586A2
kb24286772010-kb3055037-fullfile-x86-glb.exe4C14190615DAB6AF9CE79B54355492E06BC32CCAAD24D9C8821500A811CFA66307FBCAB121A47619B2D066D8B7C5A23B766CF525
powerpoint2007-kb3055051-fullfile-x86-glb.exe3F31E4F34225E95F918C237199D515203436B1CCDA7B2B559CA64EEA41393FB712C66D27E57754AC7AB5BA556E45A6BC2EF5DABD
powerpoint2010-kb3055033-fullfile-x64-glb.exeB0C78459C37259B373F73B2FF9E95D323EC3A969C0B12877FBF2826FB4153995A6485ABC8FDBFB28BA7A56EA4877587BA44BCDC8
powerpoint2010-kb3055033-fullfile-x86-glb.exe861DF0D62D0C57C96308A5350F1673AB01BA01DE9263AFEDA54D682496B510B2F0FC3677F26D72B86D377B45274AF747BC908E84
powerpoint2013-kb3055029-fullfile-x64-glb.exeEED6D3722BC47C58585018F29212B5FA897A196E3995A289CE50CF15E0FBD5E6212E9316FF0ACDC2EA1E6FDAC84E4DCAC645DDAD
powerpoint2013-kb3055029-fullfile-x86-glb.exeABB8BD2CE24A1E4B93420454CDA83F7323C69FB8B7F55EBE9C6B726D38564FA75F8693458A3DD85D0539703D60B0FB933BF3318B
visio2007-kb2965280-fullfile-x86-glb.exe21C0FD0A1EDEDEDD56D62F1DF56922EE1BCA6CA04FE61FB56F509F15102555BF040C4BBDC910A3B8A59EE99F334297D7FE0302B2
visio2010-kb3054876-fullfile-x64-glb.exe5C7D77E6CA4D4AB1082E0C1394D15CA0EEDD6B258CDDEC9382E39D2ABF164EB5DC38EB8FE644537BE8F99238AED88029774E7A8A
visio2010-kb3054876-fullfile-x86-glb.exe7550BAEC3E0A6AA6B41016BC48D0809C7B391FF516280B69B7FA34B4B2779F29BCA6545B5200A068264689784F258FBB83E2F2E6
visio2013-kb3054929-fullfile-x64-glb.exeCDC4918C731C6F8E230A2F4D3CB17A96ADFAFC542320E9AA082D43C2DA20999D91534C8C97D008BAE096EB7BDFF54D4C6AEC8FCA
visio2013-kb3054929-fullfile-x86-glb.exe7EDEAC9C9A686A465FE9ABB71101F2C6889116B6D71DF885732D9D7A45F6FE469990F6AB79DE5BCCCF6F6257161E49C66FBE4497
Windows10.0-KB3046017-x64.msu77275A5632459C2FB2D3E9EE9FB52F8CC9C4AF86B8A0B907C0500222F4F47DC13AABEC702AF6AF3A4F6C3202B9894BC850872042
Windows6.0-KB3046017-ia64.msu6DD3974AB32EC879DEFCE670C6ED44792E61FB73C71F3023DE25DDF0CE915714CFDE3A2829C3FEEA74F3DED72DCD5AF666424738
Windows6.0-KB3046017-x64.msu61160D19679324B263648F56F35AEC5CCD873B43934312FDB19A4E74782C0BFA88B3AC265D2CDB40EB5F71881C46F7FC163AA654
Windows6.0-KB3046017-x86.msu5861893A0C17321E1C364BF09CF1E74FFA56E9167D93E248938C8E08AFF8450EEBF076322128EFB89B0842E48D576D4CF0CA850D
Windows6.0-KB3079757-ia64.msuF8489173A5314523D31B0FDE5EF33798252B40717AE792B21F46E3F03D9F723938DD30DED5304689E2A9091DDBC06B65226F51A3
Windows6.0-KB3079757-x64.msu1E9C4F9415F0ABBEED7EF729F1FC98D30BB82C0B3734D1046F9D47C8EF1EFCB0060F94A405627B089465F3E9D7E66C1F8FE1E6B8
Windows6.0-KB3079757-x86.msuA319066249C7321BAC1DD26B00478C0975F4AD5E9CA044F5287D897E8DE01FCABD2238ED2E8D3E2C3A22CA7F23092F32BE4BD065
Windows6.1-KB3046017-ia64.msu5BEE66E0CA2AD3B703AF1C384FF533E3C3EE8AFE3FAFDC3C10F6A1EE90C53BCC9B97C1C79346CCF360224F784133A3BFC228145A
Windows6.1-KB3046017-x64.msu5451208CCC96F656F55F35FCA5997801E1676BCB2178021D5B68584F77279FFF54DFBFFECC352A29C042B53D777F264BB17EDD57
Windows6.1-KB3046017-x86.msu3488CDF522E5EFAB03C0F9325BFD40D4F1C8B0E66A00886B9030F22AC2F8828C2BCACB74CA10436F1FC6F18869788DD97888F655
Windows6.1-KB3079757-ia64.msuFCFF5D1D92C3A253E462F78B8D93A1B14C0A7B302542CA3B02774FD4F9011FCDCB12C5A0580167F746A62C58C06E68F9707832FF
Windows6.1-KB3079757-x64.msuD236C9931D55ADB2AE73F39D19E809C02718E140D3C3DD3212314A7CB40D0BFA14540912D338B9FEA7598504AB6336454B544552
Windows6.1-KB3079757-x86.msuE4663807A213882B72C55276F4542678BE797AA360DE123D1F028330604010FF4F207B1922D8DCD2ACB0F20260A7712BA3B66DF0
Windows8.1-KB3046017-arm.msu4CF2B84D16A754A88EDFE13C77609585721165C8BD6C0624BA27624A75FAC964D1EECDF67BF7770DF3F1325E81DF26AD5FF93CF2
Windows8.1-KB3046017-x64.msuCFD784AE9E40BCD30ADF46D822BF48A601B218CB35E5CF31A089EA45738331F68EF77C6AA7D3DF1FB7C7121C9D469B9F62E4C09F
Windows8.1-KB3046017-x86.msuA9F1C0E3B41898BC3BE41DFEB313725CD7386D2A03F65A42C2268721A01EC4378584DDB796CF06186D4181C34D9A6F35EEAA7009
Windows8-RT-KB3046017-arm.msuC7109615EB83E75C25008DBF324A2513CBAF64AA65F26744F944550BDF8319A1FEECEDCE3D91D0C770826629B5D00EB80F9B3AEB
Windows8-RT-KB3046017-x64.msu07875D4B4B52A1DE1BCF00497FE952E811DE289C60ADBF15BB00255A142638D51CEA187B773436654C5EFDC9E8CF5E664536C687
Windows8-RT-KB3046017-x86.msu624A1EC2D60F36201C740ED7CE43AF1E1DCB23F084E50A9022DC5EF36187415E329693A98659B71A9F701A1850F29F39E6C2D1FE
word2007-kb3055052-fullfile-x86-glb.exeCEA6A24F76A0E6B625D9C4C1279B41DC52E99CD23DFB2975B2E0F1697B7052D8E258F4AD484A50A53A097D26D9B29EDECB3E87F3
word2010-kb3055039-fullfile-x64-glb.exeD0EEE3B6AB235929F9B84698D80BA81FE6861A57A3A9ABAC6B2AC2A9C4555A83133C355D2FB1ECF9261B9D74488759501D05DF10
word2010-kb3055039-fullfile-x86-glb.exe3FE60D1C245EBB81849F928BC26EE82B36CD97BAB4B5AD42E9160C979FAAD96BCF47E524C6122EDC1C5130CAE519DF6CC119F518
word2013-kb3055030-fullfile-x64-glb.exe301864D002B730FA3E29940A38B30C1A57AC5E738ADF612175B69AC0854EFBE9A2D895F72404A3DB56FAC474F45682A032B0BF15
word2013-kb3055030-fullfile-x86-glb.exe7C0891EC48BF604F7F5005FA45C247358929C46B5E1A6209A784E5921DF9E4B8177FFD0B7B51CDAE16947836F40E29D645872E08

So erhalten Sie Hilfe und Support zu diesem Sicherheitsupdate

Hilfe bei der Installation von Updates: Support für Microsoft Update

Sicherheitslösungen für IT-Profis: TechNet Security – Problembehandlung und Support

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Safety and Security Center

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support
malicious attacker exploit
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.
Eigenschaften

Artikelnummer: 3082458 – Letzte Überarbeitung: 08/14/2015 17:29:00 – Revision: 1.0

Windows 10, Windows Server 2012 R2 Datacenter, Windows Server 2012 R2 Standard, Windows Server 2012 R2 Essentials, Windows Server 2012 R2 Foundation, Windows 8.1 Enterprise, Windows 8.1 Pro, Windows 8.1, Windows RT 8.1, Windows Server 2012 Datacenter, Windows Server 2012 Standard, Windows Server 2012 Essentials, Windows Server 2012 Foundation, Windows 8 Enterprise, Windows 8 Pro, Windows 8, Windows RT, Windows Server 2008 R2 Service Pack 1, Windows 7 Service Pack 1, Windows Server 2008 Service Pack 2, Windows Vista Service Pack 2, Microsoft Office 2010 Service Pack 2, Microsoft Office 2013 Service Pack 1, Microsoft Visio 2013 Service Pack 1, 2007 Microsoft Office Suite Service Pack 3, Microsoft Office Visio 2007 Service Pack 3

  • atdownload kbbug kbexpertiseinter kbfix kbsecbulletin kbsecurity kbsecvulnerability KB3082458
Feedback