Interne SATA-Laufwerke als Wechselmedien angezeigt

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3083627
Problembeschreibung
Interne SATA-Geräte (Festplatten oder SSDs) können als Wechselmedien in der Taskleiste angezeigt.


Ursache
Ob ein Gerät Wechselspeichermedien zugeordnet ist bestimmt wettbewerbseinsatz System-BIOS und wie verschiedene SATA-Anschlüsse auf der Hauptplatine markiert. Der Eingangstreiber prüft SATA-Ports direkt und hält Geräte mit diesen Ports als Wechselmedien "extern" gekennzeichnet. Nicht alle Treiber dafür, was kann eine mögliche Ursache einer Beschädigung oder Verlust von Daten.
Lösung
Zunächst überprüfen und Updates verfügbar BIOS von Ihrem PC-Hersteller. Wenn keiner verfügbar ist, können Sie überschreiben die Möglichkeit der Eingangstreiber Flächen Geräten bestimmte Anschlüsse folgendermaßen:

  1. Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster mit Administratorrechten.
  2. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl drücken Sie: devmgmt.msc
  3. Unter Diskettenlaufwerk, das SATA-Gerät Eingangstreiber interne und open-Eigenschaften für das Gerät berücksichtigen und wählen möchten Eigenschaften.
  4. Beachten Sie die Busnummer aus der Übersicht über die Eigenschaften ("1" in der folgenden Beispiel).
  5. Für Windows 7:
    1. Unter welcher Kostenart folgenden Befehl in dem zuvor geöffneten Eingabeaufforderungsfenster und drücken Sie die EINGABETASTE:

      REG.exe hinzufügen "HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\msahci\Controller0\Channelx\ "/ f/v TreatAsInternalPort/t REG_DWORD/d 0 x 00000001
      Wobei xentspricht die Busnummer, die Sie in Schritt 4 notiert haben.

  6. Windows 8 und höher:
    1. Unter welcher Kostenart folgenden Befehl in dem zuvor geöffneten Eingabeaufforderungsfenster und drücken Sie die EINGABETASTE:

      REG.exe hinzufügen "HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\storahci\Parameters\Device" / f/v TreatAsInternalPort/t REG_MULTI_SZ/d x
      Wobei x entspricht die Busnummer, die Sie in Schritt 4 notiert haben.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3083627 – Letzte Überarbeitung: 09/30/2015 16:49:00 – Revision: 1.0

Windows 10, Windows 8, Windows 8.1, Windows 7 Enterprise, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Home Basic, Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate

  • kbmt KB3083627 KbMtde
Feedback