Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

SO WIRD'S GEMACHT: Verwalten von Umgebungsvariablen in Windows XP

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D310519
Zusammenfassung
In diesem schrittweise aufgebauten Artikel wird beschrieben, wie Sie die Umgebungsvariablen in Windows XP verwalten können. Umgebungsvariablen sind Zeichenfolgen, die Informationen über die Umgebung für das System und den aktuell angemeldeten Benutzer enthalten. Einige Programme bestimmen anhand von diesen Informationen, wo Dateien (zum Beispiel temporäre Dateien) abgelegt werden. Während der Installation konfiguriert Windows XP Setup die Standard-Systemvariablen, wie den Pfad zu den Windows-Dateien.

back to the top

Verwalten von Umgebungsvariablen

Systemvariablen

Systemumgebungsvariablen können nur von Administratoren geändert werden. Systemumgebungsvariablen werden von Windows definiert und gelten für alle Computerbenutzer. Änderungen an der Systemumgebung werden in die Registrierung geschrieben und erfordern gewöhnlich einen Neustart, um wirksam zu werden.

back to the top

Benutzervariablen für Benutzername

Eine Benutzerumgebungsvariable kann von jedem Benutzer hinzugefügt, geändert oder entfernt werden. Diese Variablen werden von Windows XP Setup, von einigen Programmen und von Benutzern eingerichtet. Die Änderungen werden in die Registrierung geschrieben und sind gewöhnlich sofort wirksam. Dennoch sollten alle geöffneten Programme nach der Änderung von Benutzerumgebungsvariablen neu gestartet werden, um sie zu veranlassen, die neuen Registrierungswerte zu lesen. Der häufigste Grund für die Hinzufügung von Variablen ist die Bereitstellung von Daten, die für Variablen benötigt werden, die Sie in Skripts verwenden möchten.

So zeigen Sie Umgebungsvariablen an oder ändern sie:
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz und dann auf Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert.
  3. Klicken Sie auf Umgebungsvariablen.
  4. Klicken Sie für eine Benutzer- oder eine Systemvariable auf eine der folgenden Optionen:
    • Klicken Sie auf Neu, um einen neuen Variablennamen und -wert hinzuzufügen.
    • Klicken Sie auf eine vorhandene Variable, und klicken Sie anschließend auf Bearbeiten, um ihren Namen oder Wert zu ändern.
    • Klicken Sie auf eine vorhandene Variable, und klicken Sie anschließend auf Löschen, um die Variable zu entfernen.

back to the top
dos autoexec.bat config.sys
Eigenschaften

Artikelnummer: 310519 – Letzte Überarbeitung: 07/02/2013 13:21:00 – Revision: 2.0

  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional
  • kbhowto kbhowtomaster KB310519
Feedback