Updaterollup 9 für System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3129784
Einführung
Dieser Artikel beschreibt das Updaterollup 9 für Microsoft System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager behobene Probleme. Es stehen drei Updates für System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager: eine für Server, für die Administratorkonsole und ein Update für den Gast-Agent. Dieser Artikel enthält außerdem Anweisungen Updaterollup 9 für System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager.

Features, die in diesem Updaterollup hinzugefügt

Aktivieren Sie dynamisches VLAN auf vNIC eines virtuellen Computers

Mit Updaterollup 9 für Virtual Machine Manager (VMM) 2012 R2 können Sie nun dynamische VLANs auf eine Virtual Machine (VM). Dieser Parameter im logischen Netzwerk aktivieren, können alle mit VM-Netzwerk verbunden sind, die genannten logischen Netzwerk läuft eine benutzerdefinierte VLANs, die ersten Zuteilung von VMM abweichen. Neuer PowerShell-Parameter AllowDynamicVlanOnVnicwird eingeführt, um dynamische VLANs VLAN basierte logische Netzwerke aktivieren. Der Parameter kann festgelegt werden, beim Erstellen eines neuen logischen Netzwerks oder während der Bearbeitung eines vorhandenen logischen Netzwerken.

Beispiel für die Verwendung
  • Dynamische VLAN aktivieren, wenn Sie ein neues logisches Netzwerk erstellen

    New-SCLogicalNetwork –Name ‘Test Logical Network’ –LogicalNetworkDefinitionIsolation –AllowDynamicVlanOnVnic $true

  • Aktivieren Dynamisches VLAN für vorhandene VLAN Basis logisches Netzwerk

    $ln = Get-SClogicalNetwork –Name ‘Test Logical Network’ Set-SCLogicalNetwork –LogicalNetwork $ln –AllowDynamicVlanOnVnic $true

  • Deaktivieren dynamische VLAN für vorhandene VLAN Basis logisches Netzwerk

    Set-SCLogicalNetwork –LogicalNetwork $ln –AllowDynamicVlanOnVnic $false

Hinweise
  • Der AllowDynamicVlanOnVnic- Parameter ist auf Falsefestgelegt.
  • Dieses Feature kann nur mit CISCO ACI genutzt werden, um micro Segmentierung unterstützen.

In diesem Updaterollup behobene Probleme

  • Nach Abschluss der Wiederherstellung sinngemäß folgende Ausnahme bei dem Versuch eine VM Aktualisieren des Replikats VM die Cloud Recovery durchführen:

    System.OverflowException: Fehler Int16 Parameterwert einen UInt16 konvertieren.

  • VMM Gast Agent auf virtuelle VMware Gast-Computer ist nicht die temporären Dateien bereinigt erstellt im Ordner "C:\Windows\Temp". Dies führt schließlich zu verstopfen von Laufwerk C.

  • Leistungsprobleme werden während der Live-Migration virtueller Computer in einer Umgebung mit Hyper-V Netzwerk Virtualisierung (HNV) angezeigt.

  • In einer Umgebung SCVMM SCOM fehlt CPU-Auslastung Prognose Diagramm im Bericht Host Group Prognosen, obwohl Datenpunkte für die Host-CPU verfügbar sind. Das Diagramm wird stattdessen angezeigt, wenn keine Datenpunkte (leeres Diagramm) verfügbar sind.

  • Wenn Sie eigenständige Server zu einem Cluster hinzufügen, fügt VMM auch Speicher des Hosts zum Cluster hinzu. Gibt keine Option in VMM lokalen Speicher beim Hinzufügen des Knotens ausgeschlossen. Daher Wartezeitprobleme können in VMs auftreten und sie nicht gestartet.

  • VMM-Gateways plug-in reserviert eine MAC-Adresse wenn ein Anbieter Adresse (PA) für Gateway-Knoten zuordnet. Daher verwendet Windows die MAC-Adresse der physikalischen Netzwerkadapter für PA MAC-Adressen und MAC Adresse Doppelarbeit dadurch. Dies wird ein Verlust der Netzwerkkonnektivität und dann Mieter VMs werden nicht mehr die Gateway-Knoten verwenden. Dieses Problem gilt nur bei aktiviertem virtuellen Warteschlange (VMQ).

  • Die Neuinstallation von VMM Update Rollup 8 oder einem neueren Update schlägt fehl und die folgende Fehlermeldung:

    Zeit: InnerException.Type: System.Data.SqlClient.SqlException, InnerException.Message: Verletzung der PRIMARY KEY-Einschränkung 'PK_tbl_WLC_ServiceTemplate'. Doppelten Schlüssel kann nicht in Objekt 'dbo.tbl_WLC_ServiceTemplate' eingefügt werden. Der doppelte Schlüsselwert ist (5fddb85c-4ae5-4c8b-be83-9b2961a316dd).

    Hinweis Dieses Problem wurde im Updaterollup 9 nicht behoben und Sie müssen folgendermaßen vorgehen um Update Rollup 8 oder einem neueren Update erfolgreich zu installieren:
    1. Deinstallieren Sie das Produkt mit der Datenbank Updaterollup 8 beibehalten.
    2. Führen Sie die PreR2ReInstall Skript für die Datenbank beibehalten.
    3. Installieren Sie die Version von System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager auf die Datenbank beibehalten. Die Installation wird durch aber VMM-Dienst möglicherweise nicht starten.
    4. Updaterollup 8 installieren und Ausführen der PostInstall Skript.
    5. Starten Sie VMM-Dienst, falls er nicht automatisch gestartet wurde


    Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

    3132774 Wie beim Installieren von Virtual Machine Manager-Datenbank beibehalten

  • Beim Hinzufügen eines neuen Knotens zu einem Cluster HAVMM und Installieren von Updaterollup 8 oder höher auf dem neuen Knoten erhalten Sie die folgende Ausnahme:

    Zeit: InnerException.Type: System.Data.SqlClient.SqlException, InnerException.Message: Verletzung der PRIMARY KEY-Einschränkung 'PK_tbl_WLC_ServiceTemplate'. Doppelten Schlüssel kann nicht in Objekt 'dbo.tbl_WLC_ServiceTemplate' eingefügt werden. Der doppelte Schlüsselwert ist (5fddb85c-4ae5-4c8b-be83-9b2961a316dd).


    Hinweis Dieses Problem wird durch Updaterollup 9 nicht behoben. Um diese Ausnahme zu beheben, gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Den zweiten Knoten zum Cluster hinzufügen.
    2. Beenden Sie den SCVMM-Dienst auf dem Knoten, auf dem VMM installiert ist.
    3. Führen Sie die PreR2ReInstall Skript für die Datenbank.
    4. Installieren Sie die Version von System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager auf dem zweiten Knoten auf die vorhandene Datenbank.
    5. Installieren Sie Update Rollup 8 auf dem zweiten Knoten, und führen Sie die PostInstall Skript.
    6. Starten Sie den VMM-Dienst auf dem aktiven Knoten.


    Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:

    3132774 Wie beim Installieren von Virtual Machine Manager-Datenbank beibehalten

  • In einer HNV Umgebung viele doppelte HNV Netzwerk Richtlinien veröffentlicht, und somit hohen CPU-Auslastung während Host aktualisieren.

  • Beim VMM ein Speicher-Array hinzufügen, wird der Wert der MaximumReplicasPerSourceClone -Eigenschaft größer als 32767 (z. B. HPE 3PAR StoreServ 20000 Speicherarray) wird folgende Ausnahme ausgelöst:

    System.OverflowException: Fehler Int16 Parameterwert einen UInt16 konvertieren.

Beziehen und Installieren von Updaterollup 9 für System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager

Informationen zum Download

Updatepakete für Virtual Machine Manager stehen von Microsoft Update oder manuell herunterzuladen.

Microsoft Update
Beziehen und installieren ein Update-Paket von Microsoft Update auf einem Computer mit Virtual Machine Manager-Komponente installiert folgendermaßen Sie vor:
  1. Klicken Sie auf Starten, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie im Bedienfeld auf Windows Update.
  3. Klicken Sie im Fenster Windows Update auf Online nach Updates von Microsoft Update suchen.
  4. Klicken Sie auf Wichtige Updates sind verfügbar.
  5. Wählen Sie das Updaterollup Package, und klicken Sie dann auf OK.
  6. Klicken Sie auf Installieren von updates um das Update-Paket zu installieren.
Manueller Download Update-Pakete
Gehen Sie auf den folgenden Websites die Update-Pakete manuell aus dem Microsoft Update-Katalog herunterladen:

Installationshinweise

Um die Update-Pakete manuell zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl in ein Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten:

msiexec.exe/UpdatePaketname

Beispielsweise um das Updaterollup 9 Paket für System Center 2012 Virtual Machine Manager SP1-Server (KB3129784) zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl:

msiexec.exe/Update kb3129784_vmmserver_amd64.msp

Hinweis Ein Update, Updaterollup 9 erfordert auf dem VMM-Server die VMM-Konsole und Server-Updates installieren. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base:

3066343 Installieren, entfernen oder Update-Rollups für Virtual Machine Manager 2012 R2 überprüfen

Dateien in diesem Updaterollup

Eine Liste der Dateien, die in diesem Updaterollup geändert werden, klicken Sie auf Hier.

Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
119591 So erhalten Sie Microsoft Support-Dateien von Online-Diensten
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.
Informationsquellen
Haftungsausschluss bezüglich Informationen von Drittanbietern

Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3129784 – Letzte Überarbeitung: 05/01/2016 21:52:00 – Revision: 4.0

Microsoft System Center 2012 R2, Microsoft System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager

  • kbqfe kbsurveynew kbfix kbexpertiseinter atdownload kbmt KB3129784 KbMtde
Feedback