MS16-032: Hinweise zum Sicherheitsupdate für den sekundären Anmeldedienst von Windows: 8. März 2016

Zusammenfassung
Dieses Sicherheitsupdate behebt ein Sicherheitsrisiko in Microsoft Windows. Das Sicherheitsrisiko kann Rechteerweiterungen ermöglichen, wenn der sekundäre Windows-Anmeldedienst Handles im Speicher nicht ordnungsgemäß verarbeitet.

Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsrisiko finden Sie unter Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-032.
Weitere Informationen
Hoch
  • Alle künftigen Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevanten Updates für Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 erfordern die Installation von Update 2919355. Wir empfehlen Ihnen, das Update 2919355 auf Ihrem Computer mit Windows RT 8.1, Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 zu installieren, damit Sie auch in Zukunft Updates erhalten.
  • Wenn Sie nach der Installation dieses Updates ein Language Pack installieren, müssen Sie dieses Update erneut installieren. Daher wird empfohlen, dass Sie alle benötigen Language Packs vor diesem Update installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Language Packs zu Windows.
Bezug und Installation des Updates

Methode 1: Windows Update

Dieses Update ist über Windows Update erhältlich. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum Aktivieren der automatischen Aktualisierung finden Sie unter Sicherheitsupdates automatisch laden.

Hinweis Für Windows RT 8.1 ist dieses Update nur über Windows Update erhältlich.

Methode 2: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Klicken Sie in Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-032 auf den Downloadlink für die von Ihnen verwendete Windows-Version.
Dateiinformationen

Dateihashinformationen

Package NamePackage Hash SHA 1Package Hash SHA 2
Windows6.0-KB3139914-ia64.msu5C4224C9A09FC960B1D965B5B615B982DF5DC70EB8411D9BBA764D54B643610E82A27C5C90F681E4336151FDD4658ADAF5EF4A00
Windows6.0-KB3139914-x64.msuFB1546EE62327699F7A1D4CC7E5944FB477853558878C61C9D23E0377F57882739F508E47BBA14E90E555E16A6B5BCEEBA698348
Windows6.0-KB3139914-x86.msu7ED958ADCDD1C8642AA1F999FFA23FA90605791EDC176F9F664702D60377A0A60892241EC86F2F9B7F56A4A566C6E5914B6F7C73
Windows6.1-KB3139914-ia64.msu131A7E09FC2EA57CD7187CA3F7926B3CF08782CAB470755B4878EF5FE13D1C7BB79E34E30438EAEEA129192AFFB274241BFAE0CE
Windows6.1-KB3139914-x64.msuAD8A18B8AADA73F20225D233444A578902508596914D18EAB67AA9D1EBB94A7385F3D89F17A8C1FFDB246C1787EF8231675C418F
Windows6.1-KB3139914-x86.msu3DF17382A74DF45C63DFF5C1ED5858866E108A408E530F3CF323C51ECAD4554DEDD346888D9C70A654546282BBCDF527B3FB5925
Windows8.1-KB3139914-arm.msuFAF2AD0D146976C7B345CEBE6F61BC35D7142A5201CF01F6F89F35777CF82DD950802BDA6F76C120EF16D97C8D77B1D7CDE2603A
Windows8.1-KB3139914-x64.msuC0ED0734CDE5D1EDDCC7AD0632EB539E766A9E93BA91A1EC80FCC961FCD5821FC7BDA2686F394700865E8BA5335D1141C11A5FA2
Windows8.1-KB3139914-x86.msu6A31676D512122E9667ED1F326BDD6CB48BFF7FF1819751D11313083038535A4AB6CB2A752A7147A7CDCCF2454D6EC0157BBD87C
Windows8-RT-KB3139914-arm.msuAF61A3A65464CA266335019A6CF8E646D98B985ACAF9FBDF6833A559D82373477219758A9677F26DF42A8DDE14FAF3EAA47886F5
Windows8-RT-KB3139914-x64.msu6BAD7F433012B695415A7E805764B5C5F8C3996922ED3D8E74AFE0A8C35ACED827428A6AC0C11F015FFCE5EE1A2845C9106759AA
Windows8-RT-KB3139914-x86.msu6A5A2E40C94C1DB9C610BF0960C6B3B841214F5660FF44014E4FFE081C1E3F3E2D4CD292B6E2FB896268032D190DB2FADAB12673

Dateiinformationen

Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Vorgänge mit den Dateien ausführen.

Dateiinformationen für Windows Vista und Windows Server 2008

  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.0.6002.19xxxWindows Vista SP2 oder Windows Server 2008 SP2SP2GDR
    6.0.6002.23xxxWindows Vista SP2 oder Windows Server 2008 SP2SP2LDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.
Hinweis Die installierten MANIFEST-Dateien (.manifest) und MUM-Dateien (.mum) sind nicht aufgeführt.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows Vista und Windows Server 2008

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Seclogon.dll6.0.6002.1959819,96806-Feb-201602:12x86
Seclogon.dll6.0.6002.2391019,96806-Feb-201601:49x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Vista und Windows Server 2008

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Seclogon.dll6.0.6002.1959828,67206-Feb-201602:01x64
Seclogon.dll6.0.6002.2391029,18406-Feb-201601:42x64

Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Seclogon.dll6.0.6002.1959857,34406-Feb-201601:41IA-64
Seclogon.dll6.0.6002.2391057,85606-Feb-201601:23IA-64

Dateiinformationen zu Windows 7 und Windows Server 2008 R2

  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.1.7601.18xxxWindows 7 oder Windows Server 2008 R2 SP1GDR
    6.1.7601.23xxxWindows 7 oder Windows Server 2008 R2 SP1LDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.
Hinweis Die installierten MANIFEST-Dateien (.manifest) und MUM-Dateien (.mum) sind nicht aufgeführt.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Seclogon.dll6.1.7601.1914821,50409-Feb-201609:50x86
Seclogon.dll6.1.7601.2334821,50409-Feb-201619:44x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Seclogon.dll6.1.7601.1914830,72009-Feb-201609:55x64
Seclogon.dll6.1.7601.2334830,72009-Feb-201619:06x64

Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Seclogon.dll6.1.7601.1914865,02409-Feb-201616:41IA-64
Seclogon.dll6.1.7601.2334865,02409-Feb-201618:06IA-64

Dateiinformationen für Windows Server 2012

  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.2.920 0.17xxxWindows Server 2012RTMGDR
    6.2.920 0.21xxxWindows Server 2012RTMLDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.
Hinweis Die installierten MANIFEST-Dateien (.manifest) und MUM-Dateien (.mum) sind nicht aufgeführt.

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2012

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Seclogon.dll6.2.9200.1764930,72010-Feb-201614:28x64
Seclogon.dll6.2.9200.2176830,72010-Feb-201614:26x64

Dateiinformationen zu Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.3.920 0.17xxxWindows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2RTMGDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme.
Hinweis Die MANIFEST-Dateien (.manifest) und MUM-Dateien (.mum), die installiert werden, sind nicht aufgeführt.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 8.1

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Seclogon.dll6.3.9600.1823024,06406-Feb-201617:20x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

File nameFile versionFile sizeDateTimePlatform
Seclogon.dll6.3.9600.1823031,74406-Feb-201618:08x64

So erhalten Sie Hilfe und Support zu diesem Sicherheitsupdate

Hilfe bei der Installation von Updates: Support für Microsoft Update

Sicherheitslösungen für IT-Profis: TechNet Security – Problembehandlung und Support

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Safety and Security Center

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support
malicious attacker exploit
Eigenschaften

Artikelnummer: 3139914 – Letzte Überarbeitung: 03/11/2016 11:38:00 – Revision: 2.0

, , , , , , , , , , , , , , ,

  • atdownload kbbug kbexpertiseinter kbfix kbsecbulletin kbsecurity kbsecvulnerability KB3139914
Feedback