Dienstverbindungspunkt Verbindung in System Center Configuration Manager keine

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3145401
Problembeschreibung
Sie entdecken, dass System Center Configuration Manager-Standortserver mit SQL Server verbinden kann. Dieses Problem tritt auf, wenn Folgendes zutrifft:
  • Die Site Server-Datenbank konfiguriert mit einer benannten Instanz von SQL Server und einem benutzerdefinierten Port kommunizieren.
  • Die Rolle "Dienstverbindungspunkt" wird auf demselben Computer installiert, auf dem SQL Server ausgeführt wird.
In diesem Fall werden Einträge, die den folgenden ähneln in smsexec.log und hman.log auf dem Standortserver aufgezeichnet:
[08001] [2] [Microsoft] [SQL Server Native Client 11.0] namens Pipes-Provider: eine Verbindung mit SQL Server [2] konnte nicht geöffnet werden.
[HYT00] [0] [Microsoft] [SQL Server Native Client 11.0] Login Timeout abgelaufen
[08001] [2] [Microsoft] [SQL Server Native Client 11.0] ein Netzwerk- oder instanzspezifischen Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server. Server wurde nicht gefunden oder nicht verfügbar. Überprüfen Sie, ob Instanzname richtig ist und SQL Server für Remoteverbindungen konfiguriert ist. Weitere Informationen finden Sie in der SQL Server-Onlinedokumentation.
Fehler beim Verbinden mit der SQL Server-Verbindung: SMS zugreifen.

Lösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix steht von Microsoft Support zur Verfügung Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder für Erstellung eine separate Serviceanfrage, fahren Sie auf der folgenden Microsoft-Website fort: Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie die Releaseversion von System Center Configuration Manager Version 1511 installiert.

Informationen zum Neustart

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes durchführen.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keinen zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeitPlattform
Outgoingcontentmanager.dll5.0.8325.1123102,06424-DEC-201502:55x64
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Informationsquellen
Installieren von Updates für System Center Configuration Manager

Über den Dienstverbindungspunkt

Erfahren Sie mehr über die Terminologie die Microsoft zur Beschreibung von Softwareupdates verwendet.
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3145401 – Letzte Überarbeitung: 03/04/2016 00:39:00 – Revision: 1.0

System Center Configuration Manager version 1511

  • kbqfe kbautohotfix kbfix kbhotfixserver kbsurveynew kbexpertiseinter kbmt KB3145401 KbMtde
Feedback