Zeitweilige Dienstbeendigung nach der Installation beliebiger Versionen von SQL Server 2008 oder SQL Server 2008 R2 aus KB3135244

Problembeschreibung
Zeitweilige Dienstbeendigungen können nach der Installation eines der in 3135244 beschriebenen TLS 1.2-Supportupdates für Microsoft SQL Server 2008 oder SQL Server 2008 R2 auftreten.
Weitere Informationen
Am 29. Januar 2016 veröffentlichte Microsoft das TLS 1.2-Update für SQL Server 2008 und SQL Server 2008 R2. Wir haben einen Defekt im Update erkannt, das eine zeitweilige Dienstbeendigung verursacht, wenn Sie versuchen, eine Verbindung mit einer Instanz von SQL Server herzustellen.

Wenn dieses Problem auftritt, wird eine Fehlermeldung, die einer der folgenden Meldungen ähnelt, im SQL Server-Fehlerprotokoll verzeichnet:

Datum und Uhrzeit spid1s ***Stack Dump being sent to C:\Programme\Microsoft SQL Server\MSSQL10.DEV08\MSSQL\LOG\SQLDump0002.txt
Datum und Uhrzeit spid1s * *******************************************************************************
Datum und Uhrzeit spid1s *
Datum und Uhrzeit spid1s * BEGIN STACK DUMP:
Datum und Uhrzeit spid1s * Datum und Uhrzeit spid 1
Datum und Uhrzeit spid1s *
Datum und Uhrzeit spid1s * Location: sosmemobj.cpp:2760
Datum und Uhrzeit spid1s * Expression: pvb->FInUse ()
Datum und Uhrzeit spid1s * SPID: 1
Datum und Uhrzeit spid1s * Process ID: 1164

Datum und Uhrzeit Server ***Stack Dump being sent to C:\Programme\Microsoft SQL Server\MSSQL10.DEV08\MSSQL\LOG\SQLDump0001.txt
Datum und Uhrzeit Server * *******************************************************************************
Datum und Uhrzeit Server *
Datum und Uhrzeit Server * BEGIN STACK DUMP:
Datum und Uhrzeit Server * Datum und Uhrzeit spid 2076
Datum und Uhrzeit Server *
Datum und Uhrzeit Server * ex_terminator - Last chance exception handling

Betroffene Versionen

Die folgenden SQL Server-Produktversionen sind von diesem Problem betroffen.
SQL Server-ProduktversionBetroffene Version
SQL Server 2008 R2 SP3 (x86 und x64)10.50.6537.0
SQL Server 2008 R2 SP2 GDR (nur IA-64)10.50.4046.0
SQL Server 2008 R2 SP2 (nur IA-64)10.50.4343.0
SQL Server 2008 SP4 (x86 und x64)10.0.6543.0
SQL Server 2008 SP3 GDR (nur IA-64)10.0.5544.0
SQL Server 2008 SP3 (nur IA-64)10.0.5894.0
Lösung
Kunden, die sich vor dem Dienstbeendigungsproblem schützen möchten, wird empfohlen, die in KB 3135244 beschriebenen TLS 1.2-Supportupdates für Microsoft SQL Server zu installieren, wenn ihre SQL Server-Version in der Tabelle „Betroffene Versionen‟ im vorigen Abschnitt aufgeführt ist.

Wir haben aktualisierte Versionen von SQL Server 2008 R2 und SQL Server 2008 veröffentlicht, in denen der im TLS 1.2-Update erkannte Defekt behoben wurde. Wir empfehlen, alle SQL Server-Instanzen, für die das TLS 1.2-Update installiert wurde, auf diese neue Version zu aktualisieren.

Weitere Informationen zu den Downloadadressen für die aktualisierten Versionen finden Sie im folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel:
3135244 TLS 1.2-Unterstützung für Microsoft SQL Server
Weitere Informationen

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Enthält dieses Update auch andere sicherheitsbezogene Funktionsänderungen?

Zusätzlich zu den in KB 3135244beschriebenen Änderungen enthält dieses Update Tiefenverteidigungsänderungen, um sicherheitsbezogene Funktionen zu verbessern.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem in den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf‟ aufgeführt sind.
Eigenschaften

Artikelnummer: 3146034 – Letzte Überarbeitung: 03/04/2016 13:56:00 – Revision: 2.0

, , , , , , ,

  • kbbug kbexpertiseinter kbsecurity kbsecvulnerability KB3146034
Feedback