Update Rollup 10 für Windows Azure Pack

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3158609
Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt Probleme, die in Update Rollup 10for Windows Azure Pack (WAP) behoben werden. Es enthält auch Installationshinweise für Updaterollup.
In diesem Updaterollup behobene Probleme
Problem 1

WindowsServer 2016: Unterstützung für Verschlüsselung unterstützt virtuelle Maschinen (VMs).
Windows Server 2016, Virtual Machine Manager (VMM) und Service Provider Foundation (SPF) unterstützen unterstützt VMs verschlüsselt nun drei Arten von VMs in Windows Server 2016 WAP unterstützt: reguläre VMs abgeschirmt VMs und Verschlüsselung unterstützt VMs.

Problem 2

WindowsServer 2016: Falsches Format der Signatur PDK Datei über WAP heruntergeladen Volume befestigen.

Problem 3

Wenn Tenant-Updates ein virtueller Speicher ist Hardware-Profil-ID SPF-VMM Virtual Machine Update-Ereignis übergeben. Dadurch können benutzerdefinierte Runbooks ggf. andere Eigenschaften ändern.

Problem 4

Virtuelles Netzwerk Eigenschaft Etiketten auf Kontingent beheben. Kontingente für "Standort-zu-Standort-VPN-" und "Externe IP-Adressen" Etiketten Admin Portal VM-Ressourcenproviders sind irreführend, da sie lesen "pro"Netzwerk. Sie sind "Pro Abonnement."

Problem 5

Update: Beim Aktualisieren der VM Cloud Ressourcenanbieter doppelte porteinstellung wird führende ManagementOData fehl und eine Fehlermeldung mit der Mitteilung "ein Element mit demselben Schlüssel wurde bereits hinzugefügt."

Problem 6

WindowsServer 2016: Möglichkeit für den Mieter Benutzer eine VM einen Netzwerkadapter hinzufügen, während die VM ausgeführt wird. UR 9.1 und früheren Versionen konnte neue Netzwerkkarten hinzugefügt werden erst die VM beendet wurde.

Frage 7

Möglichkeit der WAP-Administrator SQL Server gruppiert mehrere Verfügbarkeit für Konfigurationen mit hoher Verfügbarkeit (HA) enthalten. In Konfigurationen, die Ressourcenkontrolle von SQL nicht verfügbar

Problem 8

Möglichkeit für WAP-Administyrator auf einen Server enthalten, der Microsoft SQL Server in mehrere Verfügbarkeitsgruppen aufgeteilt HA Konfigurationen ausgeführt wird.

Problem 9

Möglichkeit der WAP Benutzer die Funktion "Always On" WAP-Websites aktivieren.
Anleitung zum Download
Update-Pakete für Windows Azure Pack stehen von Microsoft Update oder manuell herunterzuladen.

Microsoft Update

Beziehen und installieren ein Update-Paket von Microsoft Update auf einem Computer mit einer entsprechenden Komponente installiert folgendermaßen Sie vor:

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie im Bedienfeld auf Windows Update.
  3. Klicken Sie im Fenster Windows Update auf Online nach Updates von Microsoft Update überprüfen.
  4. Klicken Sie auf wichtige Updates verfügbar sind.
  5. Wählen Sie Update Rollup-Pakete, die Sie installieren möchten, und klicken Sie auf OK.
  6. Klicken Sie auf Installieren , um die ausgewählten Pakete installieren.

Manueller Download Update-Pakete

Besuchen Sie die folgende Website Update-Pakete manuell aus dem Microsoft Update-Katalog herunterladen:

HerunterladenWindows Azure-Pack-Updatepaket jetzt herunterladen

Installationshinweise
  • Website Mieter
  • Mieter API
  • Öffentliche API Mieter
  • Verwaltungswebsite
  • Verwaltungs-API
  • Authentifizierung
  • Windows-Authentifizierung
  • Verwendung
  • Überwachung
  • Microsoft SQL
  • MySQL
  • Web Application-Galerie
  • Konfigurationsseite
  • Best Practices Analyzer
  • PowerShell API
Gehen Sie folgendermaßen vor, um die MSI-Dateien für jedes Windows Azure-Packcomponent zu installieren:

  1. Wenn das System betriebsbereit (Datenfluss Kunden), Zeitplan Ausfallzeiten für den Azure-Pack-Servern. Windows Azure Pack unterstützt derzeit nicht parallelen Updates.
  2. Beenden Sie oder umleiten Sie Kundenverkehr Sites zufriedenstellend berücksichtigen.
  3. Erstellen Sie Sicherungskopien von den Webservern und SQL Server-Datenbanken.

    Hinweise

    • Wenn Sie virtuelle Computer verwenden, Momentaufnahmen der aktuellen Zustand.
    • Wenn Sie virtuelle Computer nicht verwenden, erstellen Sie eine Sicherungskopie aller - MgmtSvc * Verzeichnis Inetpub auf jedem virtuellen Computer, die eine WAP-Komponente installiert ist.
    • Sammeln Sie Informationen und Dateien, die Ihre Zertifikate, Hostheader und Port ändern.
  4. Wenn Sie eigene Designs für Windows Azure Pack Tenant-Site verwenden, Folgen Sie dieser Anleitung Design zu vor der Aktualisierung geändert.
  5. Führen Sie jede MSI-Datei auf dem Computer mit die entsprechende Komponente ausführen. Führen Sie z. B. MgmtSvc-AdminAPI.msi auf dem Computer, der "MgmtSvc AdminAPI" Website in Internet Information Services (IIS) ausgeführt wird.
  6. Führen Sie für jeden Knoten unter Load Balancing Updates für Komponenten in der folgenden Reihenfolge:

    1. Wenn Sie die ursprüngliche selbstsignierte Zertifikate verwenden, die WAP installiert sind, ersetzt der Aktualisierungsvorgang. Sie müssen das neue Zertifikat exportieren und importieren auf einen anderen Knoten unter Lastenausgleich. Diese Zertifikate sind CN = MgmtSvc * (selbstsignierten) Benennungsmuster.
    2. Aktualisieren Sie Ressource-Anbieter (RP) Dienste (SQL Server meine SQL SPF-VMM, Websites) nach Bedarf. Stellen Sie sicher, dass die RP-Websites ausgeführt werden.
    3. Aktualisieren Sie Mandanten-API Website, öffentliche Mandanten-API, Administrator API Knoten und Administrator und Mieter Authentifizierung Websites.
    4. Administrator und Mieter Websites zu aktualisieren.
  7. Skripts Datenbankversionen und Aktualisieren von MgmtSvc-PowerShellAPI.msi-Datenbanken werden am folgenden Speicherort gespeichert:
    C:\Program Files\Management Service\MgmtSvc PowerShellAPI\Samples\Database
  8. Wenn alle Komponenten aktualisiert werden und wie erwartet funktioniert, können Sie den Datenverkehr aktualisierten Knoten öffnen. Andernfalls finden Sie im Abschnitt "Anleitung zurücksetzen".
Hinweis Wenn Sie Updates von einem Updaterollup identisch ist oder vor Updaterollup 5 Führen Sie für Windows Azure Pack Diese Anleitung WAP-Datenbank zu aktualisieren.

Rollback-Informationen
Wenn ein Problem auftritt und Sie überprüfen, ob ein Rollback erforderlich ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wenden Sie Snapshots der zweite Hinweis Element in Schritt 3 im Abschnitt "Informationen zur Installation" verfügbar sind, die Snapshots. Wenn keine Snapshots vorhanden sind, gehen Sie zum nächsten Schritt.
  2. Sicherungsprogramm zum Wiederherstellen von Datenbanken und Computer in der ersten und dritten Notiz in Schritt 3 im Abschnitt "Informationen zur Installation" aufgenommen wurde.

    Hinweis Lassen Sie das System nicht in einem teilweise aktualisierten Zustand. Operationen Sie Rollback auf allen Computern mit Windows Azure Pack installiert wurde, auch wenn Fehler bei der Aktualisierung auf einem Knoten.

    Wir empfehlen führen Windows Azure Pack Best Practice Analyzer auf jedem Knoten Windows Azure Pack, um sicherzustellen, dass die Konfiguration richtig sind.
  3. Öffnen Sie den Datenverkehr an den wiederhergestellten Knoten.
Dateiinformationen
Eine Liste der in diesem Updaterollup enthaltenen Dateien herunterladen derDateiinformationen zum kumulativen Update 3158609.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3158609 – Letzte Überarbeitung: 07/15/2016 09:42:00 – Revision: 6.0

Windows Azure Pack

  • kbqfe kbsurveynew kbmt KB3158609 KbMtde
Feedback