Updaterollup 11 für System Center 2012 R2 Data Protection Manager

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3162908
Einführung
Dieser Artikel beschreibt Update Rollup 11 für Microsoft System Center 2012 R2 Data Protection Manager behobene Probleme. Es enthält auch Installationshinweise für dieses Update.

Hinweis Wir empfehlen Kunden auf den neuesten Agenten (Version 2.0.9040) aktualisieren vorhandene Data Protection Manager auf Windows Azure.

In diesem Updaterollup implementierten Features

Update Rollup 11 für System Center 2012 R2 Data Protection Manager verwenden, können Kunden VMware virtuelle Maschinen (VMs) sichern. Es folgen die wichtigsten Funktionen von VMware VM Backup:
  • Ohne Agents backup
  • Erkennung und Backup von virtuellen Maschinen über vCenter / ESXi 5.5 oder 6.0-Server
  • DPM-Erkennung und Schutz auf Ordnerebene Wenn Kunden VMs in vCenter VM Ordner organisieren
  • Schutz von virtuellen Maschinen, die auf den Clusterspeicher, NFS oder direct-attached storage
  • Recovery des gesamten virtuellen Computer oder einzelne Dateien und Ordner auf Recovery für Windows-VMs mit

In diesem Updaterollup behobene Probleme

  • Data Protection Manager-Dienst stürzt ab, wenn Sie versuchen, eine Datenquelle Schutz entfernen, wenn der Servername länger als 64 Zeichen enthält.
  • SharePoint optimiert Element auf Wiederherstellung (ILR) funktioniert nicht, wenn Data Protection Manager ein Datenelement auftritt, während der Katalogisierung nicht darauf zugreifen kann.
  • Ändern vor DPM 2012 R2 UR9 Gruppen, mit dem online-Schutz löst einen DPM-Konsole Absturz in UR9.
  • Zahlreiche Warnungen von Data Protection Manager in kurzer Zeit ausgelöst, sind nicht Data Protection Manager-Alarme in System Center Operations Manager-basierten zentralen Konsole ordnungsgemäß synchronisiert. Dies führt zu zentralen Konsole aufgelöste Warnungen als aktive Warnungen anzeigen.
  • Beim Ausführen alternative Data Protection Manager-Recovery für inaktive Cloud geschützten Datenquellen, Cloud Wiederherstellungspunkte können nicht zugegriffen werden.
  • Wenn ein Update Data Protection Manager wird nur am Anfang einer Cloud-Sicherung MAB-Agent verfügbar ist. Es gibt keine andere Möglichkeit, um anzuzeigen, dass der Agent nicht auf dem neuesten Stand ist. Nach der Aktualisierung, verschwindet Update-Warnung ebenso nur nach Cloud Sicherungsauftrag ausführen.


Bezug und Installation von Update Rollup 11 für System Center 2012 R2 Data Protection Manager

Informationen zum Download

Für Data Protection Manager-Pakete sind verfügbar von Microsoft Update oder manuell herunterzuladen.

Microsoft Update
Beziehen und installieren ein Update-Paket von Microsoft Update auf einem Computer mit Data Protection Manager-Komponente installiert folgendermaßen Sie vor:
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie im Bedienfeld auf Windows Update.
  3. Klicken Sie im Fenster Windows Update auf Online nach Updates von Microsoft Update überprüfen.
  4. Klicken Sie auf wichtige Updates verfügbar sind.
  5. Wählen Sie das Update Rollup-Paket und klicken Sie dann auf OK.
  6. Klicken Sie auf Installieren , um das Update-Paket installieren.
Manueller download
Rufen Sie folgende Website das Update-Paket manuell aus dem Microsoft Update-Katalog herunterladen:


Installationshinweise

Gehen folgendermaßen Sie vor um dieses Update für Data Protection Manager installieren:
  1. Bevor Sie dieses Update installieren, Sichern Sie die Data Protection Manager-Datenbank.
  2. Installieren Sie dieses Rollup Package auf System Center 2012 R2 Data Protection Manager-Server. Führen Sie hierzu Microsoft Update auf dem Server.
  3. Aktualisieren Sie die Schutz-Agents in Data Protection Manager-Verwaltungskonsole. Verwenden Sie hierzu eine der folgenden Methoden.

    Hinweis Dieses Update-Rollup-Agentupdate erfordert einen Neustart geschützten Server oder Gruppen ändern.

    Methode 1: Aktualisieren von Data Protection Manager-Administratorkonsole Schutz-agents
    1. Öffnen Sie Data Protection Manager-Verwaltungskonsole.
    2. Klicken Sie auf Verwaltung , und klicken Sie auf die Registerkarte Agents .
    3. Klicken Sie in der Liste Geschützten Computer wählen Sie einen Computer aus, und klicken Sie im Aktivitätsbereich auf Aktualisieren .
    4. Klicken Sie auf Ja,und klicken Sie dann auf Agents aktualisieren.



    Methode 2: Aktualisieren der Schutz-Agents auf geschützten Servern
    1. Erhalten Sie das Schutz-Agent Updatepaket im folgenden Verzeichnis auf dem System Center 2012 R2 Data Protection Manager-Server:

      Data_Protection_Manager_installation_location\DPM\DPM\Agents\RA\4.2.1553.0


      Die Installationspakete sind wie folgt:
      • X86-basierte Updates: i386\1033\DPMProtectionAgent_KB3162908.msp
      • X64-basierte Updates: amd64\1033\DPMProtectionAgent_KB3162908_AMD64.msp


    2. Das entsprechende DPMProtectionAgent.msp Paket auf jedem geschützten Server auf Basis der Architektur des Agents ausgeführt.
    3. Öffnen Sie die Data Protection Manager-Administratorkonsole auf System Center 2012 R2 Data Protection Manager-Server.
    4. Klicken Sie auf Verwaltung, und klicken Sie auf der Agenten Registerkarte den geschützten Server aktualisieren, und stellen Sie sicher, dass die Versionsnummer ist 4.2.1553.0.


Informationsquellen
Weitere Informationen zu Update Rollup 11 für System Center 2012 R2 finden Sie im folgende TechNet-Thema:

Haftungsausschluss bezüglich Informationen von Drittanbietern
Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Vlastnosti

ID článku: 3162908 - Poslední kontrola: 09/09/2016 23:18:00 - Revize: 3.0

Microsoft System Center 2012 R2 Data Protection Manager

  • kbqfe kbsurveynew kbfix kbexpertiseinter atdownload kbmt KB3162908 KbMtde
Váš názor