MS16-068: Kumulatives Sicherheitsupdate für Microsoft Edge: 14. Juni 2016

Zusammenfassung
Dieses Sicherheitsupdate behebt mehrere Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Edge. Das schwerwiegendste dieser Sicherheitsanfälligkeiten kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer eine entsprechend manipulierte Webseite in Microsoft Edge anzeigt. Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie unter Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-068.
Bezug und Installation des Updates

Windows Update

Dieses Update ist über Windows Update und Microsoft Update erhältlich. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum automatischen Abrufen von Sicherheitsupdates finden Sie im Abschnitt „Aktivieren automatischer Updates in der Systemsteuerung‟ im Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-068.

Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate

Die folgenden Artikel enthalten weitere Informationen zu diesem Sicherheitsupdate:
  • 3163017 Kumulatives Update für Windows 10: 14. Juni 2016
  • 3163018 Kumulatives Update für Windows 10, Windows 10 Version 1511 und Windows Server 2016: 14. Juni 2016

Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Windows 10 (alle Editionen)

Referenztabelle
Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software. 
Dateiname des SicherheitsupdatesAlle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 10:
Windows10.0-KB3163017-x86.msu
Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 10:
Windows10.0-KB3163017-x64.msu
Alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 10 Version 1511:
Windows10.0-KB3163018-x86.msu
Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 10 Version 1511:
Windows10.0-KB3163018-x64.msu
InstallationsoptionenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.
NeustartanforderungIn bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. In diesem Fall wird eine Meldung mit dem Hinweis angezeigt, dass der Computer neu gestartet werden sollte.
Informationen zur DeinstallationZum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall, oder klicken Sie auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit, auf Windows Update und dann unter Siehe auch auf Installierte Updates. Wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.
DateiinformationenSiehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3163017.
Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 3163018.
Überprüfung des RegistrierungsschlüsselsHinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Hilfe und Support zum Sicherheitsupdate

Hilfe zur Installation von Updates: Support für Microsoft Update

Sicherheitslösungen für IT-Profis: TechNet Security – Problembehandlung und Support

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Safety and Security Center

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support
Eigenschaften

Artikelnummer: 3163656 – Letzte Überarbeitung: 06/17/2016 14:54:00 – Revision: 2.0

Windows 10, Windows 10 Version 1511

  • atdownload kbbug kbexpertiseinter kbfix kbpubtypekc kbqfe kbsecbulletin kbsecurity kbsecvulnerability KB3163656
Feedback