Kumulatives Update für Windows 10: Dienstag, 13. September 2016

Hinweis
Dieser Artikel wird durch KB 3193821 ersetzt.
Zusammenfassung
Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen und Korrekturen der Funktionalität von Windows 10. Es behebt auch die folgenden Sicherheitsrisiken in Windows:

  • 3183038 MS16-104: Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer: Dienstag, 13. September 2016
  • 3183043 MS16-105: Kumulatives Sicherheitsupdate für Microsoft Edge: Dienstag, 13. September 2016
  • 3185848 MS16-106: Sicherheitsupdate für Microsoft-Grafikkomponente: Dienstag, 13. September 2016
  • 3178467 MS16-110: Sicherheitsupdate für Windows: Dienstag, 13. September 2016
  • 3186973 MS16-111: Sicherheitsupdate für Windows Kernel: Dienstag, 13. September 2016
  • 3178469 MS16-112: Sicherheitsupdate für Windows-Sperrbildschirm: Dienstag, 13. September 2016
  • 3185876 MS16-113: Sicherheitsupdate für den sicheren Windows-Kernelmodus: Dienstag, 13. September 2016
  • 3185879 MS16-114: Sicherheitsupdate für Windows SMBv1 Server: Dienstag, 13. September 2016
  • 3188733 MS16-115: Sicherheitsupdate für Microsoft Windows-PDF-Bibliothek: Dienstag, 13. September 2016
  • 3188724 MS16-116: Sicherheitsupdate in OLE-Automatisierung für VBScript-Skriptmodul: Dienstag, 13. September 2016
Windows 10-Updates sind kumulativ. Dieses Paket enthält daher alle zuvor veröffentlichten Updates.

Wenn Sie vorherige Updates installiert haben, werden nur die neuen Updates aus diesem Paket heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert. Wenn Sie zum ersten Mal ein Windows 10-Updatepaket installieren, hat das Paket für die x86-Version eine Größe von 459 MB und das Paket für die x64-Version eine Größe von 1.020 MB.
Bekannte Probleme bei diesem Sicherheitsupdate
  • Problem 1
    Bei einigen Benutzern tritt aufgrund eines Netzwerkübertragungsproblems ein Installationsfehler auf, wenn sie dieses Update herunterladen. Laden Sie zum Beheben des Installationsfehlers KB3193494 herunter. Update 3193494 enthält den gleichen Satz an Korrekturen wie dieses Update.
  • Problem 2
    Problembeschreibung

    Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:
    • Sie versuchen, mithilfe des SMBv1-Protokolls über eine Anwendung wie etwa Explorer auf einen Dateiserver zuzugreifen.
    • Die Anwendung verwendet das CONNECT_INTERACTIVE-Flag für die WNetAddConnection-API.
    • Sie verwenden einen Computer, an dem Sie sich über die Anmeldeinformationen Ihres Microsoft-Kontos angemeldet haben.
    • Die Netzwerkanmeldeinformationen, die Sie für den Zugriff auf die Dateiserverfreigabe verwenden, sind nicht in der Anmeldeinformationsverwaltung vorhanden.
    • Für das Firewallprofil auf dem Computer ist „Öffentlich“ festgelegt.
    In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Eine angegebene Anmeldesitzung ist nicht vorhanden. Sie wurde gegebenenfalls bereits beendet.

    Dieses Problem kann auftreten, wenn das Sicherheitsupdate 3187754 installiert ist.

    Problemumgehung

    Verwenden Sie eine der folgenden Optionen, um dieses Problem zu umgehen:
    • Option 1: Verwenden Sie nach Möglichkeit SMBv2 anstelle von SMBv1.
    • Option 2: Übergeben Sie Anmeldeinformationen explizit mithilfe des folgenden net use-Befehls:
      net use \\<serverName>\<shareName> /user: <DomainName\UserName> <Password>
    • Option 3: Ändern Sie das Netzwerkprofil für private Heimnetzwerke von Öffentlich in Privat.
    • Option 4: Speichern Sie Anmeldeinformationen für vertrauenswürdige Netzwerkfreigaben in der Anmeldeinformationsverwaltung.
Informationsquellen
Informieren Sie sich über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.
Eigenschaften

Artikelnummer: 3185611 – Letzte Überarbeitung: 10/20/2016 11:40:00 – Revision: 7.0

Windows 10

  • atdownload kbexpertiseinter kbfix kbsurveynew kbcontentauto KB3185611
Feedback