Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

"Snap-In konnte nicht initialisiert werden" Fehlermeldung, wenn Sie Microsoft Management Console öffnen

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 826282
Problembeschreibung
Wenn Sie versuchen, eine Microsoft Management Console-Snap-ins Sicherheitsrichtlinien (z. B. lokale Sicherheitsrichtlinie, Gruppenrichtlinie oder Domänensicherheitsrichtlinie) beinhaltet die Konsole kann nicht geöffnet werden und möglicherweise eine Fehlermeldung ähnlich der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

Fehlermeldung 1
Snap-In konnte nicht initialisiert werden.
Name: Der Gruppenrichtlinie
CLSID: {8FC0B734-A0E1-11D1-A7D3-0000F87571-E3}
Fehlermeldung 2
Snap-In konnte nicht initialisiert werden.
Name: Richtlinienergebnissatz
CLSID: {6DC3804B-7212-458D-ADB0-9A07E2AE1FA2}
Fehlermeldung 3
Snap-In konnte nicht initialisiert werden.
Name: Softwareinstallation (Computer)
CLSID: {942A8E4F-A261-11D1-A760-00C04FB9603F}
Fehlermeldung 4
Snap-In konnte nicht initialisiert werden.
Name:<unknown>
CLSID: {8FC0B734-A0E1-11D1-A7D3-0000F87571E3}</unknown>
Ursache
Dieses Verhalten tritt auf, da die Umgebungsvariable PATH nicht den Ordner %SystemRoot%\System32\WBEM enthält.
Lösung
Damit wir dieses Problem beheben, fahren Sie mit dem "Automatisch mit Fix it beheben lassen"Abschnitt. Wenn Sie das Problem selbst beheben möchten, fahren Sie mit dem "Problem manuell beheben"Abschnitt.

Automatisch mit Fix it beheben lassen



Klicken Sie auf die Fix it -Schaltfläche oder einen Link, um dieses Problem automatisch zu beheben. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen und folgen Sie dann den Schritten des Fix it Assistenten.



Hinweise
  • Dieser Assistent ist nur auf Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber trotzdem auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie nicht auf dem Computer mit dem Problem arbeiten, speichern Sie dieses Fix auf ein Flashlaufwerk oder eine CD, und führen Sie es auf dem Computer aus, bei dem das Problem auftritt.

Fahren Sie mit dem "Wurde das Problem behoben?"Abschnitt.



Problem manuell beheben

Um dieses Verhalten zu beheben, die Umgebungsvariable PATH fügen Sie den Ordner %SystemRoot%\System32\WBEM hinzu. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert auf Umgebungsvariablen.
  3. Doppelklicken Sie unter Systemvariablen auf derPATH-Umgebungsvariable.
  4. Typ:
    %SystemRoot%\System32;%systemroot%;%systemroot%\system32\WBEM
    Hinweis Wenn andere Systemvariablen angezeigt, entfernen Sie sie nicht.
  5. Klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann auf OK.

Wurde das Problem behoben?

  • Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, Sie sind mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie Kontakt zum support.
  • Wir schätzen Ihr Feedback. Feedback geben oder Probleme mit dieser Lösung zu informieren, Schreiben Sie einen Kommentar für die "Automatisch mit Fix it beheben lassen"Blog oder senden Sie uns eine E-Mail Nachricht.
Fixit beheben

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 826282 – Letzte Überarbeitung: 06/11/2016 04:24:00 – Revision: 5.0

Windows Vista Home Basic, Windows Vista Home Premium, Windows Vista Ultimate, Windows Vista Business, Windows Vista Enterprise, Windows Vista Starter, Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows Server 2003 Service Pack 1, Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Web Edition

  • kberrmsg kbprb kbfixme kbmsifixme kbmt KB826282 KbMtde
Feedback
/html> var varAutoFirePV = 1; var varClickTracking = 1; var varCustomerTracking = 1; var Route = "76500"; var Ctrl = ""; document.write("