Windows-Aktivierung oder -Prüfung schlägt fehl und der Fehlercode 0x8004FE33 wird generiert

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 921471
Problembeschreibung
Die Windows-Aktivierung oder Prüfung schlägt fehl, wenn Sie versuchen, eines der folgenden Windows-Betriebssysteme über das Internet zu aktivieren:

  • Windows 10
  • Windows 8.1
  • Windows Server 2008 R2;
  • Windows 8
  • Windows Server 2012
  • Windows 7
  • Windows Server 2008 R2;
  • Windows Vista
  • Windows Server 2008
Darüber hinaus können eine oder mehrere der folgenden Symptome auftreten:

  • Der Aktivierungsfehler generiert den Fehlercode 0x8004FE33.
  • Die folgenden Ereignisse werden im Anwendungsprotokoll aufgezeichnet:

    Protokollname: Anwendung
    Quelle: Softwarelizenzierungsdienst
    Ereignis-ID: 8198
    Ebene: Fehlerbeschreibung: Die Lizenzaktivierung (SLUI.exe) schlägt mit dem folgenden Fehlercode fehl: 0 x 80004005
    Protokollname: Anwendung
    Quelle: Softwarelizenzierungsdienst
    Ereignis-ID: 1008
    Ebene: Fehlerbeschreibung: Erwerb des Zertifikats für sichere Prozessoren ist fehlgeschlagen. Statuscode=hr=0x8004FE33
  • Bei einer fehlgeschlagenen Aktivierung werden Sie nicht zur Eingabe von Anmeldeinformationen aufgefordert.
Ursache
Diese Probleme können auftreten, wenn die Internetverbindung über einen Proxyserver, auf dem die Standardauthentifizierung aktiviert ist, hergestellt wird.

Wenn der Proxyserver für die Standardauthentifizierung konfiguriert ist, verlangt der Server, dass Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben. Jedoch lässt Sie die Aktivierungsbenutzeroberfläche diese Anmeldeinformationen nicht eingeben. Daher schlägt die Standardauthentifizierung fehl und die Aktivierung schlägt fehl.
Abhilfe

Allgemeine Benutzer

Aktivieren von Windows per Telefon

Verwenden Sie den Windows Aktivierungs-Assistenten, um Windows durch das automatische Telefonsystem zu aktivieren. Folgen Sie dafür diesen Schritten für Ihre Version des Betriebssystems.
Für Windows Vista und Windows 7
  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  2. Typ SLUI-04, und klicken Sie dann auf OK , um den Assistenten zu öffnen.
Für Windows 8 und höher
  1. Wischen Sie vom rechten Rand des Bildschirms nach innen, und tippen Sie dann auf Suchen. Alternativ können Sie bei Benutzung einer Maus diese in die rechte, untere Ecke Ihres Bildschirms bewegen und dann auf Suchen klicken.
  2. Typ SLUI-04, und tippen oder klicken Sie zum Öffnen des Assistenten angezeigt.

Fortgeschrittene Benutzer

Diese Methoden sind für fortgeschrittene Benutzer bestimmt. Wenn Sie nicht mit erweiterter Problembehandlung vertraut sind, sollten Sie jemanden um Hilfe bitten oder sich an den Microsoft Support wenden. Informationen zum Kundendienst finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Methode 1: Deaktivieren der Standardauthentifizierung in der Konfiguration des Proxyservers

Konfigurieren Sie den Proxyserver, um die Standardauthentifizierung zu deaktivieren. Informationen zum Verwenden dieser Methode finden Sie in der Dokumentation der Proxy-Software.

Methode 2: Konfigurieren des Proxyservers zum Ausschließen von URLs für Zertifikatssperrlisten

Konfigurieren Sie den Proxyserver, um die URLs der Zertifikatssperrlisten (CRLs) aus den Erfordernissen für die Standardauthentifizierung auszuschließen. Konfigurieren Sie hierzu die folgende Liste von Zertifikatssperrlisten (CRLs), so dass sie auf dem Proxyserver nicht authentifiziert werden:


  • https://go.Microsoft.com/
  • http://go.Microsoft.com/
  • https://Login.Live.com
  • https://Activation.SLS.Microsoft.com/
  • http://CRL.Microsoft.com/PKI/CRL/Products/MicProSecSerCA_2007-12-04.CRL
  • https://Validation.SLS.Microsoft.com/
  • https://Activation-v2.SLS.Microsoft.com/
  • https://Validation-v2.SLS.Microsoft.com/
  • https://displaycatalog.MP.Microsoft.com/
  • https://Licensing.MP.Microsoft.com/
  • https://Purchase.MP.Microsoft.com/
  • https://displaycatalog.MD.MP.Microsoft.com/
  • https://Licensing.MD.MP.Microsoft.com/
  • https://Purchase.MD.MP.Microsoft.com/

Informationen zum Verwenden dieser Methode finden Sie in der Dokumentation der Proxy-Software.
Weitere Informationen
Weitere Informationen zu Windows Vista Volume Activation 2.0 finden Sie im folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base-Artikel zu:Weitere Informationen zum Aktivieren von Windows Vista finden im folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base-Artikel zu:Weitere Informationen wie codes zur Fehlerbehebung Volume Activation folgendem folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base zu:Wenn andere Fehler als im Abschnitt "Symptome" beim Aktivieren von Windows auftreten, finden Sie auf den folgenden Windows-Websites weitere Informationen zur Problembehandlung:Wenn diese Artikel nicht bei der Problemlösung helfen, durchsuchen Sie die Microsoft Knowledge Base nach weiteren Informationen. Zum Durchsuchen der Microsoft Knowledge Base finden Sie auf folgender Microsoft-Website: Geben Sie im Feld Search Support (KB) den Text der Fehlermeldung erhalten oder geben Sie eine Beschreibung des Problems.


Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 921471 – Letzte Überarbeitung: 08/27/2016 21:51:00 – Revision: 52.0

Windows 10 Enterprise, released in July 2015, Windows 10 Pro, released in July 2015, Windows 10, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 Datacenter, Windows Server 2012 R2 Standard, Windows Server 2012 R2 Foundation, Windows Server 2012 R2 Essentials, Windows 8 Enterprise, Windows 8, Windows Server 2012 Datacenter, Windows Server 2012 Standard, Windows Server 2012 Foundation, Windows Server 2012 Essentials, Microsoft Hyper-V Server 2012, Windows 7 Ultimate, Windows 7 Professional, Windows 7 Enterprise, Windows Server 2008 R2 Datacenter, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Home Basic, Windows Server 2008 R2 Enterprise, Windows Server 2008 R2 Standard, Windows Server 2008 R2 for Itanium-Based Systems, Windows Web Server 2008 R2, Windows Vista Enterprise, Windows Vista Ultimate, Windows Vista Business, Windows Vista Home Premium, Windows Vista Home Basic, Windows Server 2008 Datacenter, Windows Server 2008 Enterprise, Windows Server 2008 Standard, Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems, Windows Web Server 2008

  • kbresolve kbsetup kbactivation kbtshoot kbexpertisebeginner kbprb kbmt KB921471 KbMtde
Feedback