Beschreibung des Windows Update Standalone Installer in Windows

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 934307
Einführung
Dieser Artikel beschreibt Windows Update Standalone Installer (Wusa.exe) in Windows-Betriebssystemen:
  • Windows Vista
  • Windows Server 2008
  • Windows 7
  • Windows Server 2008 R2;
  • Windows 8
  • Windows Server 2012
  • Windows 8.1
  • Windows Server 2012 R2
  • Windows 10
  • Windows Server 2016 Technical Preview
Wusa.exe Datei ist im Ordner %windir%\System32. Windows Update Standalone Installer verwendet die Windows Update Agent-API um Update Pakete zu installieren. Update-Pakete haben die Erweiterung MSU. Erweiterung der MSU ist Windows Update Standalone Installer zugeordnet.
Weitere Informationen
MSU-Datei enthält den folgenden Inhalt.

InhaltBeschreibung
Windows Update-MetadatenBeschreibt Updatepakete, die MSU-Dateien enthalten.

Eine oder mehrere CAB-DateienJede CAB-Datei ist ein einzelnes Update.

Eine XML-DateiDie XML-Datei beschreibt das MSU-Updatepaket. Wusa.exe verwendet die XML-Datei, wenn Sie eine unbeaufsichtigte Installation des Updates mithilfe des Tools Paket-Manager (Pkgmgr.exe) ausführen.

Als Beispiel, Sie laden den Hotfix KB934307. Die Datei "Windows6. 0-KB934307-x86.msu" befindet sich im Ordner C:\934307. Sie geben den folgenden Befehl in der Befehlszeile an, um die MSU-Datei in einen temporären Ordner zu erweitern:

expand -f:* "C:\934307\Windows6.0-KB934307-x86.msu" %TEMP%

Geben Sie den folgenden Befehl ein:

pkgmgr.exe /n:%TEMP%\Windows6.0-KB934307-x86.xml

Eine EigenschaftsdateiDiese Datei enthält Zeichenfolgeneigenschaften welche von Wusa.exe verwendet werden. Diese Datei enthält z. B. den Titel der entsprechenden Artikel der Microsoft Knowledge Base.


Wenn Sie Wusa.exe nutzen um ein Updatepaket installieren, expandiert Wusa.exe die Inhalte der MSU-Datei in einen temporären Ordner. Wusa.exe führt dann die folgenden Schritte aus:
  1. Wusa.exe verwendet Windows Update-Metadaten um in der MSU-Datei nach relevanten Updates zu suchen.
  2. Wusa.exe kopiert den Inhalt des anwendbaren Updates in die Windows Update-Sandbox. Die Windows Update-Sandbox ist ein geschützten Ordner.
  3. Wusa.exe ruft abhängig vom Modus in dem die Wusa.exe gestartet wurde die entsprechende Funktion in der Windows Update Agent-API auf.
  4. Der Windows Update-Assistent die Installation abgeschlossen ist, gibt Windows Update Agent-API Status zurück. Dann funktioniert Wusa.exe synchron mit der Windows Update Agent-API.
Hinweis Installation der einzelnen Updates in MSU-Updatepaket in einer getrennten Sitzung Wusa.exe nur einmal ausgeführt wird, wenn Sie Wusa.exe verwenden. Wusa.exe ändert nicht den Inhalt des Updates in MSU-Dateien. Die Windows Update-Infrastruktur führt die erforderlichen Aktionen je nach Inhalt des Updates.

Wenn Sie Wusa.exe im interaktiven Modus starten, zeigt eine Willkommensseite übergeordnete Informationen zum Update. Wenn Sie das Update fortsetzen, ruft Wusa.exe die entsprechende Funktion in der Windows Update Agent-API auf den Windows Update-Assistenten zu starten. Der Windows Update-Assistent zeigt die Microsoft-Softwarelizenzvertrag, die mit dem Update-Paket. Wusa.exe ruft Windows Update Agent-API um die Installation fortzusetzen. Wusa.exe wartet dann die Windows Update-Assistent die Installation abgeschlossen ist.

Um ein MSU-Updatepaket zu installieren, führen Sie Wusa.exe zusammen mit den vollständigen Pfad der Datei.

Ist die Datei "Windows6. 0-KB934307-x86.msu" im Ordner "D:\934307" beispielsweise den folgenden Befehl an der Befehlszeile das Aktualisierungspaket installieren:
Wusa.exe d:\934307\Windows6.0-KB934307-x86.msu
Doppelklicken Sie auf der MSU-Datei, um das Update-Paket zu installieren.

Wusa.exe können Sie um ein Update in Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows 8 und Windows Server 2012 zu deinstallieren.

Hinweis Wusa.exe können um Updates in Windows Vista oder Windows Server 2008 zu deinstallieren. Windows Defender Software-Explorer können Sie die Updates manuell deinstallieren. Weitere Informationen zum Software-Explorer finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Die folgenden Optionen mit Wusa.exe können.

SchalterBeschreibung
/?, /h, /helpHilfe anzeigen.

/ quietWusa.exe im stillen Modus ohne Benutzereingriff ausführen. Führt das Tool im stillen Modus wird ohne Benutzereingriff. Neustart des Computers, wenn dies erforderlich ist.

Ist die Datei "Windows6. 0-KB934307-x86.msu" im Ordner "D:\934307" beispielsweise den folgenden Befehl an der Befehlszeile das Updatepaket ohne Benutzereingriff installieren:

Wusa.exe d:\934307\Windows6.0-KB934307-x86.msu/quiet

Hinweis Bei Verwendung dieser Option werden die Microsoft Software-Lizenzvertrag nicht angezeigt.

/ norestartHindert Wusa.exe den Computer neu zu starten. Der / norestart -Schalter wird ignoriert, wenn die Option /quiet nicht vorhanden ist. Wenn Sie Wusa.exe mit diesen zwei Befehlszeilenoptionen ausführen, müssen Sie das Betriebssystem nach Abschluss der Installation einen Neustart des Computers erfordert die Installation manuell neustarten.

Ist die Datei "Windows6. 0-KB934307-x86.msu" im Ordner "D:\934307" beispielsweise den folgenden Befehl an der Befehlszeile das Aktualisierungspaket installieren:

Wusa.exe D:\934307\Windows6.0-KB934307-x86.msu/quiet/norestart
/uninstallDeinstalliert das angegebene Paket oder KB-Nummer.

/kbGibt das Paket deinstalliert werden, mithilfe der KB-Nummer. Kann nur mit Option / uninstall übergeben werden.

/ ExtractWusa.exe extrahiert den Paketinhalt auf einen Zielordner.

warnrestartDiese Option wird zusammen mit der Option/quiet Wusa.exe fordert Sie vor einen Neustart beginnt installieren und deinstallieren Operationen.

/ forcerestartWenn dieser Schalter zwangsweise mit der Option/quiet, Wusa.exe kombiniert ist schließt Applikationen und beginnt einen Neustart.


Hinweis MSU-Dateien können zu einem Offlineabbild mit der Option DISM.exe Bezug mit Windows 7 oder Windows 8 OEM Preinstallation Kit (OPK) oder das Windows Automated Installation Kit (AIK) installiert werden. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:


Um Windows Update Standalone Installer-Ereignisprotokoll anzuzeigen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start Schaltfläche , Typ EreignisanzeigeSuche starten und anschließend auf Ereignisanzeige in der Programmliste . Geben Sie in Windows 8 und Windows Server 2012 auf dem StartbildschirmEreignisanzeige, Klicken Sieund klicken Sie unter Einstellungauf Ereignisprotokolle .

    Security shield Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf Weiter.

  2. In der Ereignisanzeige erweitern Sie Windows-Protokolle, und klicken Sie auf Setup.

    Setup-Ereignisse werden im mittleren Bereich angezeigt.

  3. Klicken Sie im Bereich Aktionen auf Aktuelles Protokoll filtern.

  4. Klicken Sie in der Liste Ereignisquellen aktivieren Sie das Kontrollkästchen WUSA und klicken Sie dann auf OK.
Informationsquellen
Weitere Informationen über Windows Update Agent-API finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 934307 – Letzte Überarbeitung: 11/22/2016 04:02:00 – Revision: 8.0

Windows Vista Home Basic, Windows Vista Home Premium, Windows Vista Ultimate, Windows Vista Business, Windows Vista Enterprise, Windows Vista Starter, Windows Server 2008 Datacenter, Windows Server 2008 Enterprise, Windows Server 2008 Standard, Windows Server 2008 for Itanium-Based Systems, Windows 7 Home Basic, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate, Windows Server 2008 R2 Datacenter, Windows Server 2008 R2 Enterprise, Windows Server 2008 R2 Standard, Windows 8, Windows 8 Enterprise, Windows 8 Pro, Windows Server 2012 Datacenter, Windows Server 2012 Essentials, Windows Server 2012 Foundation, Windows Server 2012 Standard, Windows 8.1 Enterprise, Windows 8.1 Pro, Windows 8.1, Windows Server 2012 R2 Datacenter, Windows Server 2012 R2 Standard, Windows Server 2012 R2 Essentials, Windows Server 2012 R2 Foundation, Windows 10, Windows Server 2016 Technical Preview

  • kbinfo kbhowto kbexpertiseinter kbmt KB934307 KbMtde
Feedback