Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Sichern Ihrer Daten auf einem Windows-basierten Computer

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

EINFÜHRUNG
In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie Ihre persönlichen Dateien und Einstellungen auf Windows-basierten Computern als Vorsichtsmaßnahme manuell sichern oder auf einen anderen Computer bzw. ein anderes Betriebssystem übertragen. In diesem Artikel wird die Verwendung von Datenübertragungstools sowie von standardmäßigen Dateikopierverfahren zu diesem Zweck erläutert.

Empfehlungen:

Sichern Sie Ihre Dateien auf Wechselmedien (externen Festplatten, DVDs, CDs oder USB-Speicherkarten) oder an einem Netzwerkspeicherort. Sichern Sie Ihre Dateien nicht auf einer Wiederherstellungspartition oder auf der gleichen Festplatte, auf der Windows installiert ist.

Bewahren Sie die Medien, die Sie für Sicherungen verwenden, stets an einem sicheren Ort auf, um einen nicht autorisierten Zugriff auf Ihre Dateien zu verhindern. Wir empfehlen einen feuersicheren Ort, der sich nicht in der Nähe Ihres Computers befindet. Sie können auch eine Verschlüsselung der Sicherungsdaten in Betracht ziehen.
Weitere Informationen
Lesen Sie den gesamten Artikel, um zu dem Abschnitt zu gelangen, in dem die von Ihnen verwendete Version von Windows behandelt wird, und wählen Sie dann die gewünschte Sicherungsoption für Ihre Situation aus.

Sichern eines Windows 7-basierten Computers

Übertragen von Dateien und Einstellungen auf einen anderen Windows 7-basierten Computer

Mit Windows-EasyTransfer können Sie alle Dateien und Einstellungen der Benutzerkonten sichern und diese Konten sowie alle Dateien und Einstellungen der Benutzer dann auf einem neuen Computer wiederherstellen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Windows-EasyTransfer zu starten:
  1. Klicken Sie auf StartSchaltfläche , geben Sie im Feld Suche starten den Begriff windows-easytransfer ein, und klicken Sie dann in der Liste Programme auf Windows-EasyTransfer.
  2. Befolgen Sie die Anweisungen, um Ihre Dateien und Einstellungen zu übertragen.

Übertragen von Dateien und Einstellungen auf Windows Vista

Wenn Sie Ihre Daten von Windows 7 auf Windows Vista übertragen möchten, verwenden Sie die Windows Vista-Version von Windows-EasyTransfer. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:
  1. Legen Sie auf dem Windows 7-basierten Computer die Windows Vista-CD oder -DVD ein.
  2. Klicken Sie, um das Windows Vista-Setupprogramm zu beenden.
  3. Klicken Sie auf StartSchaltfläche , klicken Sie auf Computer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das CD- bzw. DVD-Laufwerk, und klicken Sie dann auf Öffnen.
  4. Öffnen Sie den Ordner support, und öffnen Sie anschließend den Ordner migwiz.
  5. Doppelklicken Sie auf die Datei Migwiz.exe.
  6. Befolgen Sie die Anweisungen, um die Übertragung von Windows 7 zu beginnen.

Sichern von aktuellen Daten als Sicherheitsmaßnahme

Sie können "Sichern und Wiederherstellen" unter Windows 7 verwenden, um aktuelle Daten als Sicherheitsmaßnahme zu sichern. Beachten Sie, dass Windows 7-Sicherungs- und Wiederherstellungsdaten nur auf einem Windows 7-Betriebssystem wiederhergestellt werden können.
  1. Klicken Sie auf StartSchaltfläche , und geben Sie im Feld Suche starten den Begriff Sichern ein. Klicken Sie anschließend in der Liste Programme auf Sichern und Wiederherstellen.
    Wenn Sie aufgefordert werden, Programme zu schließen, stellen Sie sicher, dass Sie alle geöffneten Dokumente gespeichert haben, und schließen Sie dann diese Programme, bzw. klicken Sie auf Programme schließen.
  2. Klicken Sie unter Eigene Dateien sichern und wiederherstellen auf Sicherung einrichten.
  3. Wählen Sie aus, wo Sie die Sicherung speichern möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Wählen Sie die Option Auswahl durch Windows oder Auswahl durch Benutzer aus, und klicken Sie anschließend auf Weiter.
  5. Nehmen Sie die entsprechende Auswahl vor, und klicken Sie dann auf Weiter oder auf Einstellungen speichern und Sicherung ausführen.
  6. Die Sicherung wird an dem Sicherungsort gespeichert.

Manuelles Erstellen einer Kopie von Dateien

Um Dateien manuell an einen Netzwerkspeicherort oder auf Wechselmedien, z. B. ein Wechselmedienlaufwerk, eine CD, DVD oder eine USB-Speicherkarte, zu kopieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf StartSchaltfläche , klicken Sie auf Computer, und doppelklicken Sie anschließend auf das Laufwerk, auf dem Windows 7 derzeit installiert ist.
  2. Öffnen Sie den Ordner Benutzer, und öffnen Sie anschließend den Benutzerordner, dessen Dateien Sie sichern möchten.
  3. Kopieren Sie die gewünschten Ordner aus dem Benutzerordner an einen Netzwerkspeicherort oder auf ein Wechselmedium.
    Hinweis Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, um Daten für alle Benutzer zu sichern.

    Tipp Um die Größe aller Dateien im Benutzerordner zu bestimmen, wählen Sie alle Ordner aus, klicken mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Ordner und klicken dann auf Eigenschaften.
Die gespeicherten Dateien können auf einen beliebigen Computer kopiert werden. Sie müssen jedoch die entsprechenden Anwendungen auf diesem Computer installiert haben, um die einzelnen Dateien öffnen zu können.

Wichtig Nicht alle Anwendungen speichern ihre Dateien im Benutzerordner. Überprüfen Sie unbedingt andere Anwendungen sowie den Ort ihrer gespeicherten Dateien, und kopieren Sie diese Dateien dann an den Netzwerkspeicherort oder auf das Wechselmedium.

Sichern eines Windows Vista-basierten Computers

Übertragen von Dateien und Einstellungen auf einen anderen Windows Vista-basierten Computer

Mit Windows-EasyTransfer können Sie alle Dateien und Einstellungen der Benutzerkonten sichern und diese Konten sowie alle Dateien und Einstellungen der Benutzer dann auf dem neuen Computer wiederherstellen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Windows-EasyTransfer zu starten:
  1. Klicken Sie auf StartSchaltfläche , geben Sie im Feld Suche starten den Begriff transfer ein, und klicken Sie dann in der Liste Programme auf Windows-EasyTransfer.
  2. Klicken Sie auf Weiter. Wenn Sie aufgefordert werden, Programme zu schließen, stellen Sie sicher, dass Sie alle geöffneten Dokumente gespeichert haben, und klicken Sie auf Alle schließen.
  3. Klicken Sie auf Neuen Transfer starten.
  4. Klicken Sie auf Quellcomputer.
  5. Klicken Sie auf CD, DVD oder ein anderes Wechselmedium verwenden.
  6. Wählen Sie aus, wie die Dateien übertragen werden sollen.
  7. Wählen Sie den Speicherort aus, legen Sie bei Bedarf ein Kennwort fest, und klicken Sie dann auf Weiter.
  8. Wählen Sie aus, was übertragen werden soll.
  9. Überprüfen Sie die zu übertragenden Dateien, und klicken Sie anschließend auf Weiter oder auf Übertragen.
  10. Befolgen Sie die Anweisungen, um Ihre Dateien und Einstellungen zu übertragen.

Sichern von aktuellen Daten als Sicherheitsmaßnahme

Sie können "Sichern und Wiederherstellen" unter Windows Vista verwenden, um aktuelle Daten als Sicherheitsmaßnahme zu sichern. Beachten Sie, dass Windows Vista-Sicherungs- und Wiederherstellungsdaten nur auf einem Windows Vista-Betriebssystem wiederhergestellt werden können.
  1. Klicken Sie auf StartSchaltfläche , und geben Sie im Feld Suche starten den Begriff Sichern ein. Klicken Sie anschließend in der Liste Programme auf Sichern und Wiederherstellen.
  2. Klicken Sie unter Sicherung von Dateien oder des ganzen Computers auf Dateien sichern.
  3. Wählen Sie aus, wo Sie die Dateisicherung speichern möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
  4. Wählen Sie die Datenträger aus, die Sie sichern möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
  5. Wählen Sie die Dateitypen aus, die Sie sichern möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
  6. Klicken Sie auf Einstellungen speichern, und starten Sie dann die Sicherung
  7. Die Sicherung wird an dem ausgewählten Sicherungsort gespeichert.

Manuelles Erstellen einer Kopie von Dateien

Um Dateien manuell an einen Netzwerkspeicherort oder auf Wechselmedien, z. B. ein Wechselmedienlaufwerk, eine CD, DVD oder eine USB-Speicherkarte, zu kopieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf StartSchaltfläche , klicken Sie auf Computer, und doppelklicken Sie anschließend auf das Laufwerk, auf dem Windows Vista derzeit installiert ist.
  2. Öffnen Sie den Ordner Benutzer, und öffnen Sie anschließend den Benutzerordner, dessen Dateien Sie sichern möchten.
  3. Kopieren Sie die gewünschten Ordner aus dem Benutzerordner an einen Netzwerkspeicherort oder auf ein Wechselmedium.
    Hinweis Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, um Daten für alle Benutzer zu sichern.

    Tipp Um die Größe aller Dateien im Benutzerordner zu bestimmen, wählen Sie alle Ordner aus, klicken mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Ordner und klicken dann auf Eigenschaften.
Die gespeicherten Dateien können auf einen beliebigen Computer kopiert werden. Sie müssen jedoch die entsprechenden Anwendungen auf diesem Computer installiert haben, um die einzelnen Dateien öffnen zu können.

Wichtig Nicht alle Anwendungen speichern ihre Dateien im Benutzerordner. Überprüfen Sie unbedingt andere Anwendungen sowie den Ort ihrer gespeicherten Dateien, und kopieren Sie dann diese Dateien an den Netzwerkspeicherort oder auf das Wechselmedium.

Sichern eines Windows XP- oder Windows Server 2003-basierten Computers

Übertragen von Dateien und Einstellungen von Windows XP

Verwenden Sie den Assistenten zum Übertragen von Dateien und Einstellungen unter Windows XP, um Dateien von einem Windows 2000-, Windows XP- oder Windows Server 2003-basierten Computer auf einen anderen Windows 2000-, Windows XP- oder Windows Server 2003-basierten Computer zu übertragen.
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Alle Programme, auf Zubehör und anschließend auf Systemprogramme. Klicken Sie dann auf Übertragen von Dateien und Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf Weiter und dann auf Quellcomputer. Klicken Sie anschließend auf Weiter.
  3. Wählen Sie aus, wie die Dateien übertragen werden sollen. Wenn Sie Anderer Datenträger auswählen, können Sie die Dateien und Einstellungen an einem Netzwerkspeicherort oder auf einem Wechselmedium speichern, um eine Sicherung für Ihre Aufzeichnungen zu behalten.
  4. Wählen Sie aus, was Sie sichern möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
Wichtig Nicht alle Anwendungen speichern ihre Dateien im Benutzerordner. Überprüfen Sie unbedingt andere Drittanbieteranwendungen sowie den Ort ihrer gespeicherten Dateien, und kopieren Sie dann diese Dateien an den Netzwerkspeicherort oder auf das Wechselmedium.

Manuelles Erstellen einer Kopie von Dateien

Um Dateien manuell an einen Netzwerkspeicherort oder auf Wechselmedien, z. B. ein Wechselmedienlaufwerk, eine CD, DVD oder eine USB-Speicherkarte, zu kopieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Computer, und doppelklicken Sie anschließend auf das Laufwerk, auf dem Windows derzeit installiert ist.
  2. Öffnen Sie den Ordner Benutzer, und öffnen Sie anschließend den Benutzerordner, dessen Dateien Sie sichern möchten.
  3. Kopieren Sie die gewünschten Ordner aus dem Benutzerordner an einen Netzwerkspeicherort oder auf ein Wechselmedium.
    Hinweis Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, um Daten für alle Benutzer zu kopieren.

    Tipp Um die Größe aller Dateien im Benutzerordner zu bestimmen, wählen Sie alle Ordner aus, klicken mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Ordner und klicken dann auf Eigenschaften.
Die gespeicherten Dateien können auf einen beliebigen Computer kopiert werden. Sie müssen jedoch die entsprechenden Anwendungen auf diesem Computer installiert haben, um die einzelnen Dateien öffnen zu können.

Wichtig Nicht alle Anwendungen speichern ihre Dateien im Benutzerordner. Überprüfen Sie unbedingt andere Anwendungen sowie den Ort ihrer gespeicherten Dateien, und kopieren Sie dann diese Dateien an den Netzwerkspeicherort oder auf das Wechselmedium.
Eigenschaften

Artikelnummer: 971759 – Letzte Überarbeitung: 07/15/2009 00:13:08 – Revision: 2.1

Windows 7 Enterprise, Windows 7 Home Basic, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Starter, Windows 7 Ultimate, Windows Vista Business, Windows Vista Enterprise, Windows Vista Home Basic, Windows Vista Home Premium, Windows Vista Starter, Windows Vista Ultimate, Microsoft Windows XP Home Edition, Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Datacenter Edition for Itanium-Based Systems, Microsoft Windows Server 2003, Datacenter x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Enterprise x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition (32-bit x86), Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition for Itanium-based Systems, Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition, Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)

  • kbexpertisebeginner kbsurveynew kbhowto KB971759
Feedback
/html>