Vorgehensweise, wenn Microsoft Edge nicht funktioniert

Den von Microsoft empfohlenen neuen Browser finden Sie hier

Der neue Microsoft Edge-Browser bietet erstklassige Leistung mit mehr Datenschutz, mehr Produktivität und mehr Nutzen. 

Abrufen des neuen Microsoft Edge

Hier sind einige Lösungen für häufig auftretende Probleme mit Microsoft Edge. Wenn Sie Microsoft Edge nicht öffnen können, es kurz geöffnet wird und dann geschlossen wird oder wenn Sie nicht zu bestimmten Webseiten navigieren können, wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um fortzufahren.

Wenn Microsoft Edge nicht geöffnet wird

Starten Sie den PC neu, und öffnen Sie Microsoft Edge dann erneut. Wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Ein/Aus  > Neu starten aus. Wenn Windows-Updates ausstehen, wird Aktualisieren und neu starten angezeigt. 

Führen Sie Windows Update aus, um Probleme zu beheben, indem veraltete Dateien ersetzt, Treiber aktualisiert und Sicherheitsrisiken beseitigt werden.

Wenn Sie nach Updates suchen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Start , und wählen Sie dann Einstellungen  > Update und Sicherheit  > Windows Update und dann Nach Updates suchen aus. Sollte Ihr PC nach Einschätzung von Windows Update auf dem neuesten Stand sein, verfügen Sie bereits über alle aktuellen Updates.

Nach Updates suchen

Das Reparieren des Browsers hat keine Auswirkungen auf Ihre Umgebung, aber durch das Zurücksetzen werden Verlauf und Cookies sowie alle Einstellungen entfernt, die Sie möglicherweise vorgenommen haben. Diese Optionen finden Sie, indem Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen  > Apps  > Apps und Features  > Microsoft Edge > Erweiterte Optionen auswählen. 

Erweiterte Microsoft Edge-Optionen zum Zurücksetzen

Wenn Microsoft Edge geöffnet wird, jedoch nicht mehr funktioniert

Ihr Browser speichert automatisch temporäre Internetdateien, damit Seiten schneller geladen werden können. Durch das Löschen dieses Cache können Probleme mit der Seitenanzeige manchmal behoben werden.

Wenn Sie Microsoft Edge öffnen können, wählen Sie Verlauf  > Verlauf löschen aus. Wählen Sie Browserverlauf und Daten und Dateien im Zwischenspeicher aus, und klicken Sie dann auf Löschen.

 

Wenn Sie Microsoft Edge öffnen können, wählen Sie Verlauf  > Verlauf löschen aus. Aktivieren Sie alle Kontrollkästchen, und wählen Sie dann Löschen aus.

Wenn das Problem weiterhin besteht, suchen Sie im Microsoft Edge-Forum nach Antworten, und melden Sie Probleme. Wählen Sie Einstellungen und mehr  > Hilfe und Feedback  und dann Feedback senden aus. Das Microsoft Edge-Team sieht sich Feedback stets an und versucht, Lösungen für Probleme zu finden.

 

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×