Beginnend mit Office 2016 verfügen Word, Excel und PowerPoint über eine High Fidelity-Option für die Bildauflösung, mit der Sie ein Bild mit minimaler Komprimierung in ein Dokument einfügen können, um auf Displays mit hoher Auflösung optimal gerendert zu werden.

Wenn Sie beim Einfügen von Bildern einen Verlust der Bildqualität oder Pixilation feststellen, möchten Sie vermutlich die Standardauflösung für Ihr Dokument in High Fidelity ändern. Durch Auswählen der High Fidelity-Auflösung wird sichergestellt, dass Bilder nur komprimiert werden, wenn sie die Größe des Dokument zeichenbereichs überschreiten, bei Bedarf eine minimale Komprimierung angewendet wird und das ursprüngliche Seitenverhältnis beibehalten wird.

In PowerPoint 2016 und neueren Versionen ist die Standardbildauflösung bereits auf High Fidelity festgelegt.

So ändern Sie die Standardauflösung in Word oder Excel (Version 2016 oder neuer) in High Fidelity:

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Erweitert.

  2. Wählen Sie unter Bildgröße und -qualität in der Liste Standardauflösung den Eintrag High Fidelity aus.

    Festlegen der Standardauflösung für Bilder

So ändern Sie die Standardauflösung in Word oder Excel (Version 2016 oder neuer) in High Fidelity:

  1. Klicken Sie auf das App-Namensmenü(Word oder Excel) > Einstellungen. Wählen Sie dann unter Erstellungstools und Korrekturhilfendie Option Bearbeiten aus.

  2. Wählen Sie unter Bildgröße und-qualität in der Liste Standardauflösung die Option High Fidelity aus.

    Sie können High Fidelity als Standardbildauflösung auswählen.

Siehe auch

Verringern der Dateigröße eines Bilds

Einfügen von Bildern

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×