Wenn Sie eine mehrsprachige Benutzeroberfläche verwenden und Benutzern das manuelle übersetzen von Websiteelementen in Ihrer bevorzugten Sprache ermöglichen, können Sie Ihre einzelnen Übersetzungen überschreiben, wenn eine Änderung an denselben Elementen in der Standardsprache vorgenommen wird. 

Angenommen, ihre Standardwebsite Sprache ist Englisch, und Sie verfügen über eine spanische Version der gleichen Website. Die spanische Schnittstellenversion enthält alle gleichen Navigationselemente wie die Standardwebsite. Wenn der Websitebesitzer der spanischen Benutzeroberfläche ein Navigationselement mit über setztem Text aktualisiert, wählen Sie diese Änderung durch Überschreiben aus, wenn die Navigation auf der englischen Website geändert wird. Dadurch wird die Navigation auf allen Websites in der Ausrichtung beibehalten, aber die vom spanischen Websitebesitzer vorgenommenen Änderungen werden rückgängig gemacht.

Zu den Benutzeroberflächenelementen gehören:

  • Websitetitel und -beschreibung

  • SharePoint-Standardmenüs

  • Standardspalten

  • Benutzerdefinierte Spalten (Liste oder Website)

  • Navigationsleistenlinks

  • Dienste für verwaltete Metadaten

  • Inhalts-Editor-Webpart auf klassischen Veröffentlichungsseiten

Hinweis: Diese Option gilt nicht für Seiteninhalte.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×