Um zu verhindern, dass Makros, die Viren enthalten, Ihr System kontaminieren, zeigt Office für Mac standardmäßig eine Warnmeldung an, wenn Sie versuchen, ein Dokument zu öffnen, das ein Makro enthält. Diese Meldung wird unabhängig davon angezeigt, ob das Makro tatsächlich ein Virus enthält. Sie können die Warnmeldung deaktivieren, stellen Sie jedoch in dem Fall sicher, dass Sie die Quelle des Dokuments kennen und ihr vertrauen, bevor Sie das Dokument öffnen.

Welche Office für Mac-Suite verwenden Sie?

  1. Klicken Sie nach Bedarf auf das Word-, Excel-oder PowerPoint -Menü.

  2. Klicken Sie auf Einstellungen

  3. Klicken Sie auf Sicherheit #a0 Datenschutz

    • Aktivieren Sie das Optionsfeld alle Makros aktivieren , damit alle Makros ausgeführt werden können.

      Achtung: Dadurch können alle sowohl guten als auch schlechten Makros ohne weitere Warnung ausgeführt werden. Wählen Sie diese Einstellung nur aus, wenn Sie sicher sind, dass Sie keine schädlichen oder gefährlichen Dateien öffnen.

    • Wenn Sie bei jedem erkennen eines Makros dazu aufgefordert werden möchten, wählen Sie alle Makros mit Benachrichtigung deaktivierenaus. Dies ist die Standardeinstellung.

    • Wenn Sie alle Makros automatisch deaktivieren möchten, wählen Sie alle Makros ohne Benachrichtigung deaktivierenaus. Es werden keine Makros ausgeführt, und Sie erhalten keine weiteren Eingabeaufforderungen.

Word

  1. Klicken Sie im Menü Word auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie unter persönliche Einstellungenauf Sicherheits Schaltfläche "Sicherheit" in den Einstellungen.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Zweck

Aktion

Aktivieren von Makros beim Öffnen einer Datei

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Vor dem Öffnen einer Datei, die Makros enthält, Warnung anzeigen.

Hinweis: Wenn Sie den Makrovirenschutz deaktivieren, gehen Sie das Risiko einer Infektion ein, die zu einer schwerwiegenden Beschädigung Ihrer Daten führen kann.

Anzeigen der Warnmeldung beim Öffnen einer Datei, die ein Makro enthält

Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vor dem Öffnen einer Datei, die Makros enthält, Warnung anzeigen aktiviert ist.

PowerPoint

  1. Klicken Sie im Menü PowerPoint auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf Allgemeine Schaltfläche "Allgemein" in den PowerPoint-Einstellungen.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Zweck

Aktion

Aktivieren von Makros beim Öffnen einer Datei

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Makrovirenschutz aktivieren.

Hinweis: Wenn Sie den Makrovirenschutz deaktivieren, gehen Sie das Risiko einer Infektion ein, die zu einer schwerwiegenden Beschädigung Ihrer Daten führen kann.

Anzeigen der Warnmeldung beim Öffnen einer Datei, die ein Makro enthält

Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Makrovirenschutz aktivieren aktiviert ist.

Excel

  1. Klicken Sie im Menü Excel auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie unter Freigabe und Datenschutzauf Sicherheits Schaltfläche "Sicherheit" in den Einstellungen.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Zweck

Aktion

Aktivieren von Makros beim Öffnen einer Datei

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Vor dem Öffnen einer Datei, die Makros enthält, Warnung anzeigen.

Hinweis: Wenn Sie den Makrovirenschutz deaktivieren, gehen Sie das Risiko einer Infektion ein, die zu einer schwerwiegenden Beschädigung Ihrer Daten führen kann.

Anzeigen der Warnmeldung beim Öffnen einer Datei, die ein Makro enthält

Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Vor dem Öffnen einer Datei, die Makros enthält, Warnung anzeigen aktiviert ist.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×