Der kleine Punkt in Ihrem Profil zeigt ihren Status in Outlook für Mac an. Sie wird auch als "Anwesenheit" bezeichnet.

Dieser Status basiert auf Ihrem Terminplan im Kalender und wird mit Ihrer Chat-APP wie Skype for Business oder Teams synchronisiert. Wenn Sie sich beispielsweise in einer Besprechung befinden, werden Ihre Statusinformationen in Teams/Skype in einer Besprechunggeändert. Wenn Sie Ihre automatischen Antworten in Outlook einstellen, zeigt der Status in "Teams/Skype" auch Ihre Abwesenheitsnachricht an.

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit unterschiedlichen Statustypen und deren Bedeutung:

  • Online/verfügbar – Wenn Sie in Teams/Skype for Business aktiv sind und nichts in Ihrem Kalender haben (beispielsweise keine Besprechungen oder Anrufe).

  • Beschäftigt – Wenn Sie sich auf etwas konzentrieren möchten, und Sie möchten, dass Benachrichtigungen eingeblendet werden. Wenn Sie sich in einer Besprechung oder einem Anruf befinden, wird Ihr Status von Teams/Skype for Business automatisch in eine Besprechung oder in einen Anrufgeändert.

  • Nicht stören – Wenn Sie Ihren Bildschirm fokussieren oder präsentieren möchten und nicht möchten, dass Benachrichtigungen eingeblendet werden.

  • Abwesend – Teams legen automatisch Ihren Status von available to Away fest, wenn Sie Ihren Computer sperren oder in den Leerlauf-oder Ruhemodus wechseln.

  • Unbekannt : Wenn ein Kontakt im Active Directory Ihres Unternehmens nicht vorhanden ist, wird der Status des Kontakts als "unbekannt" angezeigt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×