Behandeln von Problemen mit Office für Mac durch vollständige Deinstallation vor der Neuinstallation

Führen Sie die Schritte in diesem Artikel nur aus, wenn Sie bereits den normalen Deinstallationsprozess für Office für Mac versucht haben und immer noch Schwierigkeiten bei der erneuten Installation bzw. dem Starten von Office-Anwendungen haben.

Wenn Sie Office für Mac vollständig entfernen möchten, führt Sie dieser Artikel der Reihe nach durch die dazu erforderlichen Schritte. Bitte lesen Sie ihn aufmerksam durch. Für diesen Vorgang müssen Sie als Administrator angemeldet sein oder einen Administratornamen mit Kennwort angeben.

Hinweis: Hilfe zu Office für Mac 2011 finden Sie unter Problembehandlung beim Deinstallieren von Office für Mac 2011.

Schritt 1: Entfernen von Office für Mac-Anwendungen

  1. Öffnen Sie Finder und klicken Sie auf Anwendungen.

  2. Befehl BEFEHL + Klicken zum Auswählen der Office für Mac-Apps.

    Hinweis: Je nach der von Ihnen verwendeten Office-Version haben Sie Outlook oder OneDrive installiert (oder nicht installiert).

  3. Drücken Sie CTRL, und klicken Sie, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Apps, und wählen Sie dann In Papierkorb verschieben aus.

    Verschieben der Office-Apps in den Papierkorb

Schritt 2: Entfernen von unterstützenden Dateien

Die unterstützenden Dateien, die Sie entfernen müssen, befinden sich in den Ordnern Bibliothek und Benutzer.

Entfernen von Dateien aus dem Ordner "Library"

  1. Öffnen Sie den Finder, klicken Sie auf Gehe zu > Computer und dann auf Darstellung > Als Spalten.

  2. Wechseln Sie zu Macintosh HD, und öffnen Sie den Ordner Bibliothek.

    Navigieren Sie zuerst zum Ordner "Bibliothek" und dann zum Ordner "LaunchDaemons".
  3. Wechseln Sie zurück, und öffnen Sie LaunchDaemons. Drücken Sie CTRL, und klicken Sie, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Dateien (falls vorhanden), und wählen Sie In Papierkorb verschieben aus.

    • com.microsoft.office.licensingV2.helper.plist)

    • com.microsoft.autoupdate.helper.plist

    • com.microsoft.onedriveupdaterdaemon.plist

  4. Öffnen Sie LaunchAgents, drücken Sie CTRL, und klicken Sie, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Datei, und wählen Sie In Papierkorb verschieben.

    • com.microsoft.update.agent.plist

  5. Wechseln Sie zurück, und öffnen Sie PrivilegedHelperTools. Drücken Sie CTRL, und klicken Sie, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Dateien (falls vorhanden), und wählen Sie In Papierkorb verschieben aus.

    • com.microsoft.office.licensingV2.helper

    • com.microsoft.autoupdate.helper

  6. Wechseln Sie zurück, und öffnen Sie Einstellungen. Drücken Sie CTRL, und klicken Sie, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Dateien (falls vorhanden), und wählen Sie In Papierkorb verschieben aus.

    • com.microsoft.office.licensingV2.plist (falls vorhanden)

Entfernen von Dateien aus Ihrem Benutzerordner "Library"

Um Dateien aus Ihrem Benutzerordner Library zu entfernen, müssen Sie zuerst die Darstellungsoptionen von Finder festlegen.

  1. Drücken Sie im Finder  BEFEHL +UMSCHALT+h.

  2. Klicken Sie im Finder auf Darstellung > Als Liste, und klicken Sie dann auf Darstellung > Darstellungsoptionen einblenden.

  3. Wählen Sie im Dialogfeld Darstellungsoptionen die Option Ordner "Bibliothek" einblenden aus.

    Anzeigen der Einstellung für Bibliotheksdateien in den Optionen der Ansicht "Finder"
  4. Wechseln Sie zurück zur Spaltenansicht ( BEFEHL +3), und klicken Sie auf <IhrBenutzername>Library.

  5. Klicken Sie in Ihrem Bibliotheksordner auf Container, drücken Sie CTRL, und klicken Sie, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jede dieser Dateien (falls vorhanden). Klicken Sie dann auf In Papierkorb verschieben.

    • com.microsoft.errorreporting

    • com.microsoft.Excel

    • com.microsoft.netlib.shipassertprocess

    • com.microsoft.Office365ServiceV2

    • com.microsoft.onedrive.findersync

    • com.microsoft.Outlook

    • com.microsoft.PowerPoint

    • com.microsoft.RMS-XPCService

    • com.microsoft.Word

    • com.microsoft.onenote.mac

  6. Klicken Sie in Ihrem Bibliotheksordner auf Cookies, drücken Sie CTRL, und klicken Sie, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jede dieser Dateien (falls vorhanden). Klicken Sie dann auf In Papierkorb verschieben.

    Warnung: Outlook-Daten werden entfernt, wenn Sie diese Ordner in den Papierkorb verschieben. Sie sollten eine Datensicherung der Ordner anlegen, bevor Sie sie löschen.

    • com.microsoft.onedrive.binarycookies

    • com.microsoft.onedriveupdater.binarycookies

  7. Klicken Sie in Ihrem Bibliotheksordner auf Gruppencontainer, drücken Sie CTRL, und klicken Sie, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden dieser Ordner (falls vorhanden). Klicken Sie dann auf In Papierkorb verschieben.

    Warnung: Outlook-Daten werden entfernt, wenn Sie diese Ordner in den Papierkorb verschieben. Sie sollten eine Datensicherung der Ordner anlegen, bevor Sie sie löschen.

    • UBF8T346G9.ms

    • UBF8T346G9.Office

    • UBF8T346G9.OfficeOneDriveSyncIntegration

    • UBF8T346G9.OfficeOsfWebHost

    • UBF8T346G9.OneDriveStandaloneSuite

Schritt 3: Herunterladen und Ausführen des Tools zum Entfernen von Lizenzen

Unter Entfernen von Office-Lizenzdateien auf einem Mac finden Sie die erforderlichen Anleitungen zur Verwendung des Tools zum Entfernen von Lizenzen. Mithilfe dieses Tools können Sie Lizenzdateien von Ihrem Mac vollständig entfernen.

Wichtig: Wenn Sie Ihre Kopie von Office zu einem späteren Zeitpunkt erneut aktivieren möchten, benötigen Sie das damit verknüpfte E-Mail-Konto und Kennwort.

Schritt 4: Entfernen von Office für Mac-Symbolen aus dem Dock

Wenn Sie dem Dock Office-Symbole hinzugefügt haben, werden diese nach der Deinstallation von Office für Mac möglicherweise in Fragezeichen umgewandelt. Um diese Symbole zu entfernen, drücken Sie CTRL, und klicken Sie, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol. Klicken Sie dann auf Optionen > Aus dem Dock entfernen.

Schritt 5: Neustart des Computers

Wenn Sie alle in diesem Abschnitt aufgeführten Dateien entfernt haben, leeren Sie den Papierkorb, und starten Sie den Computer neu.

Siehe auch

Neuinstallaion von Office auf Ihrem PC oder Mac

Probleme beim Installieren oder Aktivieren von Office für Mac?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×