Sign in with Microsoft
Sign in or create an account.

Mit dem Datentyp Währungen können Sie problemlos Wechselkurse aus der ganzen Welt erhalten und vergleichen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Währungspaare eingeben, in einen Datentyp umwandeln und weitere Informationen für robuste Daten extrahieren. 

Abbildung einer umgerechneten Währungstabelle mit Wechselkursen.

Hinweis: Währungspaare sind nur für Microsoft 365 (Clients mit mehreren Mandanten weltweit) verfügbar.

Verwenden des Datentyps "Währungen" zum Berechnen von Wechselkursen

  1. Geben Sie das Währungspaar in eine Zelle mit diesem Format ein: Von Währung/In Währung mit den ISO-Währungscodes.

    Geben Sie z. B. "USD/EUR" ein, um den Wechselkurs von einem US-Dollar in Euro zu erhalten.

  2. Wählen Sie die Zellen und dann Einfügen >aus. Obwohl das Erstellen einer Tabelle nicht erforderlich ist, wird das Einfügen von Daten aus dem Datentyp später wesentlich einfacher.

  3. Wechseln Sie, wenn die Zellen noch ausgewählt sind, zur Registerkarte Daten, und wählen Sie den Datentyp Währungen aus.

    Wenn Excel Übereinstimmung zwischen dem Währungspaar und unserem Datenanbieter findet, wird Ihr Text in einen Datentyp konvertiert, und in der Zelle Symbol "Verknüpfter Datensatz" für "Aktie" Währungssymbol angezeigt.

    Hinweis: Wenn in der Symbol "Fragezeichen" anstelle des Symbols Währungen angezeigt wird, hat Excel Schwierigkeiten, den Text mit Daten zu abgleichen. Korrigieren Sie alle Fehler, und drücken Sie die EINGABETASTE, um es erneut zu versuchen. Oder wählen Sie das Symbol aus, um die Datenauswahl zu öffnen, in der Sie nach einem Währungspaar suchen oder die benötigten Daten angeben können. 

  4. Um weitere Informationen aus dem Datentyp Währungen zu extrahieren, wählen Sie eine oder mehrere konvertierte Zellen aus, und wählen Sie die Schaltfläche Daten einfügen Schaltfläche "Spalte hinzufügen" aus, oder drücken Sie STRG/BEFEHL+UMSCHALT+F5.

  5. Es wird eine Liste aller verfügbaren Felder angezeigt, aus der Sie auswählen können. Wählen Sie die Felder aus, um eine neue Spalte mit Daten hinzuzufügen.

    Beispielsweise steht Price (Kurs) für den Wechselkurs des Währungspaars (Last Trade Time) für die Zeit, zu der der Wechselkurs zitiert wurde.

  6. Sobald Sie über alle von Ihnen angezeigten Währungsdaten verfügen, können Sie sie in Formeln oder Berechnungenverwenden. Um sicherzustellen, dass Ihre Daten auf dem neuesten Stand sind, können Sie zu Daten> Alle aktualisieren wechseln, um ein aktualisiertes Angebot zu erhalten.

    Achtung: Währungsinformationen werden wie vorhanden bereitgestellt und können verzögert werden. Daher sollten diese Daten nicht zu Zwecken des Handels oder zu Beratungszwecken verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie unterInformationen zu unseren Datenquellen. 

Weitere Informationen finden Sie unter

Aktien und geografische Datentypen 

Schreiben von Formeln, die auf Datentypen verweisen

FELDWERT 

#FIELD! Fehler 

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×