Inhaltsverzeichnis
×

Android-Mail-Apps können auf unterschiedlichen Geräten jeweils anders aussehen, und die hier angegebenen Anweisungen entsprechen möglicherweise nicht genau den Optionen, die auf Ihrem Gerät angezeigt werden. Verwenden Sie diese Schritte als Leitfaden, oder sehen Sie in der Hilfe des Herstellers zu Ihrem jeweiligen Gerät nach.

Outlook für Android

Um E-Mails und Kalender einfach verwalten zu können, empfehlen wir das Einrichten von E-Mail in der mobilen Outlook für Android-App.

Verwenden Sie AOL Mail? Falls ja, kann diese Seite Ihnen nicht helfen. Kontaktieren Sie bitte den AOL-Support, um Hilfe zu erhalten. Diese Seite und die auf dieser Seite verfügbaren Einstellungen sind nur für Outlook.com Microsoft 365 Business Benutzer verfügbar.

Wählen Sie Ihre integrierte Android-Mail-App aus:

Bevor Sie beginnen, aktualisieren Sie Ihre Gmail-App auf die neueste Version:

  1. Öffnen Sie die Google Play Store-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet.

  2. Geben Sie in der Suchleiste "Gmail" ein, und wählen Sie Update aus.

    Hinweis: Wenn die Aktualisierungsoption nicht verfügbar ist, besitzen Sie bereits die neueste Version.

Schritt 1
Bild einer grauen Linie
Öffnen Sie die Gmail-App.

Tippen Sie auf das Menüsymbol in der oberen linken Ecke, > Einstellungen >Konto hinzufügen > Exchange und Microsoft 365.

Wichtig: Wählen Sie Outlook, Hotmail und Live NUR DANN aus, wenn Sie nur Ihre E-Mails, aber keine Kalender/Kontakte synchronisieren möchten.

Wählen Sie "Exchange" aus.

Schritt 2
Bild einer grauen Linie
Geben Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse ein, und tippen Sie auf Weiter.

Geben Sie Ihr Kennwort ein, und tippen Sie auf Weiter.

Hinzufügen Ihrer E-Mail-Adresse Kennwort eingeben

Schritt 3
Bild einer grauen Linie
Führen Sie die Schritte für Ihren Kontotyp aus:

  • Outlook.com-Benutzer: diesen Schritt überspringen

  • Bei Exchange oder anderen Konten müssen Sie Ihren IT-Administrator oder E-Mail-Dienstanbieter nach Servereinstellungen fragen und Ihr Konto manuell einrichten.

  • Microsoft 365 der Schule oder Arbeit: Möglicherweise wird ein Bildschirm für Umleitungsanforderung angezeigt. Tippen Sie auf OK.

    Wenn eine Umleitungsanforderung angezeigt wird, tippen Sie auf "OK".

    Ändern Sie im Bildschirm "Einstellungen des Posteingangsservers" Ihren Server auf outlook.office365.com.

Schritt 4
Bild einer grauen Linie
Folgen Sie den Anweisungen, die Sie möglicherweise zur Eingabe von Sicherheits- oder Geräteberechtigungen, Synchronisierungseinstellungen und mehr erhalten.

Klicken Sie in allen möglicherweise empfangenen Eingabeaufforderungen auf "OK".

Wenn Sie über ein Microsoft 365- oder Schulkonto verfügen, werden Sie möglicherweise auch aufgefordert, die Remote-Sicherheitsverwaltung zu bestätigen und zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen zu genehmigen. Wählen Sie in diesem Fall OK oder Aktivieren aus.

Schritt 5
Bild einer grauen Linie
Wechseln Sie zu dem Posteingang, den Sie gerade eingerichtet haben. Wenn eine E-Mail mit der Nachricht "Aktion erforderlich für Synchronisierung" angezeigt wird, öffnen Sie sie, und tippen Sie auf Stattdessen andere Mail-App verwenden.

Wenn diese Nachricht nicht angezeigt wird und E-Mails synchronisiert werden, überspringen Sie diesen Schritt.

Klicken Sie auf den Link, um die Synchronisierung zu aktivieren.

Schritt 6
Bild einer grauen Linie
Ziehen Sie die Android-Benachrichtigungsleiste nach unten, indem Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten swenen.

Öffnen Sie die Benachrichtigungsleiste.

Wird eine Benachrichtigung mit etwa folgendem Wortlaut angezeigt: "Kalender und Kontakte können nicht synchronisiert werden", tippen Sie darauf. Tippen Sie dann auf Zulassen, um den Zugriff zu gewähren, und schon sind Sie fertig!

Hinweis: Wird kein Synchronisierungsfehler angezeigt, überprüfen Sie, ob Ihre Kalender und Kontakte synchronisiert werden.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihr E-Mail-Konto in der Gmail-App hinzuzufügen, versuchen Sie es mit den unten beschriebenen Schritten für das manuelle Setup:

Öffnen Sie die Gmail-App. Wechseln Sie zu Einstellungen > Konto hinzufügen > Andere.

"Sonstige" auswählen

Geben Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse ein. Tippen Sie auf Manuelles Setup > Exchange.

"Manuelles Setup" auswählen "Exchange" auswählen

Geben Sie Ihr Kennwort ein, und tippen Sie auf Weiter.

Legen Sie für die Servereinstellungen Folgendes fest (falls verfügbar):

Einstellungen des Posteingangsservers

  • Domain\Username
    Stellen Sie sicher, dass Ihre vollständige E-Mail-Adresse angezeigt wird. Beispiel: IhrName@outlook.com.

  • Kennwort
    Verwenden Sie das Kennwort, mit dem Sie auf Ihre E-Mails zugreifen.

  • Server

    • Geben Sie eas.outlook.com ein, wenn Sie über ein E-Mail-Konto mit der Endung @outlook.com, @hotmail.com, @msn.com oder @live.com verfügen, einschließlich aller anderen Konten, die in Outlook.com gehostet werden.

    • Verwenden outlook.office365.com für alle auf der Website gehosteten Firmen- oder Schulkonten Microsoft 365 Business.

    Hinweis: Wenn Sie ein Exchange-basiertes Konto einrichten und den Namen Ihres Exchange-Servers nicht kennen, wenden Sie sich an Ihren Administrator.

  • Port
    Verwenden Sie 443 oder 993.

  • Sicherheitstyp
    Wählen Sie SSL/TLS aus, oder stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Sichere Verbindung (SSL) verwenden aktiviert ist, und tippen Sie dann auf Weiter.

Einstellungen des Postausgangsservers (SMTP)

  • SMTP-Server

    • Wenn Sie ein Outlook.com-Konto nutzen, verwenden Sie smtp-mail.outlook.com.

    • Verwenden smtp.office365.com, wenn Sie über ein Microsoft 365 Business verfügen.

    • Bei Exchange-E-Mail-Konten wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator.

  • Sicherheitstyp
    Wählen Sie TLS aus.

  • Portnummer
    Geben Sie 587 ein. Tippen Sie auf Weiter.

Folgen Sie allen angezeigten Anweisungen, einschließlich der Eingabeaufforderungen für Sicherheitsberechtigungen. Möglicherweise werden Sie auch zum Festlegen der Synchronisierungseinstellungen und eines Anzeigenamens aufgefordert.

Hinweis: Wenn Sie einMicrosoft 365 Business werden Sie möglicherweise auch aufgefordert, eine zusätzliche Sicherheitssteuerung zu verwenden. Wählen Sie in diesem Fall Aktivieren aus.

Navigieren Sie nun zu Ihrem Posteingang. Wenn eine Nachricht mit dem Wortlaut "Aktion erforderlich" angezeigt wird, folgen Sie den nachstehenden Schritten:

Hinweis: Wenn keine solche Nachricht angezeigt wird und alle Ihre E-Mails synchronisiert werden, müssen Sie diesen Schritt nicht ausführen.

  • Tippen Sie auf die E-Mail-Nachricht, um sie zu öffnen.

  • Tippen Sie auf den Link Stattdessen andere Mail-App verwenden, um die Synchronisierung mit der Gmail-App zu ermöglichen.

Klicken Sie auf den Link, um die Synchronisierung zu aktivieren.

Versuchen Sie, Kalender und Kontakte zu synchronisieren?

Je nach Ihrer Android-Version sind zum ordnungsgemäßen Synchronisieren Ihrer Kalender und Kontakte möglicherweise zusätzliche Schritte erforderlich:

  • Ziehen Sie die Android-Benachrichtigungsleiste hinunter, indem Sie auf Ihrem Gerät vom oberen Rand des Bildschirms nach unten wischen.

  • Wird eine Benachrichtigung mit etwa folgendem Wortlaut angezeigt: "Kalender und Kontakte können nicht synchronisiert werden", tippen Sie darauf.

    Hinweis: Wird keine Synchronisierungsfehler-Benachrichtigung angezeigt, sollten Ihre Kalender und Kontakte synchronisiert werden.

Öffnen Sie die Benachrichtigungsleiste.

Gmail bittet um Zugriff. Tippen Sie auf Zulassen, folgen Sie den Anweisungen, und schon sind Sie fertig!

Hinweis: Das Synchronisieren von E-Mails, Kontakten, Aufgaben und des Kalenders kann einige Minuten dauern. Wenn Ihr Gerät keine Verbindung mit Ihrem E-Mail-Konto herstellen kann, vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort richtig eingegeben haben.

Zugriff auf Kontakte zulassen Zugriff auf den Kalender zulassen

Sie können Ihr E-Mail-Konto mithilfe von IMAP oder POP manuell einrichten, statt Exchange ActiveSync zu verwenden. Dies bedeutet, dass nur Ihre E-Mails mit Ihrem Smartphone synchronisiert werden (nicht aber Ihr Kalender oder Ihre Kontakte.) Was ist POP und IMAP?

  1. Öffnen Sie die Gmail-App. Wechseln Sie zu Einstellungen > Konto hinzufügen > Andere.

  2. Geben Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse (z. B. IhrName@hotmail.com) ein, und tippen Sie auf Manuelles Setup.

  3. Wählen Sie Persönlich (IMAP) oder Persönlich (POP3) aus.

  4. Geben Sie Ihr Kennwort ein, und tippen Sie auf Weiter.

    Wichtig: Wenn ein Sicherheitsfehler angezeigt wird, schließen Sie die Gmail-App, und durchlaufen Sie dann die Schritte erneut.

  5. Wenn Sie zur Eingabe von Einstellungen aufgefordert werden, verwenden Sie diese für die verfügbaren Optionen:

    Einstellungen des Posteingangsservers

    • Domain\Username
      Stellen Sie sicher, dass Ihre vollständige E-Mail-Adresse angezeigt wird. Beispiel: IhrName@outlook.com.

    • Kennwort:
      Verwenden Sie das Kennwort, das Sie für den Zugriff auf Ihre E-Mail verwenden.

    • Server

      • Verwenden Sie bei IMAP-Konten von Outlook.com imap-mail.outlook.com.

      • Verwenden Sie bei POP-Konten von Outlook.com pop-mail.outlook.com.

      • Verwenden outlook.office365.com -Konto für alle Firmen- oder Schulkonten auf Microsoft 365 Business.

      • Bei Exchange-E-Mail-Konten wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator.

    • Port

      • Verwenden Sie 993 für IMAP.

      • Verwenden Sie 995 für POP.

    • Sicherheitstyp
      Wählen Sie SSL/TLS aus, oder vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen Sichere Verbindung (SSL) verwenden aktiviert ist, und tippen Sie dann auf Weiter.

    Einstellungen des Postausgangsservers (SMTP)

    • SMTP-Server

      • Wenn Sie ein Outlook.com-Konto nutzen, verwenden Sie smtp-mail.outlook.com.

      • Verwenden smtp.office365.com, wenn Sie über einMicrosoft 365 Business verfügen.

      • Bei Exchange-E-Mail-Konten wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator.

    • Sicherheitstyp
      Wählen Sie TLS aus.

    • Portnummer
      Geben Sie 587 ein. Tippen Sie auf Weiter.

  6. Folgen Sie allen angezeigten Anweisungen, einschließlich der Eingabeaufforderungen für Sicherheitsberechtigungen und der Festlegung eines Anzeigenamens.

  7. Sie können jetzt Ihr E-Mail-Konto in der Gmail-App für Android verwenden!


Bild einer grauen Linie Öffnen Sie die Samsung-E-Mail-App, und tippen Sie auf Konto hinzufügen, wenn Sie die App zum ersten Mal verwenden.

Alternativ wechseln Sie in der App zu Einstellungen > Konto hinzufügen.

Einstellungen > Konto hinzufügen


Bild einer grauen Linie Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort ein. Tippen Sie auf Anmelden.

Hinweis: Wenn die Mail-App Ihren Anbieter erkennt, werden Sie möglicherweise auf einen anderen Anmeldebildschirm umgeleitet.

E-Mail-Adresse und Kennwort


Bild einer grauen Linie Wenn Sie aufgefordert werden, den Kontotyp auszuwählen, wählen Sie Microsoft Exchange ActiveSync, um Kontakte und Kalender zu synchronisieren.

"Microsoft Exchange ActiveSync" auswählen


Bild einer grauen Linie Tippen Sie auf Ja oder OK, um die Einstellungen und Berechtigungen zu bestätigen. Was Sie sehen, variiert je nach dem Kontotyp, den Sie einrichten.

Auf "Ja" tippen, um den Berechtigungen zuzustimmen

Bild einer grauen Linie Wenn Sie die Überprüfung in zwei Schritten aktiviert haben,bestätigen Sie Ihre Identität mit der ausgewählten Methode.

Das Synchronisieren von E-Mails, Kontakten, Aufgaben und des Kalenders kann einige Minuten dauern.


Bild einer grauen Linie Wenn eine E-Mail mit der Nachricht"Aktion erforderlichfür Synchronisierung" angezeigt wird, öffnen Sie sie, und tippen Sie auf Stattdessen andere Mail-App verwenden. Wenn diese Nachricht nicht angezeigt wird, überspringen Sie diesen Schritt.

Die E-Mail mit der Nachricht "Aktion erforderlich" öffnen Klicken Sie auf den Link, um die Synchronisierung zu aktivieren.

Wenn Sie Ihr E-Mail-Konto immer noch nicht einrichten können, probieren Sie die nachstehenden Schritte für das manuelle Setup in der Samsung-E-Mail-App aus:

Öffnen Sie die Samsung-E-Mail-App. Wechseln Sie zu Einstellungen > Konto hinzufügen.

Geben Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort ein. Tippen Sie auf Manuelles Setup.

"Manuelles Setup" auswählen

Wählen Sie Microsoft Exchange ActiveSync aus.

"Microsoft Exchange ActiveSync" auswählen

Legen Sie für die Servereinstellungen Folgendes fest (falls verfügbar):

Einstellungen des Posteingangsservers

  • Domain\Username
    Stellen Sie sicher, dass Ihre vollständige E-Mail-Adresse angezeigt wird. Beispiel: IhrName@outlook.com.

  • Kennwort
    Verwenden Sie das Kennwort, mit dem Sie auf Ihre E-Mails zugreifen.

  • Exchange Server

    • Geben Sie eas.outlook.com ein, wenn Sie über ein E-Mail-Konto mit der Endung @outlook.com, @hotmail.com, @msn.com oder @live.com verfügen, einschließlich aller anderen Konten, die in Outlook.com gehostet werden.

    • Verwenden outlook.office365.com für alle auf der Website gehosteten Firmen- oder Schulkonten Microsoft 365 Business.

    Hinweis: Wenn Sie ein Exchange-basiertes Konto einrichten und den Namen Ihres Exchange-Servers nicht kennen, wenden Sie sich an Ihren Administrator.

  • Port
    Verwenden Sie 443 oder 993.

  • Sicherheitstyp
    Wählen Sie SSL/TLS aus, oder stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Sichere Verbindung (SSL) verwenden aktiviert ist, und tippen Sie dann auf Weiter.

Einstellungen des Postausgangsservers (SMTP)

  • SMTP-Server

    • Wenn Sie ein Outlook.com-Konto nutzen, verwenden Sie smtp-mail.outlook.com.

    • Verwenden smtp.office365.com, wenn Sie über ein Microsoft 365 Business verfügen.

    • Bei Exchange-E-Mail-Konten wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator.

  • Sicherheitstyp
    Wählen Sie TLS aus.

  • Portnummer
    Geben Sie 587 ein. Tippen Sie auf Weiter.

Folgen Sie allen angezeigten Anweisungen, einschließlich der Eingabeaufforderungen für Sicherheitsberechtigungen. Möglicherweise werden Sie auch zum Festlegen der Synchronisierungseinstellungen und eines Anzeigenamens aufgefordert.

Wenn Sie ein Microsoft 365 Business werden Sie möglicherweise auch aufgefordert, eine zusätzliche Sicherheitssteuerung zu verwenden. Wählen Sie in diesem Fall Aktivieren aus.

Sie können Ihr E-Mail-Konto mithilfe von IMAP manuell einrichten, statt Exchange ActiveSync zu verwenden. Dies bedeutet, dass nur Ihre E-Mails mit Ihrem Smartphone synchronisiert werden (nicht aber Ihr Kalender oder Ihre Kontakte.) Was ist POP und IMAP?

  1. Öffnen Sie die Samsung-E-Mail-App.

  2. Wechseln Sie zu Einstellungen > Konto hinzufügen.

  3. Geben Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort ein. Tippen Sie auf Manuelles Setup.

  4. Wählen Sie IMAP-Konto oder POP3-Konto aus, um Ihre E-Mails zu synchronisieren.

  5. Wenn Sie zur Eingabe von Einstellungen aufgefordert werden, verwenden Sie diese für die verfügbaren Optionen:

    Einstellungen des Posteingangsservers

    • Domain\Username
      Stellen Sie sicher, dass Ihre vollständige E-Mail-Adresse angezeigt wird. Beispiel: IhrName@outlook.com.

    • Kennwort:
      Verwenden Sie das Kennwort, das Sie für den Zugriff auf Ihre E-Mail verwenden.

    • Server

      • Verwenden Sie bei IMAP-Konten von Outlook.com imap-mail.outlook.com.

      • Verwenden Sie bei POP-Konten von Outlook.com pop-mail.outlook.com.

      • Verwenden outlook.office365.com -Konto für alle Firmen- oder Schulkonten auf Microsoft 365 Business.

      • Bei Exchange-E-Mail-Konten wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator.

    • Port

      • Verwenden Sie 993 für IMAP.

      • Verwenden Sie 995 für POP.

    • Sicherheitstyp
      Wählen Sie SSL/TLS aus, oder vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen Sichere Verbindung (SSL) verwenden aktiviert ist, und tippen Sie dann auf Weiter.

    Einstellungen des Postausgangsservers (SMTP)

    • SMTP-Server

      • Wenn Sie ein Outlook.com-Konto nutzen, verwenden Sie smtp-mail.outlook.com.

      • Verwenden smtp.office365.com, wenn Sie über ein Microsoft 365 Business verfügen.

      • Bei Exchange-E-Mail-Konten wenden Sie sich an Ihren E-Mail-Anbieter oder Systemadministrator.

    • Sicherheitstyp
      Wählen Sie TLS aus.

    • Portnummer
      Geben Sie 587 ein. Tippen Sie auf Weiter.

  6. Folgen Sie allen angezeigten Anweisungen, einschließlich der Eingabeaufforderungen für Sicherheitsberechtigungen und der Festlegung eines Anzeigenamens.

  7. Sie können jetzt Ihr E-Mail-Konto in der Samsung-E-Mail-App verwenden!

Gibt es Probleme? Wir helfen Ihnen gerne.

Dieser Artikel wurde aufgrund Ihres Feedbacks am 13. August 2018 zuletzt aktualisiert. Wenn Sie immer noch Hilfe beim Einrichten von E-Mail auf Ihrem Android-Gerät benötigen, teilen Sie uns Ihre Frage über das Kommentarfeld unten detailliert mit, damit wir sie in einem zukünftigen Zukünftigen beantworten können.

  • Wenden Sie sich hinsichtlich Ihrer E- Microsoft 365-Outlook.com-E-Mail an den Microsoft-Support.

  • Wenn Sie über ein Geschäfts-, Schul- oder Unikonto verfügen, für das Microsoft 365 Business- oder Exchange-basierte Konten verwendet werden, bitten Sie Ihren Microsoft 365-Administrator oder den technischen Support um Unterstützung.

Siehe auch

Synchronisieren meines Kalenders und meiner Kontakte mit meinem Smartphone oder Tablet

Behandeln von Problemen mit der E-Mail-Einrichtung auf einem mobilen Gerät

Einrichten von Office-Apps und E-Mail unter Android

Benötigen Sie weitere Hilfe?

An Diskussion teilnehmen
Die Community fragen
Support erhalten
So erreichen Sie uns

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?

Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Haben Sie weiteres Feedback? (Optional)

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×