Warnung:  Mit diesem Verfahren werden OneNote und alle Ihre Benutzerdaten und Notizbuchinhalte von Ihrem Mac entfernt. Dies kann nicht rückgängig gemacht werden, selbst wenn Sie OneNote später erneut installieren. Wenn Sie kürzlich in freigegebenen Notizbüchern gearbeitet haben, sollten Sie diese Notizbücher manuell synchronisieren, bevor Sie OneNote entfernen. Wenn Sie der Besitzer freigegebener Notizbücher sind, sollten Sie einem anderen Autor die vollständige Besitzerberechtigung übertragen. Zum Sichern wichtiger Notizen sollten Sie diese als PDF-Dateien speichern, bevor Sie fortfahren.

Wenn Sie zum Entfernen von OneNote von Ihrem Mac bereit sind, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie im Finderauf der Festplatte Ihres Macs auf den Ordner Anwendungen, und ziehen Sie Microsoft OneNote App in den Papierkorb.

  2. Ziehen Sie auf dem Desktop das Microsoft OneNote-Symbol aus dem Dock in den Papierkorb. (Überspringen Sie diesen Schritt, wenn das Symbol nicht angedockt ist.)

  3. Ziehen Sie alle Dateien und Unterordner, die mit com.microsoft.onenote beginnen, aus dem Ordner Library > Containers auf der Festplatte Ihres Mac in den Papierkorb.

    Hinweis:  Um den Ordner Bibliothek sichtbar zu machen, öffnen Sie ein Finder-Fenster, und klicken Sie dann auf der Menüleiste auf Gehe zu. Wenn das Menü Gehe zu geöffnet ist, drücken und halten Sie die WAHLTASTE, um den Ordner Bibliothek im Menü Gehe zu anzuzeigen. Klicken Sie auf Bibliothek. Doppelklicken Sie in der Liste der Bibliotheksordner auf den Ordner Container, um ihn zu öffnen.

  4. Starten Sie den Mac neu.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×