So starten Sie eine Zusammenarbeitssitzung: 

  • Öffnen Sie ein Whiteboard, und wählen Sie oben rechts neben Ihrem Namen die Schaltfläche "Freigeben" aus.

  • Geben Sie den Namen oder die E-Mail eines Benutzers ein, für den Sie ein Whiteboard freigeben möchten. Sie können ein Whiteboard für mehrere Personen oder Gruppen freigeben. 

  • Jede eingeladene Person erhält eine E-Mail-Benachrichtigung mit einem Link zum Whiteboard. Ihr Board wird auch in der Liste der verfügbaren Tafeln angezeigt.

  • Sie können einem eingeladenen Benutzer entweder Bearbeitungsberechtigungen oder schreibgeschützte Berechtigungen zuweisen. Standardmäßig können eingeladene Benutzer das Board bearbeiten und umbenennen, freigeben oder andere Benutzer entfernen. Sie können das Board weder löschen noch den Besitzer entfernen.

  • Um Berechtigungen zu ändern, wählen Sie das Stiftsymbol neben dem Namen einer Person aus. In der Dropdownliste können Sie "Kann bearbeiten" oder " Kann anzeigen " auswählen, wenn Sie schreibgeschützte Berechtigungen erteilen möchten.

  • Wählen Sie "Link kopieren" aus, um einen Link zu erstellen, den Sie in einer E-Mail oder in Microsoft Teams freigeben können. Sie können bearbeitungsberechtigungen auch bestimmten Benutzern, Benutzern mit vorhandenem Zugriff oder jeder Person in Ihrer Organisation mit dem Link erteilen.

Wenn Sie ein Surface Hub- oder Microsoft Teams Room-Gerät verwenden, lesen Sie bitte die folgenden Seiten:

Hinweis: Sie können nur mit anderen Personen in Ihrer Organisation an Whiteboards zusammenarbeiten. Die Möglichkeit zur Zusammenarbeit an Whiteboards mit Gästen außerhalb Ihrer Organisation ist für eine zukünftige Version geplant.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×