Erstellen einer Multiplikationstabelle

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Angenommen, Sie möchten einem Kind helfen, mathematische Konzepte besser zu verstehen, indem Sie eine dynamische Multiplikationstabelle erstellen. Sie können eine Datentabelle mit zwei Variablen verwenden.

  1. Einrichten eines Arbeitsblatts mit der folgenden Struktur

    Beispiel

    Möglicherweise wird das Beispiel verständlicher, wenn Sie es in ein leeres Arbeitsblatt kopieren.

    So kopieren Sie ein Beispiel

    1. Erstellen Sie eine leere Arbeitsmappe oder ein leeres Arbeitsblatt.

    2. Markieren Sie das Beispiel im Hilfethema.

      Hinweis: Markieren Sie dabei nicht die Zeilen- oder Spaltenüberschriften.

      Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe

      Markieren eines Beispiels im Hilfethema

    3. Drücken Sie STRG+C.

    4. Markieren Sie im Arbeitsblatt die Zelle A1, und drücken Sie dann STRG+V.

    5. Zum Wechseln zwischen der Anzeige der Ergebnisse und der Anzeige der Formeln, die diese Ergebnisse zurückgeben, drücken Sie STRG+` (Gravis), oder klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Formelüberwachung auf die Schaltfläche Formeln anzeigen.

  2. Wählen Sie dieses Beispiel aus, und kopieren Sie es mithilfe der Anweisungen in Schritt 1.

    1

    2

    3

    A

    1

    1

    =A2*A3

  3. Geben Sie eine Spalte mit Werten von A4 nach unten ein, beispielsweise 1 bis 10.

  4. Geben Sie eine Zeile mit Werten von B3 nach rechts ein, beispielsweise 1 bis 10.

  5. Wählen Sie alle Zellen im Bereich mit Ausnahme der Zellen a1 und a2 aus.

  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Daten , klicken Sie auf Was-wäre-wenn-Analyse, und klicken Sie dann auf Datentabelle.

  7. Geben Sie im Feld Zeileneingabezelle den Namen a1 ein, geben Sie im Feld Spalteneingabezelle a2 ein, und klicken Sie dann auf OK.

  8. Optional können Sie die Datentabelle fixieren, indem Sie das Ergebnis in ihre Werte umwandeln.

    Kopieren von Werten

    1. Wählen Sie alle resultierenden Werte in der Datentabelle aus.

    2. Klicken Sie auf Schaltflächensymbol Kopieren, und wählen Sie dann die obere linke Zelle des Einfügebereichs aus.

    3. Klicken Sie auf den Pfeil neben Schaltflächensymbol Einfügen, und klicken Sie dann auf Werte.

      Hinweis: Da sich die resultierenden Werte in einem Array befinden, müssen Sie alle resultierenden Werte in Konstante Werte konvertieren.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×