Visio enthält eine Reihe integrierter Designs, Sie können aber auch benutzerdefinierte Designs erstellen und bearbeiten. Sie können z. B. ein benutzerdefiniertes Design erstellen, das dem Logo und Branding Ihres Unternehmens entsprechen soll. Die integrierten Designfarben entsprechen den Designfarben, die in anderen Microsoft Office wie PowerPoint und Word verfügbar sind. Sie können ein eigenes Design in Visio erstellen, das benutzerdefinierte Farben und Effekte enthält, indem Sie mit einem integrierten Design beginnen und dessen Einstellungen ändern. Anschließend können Sie die Einstellungen als neues Design in Ihrem Designkatalog speichern.

Tipp: Bevor Sie ein benutzerdefiniertes Design erstellen, wenden Sie zuerst ein Design an, das dem zu erstellenden Design ähnelt. Wenn Sie dann das Dialogfeld Neue Designfarben oder Neue Designeffekte öffnen, wurden die meisten von Ihnen ausgewählten Optionen bereits realisiert.

Ändern der Designfarben

Designfarben enthalten sechs Akzentfarben und drei andere allgemeine Formatvorlagen – "Dunkel", "Hell" und "Hintergrund". Unter Vorschau können Sie sehen, wie die Farben aussehen, bevor Sie Ihre Farbkombination aufeinander abstimmen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Varianten auf den Pfeil nach unten, wählen Sie Farben Schaltflächensymbol aus, und klicken Sie dann auf Neue Designfarben erstellen.

    Tipp: Die Farben unter der Schaltfläche Farben Schaltflächensymbol das Design, das derzeit auf Ihr Diagramm angewendet wird.

  2. Führen Sie im Dialogfeld Neue Designfarben unter Designfarben eine der folgenden Aktionen aus:

    Screenshot des Dialogfelds "Neue Designfarben erstellen " in Visio

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben dem Namen des Designfarbenelements (z. B. Akzent 1 oder Dunkel), das Sie ändern möchten. Wählen Sie dann unter Designfarben die gewünschte Farbe aus.

    – oder –

    Klicken Sie auf Weitere Farben, und führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wählen Sie auf der Registerkarte Standard eine Farbe aus.

    • Geben Sie auf der Registerkarte Benutzerdefiniert eine Farbformelnummer für genau die gewünschte Farbe ein.

      Wiederholen Sie diese Schritte für alle Designfarbenelemente, die Sie ändern möchten.

  4. Geben Sie im Feld Name einen geeigneten Namen für die neue Kombination von Designfarben ein, und wählen Sie Übernehmen aus.

Suchen Sie nach dem Dialogfeld für benutzerdefinierte Designeffekte?

Die Möglichkeit zum Erstellen von benutzerdefinierten Designeffekten über das Dialogfeld Neue Designeffekte wurde ab Office 2013 aus Visio entfernt.

Ändern der Designfarben

Designfarben enthalten sieben Formatvorlagen – "Text", "Linie", "Verbinder", "Füllung", "Füllmuster", "Schatten" und "Hintergrund" – und fünf Akzentfarben. Unter Vorschau können Sie sehen, wie die Farben aussehen, bevor Sie Ihre Farbkombination aufeinander abstimmen.

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Entwurf die Option Farben Schaltflächensymbolaus, und klicken Sie dann auf Neue Designfarben erstellen.

    Tipp: Die Farben unter der Schaltfläche Farben Schaltflächensymbol das Design, das derzeit auf Ihr Diagramm angewendet wird.

  2. Führen Sie im Dialogfeld Neue Designfarben unter Designfarben eine der folgenden Aktionen aus:

    Screenshot des Dialogfelds "Neue Designfarben erstellen " in Visio

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben dem Namen des Designfarbenelements (z. B. Verbinder oder Akzent 1), das Sie ändern möchten. Wählen Sie dann unter Designfarben die gewünschte Farbe aus.

    – oder –

    Klicken Sie auf Weitere Farben, und führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wählen Sie auf der Registerkarte Standard eine Farbe aus.

    • Geben Sie auf der Registerkarte Benutzerdefiniert eine Farbformelnummer für genau die gewünschte Farbe ein.

      Wiederholen Sie diese Schritte für alle Designfarbenelemente, die Sie ändern möchten.

  4. Geben Sie im Feld Name einen geeigneten Namen für die neue Kombination von Designfarben ein, und wählen Sie Übernehmen aus.

Ändern von Designeffekten

Designeffekte umfassen Schatten, Spiegelungen, Linien, Füllungen und vieles mehr. Sie können eine Gruppe von Effekten auswählen, die für Ihr Diagramm funktionieren, oder die vorhandenen Effekte ändern, um einen benutzerdefinierten Effekt zu erstellen.

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Entwurf die Option Effekte Schaltflächensymbolaus, und klicken Sie dann auf Neue Designeffekte erstellen.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Neue Designeffekte die Reihe der zu ändernden Effekte auf den Registerkarten "Text", "Linie", "Füllung", "Schatten" oder "Verbinder" aus.

    Screenshot des Dialogfelds "Neue Designeffekte erstellen" in Visio

  3. Geben Sie auf der Registerkarte "Allgemein" im Feld Name einen geeigneten Namen für die neue Kombination von Designeffekten ein, und wählen Sie Übernehmen aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×