Anzeigen der Registerkarte "Entwicklertools"

Wenn die Registerkarte "Entwickler" noch nicht sichtbar ist, lesen Sie Anzeigen der Registerkarte Entwickler.

Erstellen Ihrer Liste

  1. Geben Sie die Liste ein.

  2. Wechseln Sie zu Entwickler, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Inhaltssteuerelement am Anfang der ersten Zeile.

    Kontrollkästchensteuerelement in der Gruppe Steuerelemente im Entwicklerband.

  3. Informationen zum Ändern des Standardmäßigen X in etwas anderes finden Sie unter Vornehmen von Änderungen an den Kontrollkästchen.

  4. Kopieren sie das Kontrollkästchensteuerelement am Anfang jeder Zeile, und fügen Sie es ein.

  5. Aktivieren Sie ein Kontrollkästchen, um ein X (oder ein anderes Zeichen) in das Kontrollkästchen zu setzen.

Hinzufügen eines hängenden Einzugs

Wenn einige Listenelemente mehr als eine Zeile lang sind, verwenden Sie hängende Einzüge, um sie auszurichten.

  1. Markieren Sie die Liste. Aufzählungszeichen oder Nummern werden nicht ausgewählt angezeigt.

  2. Wechseln Sie zu Start, und wählen Sie das Startfeld des Dialogfelds Absatz Startprogramm für ein Dialogfeld .

  3. Geben Sie unter Einzug in das Feld Links den Wert 0,25 ein.

  4. Wählen Sie unter Sondereinzug die Option Hängend aus.

  5. Unter Um zeigt Word den Standardwert "1,25 cm" an. Ändern Sie dies, wenn die zusätzlichen Zeilen anders eingezogen werden möchten.

  6. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie OK aus.

Sperren von Text und Steuerelementen, um Änderungen zu verhindern

  1. Wählen Sie die Liste und die Kontrollkästchen aus.

  2. Wechseln Sie zu Developer >Group > Group.

    Um die Liste zu entsperren, wählen Sie die Liste und dann Gruppieren > Gruppierung aufheben aus.

Erstellen einer Nur-Druck-Liste

  1. Wechseln Sie zu Start, und wählen Sie den Pfeil nach unten neben der Schaltfläche Aufzählungszeichen aus.

    Die Aufzählungszeichen nach unten sind in der Gruppe Absatz hervorgehoben.

  2. Wählen Sie im Dropdownmenü Neue Aufzählungszeichen definieren aus.

  3. Wählen Sie Symbol aus, und suchen Sie ein Feldzeichen. Wenn sie zunächst nicht angezeigt wird, ändern Sie Schriftart in Wingdings oder Segoe UI Symbol.

  4. Wählen Sie zweimal OK aus, und erstellen Sie Ihre Liste.

Beispiel für eine Aufzählung mit Feldern.

Erstellen einer Checkliste, die in Word abgehakt werden kann

Wenn Sie eine Liste erstellen möchten, die Sie in Word abchecken können, fügen Sie Ihrem Dokument Inhaltssteuerelemente für Kontrollkästchen hinzu.

Anzeigen der Registerkarte "Entwicklertools"

Weitere Informationen, wenn die Registerkarte "Entwickler" in Word noch nicht sichtbar ist, finden Sie unter Anzeigen der Registerkarte Entwickler.

Erstellen Ihrer Liste

  1. Erstellen Sie Ihre Liste.

  2. Platzieren Sie den Cursor am Anfang der ersten Zeile.

  3. Wechseln Sie zur Registerkarte Entwickler, und klicken Sie dann auf Kontrollkästchen.

    Klicken Sie auf "Kontrollkästchen", um in Word ein Kontrollkästchen einzufügen, das Sie aktivieren können.
  4. Wenn Nach dem Kontrollkästchen ein Leerzeichen angezeigt werden soll, drücken Sie TAB oder LEERTASTE.

    Verwenden Sie ein Tabstoppzeichen, wenn Sie das Listenelement mit hängenden Einzug formatieren möchten, wie Word auf Aufzählungen angewendet wird.

  5. Aktivieren sie das Kontrollkästchen und alle Registerkarten oder Leerzeichen, und kopieren Sie es (.

  6. Platzieren Sie den Cursor am Anfang des jeweiligen Listenelements, und fügen Sie das kopierte Kontrollkästchen und die Zeichen ein (.

  7. Fügen Sie das Kontrollkästchen am Anfang jeder Zeile in ihrer Liste ein.

Hinzufügen eines hängenden Einzugs

Wenn einige Listenelemente länger als eine Zeile sind, verwenden Sie hängenden Einzug, um sie auszurichten.

  1. Markieren Sie die Liste.

  2. Wechseln Sie zu Format, und wählen Sie Absatz aus.

  3. Geben Sie unter Einzug den Wert 0,25 in das Feld Links ein.

  4. Wählen Sie in der Liste Sonderzeichen die Option Hängend aus.

    Um einen hängenden Einzug für eine Liste festzulegen, legen Sie den Einzug auf "Links" und "Sondereinzug" auf "Hängend" fest.

    Unter Um zeigt Word den Standardwert "1,25 cm" an. Ändern Sie dies, wenn die zusätzlichen Zeilen anders eingezogen werden möchten.

Erstellen einer Kontrollkästchenliste nur für Den Druck

Sie können die Aufzählungszeichen oder Nummern in einer Liste durch ein anderes Symbol ersetzen, z. B. ein Feld, das in einer gedruckten Version Ihres Dokuments aktiviert werden kann.

  1. Wählen Sie gesamte Liste aus.

  2. Wählen Sie Start und dann den Pfeil neben Aufzählungszeichen aus.

    Klicken Sie auf den Pfeil neben dem Aufzählungssymbol, um Aufzählungszeichen auszuwählen oder hinzuzufügen.
  3. Wählen Sie Neues Aufzählungszeichen definieren aus.

    Klicken Sie auf "Neues Aufzählungszeichen definieren", wenn sich das gewünschte Symbol nicht im Aufzählungszeichenkatalog befindet.
  4. Wählen Sie Aufzählungszeichenaus, und wählen Sie ein Symbol aus dem Symbolverzeichnis aus.

    Wenn Sie weitere Auswahlmöglichkeiten anzeigen möchten, wählen Sie im Feld Schriftart eine Symbolschriftart aus, z. B. Wingdings.

  5. Wählen Sie ein zu verwendende Symbol aus, z. B. ein geöffnetes Feld (Ein einfaches leeres Kästchen in der Schriftart Wingdings) oder ein dreidimensionales Feld (Ein schattiertes leeres Kästchen in der Schriftart Wingdings).

  6. Wählen Sie OKund dann erneut OK aus.

Word Online unterstützt nur die Papierform der Checkliste.

  1. Schreiben Sie Ihre Liste, und wählen Sie sie aus.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Start den Abwärtspfeil neben der Liste Aufzählungszeichen aus, um die Aufzählungszeichenbibliothek zu öffnen, und wählen Sie dann das Kontrollkästchensymbol aus.

    Auswählen des Kontrollkästchensymbols in der Aufzählungszeichenbibliothek

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×