Excel reagiert nicht, hängt, ist eingefroren oder funktioniert nicht mehr

Excel reagiert nicht, hängt, ist eingefroren oder funktioniert nicht mehr

In diesem Artikel werden die Schritte zur Problembehandlung erläutert, die Ihnen bei der Lösung der häufigsten Probleme helfen können, wenn Sie einen Excel-Fehler "nicht reagieren" erhalten, Excel hängt oder friert, wenn Sie ihn starten, oder eine Excel-Arbeitsmappe öffnen. Diese Arten von Problemen können für einen oder mehrere der nachstehend aufgeführten Ursachen auftreten.

Führen Sie die in diesem Artikel angegebenen Lösungen der Reihe nach aus. Wenn Sie zuvor eine dieser Methoden ausprobiert haben und dies nicht hilfreich war, wechseln Sie zur nächsten Lösung in der Liste.

Hinweis: Wenn nach einem Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 Probleme beim Öffnen Ihrer Excel-Dateien auftreten, lesen Sie Fehler beim Öffnen von Office-Dateien nach einem Upgrade von Windows 7 auf Windows 10.

Starten von Excel im abgesicherten Modus

Mit dem abgesicherten Modus können Sie Excel starten, ohne bestimmte Start Programme zu öffnen. Sie können Excel im abgesicherten Modus öffnen, indem Sie die STRG-Taste gedrückt halten, während Sie das Programm starten, oder mithilfe des /Safe -Schalters (Excel. exe/Safe), wenn Sie das Programm über die Befehlszeile starten. Wenn Sie Excel im abgesicherten Modus ausführen, werden Funktionen und Einstellungen wie alternativer Startspeicherort, geänderte Symbolleisten, der Ordner XLStart-Ordner und Excel-Add-ins umgangen. COM-Add-Ins sind jedoch ausgeschlossen.

Wenn Ihr Problem nach der Ausführung von Excel im abgesicherten Modus behoben wurde, lesen Sie behandeln von Problemen mit dem Start in Excel.

Wenn Ihr Problem nicht behoben wird, nachdem Sie Excel im abgesicherten Modus gestartet haben, fahren Sie mit dem nächsten Element in dieser Liste fort.

Installieren der neuesten Updates

Möglicherweise müssen Sie Windows Update so einrichten, dass die empfohlenen Updates automatisch heruntergeladen und installiert werden. Wenn Sie wichtige Empfehlungen und optimale Updates installieren, können Sie Probleme häufig beheben, indem Sie veraltete Dateien ersetzen und Sicherheitsanfälligkeiten beheben. Wenn Sie die neuesten Office-Updates installieren möchten, führen Sie die in diesem Artikel aufgeführten Schritte aus: Aktualisieren von Office und Ihrem Computer.

Wenn Sie das Problem durch Installieren der neuesten Office-Updates nicht beheben konnten, fahren Sie mit dem nächsten Eintrag in dieser Liste fort.

Überprüfen, ob Excel nicht von einem anderen Prozess verwendet wird

Wenn Excel von einem anderen Prozess verwendet wird, werden diese Informationen in der Statusleiste am unteren Rand des Excel-Fensters angezeigt. Wenn Sie andere Aktionen auszuführen versuchen, während Excel verwendet wird, reagiert das Programm möglicherweise nicht. Warten Sie, bis die aktuelle Aufgabe abgeschlossen ist, bevor Sie andere Aktionen ausführen.

Wenn Excel nicht von einem anderen Prozess verwendet wird, fahren Sie mit dem nächsten Eintrag in der Liste fort.

Ermitteln möglicher Probleme mit Add-Ins

Während Add-ins ihre Benutzerfreundlichkeit verbessern können, können Sie sich gelegentlich störend auf Excel auswirken oder in Konflikt stehen. Versuchen Sie, Excel ohne Add-Ins zu starten, um festzustellen, ob das Problem auf diese Weise behoben werden kann. 

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie Windows 10 ausführen, wählen Sie Start > alle apps > Windows-System > ausführen > geben Sie Excel/Safe im Feld Ausführen ein, und klicken Sie dann auf OK.

    • Wenn Sie Windows 8 ausführen, klicken Sie im Menü apps auf Ausführen > geben Sie Excel/Safe im Feld Ausführen ein, und klicken Sie dann auf OK.

    • Wenn Sie Windows 7 ausführen, klicken Sie auf Start > geben Sie Excel/Safe in Suchprogramme und-Dateienein, und klicken Sie dann auf OK.

  2. Wenn das Problem gelöst ist, klicken Sie auf Datei > Optionen > Add-Ins.

  3. Wählen Sie com-Add-Ins aus, und klicken Sie auf Gehezu.

  4. Deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen in der Liste, und klicken Sie auf OK.

  5. Schließen Sie Excel, und starten Sie die Anwendung neu.

Wenn das Problem beim Neustart von Excel nicht auftritt, beginnen Sie, die Add-Ins jeweils einzeln zu aktivieren, bis dies der Fall ist. Auf diese Weise können Sie ermitteln, welches Add-In das Problem verursacht. Starten Sie Excel jedes Mal neu, nachdem Sie ein Add-In aktiviert haben.

Wenn Sie das Problem durch Deaktivieren von Add-Ins nicht beheben konnten, fahren Sie mit dem nächsten Eintrag in der Liste fort.

Untersuchen der Details und Inhalte von Excel-Dateien

Excel-Dateien können auf dem Computer für eine lange Zeit vorhanden sein. Sie werden von Version zu Version aktualisiert und reisen häufig von einem Benutzer zu einem anderen Benutzer. Häufig erbt ein Benutzer eine Excel-Datei, weiß aber nicht, was in der Datei enthalten ist. Die folgenden Dinge können zu Leistungsproblemen oder Abstürzen führen:

  • Formeln, die auf ganze Spalten verweisen.

  • Array Formeln, die auf eine ungleichmäßige Anzahl von Elementen in den Argumenten verweisen.

  • Hunderte oder vielleicht Tausende von Hidden-oder 0-Objekten für Höhe und Breite.

  • Übermäßige Formatvorlagen, die durch häufiges kopieren und Einfügen zwischen Arbeitsmappen verursacht wurden.

  • Übermäßige und ungültige definierte Namen.

Wenn Ihr Problem durch diese Schritte nicht behoben werden kann, fahren Sie mit dem nächsten Eintrag in der Liste fort.

Überprüfen, ob Ihre Datei von einem Drittanbieter generiert wird

Manchmal werden Excel-Dateien von einer Drittanbieteranwendung generiert. In diesem Fall werden die Dateien möglicherweise falsch generiert, und einige Features funktionieren möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn Sie die Dateien in Excel öffnen. In diesem Fall testen Sie die Features in neuen Dateien außerhalb der Anwendung eines Drittanbieters. Wenn die Funktionen ordnungsgemäß funktionieren, sollten Sie sicherstellen, dass der Drittanbieter das Problem kennt.

Wenn Ihr Problem nicht behoben wird, nachdem Sie es außerhalb der Anwendung eines Drittanbieters getestet haben, fahren Sie mit dem nächsten Eintrag in der Liste fort.

Durchführen eines selektiven Starts, um zu ermitteln, ob ein Programm, ein Prozess oder ein Dienst mit Excel in Konflikt steht

Wenn Sie Windows starten, werden mehrere Anwendungen und Dienste automatisch gestartet und dann im Hintergrund ausgeführt. Diese Anwendungen und Dienste können andere Software auf Ihrem Computer beeinträchtigen. Durch Ausführen eines selektiven Starts (auch bekannt als "sauberer Start") können Sie Probleme mit in Konflikt stehenden Anwendungen erkennen. Wenn Sie einen selektiven Start ausführen möchten, wählen Sie je nach ihrer Version von Windows einen der folgenden Links aus, und führen Sie dann die Schritte im Artikel aus:

Windows 10, Windows 7, Windows 8: Ausführen des selektiven Starts mithilfe der System Konfiguration
Windows Vista: Ausführen des selektiven Starts mithilfe der System Konfiguration
Windows XP: Erstellen und Konfigurieren von Benutzerkonten in Windows XP

Der selektive Start wird verwendet, um den beleidigenden Prozess, Dienst oder die Anwendung zu identifizieren, die in Konflikt mit Excel steht.

Wenn Ihr Problem nach dem erneuten Erstellen des Profils nicht behoben wurde, fahren Sie mit dem nächsten Eintrag in der Liste fort.

Reparieren Ihrer Office-Programme

Durch Reparieren Ihrer Office-Programme können Sie Probleme beheben, die dadurch entstehen, dass Excel nicht mehr reagiert, hängt oder eingefroren ist, denn dabei werden Fehler in Office-Dateien automatisch korrigiert. Anweisungen hierzu finden Sie unter Reparieren einer Office-Anwendung.

Wenn Sie das Problem durch Reparieren Ihrer Office-Programme nicht beheben konnten, fahren Sie mit dem nächsten Eintrag in der Liste fort.

Überprüfen, ob Ihre Antivirensoftware aktuell ist oder in Konflikt mit Excel steht

Wenn Ihre Antivirensoftware nicht aktuell ist, funktioniert Excel möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

Prüfen, ob die Antivirensoftware aktuell ist:

Damit der Schutz vor neuen Viren erhalten bleibt, stellen Hersteller von Antivirensoftware regelmäßig Updates bereit, die Sie über das Internet herunterladen können. Navigieren Sie zur Website des Herstellers der Antivirensoftware, und laden Sie die neuesten Updates herunter.

Eine Liste der Hersteller von Antivirensoftware finden Sie unter Anbieter von Sicherheitssoftware für Verbraucher.

Überprüfen Sie, ob Ihre Antivirensoftware in Konflikt mit Excel steht:

Wenn Ihre Antivirensoftware Elemente enthält, die in Excel integriert werden, können Leistungsprobleme auftreten. In diesem Fall können Sie die gesamte Excel-Integration in der Antivirensoftware deaktivieren. Alternativ können Sie jegliche Antivirensoftware-Add-Ins deaktivieren, die in Excel installiert sind.

Wichtig: Wenn Sie die Antiviruseinstellungen ändern, wird Ihr PC möglicherweise anfällig für Viren, Betrugsversuche oder böswillige Angriffe. Microsoft rät daher von einer Änderung der Antiviruseinstellungen ab. Sie verwenden diese Problemumgehung auf eigenes Risiko.

Möglicherweise müssen Sie sich mit Ihrem Anbieter von Antivirensoftware in Verbindung setzen, um in Erfahrung zu bringen, wie Sie Ihre Software konfigurieren müssen, damit eine Integration in Excel bzw. die Überprüfung in Excel ausgeschlossen wird.

Weitere Informationen

Erweiterte Problembehandlung

Wenn Ihr Problem durch die zuvor erwähnten Methoden nicht behoben wurde, kann das Problem entweder Datei spezifisch oder ökologisch sein. Im folgenden Abschnitt wird beschrieben, wie Sie weitere Probleme behandeln können, die dazu führen können, dass Excel nicht mehr reagiert oder abstürzt. 

Umweltfaktoren

Umgebungsfaktoren sind genauso wichtig wie Dateiinhalte und Add-ins bei der Problembehandlung bei Abstürzen. Sie können die Ursache des Problems ermitteln, indem Sie die folgenden Aktionen ausführen:

  • Befolgen Sie die grundlegenden Schritte zur Problembehandlung.

  • Testen Sie Dateien in einer möglichst sauberen Umgebung.

In den folgenden Abschnitten werden einige Bereiche beschrieben, die eine Untersuchung Wert sind.

Ort, an dem die Datei gespeichert ist

Wenn Sie die Datei lokal verschieben, können Sie ermitteln, ob die Datei falsch ist oder wo die Datei gespeichert ist. Mehrere Probleme können auftreten, wenn Sie eine Excel-Datei über ein Netzwerk oder auf einem Webserver speichern. Es empfiehlt sich, die Datei lokal zu speichern. Dies sollte in den folgenden Szenarien erfolgen:
 

• Ordner "eigene Dateien" an den Server Standort

umgeleitet • Offline Dateien

• Öffnen von Dateien aus einem Webordner oder

SharePoint • Remote Desktop/Citrix

• Netzwerk-

Appliances • Virtualisierte Umgebung. Weitere Informationen zu Microsoft-Software, die in einer virtualisierten Umgebung ausgeführt wird, finden Sie im folgenden Artikel: Support Richtlinien für Microsoft-Software, die in einer nicht von Microsoft bereitgestellten Hardware-Virtualisierungssoftware ausgeführtwird.

Arbeitsspeicher

Excel-Dateien können relativ groß werden, wenn Sie mit dem Hinzufügen von zahlreichen Formatierungen und Formen beginnen. Stellen Sie sicher, dass Ihr System über genügend Arbeitsspeicher verfügt, um die Anwendung auszuführen. Die Systemanforderungen der Microsoft Office-Suites finden Sie in den folgenden Microsoft-Artikeln: 

Systemanforderungen für Office 2016

Systemanforderungen für Office 2013

-Systemanforderungenfür Office 2010

-Systemanforderungen für Excel 2007


Office 2010 führte native 64-Bit-Versionen von Office-Produkten ein, um größere Verarbeitungskapazitäten zu nutzen. Weitere Informationen zu den 64-Bit-Editionen von Office finden Sie in den folgenden Microsoft-Artikeln:
 

64-Bit-Editionen von Office 2013

Understanding 64-Bit Office

Drucker und Videotreiber

Beim Starten von Excel werden die Standarddrucker und-Videotreiber untersucht, die Ihre Excel-Arbeitsmappen anzeigen. Excel ist Drucker intensiv und wird langsamer ausgeführt, wenn Excel-Dateien in der Ansicht "Seitenumbruchvorschau" gespeichert werden. Wenn Sie eine Datei mit verschiedenen Druckern wie dem Microsoft XPS Document Writer-Druckertreiber oder dem VGA-Videotreiber testen, wird festgestellt, ob das Problem mit einem bestimmten Drucker oder Videotreiber besteht. 

Wenn Sie weiterhin Probleme mit hängenden oder abstürzenden Problemen in Excel haben, nachdem Sie die hier erwähnten Lösungsmethoden durchlaufen haben, sollten Sie sich an den Microsoft-Support für geführte Problembehandlung wenden. 

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×