Exportieren von SharePoint nach Excel

Exportieren von SharePoint nach Excel

Exportieren Sie die in der aktuellen Ansicht angezeigten Microsoft SharePoint-Listenelemente in Excel, um mit den Daten in einer Kalkulationstabelle zu arbeiten.

  1. Wählen Sie in der Befehlsleiste der Liste SharePoint die Option in Excel - Symbol "Nach Excel exportieren" für Listen exportieren aus.

    Wichtig: Der Export nach Excel ist nur verfügbar, wenn Listenelemente nicht ausgewählt sind.

    Das klassische SharePoint-Erlebnis zeigt ein Menüband oberhalb der Liste, keine Befehlsleiste. Wählen Sie im Menüband die Registerkarte Liste aus, und wählen Sie dann in Excel exportieren aus.

    Auf dem SharePoint-Menüband hervorgehobene Schaltfläche "In Excel exportieren"

    Je nach Browser können Sie die Datei direkt speichern und öffnen oder öffnen.

    Hinweis: Wenn Sie die Datei speichern, lautet der Standarddateiname für die erste Kopie Query. einer IQY und wird in den Standard Downloadordner für Ihren Browser heruntergeladen. Wenn Sie den Namen und den Speicherort ändern möchten, verwenden Sie das Speichernunter Ihres Browsers.

  2. Wählen Sie bei Bedarf OK > öffnen aus, nachdem der Dateidownload gestartet wurde.

  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden und der SharePoint-Website Vertrauen, wählen Sie auf der Excel-Seite Sicherheit die Option aktivierenaus.

  4. Wählen Sie in Excel im Dialogfeld Daten importieren die Option aus, wie diese Daten angezeigt werden sollen , und wo sollen die Datenoptionen eingefügt werden.

    Dialogfeld "Daten importieren" in Excel 2016
  5. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie OKaus. Die Liste sollte in Excel angezeigt werden.

    Excel-Kalkulationstabelle mit importierter Liste und hervorgehobener Schaltfläche "Alle aktualisieren".

Excel erstellt eine Excel Tabelle mit einer unidirektionalen Datenverbindung, die auf einer Webabfragedatei basiert. Wenn Sie eine neue Kopie der SharePoint Liste in Excel einfügen möchten, wählen Sie auf der Registerkarte Daten die Option Alle aktualisieren aus. An der Excel-Tabelle vorgenommene Änderungen werden nicht an die SharePoint-Liste gesendet.

Wenn Ihre SharePoint Liste Ordner enthält, wird die Ordnerstruktur nicht in der resultierenden Excel Tabelle angezeigt. Die Spalten " Elementtyp " und " Pfad " werden jedoch der Excel Tabelle hinzugefügt, sodass Sie die Daten basierend auf dem Typ und Speicherort oder Unterordner der Liste filtern und sortieren können.

Weitere Ressourcen

Informationen zum Exportieren von Daten aus Excel in SharePoint finden Sie unter:

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×