Folien auf dem neuesten Stand halten

In PowerPoint für Microsoft 365 unter Windows oder Mac können Sie festlegen, dass Änderungen, die während Ihrer Präsentation vorgenommen werden, mit ihrer Bildschirmpräsentation synchronisiert werden. Dies ist nützlich, wenn Mitverfasser in letzter Minute Änderungen vorgenommen haben und Sie sicherstellen möchten, dass diese Änderungen in die Präsentation übernommen werden.

Hinweis: Dies gilt nur für Präsentationen, die in OneDrive oder SharePoint gespeichert sind.

Wenn Sie diese Einstellung konfigurieren möchten, wechseln Sie im Menüband zur Registerkarte Bildschirmpräsentation, wählen Sie Bildschirmpräsentation einrichten aus und klicken Sie in der Gruppe Optionen anzeigen auf Folien auf dem neuesten Stand halten.

Die Gruppe „Optionen anzeigen“ unter „Bildschirmpräsentationen einrichten“ mit der aktivierten Option „Folien auf dem neuesten Stand halten“.

Wenn Sie Ihre Präsentation bereits geöffnet haben und die Synchronisierung der Folien aktivieren (oder deaktivieren) möchten, wählen Sie in der Referentenansicht die Schaltfläche Weitere Optionen für die Bildschirmpräsentation aus. Die Option befindet sich im Kontextmenü.

Das Menü „Weitere Optionen für die Bildschirmpräsentation“ mit der aktivierten Option „Folien auf dem neuesten Stand halten“.

Siehe auch

Starten der Präsentation und Anzeigen von Notizen in der Referentenansicht

Zusammenarbeit an PowerPoint-Präsentationen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×