Verwandte Themen
×
Animation, Video und Audio
Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.
Animation, Video und Audio

Hinzufügen, Ändern oder Entfernen von Übergängen zwischen Folien

Ein Folienübergang ist der visuelle Effekt, der auftritt, wenn Sie während einer Präsentation von einer Folie zur nächsten wechseln. Sie können die Geschwindigkeit steuern, Sound hinzufügen und das Erscheinungsbild von Übergangseffekten anpassen.

Ihr Browser unterstützt keine Videos. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Hinzufügen von Folienübergängen, um Ihre Präsentation lebendiger zu gestalten

  1. Wählen Sie die Folie aus, der Sie einen Übergang hinzufügen möchten.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Übergänge den gewünschten Übergang aus. Wählen Sie einen Übergang aus, um eine Vorschau davon anzuzeigen.

  3. Wählen Sie Effektoptionen aus, um die Richtung und Art des Übergangs festzulegen.

  4. Wählen Sie Vorschau aus, um sich ein Bild davon zu machen, wie der Übergang aussieht.

Wählen Sie Auf alle anwenden aus, um den Übergang zur gesamten Präsentation hinzuzufügen.

Entfernen eines Übergangs

Ein Übergang legt fest, wie eine Folie beginnt und wie die vorherige Folie endet. Wenn Sie also (zum Beispiel) keinen Übergangseffekt zwischen den Folien 2 und 3 wünschen, würden Sie den Übergang auf Folie 3 entfernen.

  1. Wählen Sie die Folie mit dem Übergang aus, den Sie entfernen möchten.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Übergänge in der Galerie Übergänge die Option Keine.

    Wenn Sie alle Übergänge aus der Präsentation entfernen möchten, wählen Sie nach der Auswahl von Keine die Option Auf alle anwenden

Ändern eines Übergangs

Auf eine Folie kann jeweils nur ein Übergangseffekt angewendet werden. Wenn auf eine Folie bereits ein Übergangseffekt angewendet wurde, können Sie zu einem anderen Effekt wechseln, indem Sie zur Registerkarte " Übergänge " wechseln und einfach den gewünschten Effekt auswählen. 

Wenn Sie einen vorhandenen Effekt ändern möchten, indem Sie die Anzeigedauer oder Richtung des Effekts ändern, können Sie dies mithilfe der Optionen auf der Registerkarte "Übergänge" im Menüband ganz am Ende:

  1. Wählen Sie die Folie mit dem Übergang aus, den Sie ändern möchten.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte " Übergänge " die Option " Effektoptionen" und dann im daraufhin angezeigten Menü eine Option aus.

  3. In der Gruppe "Anzeigedauer " auf der Registerkarte "Übergänge" können Sie die Dauer des Effekts ändern. Sie können auch angeben, ob der Effekt nach einem Mausklick oder nach einer bestimmten Zeitspanne stattfindet. Es gibt auch Optionen zum Hinzufügen eines Sounds zum Übergangseffekt oder zum Anwenden des Übergangs auf alle Folien in der Bildschirmpräsentation.

Siehe auch

Festlegen der Anzeigedauer und Geschwindigkeit eines Übergangs

Video: Hinzufügen eines Soundeffekts zu einem Übergang

Verwenden Sie den Morph-Übergang in PowerPoint (nur in Microsoft 365 oder PowerPoint 2019/2021)

Animationen im Vergleich zu Übergängen

Hinzufügen oder Ändern eines Folienübergangs

  1. Klicken Sie auf der linken Seite des Folienfensters im Bereich mit den Registerkarten "Gliederung" und "Folien" auf die Registerkarte Folien.

  2. Wählen Sie Miniaturansichten der Folien aus, auf denen Sie einen Folienübergang anwenden oder ändern möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Übergänge in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf den gewünschten Folienübergangseffekt.

    Wenn Sie weitere Übergangseffekte anzeigen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Schaltfläche "Weitere".

  4. Um die Dauer des Folienübergangs zwischen der vorherigen Folie und der aktuellen Folie festzulegen, geben Sie auf der Registerkarte Übergänge in der Gruppe Anzeigedauer die gewünschte Geschwindigkeit im Feld Dauer ein, oder wählen Sie sie dort aus.

    So geben Sie an, wie lange vorher die aktuelle Folie zur nächsten wechseln soll:

    • Wenn die Folie beim Klicken der Maus eingeblendet werden soll, aktivieren Sie in der Gruppe Anzeigedauer das Kontrollkästchen Bei Mausklick.

    • Wenn die Folie nach einer angegebenen Zeit eingeblendet werden soll, geben Sie in der Gruppe Anzeigedauer im Feld Nach die gewünschte Anzahl an Sekunden ein.

  5. Optional:

    • Wenn Sie den gleichen Übergang auf Ihre gesamte Präsentation anwenden möchten, klicken Sie in der Gruppe Anzeigedauer auf Für alle übernehmen.

    • Wenn Sie anpassbare Übergangseigenschaften übernehmen möchten, die bei den meisten (aber nicht allen) Übergängen zur Verfügung stehen, klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Effektoptionen, und wählen Sie die gewünschte Option aus.

  1. Klicken Sie auf der linken Seite des Folienfensters im Bereich mit den Registerkarten "Gliederung" und "Folien" auf die Registerkarte Folien.

  2. Wählen Sie eine der Miniaturansichten der Folien aus, auf der Sie einen Übergangssound hinzufügen möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Übergänge in der Gruppe Anzeigedauer auf den Pfeil neben Sound, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie einen Sound aus der Liste hinzufügen möchten, wählen Sie den gewünschten Sound aus.

    • Um einen in der Liste nicht enthaltenen Sound hinzuzufügen, wählen Sie Anderer Sound aus, suchen Sie die Audiodatei, die Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Öffnen.

  4. Optional: Wenn Sie allen Folien in Ihrer Präsentation den gleichen Übergangssound hinzufügen möchten, klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Für alle übernehmen.

  1. Klicken Sie auf der linken Seite des Folienfensters im Bereich mit den Registerkarten "Gliederung" und "Folien" auf die Registerkarte Folien.

  2. Wählen Sie eine der Miniaturansichten der Folien aus, von der Sie einen Übergang entfernen möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Übergang in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Ohne.

  4. Optional: Wenn Sie Übergänge aus Ihrer gesamten Präsentation entfernen möchten, klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Für alle übernehmen.

Wenn Sie nach Informationen zum Hinzufügen von Übergängen zu Textelementen oder Objekten suchen, lesen Sie Animieren von Text oder Objekten.

Hinzufügen oder Ändern eines Folienübergangs

  1. Klicken Sie auf der linken Seite des Folienfensters im Bereich mit den Registerkarten "Gliederung" und "Folien" auf die Registerkarte Folien.

  2. Wählen Sie Miniaturansichten der Folien aus, auf denen Sie einen Folienübergang anwenden oder ändern möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf den gewünschten Folienübergangseffekt.

    Wenn Sie weitere Übergangseffekte anzeigen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Schaltfläche "Weitere".

  4. Um die Folienübergangsgeschwindigkeit zwischen den Folien festzulegen, klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf den Pfeil neben Übergangsgeschwindigkeit, und wählen Sie die gewünschte Geschwindigkeit aus.

    So geben Sie an, wie lange vorher die aktuelle Folie zur nächsten wechseln soll:

    • Wenn die nächste Folie beim Klicken der Maus eingeblendet werden soll, aktivieren Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Übergang zu dieser Folie das Kontrollkästchen Bei Mausklick.

    • Wenn die Folie nach einer angegebenen Zeit eingeblendet werden soll, geben Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Übergang zu dieser Folie im Feld Automatisch nach die gewünschte Anzahl der Sekunden ein.

  5. Optional: Wenn Sie den gleichen Übergang auf Ihre gesamte Präsentation anwenden möchten, klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Für alle übernehmen.

  1. Klicken Sie auf der linken Seite des Folienfensters im Bereich mit den Registerkarten "Gliederung" und "Folien" auf die Registerkarte Folien.

  2. Wählen Sie eine der Miniaturansichten der Folien aus, auf der Sie einen Übergangssound hinzufügen möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf den Pfeil neben Übergangssound. Führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie einen Sound aus der Liste hinzufügen möchten, wählen Sie den gewünschten Sound aus.

    • Um einen in der Liste nicht enthaltenen Sound hinzuzufügen, wählen Sie Anderer Sound aus, suchen Sie die Audiodatei, die Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf OK.

  4. Optional: Wenn Sie allen Folien in Ihrer Präsentation den gleichen Übergangssound hinzufügen möchten, klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Für alle übernehmen.

  1. Klicken Sie auf der linken Seite des Folienfensters im Bereich mit den Registerkarten "Gliederung" und "Folien" auf die Registerkarte Folien.

  2. Wählen Sie eine der Miniaturansichten der Folien aus, von der Sie einen Übergang entfernen möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Kein Übergang.

  4. Optional: Wenn Sie Übergänge aus Ihrer gesamten Präsentation entfernen möchten, klicken Sie in der Gruppe Übergang zu dieser Folie auf Für alle übernehmen.

Wenn Sie nach Informationen zum Hinzufügen von Übergängen zu Textelementen oder Objekten suchen, lesen Sie Animieren von Text oder Objekten.

Hinzufügen eines Übergangs zu einer Folie

  1. Klicken Sie im Miniaturbildbereich auf die Folie, auf die Sie einen Übergang anwenden möchten. Die Übergangseinstellung bestimmt, wie eine Folie eingeblendet und wie die ihr vorhergehende ausgeblendet wird. Im unten dargestellten Beispiel bedeutet also die Anwendung eines Übergangs "Verblassen" auf Folie 3, dass Folie 2 ausgeblendet und Folie 3 eingeblendet wird.

    Wählen Sie die Folie aus, der Sie einen Übergang in den Miniaturansichtenbereich hinzufügen möchten
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Übergänge im Katalog mit den Übergängen den gewünschten Effekt aus. Klicken Sie auf den Pfeil nach unten, um den gesamten Katalog anzuzeigen. Klicken Sie auf den Effekt für die Folie, um eine Vorschau anzuzeigen.

  3. Klicken Sie auf Übergänge > Effektoptionen, um zu ändern, wie der Übergang erfolgt, beispielsweise aus welcher Richtung die Folie eingeblendet wird.

  4. Geben Sie unter Dauer eine Zeit ein, um festzulegen, wie schnell der Übergang erfolgt. Erhöhen Sie den Wert, wenn der Übergang langsamer erfolgen soll.

  5. Klicken Sie auf Vorschau, um sich ein Bild davon zu machen, wie der Übergang mit den Einstellungen aussieht.

    Schaltfläche „Vorschau" auf der Registerkarte „Übergänge"

    Tipp: Wenn alle Folien in der Präsentation denselben Übergang aufweisen sollen, klicken Sie im Menüband auf Für alle übernehmen.
    Schaltfläche „Für alle übernehmen" auf der Registerkarte „Übergänge"

Entfernen eines Übergangs

  • Klicken Sie auf die Folie mit dem zu entfernenden Übergang. Klicken Sie dann auf der Registerkarte Übergänge im Katalog mit den Übergängen auf Ohne.

    „Übergang entfernen" wurde hervorgehoben

Denken Sie daran, dass ein Übergang bestimmt, wie eine Folie eingeblendet und wie die vorhergehende Folie ausgeblendet wird. Wenn Sie also beispielsweise nicht möchten, dass Folie 2 einen Ausgangseffekt hat, müssen Sie den Übergang von Folie 3 entfernen.

Tipp: Sie können feststellen, auf welche Folien ein Übergangseffekt angewendet ist, indem Sie nach dem Übergangssymbol im Miniaturansichtenbereich suchen.
Das Symbol einer Sternschnuppe zeigt, dass auf die Folie einen Übergangseffekt enthält.

Siehe auch

Verwenden des Übergangs "Morphen" in PowerPoint

Aufzeichnen Ihrer Bildschirmpräsentation

Animationen im Vergleich zu Übergängen

Übergänge bieten eine dynamische Möglichkeit, während einer Bildschirmpräsentation von einer Folie zur nächsten zu wechseln. Sie können einen Übergang nur einer Folie, verschiedene Übergänge verschiedenen Folien oder denselben Übergang allen Folien hinzufügen.

Hinzufügen eines Übergangs zu einer Folie

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf die Folie, auf die Sie einen Übergang anwenden möchten. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

    1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Normal.

    2. Klicken Sie oben im Navigationsbereich auf die Registerkarte Folien  Registerkarte "Folien" und dann auf eine Folie. Je nach Breite des Navigationsbereichs sind entweder die benannten Registerkarten  Benannte Registerkarte "Folien" und  Benannte Registerkarte "Gliederung" oder die mit einem Symbol versehenen Registerkarten Folien  Registerkarte "Folien" und Gliederung  Registerkarte "Gliederung" zu sehen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Übergänge unter Übergang zu dieser Folie auf den Übergang, den Sie anwenden möchten.

    Registerkarte „Übergänge", Gruppe „Übergang zu dieser Folie"

    Wenn Sie weitere Übergänge anzeigen möchten, zeigen Sie auf einen Übergang, und klicken Sie auf  Pfeil nach unten für weitere Informationen.

    Um zu einer anderen Variation des Übergangs zu wechseln, wie etwa die Richtung, in der er sich auf dem Bildschirm bewegt, klicken Sie auf Effektoptionen, und wählen Sie dann die gewünschte Variation aus. Alternativ können Sie andere Optionen ändern, wie die Dauer, den Sound oder die Weiterschaltung der Folie.

    Effektoptionen für den Übergang „Verblassen"

Anwenden eines Übergangs auf alle Folien

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Übergänge unter Übergang zu dieser Folie auf den gewünschten Übergang – beispielsweise Verblassen.

    Registerkarte „Übergänge", Gruppe „Übergang zu dieser Folie"

    Wenn Sie weitere Übergänge anzeigen möchten, zeigen Sie auf einen Übergang, und klicken Sie auf  Pfeil nach unten für weitere Informationen.

  2. Um den Übergang zu variieren, wie etwa die Richtung, in der er sich auf dem Bildschirm bewegt, klicken Sie auf Effektoptionen, und wählen Sie dann die gewünschte Variation aus. Alternativ können Sie andere Optionen ändern, wie die Dauer, den Sound oder die Weiterschaltung der Folie.

    Effektoptionen für den Übergang „Verblassen"

  3. Klicken Sie unter Anwenden auf auf Alle Folien.

    Registerkarte „Übergänge", für die Gruppe übernehmen

Ändern der Dauer des Übergangs

  1. Wählen Sie im Navigationsbereich die Folie oder Folien mit den Übergängen aus, die Sie ändern möchten. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

    1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Normal.

    2. Klicken Sie oben im Navigationsbereich auf die Registerkarte Folien Registerkarte "Folien", und klicken Sie dann auf eine Folie. Um mehrere Folien auszuwählen, halten Sie BEFEHL gedrückt, während Sie auf die Folien klicken. Wenn Sie Ihre Folien in Abschnitte unterteilt haben, wählen Sie eine ganze Foliengruppe aus, indem Sie auf den Abschnittstitel klicken. Je nach Breite des Navigationsbereichs sind entweder die benannten Registerkarten  Benannte Registerkarte "Folien" und  Benannte Registerkarte "Gliederung" oder die mit einem Symbol versehenen Registerkarten Folien  Registerkarte "Folien" und Gliederung  Registerkarte "Gliederung" zu sehen.

  2. Geben Sie auf der Registerkarte Übergänge unter Übergang zu dieser Folie im Feld Dauer die der Anzahl Sekunden oder Minuten ein, die der Übergang dauern soll.

    Registerkarte „Übergänge", Gruppe „Übergang zu dieser Folie"

Hinzufügen eines Sounds

  1. Wählen Sie im Navigationsbereich die Folie oder Folien mit den Übergängen aus, die Sie ändern möchten. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

    1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Normal.

    2. Klicken Sie oben im Navigationsbereich auf die Registerkarte Folien Registerkarte "Folien", und klicken Sie dann auf eine Folie. Um mehrere Folien auszuwählen, halten Sie BEFEHL gedrückt, während Sie auf die Folien klicken. Wenn Sie Ihre Folien in Abschnitte unterteilt haben, wählen Sie eine ganze Foliengruppe aus, indem Sie auf den Abschnittstitel klicken. Je nach Breite des Navigationsbereichs sind entweder die benannten Registerkarten  Benannte Registerkarte "Folien" und  Benannte Registerkarte "Gliederung" oder die mit einem Symbol versehenen Registerkarten Folien  Registerkarte "Folien" und Gliederung  Registerkarte "Gliederung" zu sehen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Übergänge unter Übergang zu dieser Folie im Popupmenü Sound auf einen Soundeffekt.

    Registerkarte „Übergänge", Gruppe „Übergang zu dieser Folie"

    Tipp: Um Ihren eigenen Sound wiederzugeben, klicken Sie im Popupmenü auf Anderer Sound, um zur Sounddatei zu navigieren.

Auswählen, wie das Weiterschalten von Folien erfolgt

  1. Wählen Sie im Navigationsbereich die Folie oder Folien mit den Übergängen aus, die Sie ändern möchten. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

    1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Normal.

    2. Klicken Sie oben im Navigationsbereich auf die Registerkarte Folien  Registerkarte "Folien", und klicken Sie dann auf eine Folie. Zum Auswählen mehrerer Folien halten Sie BEFEHL gedrückt, während Sie auf die Folien klicken. Wenn Sie Ihre Folien in Abschnitte unterteilt haben, wählen Sie eine ganze Foliengruppe aus, indem Sie auf den Abschnittstitel klicken. Je nach Breite des Navigationsbereichs sind entweder die benannten Registerkarten  Benannte Registerkarte "Folien" und  Benannte Registerkarte "Gliederung" oder die mit einem Symbol versehenen Registerkarten Folien  Registerkarte "Folien" und Gliederung  Registerkarte "Gliederung" zu sehen.

  2. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Übergänge unter Nächste Folie das Kontrollkästchen Bei Mausklick oder Nach.

    Registerkarte „Übergänge", Gruppe „Nächste Folie"

    Wenn Sie das Kontrollkästchen Nach aktivieren, geben Sie die Anzahl der Sekunden ein.

Entfernen von Übergängen

  1. Wählen Sie im Navigationsbereich die Folie oder Folien mit den Übergängen aus, die Sie entfernen möchten. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

    1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Normal.

    2. Klicken Sie oben im Navigationsbereich auf die Registerkarte Folien Registerkarte "Folien", und klicken Sie dann auf eine Folie. Um mehrere Folien auszuwählen, halten Sie BEFEHL gedrückt, während Sie auf die Folien klicken. Wenn Sie Ihre Folien in Abschnitte unterteilt haben, wählen Sie eine ganze Foliengruppe aus, indem Sie auf den Abschnittstitel klicken. Je nach Breite des Navigationsbereichs sind entweder die benannten Registerkarten  Benannte Registerkarte "Folien" und  Benannte Registerkarte "Gliederung" oder die mit einem Symbol versehenen Registerkarten Folien  Registerkarte "Folien" und Gliederung  Registerkarte "Gliederung" zu sehen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Übergänge unter Übergang zu dieser Folie auf "Ohne".

    Keine

Siehe auch

Anwenden eines Übergangs auf alle Folien

Übergänge in früheren PowerPoint-Versionen

Hinzufügen oder Ändern eines Folienübergangs

  1. Wählen Sie im Miniaturansichtenbereich die Folie aus, auf die Sie einen Übergang anwenden möchten. Der Übergang beginnt auf der vorhergehenden Folie und endet auf der von Ihnen ausgewählten Folie.

    Abbildung des Folienbereichs mit ausgewählter dritter Folie in PowerPoint

  2. Suchen Sie auf der Registerkarte Übergänge im Katalog mit den Übergängen den gewünschten Effekt.

  3. Klicken Sie auf Effektoptionen, um anzugeben, wie der Übergang erfolgen soll.

  4. Optional:

    • Geben Sie im Feld Dauer des Menübands eine Zeit ein, um festzulegen, wie schnell der Übergang erfolgen soll. Legen Sie eine höhere Zahl fest, um den Übergang zu verlangsamen. Weitere Informationen zur Anzeigedauer von Übergängen finden Sie unter Festlegen der Geschwindigkeit und Anzeigedauer von Übergängen.

    • Wenn alle Folien in der Präsentation denselben Übergang verwenden sollen, klicken Sie auf Für alle übernehmen.

  5. Zum Anzeigen des Übergangs in Aktion wählen Sie die Folie aus, auf der der Übergang beginnt. Klicken Sie dann unten rechts in Ihrem Browserfenster auf das Symbol Bildschirmpräsentation Schaltfläche „Bildschirmpräsentation starten"..

    Um die Bildschirmpräsentation ab der aktuellen Folie zu starten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Bildschirmpräsentation" in der unteren rechten Ecke des Browsers.

    (Diese Schaltfläche beginnt ab der zurzeit ausgewählten Folie mit der Bildschirmpräsentation, statt damit ab dem Präsentationsanfang zu beginnen.)

Wie Sie bereits wissen, gilt ein Übergang für das Einblenden einer Folie, nicht für ihr Ausblenden. Wenn Sie also beispielsweise die Ausgangseffekte für Folie 2 entfernen möchten, müssen Sie den Übergang von Folie 3 entfernen.

  • Klicken Sie auf die Folie, bei der es keinen Übergang geben soll. Klicken Sie dann auf der Registerkarte Übergänge im Katalog mit den Übergängen auf Ohne.

    Die Registerkarte „Übergänge“ im PowerPoint-Menüband.

    Wenn Folie 3 aus dem Beispiel keinen Übergang aufweist, wird sie direkt angezeigt, sobald Folie 2 ausgeblendet ist.

    Wenn Sie die Übergänge von allen Folien entfernen möchten, klicken Sie im Menüband auf Ohne und dann auf Für alle übernehmen.

Ändern eines Übergangs

Auf eine Folie kann jeweils nur ein Übergangseffekt angewendet werden. Wenn auf eine Folie bereits ein Übergangseffekt angewendet wurde, können Sie zu einem anderen Effekt wechseln, indem Sie zur Registerkarte " Übergänge " wechseln und einfach den gewünschten Effekt auswählen. 

Wenn Sie einen vorhandenen Effekt ändern möchten, indem Sie die Anzeigedauer oder Richtung des Effekts ändern, können Sie dies mithilfe der Optionen auf der Registerkarte "Übergänge" im Menüband ganz am Ende:

  1. Wählen Sie die Folie mit dem Übergang aus, den Sie ändern möchten.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte " Übergänge " die Option "Optionen" und dann im daraufhin angezeigten Menü eine Option aus.

  3. Sie können auch die Dauer des Effekts ändern. Die Anzeigedauer wird in Sekunden gemessen.

Wenn Sie nach Informationen zum Hinzufügen einer Animation zu Textelementen oder Objekten auf einer einzigen Folie suchen, lesen Sie Animieren von Text oder Objekten.

Siehe auch

Animationen im Vergleich zu Übergängen

Übergang hinzufügen

  1. Öffnen Sie Ihre Präsentation.

  2. Tippen Sie auf Ihrem Android-Tablet auf die Registerkarte Übergänge.

    Registerkarte "Übergänge"

    Tippen Sie auf Ihrem Android-Smartphone auf das Symbol "Bearbeiten" Symbol „Bearbeiten" oben rechts auf dem Bildschirm, tippen Sie auf Start, und tippen Sie dann auf Übergänge.

  3. Tippen Sie auf den Pfeil nach unten, um die Übergangseffekte zu erweitern. Sie sehen einen Katalog mit Übergangseffekten in den Kategorien Dezent, Spektakulär und Dynamisch.

    Übergangseffekte

  4. Wählen Sie einen Übergang aus; tippen Sie beispielsweise auf Morph, um aus einer Folie graduell die nächste werden zu lassen.

  5. Tippen Sie auf Effektoptionen, um die Richtung des Übergangs auszuwählen.

    Effektoptionen

  6. (Optional) Tippen Sie auf Für alle übernehmen, um den gleichen Übergang auf alle Folien in der Präsentation anzuwenden.

Entfernen eines Übergangs

  1. Tippen Sie auf Ihrem Android-Tablet auf die Registerkarte Übergänge. Tippen Sie auf Ihrem Android-Smartphone auf das Symbol "Bearbeiten" </c0> oben rechts auf dem Bildschirm, tippen Sie auf Start, und tippen Sie dann auf Übergänge.

  2. Erweitern Sie Übergangseffekte.

  3. Tippen Sie auf keine.

    Übergänge entfernen

Übergang hinzufügen

  1. Öffnen Sie Ihre Präsentation.

  2. Tippen Sie auf Ihrem iPad auf die Übergänge Registerkarte.

    Registerkarte "Übergänge"

    Tippen Sie auf dem iPhone auf das Symbol Bearbeiten Symbol „Bearbeiten", dann auf Start und anschließend auf Übergänge.

  3. Tippen Sie auf Übergangseffekt. Sie sehen einen Katalog mit Übergangseffekten in den Kategorien Dezent und Spektakulär.

    Übergangseffekte

  4. Wählen Sie einen Übergang aus; tippen Sie beispielsweise auf Morph, um aus einer Folie graduell die nächste werden zu lassen.

  5. Tippen Sie auf Effektoptionen, um einen Effekt auszuwählen. (Diese Optionen variieren je nach ausgewähltem Übergang.)

    Effektoptionen

  6. (Optional) Tippen Sie auf Für alle übernehmen, um den gleichen Übergang auf alle Folien in der Präsentation anzuwenden.

Entfernen eines Übergangs

  1. Tippen Sie auf Ihrem iPad auf die Übergänge Registerkarte. Tippen Sie auf dem iPhone auf das Symbol Bearbeiten </c0>, dann auf Start und anschließend auf Übergänge.

  2. Tippen Sie auf Übergangseffekt.

  3. Tippen Sie auf keine.

    Übergänge entfernen

Übergang hinzufügen

  1. Öffnen Sie Ihre Präsentation.

  2. Tippen Sie auf die Registerkarte Übergänge.

    Registerkarte "Übergänge"

    Doppeltippen Sie auf Ihrem Windows-Telefon auf die gewünschte Folie, und tippen Sie anschließend nacheinander unten rechts auf Ihrem Bildschirm auf Mehr Weitere Optionen, dann auf Start und auf Übergänge.

  3. Tippen Sie auf den Pfeil nach unten, um die Übergangseffekte zu erweitern. Sie sehen einen Katalog mit Übergangseffekten in den Kategorien Dezent, Spektakulär und Dynamisch.

    Übergangseffekte

  4. Wählen Sie einen Übergang aus; tippen Sie beispielsweise auf Morph, um aus einer Folie graduell die nächste werden zu lassen.

  5. Tippen Sie auf Effektoptionen, um die Richtung des Übergangs auszuwählen.

    Effektoptionen

  6. Tippen Sie auf Vorschau, um den Effekt auf die Folie angewendet zu sehen.

    Übergangsvorschau

  7. (Optional) Tippen Sie auf Für alle übernehmen, um den gleichen Übergang auf alle Folien in der Präsentation anzuwenden.

Entfernen eines Übergangs

  1. Tippen Sie auf die Registerkarte Übergänge. Doppeltippen Sie auf Ihrem Windows-Telefon auf die gewünschte Folie, und tippen Sie anschließend nacheinander unten rechts auf Ihrem Bildschirm auf Mehr Weitere Optionen, dann auf Start und auf Übergänge.

  2. Erweitern Sie Übergangseffekte.

  3. Tippen Sie auf keine.

    Entfernen von Übergängen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern

Schulungen erkunden >

Neue Funktionen als Erster erhalten

Microsoft Insider beitreten >

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×