Sie können Ihrer aktuellen Abfrage eine benutzerdefinierte Spalte hinzufügen, indem Sie eine Formel erstellen. Power Query überprüft die Formelsyntax auf die gleiche Weise wie das Dialogfeld Abfragebearbeitung. Weitere Informationen zur Power Query-Formelsprache finden Sie unter Erstellen von Power Query-Formeln.

  1. Um eine Abfrage zu öffnen, suchen Sie eine zuvor aus dem Power Query-Editor geladene Abfrage, wählen Sie eine Zelle in den Daten aus, und wählen Sie dann Abfrage> Bearbeiten aus. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen, Bearbeiten und Laden einer Abfrage in Excel.

  2. Wählen Sie Spalte hinzufügen >Benutzerdefinierte Spalte aus. wird das Dialogfeld Benutzerdefinierte Spalte angezeigt.

  3. Geben Sie einen neuen Spaltennamen ein.

  4. Fügen Sie eine Spalte in das Feld Benutzerdefinierte Spaltenformel ein, indem Sie in der Liste Verfügbare Spalten eine Spalte und dann Einfügen auswählen.

    Hinweis     Sie können auf mehrere Spalten verweisen, solange Sie diese durch einen Operator trennen. Wenn Sie z. B. eine Spalte "Gesamtumsatz" berechnen möchten, addieren Sie Summe (Total) und Mehrwertsteuer (SalesTax) mithilfe der Formel = each [Total] + [SalesTax].

  5. Wählen Sie OK aus. 

  6. Nachdem Sie eine benutzerdefinierte Spalte hinzugefügt haben, stellen Sie sicher, dass sie über einen geeigneten Datentyp verfügt. Wenn links neben der spaltenüberschrift Das Symbol "Beliebiger Datentyp" Symbol Jedes Symbol angezeigt wird, ändern Sie den Datentyp in das von Ihnen personenbezogene Symbol. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen oder Ändern von Datentypen.

Tipp    Sie können es mit einem anderen Ansatz versuchen, um die von Ihnen erhaltenen Ergebnisse zu erzielen. Verwenden Sie eine benutzerdefinierte Spalte, um Werte aus zwei oder mehr Spalten in einer einzelnen benutzerdefinierten Spalte zusammenführen. Weitere Informationen finden Sie unter Zusammenführen von Spalten

In der folgenden Tabelle sind allgemeine Beispiele für benutzerdefinierte Formeln zusammengefasst.

Formel

Beschreibung

"abc"

Erstellt eine Spalte mit dem Text abc in allen Zeilen.

1+1

Erstellt eine Spalte mit dem Ergebnis von 1 + 1 (2) in allen Zeilen.

[UnitPrice] * [Quantity]

Erstellt eine Spalte mit dem Ergebnis der Multiplikation zweier Tabellenspalten.

[UnitPrice] * (1 – [Discount]) * [Quantity]

Berechnet den Gesamtpreis unter Berücksichtigung der Spalte Rabatt (Discount).

"Hello" & [Name]

Kombiniert "Hallo" mit dem Inhalt der Spalte Name in einer neuen Spalte.

Date.DayOfWeekName([DOB])

Erstellt eine neue Spalte, in der ein Wochentagsname( z. B. Montag) angezeigt wird, der von dem Datentyp der DoB-Spalte "Datum/Uhrzeit" abgeleitet ist.

DateTime.Time([DOB])

Erstellt eine neue Spalte, in der nur die Uhrzeit angezeigt wird, die vom Datentyp "Datum/Uhrzeit" in der DoB-Spalte abgeleitet wurde.

Date.Month([DOB])

Erstellt eine neue Spalte, in der der Monat als Zahl zwischen 1 und 12 angezeigt wird, z. B. 4 für April, abgeleitet von einem DoB-Datentyp "Datum/Uhrzeit".

Siehe auch

Hilfe zu Power Query für Excel

Hinzufügen einer benutzerdefinierten Spalte (docs.com)

Hinzufügen einer Spalte basierend auf einem Datentyp (Power Query)

Hinzufügen einer Indexspalte (docs.com)

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×