Hinzufügen, entfernen oder Ändern von Zeitzonen

Sie können die Zeitzone in Outlook zu einem beliebigen Zeitpunkt so ändern, dass Sie Ihrem aktuellen geografischen Standort entspricht. Das Ändern der Zeitzone in Outlook ist mit dem Ändern der Zeitzone in der Windows-Systemsteuerung identisch, und die Änderung wird in der Zeitanzeige in allen anderen Microsoft Windows-basierten Programmen widergespiegelt.

Ändern Ihrer Zeitzone

Wenn Sie die Zeitzoneneinstellung in Outlook ändern, werden alle Kalenderansichten so aktualisiert, dass die neue Zeitzone angezeigt wird und alle Kalenderelemente die neue Zeitzone wiedergeben.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Geben Sie auf der Registerkarte Kalender unter Zeitzonenim Feld Beschriftung einen Namen für die aktuelle Zeitzone ein.

  4. Klicken Sie in der Liste Zeitzone auf die Zeitzone, die Sie verwenden möchten.

    Hinweise: 

    • Wenn Sie die Einstellungen für Zeitzone und Sommerzeit in Outlook anpassen, werden die Windows-Clock-Einstellungen ebenfalls angepasst.

    • Wenn Outlook auf eine Zeitzone festgesetzt ist, die Sommerzeit beobachtet, passt sich die Uhr standardmäßig auf die Sommerzeit an. Sie können die Anpassung deaktivieren. Dies wird jedoch nicht empfohlen.

    • Einige Zeitzonen haben keine Sommerzeit. Wenn Outlook auf Zeitzone fest eingestellt ist, die die Sommerzeit nicht beachtet, wie beispielsweise Arizona in den Vereinigten Staaten, kann die Anpassung der Sommerzeit nicht aktiviert werden.

In den neuesten Versionen von Outlook für Microsoft 365 können drei getrennte Zeitzonen im Kalender angezeigt werden.

In anderen Versionen von Outlook, einschließlich der Outlook 2019-Volumenlizenz, Outlook 2016, Outlook 2013 und Outlook 2010 können Sie zwei Zeitzonen anzeigen.

Die Zeitzonen können beispielsweise Ihre lokale Zeitzone, die Zeitzone eines anderen Unternehmensstandorts und die Zeitzone einer Stadt sein, in die Sie häufig reisen. Die zweite und dritte Zeitzone werden nur zum Anzeigen einer zweiten und dritten Zeitleiste in der Kalenderansicht verwendet und wirken sich nicht darauf aus, wie Kalenderelemente gespeichert oder angezeigt werden.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Kalenderunter Zeitzonendas Kontrollkästchen zweite Zeitzone anzeigen , und aktivieren Sie bei Bedarf das Kontrollkästchen dritte Zeitzone anzeigen

  4. Geben Sie im Feld Beschriftung für jede Zeitzone einen Namen für die zusätzliche Zeitzone ein.

  5. Klicken Sie in der Liste Zeitzone auf die Zeitzone, die Sie hinzufügen möchten.

  6. Wenn Sie möchten, dass die Systemuhr automatisch für Änderungen der Sommerzeit (Sommerzeit) angepasst wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Sommerzeit anpassen . Diese Option steht nur in Zeitzonen zur Verfügung, die Sommerzeit (DST) verwenden.

Wenn im Kalender zwei oder drei Zeitzonen angezeigt werden, können Sie Ihre Positionen austauschen.

  1. Klicken Sie im Kalendermit der rechten Maustaste auf die Zeitleiste, und klicken Sie dann auf Zeitzone ändern.

  2. Klicken Sie unter Zeitzonenauf Zeitzone austauschen.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Kalenderunter Zeitzonendas Kontrollkästchen zweite Zeitzone anzeigen und/oder das Kontrollkästchen eine dritte Zeitzone anzeigen .

Weitere Informationen zu Zeitzonen in Outlook

Die Anfangs-und Endzeiten für Elemente im Outlook-Kalender werden im UTC-Format (Coordinated Universal Time), einem internationalen Zeit Standard ähnlich wie Greenwich Mean Time, gespeichert.

Wenn Sie eine Besprechungsanfrage an einen Teilnehmer in einer anderen Zeitzone senden, wird das Besprechungselement zu den jeweiligen lokalen Uhrzeiten im Kalender jeder Person angezeigt, aber in UTC gespeichert.

Beispielsweise sendet ein Besprechungsorganisator in der Zeitzone United States Pacific eine Besprechungsanfrage für 2:00 Uhr Pazifik Zeit an einen Teilnehmer in der Zeitzone United States Mountain. Der Teilnehmer sieht die Besprechung als ab 3:00 Uhr Gebirgszeit. In beiden Fällen wird die Besprechung mit der gleichen UTC-Zeit von 10:00 Uhr gespeichert.

Wenn zwei Zeitzonen angezeigt werden, wird die Zeitzone des Besprechungsorganisators als Bezugspunkt verwendet. Wenn Sie eine Besprechung organisieren und Frei/Gebucht-Zeiten für eingeladene aus anderen Zeitzonen anzeigen, werden ihre Arbeitszeiten so angepasst, dass Sie in Ihrer Zeitzone richtig angezeigt werden. Die zweite Zeitzone ist nur sichtbar, wenn Sie den Kalender in der Tages-oder Wochenansicht anzeigen.

Ändern Ihrer Zeitzone

Wenn Sie die aktuelle Zeitzone ändern, werden alle Kalenderansichten aktualisiert, sodass Sie die neue Zeitzone anzeigen, und alle Kalenderelemente werden verschoben, sodass Sie die neue Zeitzone wiedergeben. Wenn Sie beispielsweise von der Pazifik-Zeitzone in die Mountain-Zeitzone in den Vereinigten Staaten wechseln, werden alle Ihre Termine eine Stunde später angezeigt.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf Kalenderoptionen.

  3. Klicken Sie auf Zeitzone.

  4. Geben Sie unter aktuelle Windows-Zeitzoneeinen Namen für die aktuelle Zeitzone in das Feld Beschriftung ein.

  5. Klicken Sie in der Liste Zeitzone auf die Zeitzone, die Sie verwenden möchten.

  6. Wenn Sie möchten, dass die Systemuhr automatisch für Änderungen der Sommerzeit (Sommerzeit) angepasst wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Sommerzeit anpassen .

    Diese Option steht nur in Zeitzonen zur Verfügung, die Sommerzeit (DST) verwenden.

    Hinweise: 

    • Ganztägige Ereignisse werden ebenfalls verschoben, um Sie an eine Änderung der Zeitzone anzupassen. Eintägige Ereignisse erscheinen länger als 24 Stunden. So spannt sich beispielsweise der 4. Juli in den USA von 12:00 am 4. Juli bis 1:00 Uhr 5. Juli, wenn die Zeitzone von Pacific Time in Mountain Time wechselt.

    • Wenn Sie die Einstellungen für Zeitzone und Sommerzeit in Outlook anpassen, werden die gleichen Einstellungen in Microsoft Windows identisch angepasst.

    • Einige Zeitzonen haben keine Sommerzeit. Wenn Outlook auf eine Zeitzone außerhalb der Sommerzeit festzulegen ist, wie beispielsweise Arizona in den Vereinigten Staaten, wird das Kontrollkästchen für die Sommerzeit anpassen nicht nur deaktiviert, sondern auch deaktiviert.

    • Wenn Outlook auf eine Zeitzone festgelegt ist, die DST hat, wird das Kontrollkästchen für die Sommerzeit anpassen automatisch aktiviert. Sie können das Kontrollkästchen deaktivieren, auch wenn dies nicht empfohlen wird.

In Outlook können zwei getrennte Zeitzonen im Kalender angezeigt werden. Die beiden Zeitzonen können beispielsweise Ihre lokale Zeitzone und die Zeitzone einer Stadt sein, in die Sie häufig reisen. Wenn Sie sich in der anderen Stadt aufhalten, möchten Sie möglicherweise Ihre Kalenderelemente im Verhältnis zur Zeitzone für diesen Ort anzeigen. Wenn Sie in Ihrem Outlook-Kalender eine zweite Zeitzone anzeigen möchten, aktivieren Sie im Dialogfeld Zeitzone das Kontrollkästchen Weitere Zeitzone anzeigen . Die zweite Zeitzone wird nur verwendet, um eine zweite Zeitleiste in der Kalenderansicht anzuzeigen, und wirkt sich nicht auf die Art und Weise aus, in der Kalenderelemente gespeichert oder angezeigt werden.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf Kalenderoptionen.

  3. Klicken Sie auf Zeitzone.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Weitere Zeitzone anzeigen .

  5. Geben Sie im Feld Beschriftung einen Namen für die zusätzliche Zeitzone ein.

  6. Klicken Sie in der Liste Zeitzone auf die Zeitzone, die Sie hinzufügen möchten.

  7. Wenn Sie möchten, dass Ihr Computer Takt automatisch für Änderungen der Sommerzeit passt, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Sommerzeit anpassen .

    Diese Option steht nur in Zeitzonen zur Verfügung, die Sommerzeit (DST) verwenden.

Tipp: Sie können schnell von Ihrer aktuellen Zeitzone zur anderen Zeitzone wechseln, indem Sie auf Zeitzonen vertauschenklicken. Diese Änderung wirkt sich auf alle Zeit anzeigen in Outlook und in allen anderen Microsoft Windows-basierten Programmen aus.

Wenn zwei Zeitzonen im Kalender angezeigt werden, können Sie Ihre Positionen an Sie anpassen.

  1. Klicken Sie im Kalender mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich am oberen Rand der Zeitleiste, und klicken Sie auf Zeitzone ändern.

  2. Wenn Sie noch keine zweite Zeitzone hinzugefügt haben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen zusätzliche Zeitzone anzeigen , klicken Sie auf die Zeitzone, die in der Liste Zeitzone angezeigt werden soll, und geben Sie einen Namen für die zweite Zeitzone in das Feld Beschriftung ein.

  3. Klicken Sie auf Zeitzonen austauschen.

Hinweis: Diese Änderung wirkt sich auf alle Zeit anzeigen in Outlook und in allen anderen Microsoft Windows-basierten Programmen aus.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf Kalenderoptionen.

  3. Klicken Sie auf Zeitzone.

  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Weitere Zeitzone anzeigen .

Informationen zu Zeitzonen in Outlook

Sie können in Outlook eine zweite Zeitzone hinzufügen und anzeigen, was hilfreich sein kann, wenn Sie Besprechungen oder Konferenzgespräche mit Personen planen, die in anderen Zeitzonen arbeiten. Wenn Sie eine zweite Zeitzone hinzufügen, wird die aktuelle Uhrzeit in der primären Zeitzone durch einen Farbverlauf hervorgehoben, damit Sie leichter zu erkennen ist.

Zwei Zeitzonen (Bildschirmdruck)

Wenn zwei Zeitzonen angezeigt werden, wird die Zeitzone des Besprechungsorganisators als Bezugspunkt verwendet. Wenn Sie eine Besprechung organisieren und die Frei/Gebucht-Zeit für eingeladene aus anderen Zeitzonen anzeigen, werden ihre Arbeitszeiten so angepasst, dass Sie in Ihrer Zeitzone richtig angezeigt werden. Die zweite Zeitzone ist nur sichtbar, wenn Sie den Kalender in der Tages-oder Wochenansicht anzeigen.

Wenn Sie sich in einer Zeitzone befinden und eine Besprechungsanfrage an einen Teilnehmer in einer anderen Zeitzone senden, wird das Besprechungselement zu den jeweiligen lokalen Uhrzeiten des Kalenders jeder Person angezeigt, aber in UTC als identische absolute Uhrzeit gespeichert.

Wenn beispielsweise ein Organisator der Besprechung in der Pazifik Zeitzone in den Vereinigten Staaten eine Besprechungsanfrage für eine Besprechung sendet, die um 2:00 Uhr Pacific Time für einen Teilnehmer in der Mountain-Zeitzone beginnt, sieht der Teilnehmer die Besprechung als ab 3:00 Uhr Gebirgszeit. In beiden Fällen wird die Besprechung auf den Servern als ab zur gleichen UTC-Zeit (10:00 Uhr) gespeichert.

Hinweis: In Bezug auf Zeitzonen werden Termine, Besprechungselemente und ganztägige Ereignisse auf die gleiche Weise behandelt.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ein Abonnement, um Ihre Zeit optimal zu nutzen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×