Komprimieren von Mediendateien

Sie können die Wiedergabeleistung verbessern und Speicherplatz sparen, indem Sie Ihre Mediendateien komprimieren.

(Dieses Feature steht in PowerPoint für Windows, aber nicht in PowerPoint für Mac oderPowerPoint für das Web zur Verfügung.)

  1. Öffnen Sie die Präsentation mit den Audio- oder Videodateien.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Datei die Option Informationenaus, und wählen Sie dann im Abschnitt Multimedia die Option Medien komprimieren* aus.

    * Eingebettete Untertitel und Alternative Audio-Tracks gehen bei diesem Komprimierungsprozess verloren.

  3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um die Qualität des Videos festzulegen, wodurch wiederum die Größe des Videos bestimmt wird:

    • Full HD (1080p)     Sparen Sie Platz, bei weitgehender Bewahrung der Audio- und Videoqualität.

    • HD (720p)    Die Qualität ist mit Medien vergleichbar, die über das Internet gestreamt werden.

    • Standard (480p)     Verwenden Sie dieses Format, wenn nur eingeschränkt Platz verfügbar ist, etwa beim Senden von Präsentationen per E-Mail.

      Abbildung: in Bearbeitung befindliche Medien Komprimierung

  1. Öffnen Sie die Präsentation mit den Audio- oder Videodateien.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Datei die Option Informationenaus, und wählen Sie dann im Abschnitt Mediengröße und-Leistung die Option Medien komprimieren* aus.

    * Eingebettete Untertitel und Alternative Audio-Tracks gehen bei diesem Komprimierungsprozess verloren.

    Klicken Sie auf 'Medien komprimieren'.

  3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, um die Qualität des Videos festzulegen, wodurch wiederum die Größe des Videos bestimmt wird:

    • Präsentationsqualität     Sparen Sie Platz, bei weitgehender Bewahrung der Audio- und Videoqualität.

    • Internet Qualität    Die Qualität ist mit Medien vergleichbar, die über das Internet gestreamt werden.

    • Geringe Qualität     Verwenden Sie dieses Format, wenn nur eingeschränkt Platz verfügbar ist, etwa beim Senden von Präsentationen per E-Mail.

      Mediendateien werden komprimiert

      Abbildung: in Bearbeitung befindliche Medien Komprimierung

Wichtig: Bestimmte ältere Videodateiformate werden in Office auf einem Windows RT-PC möglicherweise nicht ordnungsgemäß komprimiert oder exportiert. Verwenden Sie stattdessen moderne Medienformate wie H.264 und AAC (Advanced Audio Coding), die von PowerPoint 2013 RT unterstützt werden. Möchten Sie erfahren, welche Office-Version Sie verwenden?

Im folgenden finden Sie Artikel, die Ihnen möglicherweise auch hilfreich sind:

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×