Es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Scrollen in einem Arbeitsblatt. Sie können die Pfeiltasten, die Scrollleisten oder die Maus verwenden, um zwischen Zellen zu wechseln und schnell zu verschiedenen Bereichen des Arbeitsblatts zu wechseln.

In Excel können Sie höhere Bildlaufgeschwindigkeiten, einfaches Scrollen bis zum Ende von Bereichen und QuickInfos nutzen, mit denen Sie wissen, wo Sie sich im Arbeitsblatt befinden. Sie können auch die Maus verwenden, um in Dialogfeldern mit Dropdownlisten mit Bildlaufleisten zu scrollen.

Um zwischen den Zellen auf einem Arbeitsblatt zu wechseln, klicken Sie auf eine beliebige Zelle, oder verwenden Sie die Pfeiltasten. Wenn Sie zu einer Zelle wechseln, wird sie zur Aktive Zelle.

So scrollen Sie

Aktion

Bis zum Anfang und Ende von Bereichen

Drücken Sie STRG+Pfeiltaste, um zum Anfang und Ende jedes Bereichs in einer Spalte oder Zeile zu scrollen, bevor Sie am Ende des Arbeitsblatts stoppen.

Wenn Sie zum Anfang und Ende jedes Bereichs scrollen möchten, während Sie die Bereiche markieren, bevor Sie sie am Ende des Arbeitsblatts beenden, drücken Sie STRG+UMSCHALT+Pfeiltaste.

Eine Zeile nach oben oder unten

Drücken Sie DIE ROLLEN-TASTE, und verwenden Sie dann die NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE, um eine Zeile nach oben oder unten zu scrollen.

Eine Spalte nach links oder rechts

Drücken Sie DIE ROLLEN-TASTE, und verwenden Sie dann die NACH-LINKS- oder NACH-RECHTS-TASTE, um eine Spalte nach links oder rechts zu scrollen.

Ein Fenster nach oben oder unten

Drücken Sie DIE NACH-OBEN- oder DIE NACH-UNTEN-TASTE.

Ein Fenster nach links oder rechts

Drücken Sie die ROLLEN-TASTE, und halten Sie dann STRG gedrückt, während Sie die NACH-LINKS- oder NACH-RECHTS-TASTE drücken.

Große Entfernung

Drücken Sie die ROLLEN-TASTE, und halten Sie dann gleichzeitig STRG und eine Pfeiltaste gedrückt, um schnell durch große Bereiche des Arbeitsblatts zu navigieren.

Hinweis: Wenn DIE ROLLEN-SPERRE angezeigt wird, wird auf der Statusleiste in der Excel. Wenn Sie eine Pfeiltaste drücken, während DIE ROLLEN-TASTE markiert ist, wird eine Zeile nach oben oder unten oder eine Spalte nach links oder rechts gescrollt. Wenn Sie die Pfeiltasten verwenden möchten, um zwischen den Zellen zu wechseln, müssen Sie die ROLLEN-TASTE deaktivieren. Drücken Sie dazu die ROLLEN-TASTE (beschriftet mit "Rollen") auf der Tastatur. Wenn ihre Tastatur diese Taste nicht enthält, können Sie die ROLLEN-TASTE mithilfe der Bildschirmtastatur deaktivieren. Zum Öffnen der Bildschirmtastatur klicken Sie auf der Desktop-Windows auf die Schaltfläche Start, und geben Sie Bildschirmtastatur ein. Um die ROLLEN-TASTE zu deaktivieren, klicken Sie auf ROLLEN, und schließen Sie dann die Bildschirmtastatur.

Wenn die Scrollleisten nicht angezeigt werden, gehen Sie zum Anzeigen wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen.

    Klicken Excel 2007 auf die Schaltfläche Microsoft Office Schaltfläche Bild der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel Optionen.

  2. Klicken Sieauf Erweitert , und stellen Sie dann unter Optionen für diese Arbeitsmappe anzeigen sicher,dass die Kontrollkästchen Horizontale Scrollleiste anzeigen und Vertikale Scrollleiste anzeigen aktiviert sind, und klicken Sie dann auf OK.

In der folgenden Tabelle werden verschiedene Methoden für die Verwendung der Scrollleisten zum Navigieren durch ein Arbeitsblatt beschrieben.

So scrollen Sie

Aktion

Eine Zeile nach oben oder unten

Klicken Sie auf der vertikalen scrollleiste Schaltflächensymbol Schaltflächensymbol Scrollleiste auf die Scrollpfeile, um das Blatt um eine Zeile nach oben oder unten zu verschieben.

Eine Spalte nach links oder rechts

Klicken Sie auf der horizontalen Schaltflächensymbol auf die Scrollpfeile Schaltflächensymbol , um das Blatt um eine Spalte nach links oder rechts zu verschieben.

Scrollen durch ein Arbeitsblatt mit erhöhter Bildlaufgeschwindigkeit

Halten Sie beim Scrollen die Maus länger als 10 Sekunden am weitesten unten auf dem Bildschirm gedrückt, um die Bildlaufgeschwindigkeit zu erhöhen.

Wenn Sie die Maus in die entgegengesetzte Richtung bewegen, wird die Bildlaufgeschwindigkeit verlangsamt.

Ein Fenster nach oben oder unten

Klicken Sie auf der vertikalen Bildlaufleiste Schaltflächensymbol oder Unterhalb der Bildlaufleiste.

Ein Fenster nach links oder rechts

Klicken Sie links oder rechts neben die Scrollleiste, Schaltflächensymbol auf der horizontalen Scrollleiste angezeigt wird.

Große Entfernung

Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, während Sie die Bildlaufleiste Schaltflächensymbol.

Hinweise: 

  • Wenn Sie die Scrollleisten verwenden, um sich durch ein Arbeitsblatt zu bewegen, zeigt Excel eine QuickInfo an, um Zeilennummern oder Spaltenbuchstaben (oder Zahlen, wenn für die Arbeitsmappe die Z1S1-Bezugsart angegeben ist) anzugeben, damit Sie wissen, wo Sie sich im Arbeitsblatt befinden.

  • Die Größe einer Bildlaufleiste gibt den proportionalen Anteil des verwendeten Blattbereichs an, der im Fenster sichtbar ist. Die Position einer Scrollleiste gibt die relative Position des sichtbaren Bereichs im Arbeitsblatt an.

 Wenn Sie alle Ihre Daten anzeigen möchten, können Sie einen reibungslosen Bildlauf in einem Arbeitsblatt durchführen, ohne die Zelle oben links in der Anzeige einrasten zu müssen. Auch wenn Sie den Bildlauf teilweise durch eine Zeile oder Spalte beenden, Excel nicht weiter, was für große Zellen von besonderem Vorteil ist. Diese Verbesserungen funktionieren mit Maus, Mausrad, Touchpad, Touchscreen oder Ziehen der Bildlaufleiste.

Standardmäßig basiert der Bildlauf auf der Höhe einer Excel Zeile. Wenn Sie über eine Präzisionsmaus oder ein Touchpad verfügen, können Sie Pixel für Pixel scrollen. Wenn die Option Windows Maus jedoch so eingestellt ist, dass für jeden Mausklick des Mausrads eine Textzeile bewegt wird, wird dieses Verhalten Excel ersetzt.

Tipp: Wenn Sie die Zelle oben links einrasten müssen, verwenden Sie die Pfeilschaltflächen auf der Bildlaufleiste, oder ändern Sie ihre Zellenauswahl mithilfe der Pfeiltasten auf der Tastatur, bis sich das Blatt in der von Ihnen verwendeten Position befindet.

Einige Mausgeräte und andere Zeigende geräte, z. B. das Microsoft IntelliMouse-Punktierungsgerät, verfügen über integrierte Bildlauf- und Zoomfunktionen, mit derenEnn Sie auf einem Arbeitsblatt oder einem Arbeitsblatt navigieren und die Ansicht vergrößern oder verkleinern Diagrammblatt. Sie können auch die Maus verwenden, um in Dialogfeldern mit Dropdownlisten mit Bildlaufleisten zu scrollen. Weitere Informationen finden Sie in den Anweisungen für Ihr Zeigendengerät.

Aktion

Aktion

Ein paar Zeilen nach oben oder unten scrollen

Drehen Sie das Rad nach vorne oder hinten.

Scrollen Nach links oder rechts in Windows

Halten Sie STRG+UMSCHALT gedrückt, und drehen Sie das Rad nach vorne oder hinten.

Scrollen durch ein Arbeitsblatt mit erhöhter Bildlaufgeschwindigkeit

Halten Sie beim Scrollen die Maus länger als 10 Sekunden am weitesten unten auf dem Bildschirm gedrückt, um die Bildlaufgeschwindigkeit zu erhöhen.

Wenn Sie die Maus in die entgegengesetzte Richtung bewegen, wird die Bildlaufgeschwindigkeit verlangsamt.

Schwenken durch ein Arbeitsblatt

Halten Sie die Mausradtaste gedrückt, und ziehen Sie den Mauszeiger vom origin mark in eine beliebige Richtung, in die Sie scrollen möchten. Um den Bildlauf zu beschleunigen, bewegen Sie den Mauszeiger vom Ursprungszeichen weg. Um den Bildlauf zu verlangsamen, bewegen Sie den Mauszeiger näher an das Ursprungszeichen.

Automatisches Schwenken durch ein Arbeitsblatt

Klicken Sie auf die Radtaste, und bewegen Sie die Maus in die Richtung, in der sie scrollen möchten. Um den Bildlauf zu beschleunigen, bewegen Sie den Mauszeiger vom Ursprungszeichen weg. Um den Bildlauf zu verlangsamen, bewegen Sie den Mauszeiger näher an das Ursprungszeichen. Um den automatischen Bildlauf zu beenden, klicken Sie mit einer beliebigen Maustaste.

Vergrößern oder Verkleinern

Halten Sie STRG gedrückt, während Sie das IntelliMouse-Rad vor- oder zurückdrehen. Der Prozentsatz des vergrößerten Arbeitsblatts wird auf der Statusleiste angezeigt.

Anzeigen von Details in Gliederungen

Zeigen Sie auf eine Zelle, die Daten in der Gliederung zusammenfasst, und halten Sie dann die UMSCHALTTASTE während des Drehens des Rads nach vorne.

Ausblenden von Details in Gliederungen

Zeigen Sie auf eine beliebige Zelle, die Detaildaten enthält, und halten Sie dann die UMSCHALTTASTE beim Drehen des Rads zurück.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen oder Unterstützung in der Answers Community erhalten.

Seitenanfang

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×