Office Insider-Versionen für Skype for Business für Mac

Für Mitglieder des Office Insider-Programms: Informieren Sie sich über die aktuellen Sicherheitspatches und Verbesserungen in Skype for Business auf dem Mac.

Hinweis: Über den Link Problem melden und die Menüoptionen in Skype for Business auf dem Mac können Sie Feedback direkt an das Microsoft-Produktteam senden.

25. Januar 2021

Version: Build 16.29.43

Verbesserungen

  • Fix für Problem mit Microsoft AutoUpdate

14. Dezember 2020

Version: Build 16.29.40

Verbesserungen

  • Fix für URL, die in Chatnachrichten nicht als Link angezeigt wird

13. Oktober 2020

Version: Build 16.29.38

Verbesserungen

  • Fix für die Teilnahme an der URL für anonyme Benutzerbenutzeroberflächen 

  • Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen 

  • Support für Mac OS Big Sur

  • Emoticon-Updates: Aufgrund der reichhaltigen, auf dem Mac integrierten Unterstützung für Emoticons, einschließlich verschiedener Optionen, haben wir festgestellt, dass die eingeschränkte Auswahl, die in SfB angeboten wird, nicht mehr erforderlich oder erforderlich war. Deshalb haben wir das Menü "SfB-Emoticon" entfernt. 

Verwenden von Emojis auf Ihrem Mac ohne Touchpanel: 

  • Klicken Sie auf das Textfeld, in das Sie ein Emoji einfügen möchten.

  • Drücken Sie die Tastenkombination BEFEHL-STEUERUNG-LEERTASTE, um die Emoji-Auswahl aufzugeben.

  • Doppelklicken Sie auf das Emoji, das Sie verwenden möchten, und es wird an der Cursorposition eingefügt.

Dieser Screenshot zeigt, wie die Erfahrung aussehen wird: 

Ansicht "SFB-Mac-Emoticons"

14. Mai 2020

Version: Build 16.28.189

Verbesserungen

  • Fix für Outlook, dass skype for Business-Besprechungen nicht eingerichtet werden können

29. April 2020

Version: Build 16.28.185

Verbesserungen

  • Fix für Skype for Business, bei dem keine Mikrofonberechtigung angezeigt wird

  • Fix für falsche Anrufer-ID, die in einer Besprechung oder einem Anruf für bestimmte Benutzer angezeigt wird

9. April 2020

Version: Build 16.28.173

Verbesserungen

  • Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen.

23. März 2020

Version: Build 16.28.169

Verbesserungen

  • Fix für Standardaudioeinstellungen, die beim Anruf nicht für Gastbenutzer ausgewählt werden.

20. Dezember 2019

Version: Build 16.28.135

Verbesserungen

  • Fix für das Nicht anzeigen der Benachrichtigung über die Desktopfreigabeberechtigung für Mojave und darunter.

6. November 2019

Version: Build 16.28.131

Verbesserungen

  • Benachrichtigen des Benutzers, wenn der App keine Desktopfreigabeberechtigungen erteilt werden, bevor die Bildschirmfreigabe gestartet wird.

25. September 2019

Version: Build 16.28.119

Verbesserungen

  • Fix für Skype for Business, bei dem keine Mikrofonberechtigung angezeigt wird.

28. August 2019

Version: Build 16.28.111

Verbesserungen

  • Zeigen Sie in einer Besprechung mit mehr als fünf Teilnehmern die Initialen eines Benutzers als Avatar an.

  • Melden Sie sich von Skype for Business ab, wenn ein Teambenutzer aufhängt, nachdem er die App für die Teilnahme an einer Besprechung Skype for Business hat.

  • Ein Absturz wurde behoben, wenn sich ein Benutzer in einigen Fällen ab meldete.

  • Es wurden Probleme beim Notieren der App behoben.

  • Ein Problem wurde behoben, das zu einer hohen Arbeitsspeichernutzung durch die App führt.

16. Juli 2019

Version: Build 16.28.98

Verbesserungen

  • Das Problem mit hohem CPU-Verbrauch, das in der vorherigen Version eingeführt wurde, wurde behoben.

2. Juli 2019

Version: Build 16.28.72

Verbesserungen

  • Zeigen Sie in einer Besprechung mit mehr als fünf Teilnehmern die Initialen eines Benutzers als Avatar an.

  • Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen.

10. Juni 2019

Version: Build 16.27.29

Verbesserungen

  • Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen.

28. Mai 2019

Version: Build 16.27.20

Verbesserungen

  • Zeigen Sie beim Beginn einer Besprechung eine Erinnerungsbenachrichtigung mit der Schaltfläche "Teilnehmen" an.

  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass das Video von Moderatoren in großen Besprechungen zu sehen war.

  • Zulassen, dass Benutzer mit einem leeren Anzeigenamen ihren Bildschirm freigeben.

6. Mai 2019

Version: Build 16.27.10

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Teilnehmer einer Besprechung ein eingehendes Video nicht sehen konnten.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Freigabe der App für einen Benutzer ohne Anzeigename nicht gestartet wurde.

  • Mehrere Absturzfehler wurden behoben.

24. April 2019

Version: Build 16.26.16

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass Benutzerfotos aktualisiert wurden, wenn neue Fotos verfügbar sind.

  • Mehrere Absturzfehler wurden behoben.

15. März 2019

Version: Build 16.25.45

Hinzugefügtes Feature

  • Hinzufügen und Herunterladen von Anlagen in einer Besprechung    In einer Besprechung können Sie Dokumente freigeben, indem Sie sie als Anlagen hinzufügen und Dokumente herunterladen, die andere Personen freigegeben haben.

Verbesserungen

  • Die Größe des App-Installers wurde von 47 MB auf ca. 36 MB reduziert.

  • Es wurde verhindert, dass beim Neustart der App das einzelne Fenster für Unterhaltungen mit der gleichen Benutzereinstellung deaktiviert wurde.

  • Der Name der angerufenen Person wird in der Anrufbenachrichtigung angezeigt, wenn ein Anruf an andere Personen weitergeleitet wird.

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass eine Nachrichtennachricht mehrmals angezeigt wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Ihr Status während einer Telefonkonferenz fälschlicherweise in "Verfügbar" geändert wurde.

  • Mehrere Absturzprobleme wurden behoben.

24. Januar 2019

Version: Build 16.24.177

Hinzugefügte Funktionen

  • Freigeben Ihres Bildschirms in einem Anruf oder Chat mit einem Benutzer in Teams    Wenn Sie sich mit einer Person unterhalten, die Teams verwendet, hilft Ihnen Skype for Business dabei, eine Ad-hoc-Besprechung zu starten, damit Sie Ihren Bildschirm freigeben können.

  • Anzeigen eines einzelnen Fensters für Unterhaltungen mit demselben Benutzer     Wenn "Unterhaltungen in separaten Fenstern anzeigen" aktiviert ist, werden alle Nachrichten von einem Benutzer oder einer Benutzergruppe im selben Fenster der obersten Ebene angezeigt, wenn "Einzelnes Fenster für Unterhaltungen mit demselben Benutzer anzeigen" aktiviert ist.

Verbesserungen

  • Verbesserte Leistung beim Öffnen eines Chats mit vielen Nachrichten.

  • Verhindert, dass Sie in die Mitte des Chats scrollen, wenn Sie einen Chat mit vielen Nachrichten öffnen.

  • Skype for Business Installer wurde aktualisiert, damit keine Administratorberechtigungen erforderlich sind und Safari nicht geschlossen werden muss.

  • Ein Problem beim Anruf bei einem Delegator wurde behoben, bei dem der Name des Delegators angezeigt wurde, wenn eine Stellvertretung den Anruf tatsächlich beantwortet hat.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Benutzer nach der Übertragung eines Anrufs bei Verwendung eines Polycom CX300 stumm geschaltet wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass Sie erneut an einer Besprechung mit "Rückruf unter" teilnäben, wenn eine Person in der Besprechung Video teilte.

  • Verhindert, dass der Link "Per E-Mail einladen" im Dialogfeld "Besprechungsinformationen" für einige Sprachen abgeschnitten wird.

  • Mehrere Absturzfehler wurden behoben.

4. Januar 2019

Version: Build 16.24.15

Verbesserungen

  • Verbesserte Leistung beim Öffnen eines Chats mit vielen Nachrichten.

  • Verhindert, dass Sie in die Mitte des Chats scrollen, wenn Sie einen Chat mit vielen Nachrichten öffnen.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Name der Stellvertretung im Fenster des Anrufers angezeigt wurde, wenn eine Stellvertretung den Anruf tatsächlich beantwortet hat.

  • Verhindert, dass der Link "Per E-Mail einladen" im Dialogfeld "Besprechungsinformationen" für einige Sprachen abgeschnitten wird.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Benutzer nach der Übertragung eines Anrufs bei Verwendung eines Polycom CX300 stumm geschaltet wurde.

  • Anforderung zur Administratorinstallation entfernt – keine Safari.

  • Mehrere Absturzfehler wurden behoben.

31. Oktober 2018

Version: Build 16.23.47

Verbesserungen

  • Die Leistung der Bildschirmfreigabe in PowerPoint wurde verbessert, wenn die Präsentation ein Video eingebettet hat oder der Benutzer folien mithilfe der Tastatur weiter zeigt.

  • Verhindert, dass die nicht gesendete Chatnachricht durch Drücken von ESASTE im Eingabefeld des Chats gelöscht wird.

  • Mehrere Probleme beim Beitreten zu einer Besprechung als Gast wurden behoben.

  • Mehrere Probleme wurden behoben, die sich auf die Anmeldung auswirken konnten.

  • Mehrere Absturzfehler wurden behoben.

  • Die automatische Anmeldung bei Skype for Business wurde für Benutzer deaktiviert, für die ein Upgrade auf Teams durchgeführt wurde.

  • Entfernte nicht mehr ressourcen, um die Größe des App-Pakets zu verringern.

3. Oktober 2018

Version: Build 16.23.35

Hinzugefügte Features

  • Teilnehmen an einer Besprechung als Gast    Wenn Sie nicht bei Skype for Business auf dem Mac angemeldet sind, wenn Sie an einer Besprechung teilnehmen möchten, können Sie auswählen, ob Sie sich anmelden oder als Gast an der Besprechung teilnehmen möchten. Benutzer können jetzt über Skype for Business auf dem Mac an Besprechungen teilnehmen, auch wenn sie nicht über ein Skype for Business verfügen.

  • Verwenden von Skype for Business mit Microsoft Teams    Benutzer, die ein Upgrade auf Teams durchgeführt haben, sehen jetzt eine Option zum Anmelden bei Skype for Business, um an einer Skype for Business oder vergangenen Unterhaltungen teilnehmen zu können. Benutzer können diese Nicht-E- Skype for Business verwenden, um Anrufe oder neue Unterhaltungen zu beginnen oder auf Unterhaltungen zu antworten.

Verbesserungen

  • Support für macOS Mojave (10.14).

  • Die Art und Weise, wie Emoticons in einer Nachricht analysiert werden (sodass Interpunktion nicht versehentlich als Emoticon interpretiert wird) wurde verbessert.

  • Weitere Programmfehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen.

13. September 2018

Version: Build 16.21.60

Hinzugefügte Features

  • Support für macOS Mojave (10.14)    Mehrere Probleme wurden behoben, sodass Skype for Business auf dem Mac macOS Mojave jetzt vollständig unterstützt.

  • Drehen von Lautsprechern in größeren Besprechungen    Wenn eine Besprechung mehr als vier Teilnehmer hat, drehen Sie die Personen in der Galerie so, dass diejenigen, die zuletzt gesprochen haben, an den vier Videospots angezeigt werden.

  • Neue Meetings-Only App    Wenn Für Ihre Organisation ein Upgrade auf Microsoft Teams durchgeführt wurde, Skype for Business auf dem Mac Ihre Organisation nun eine Aufforderung zum Ausprobieren von Teams angezeigt. Sie können den Chatverlauf weiterhin Skype for Business, um an Besprechungen teilzunehmen und Ihren vorherigen Chatverlauf zu sehen.

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein E-911-Anruf fehlschlagen konnte, wenn der Benutzer zuvor einen Notruf abgerufen hatte.

  • Die falsche Anzeige von Emojis in der Mitte von Links und anderem langen Text mit eingebetteten Interpunktionszeichen wurde beendet.

  • Blenden Sie die Schaltflächen"Halten und Übertragen" im Besprechungsfenster aus, wenn diese Features nicht verfügbar sind.

  • Zeigt das Textfeld für die Chateingabe richtig an, wenn ein Peer-to-Peer-Chat in einen Anruf verwandelt wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass in einem Polycom CX300 gewählte Ziffern zweimal gewählt wurden.

  • Mehrere Abstürze in unwahrscheinlichen Szenarien wurden behoben.

  • Benachrichtigen Sie, wenn Sie mit einer Person sprechen, die Microsoft Teams verwendet.

  • Blenden Sie die Schaltfläche "Dateifreigabe" aus, wenn Sie sich in einer Unterhaltung befinden, die die Dateifreigabe nicht unterstützt.

  • Es wurden Chatprobleme behoben, die zu fehlgeschlagenen Nachrichten in Anrufen und Konferenzen führten.

  • Es wurden Probleme behoben, bei denen die Bildschirmfreigabe nicht beendet wurde, nachdem Sie das Fenster für einen Anruf geschlossen haben, der im Haltemodus war.

Frühere Versionen

Version: Build 16.20.88

Hinzugefügte Features

  • Grouped view for chats    Benutzer können jetzt auswählen, ob die Chatliste in der Gruppen- oder Listenansicht angezeigt werden soll. Wählen Sie auf der Registerkarte "Chats" die Option "Grouped View" aus, damit alle Chats mit demselben Kontakt oder derselben Kontaktgruppe unter einer einzigen reduzierbaren Überschrift angezeigt werden.

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Anrufe auch bei guten Netzwerkbedingungen nicht mehr einsenten.

  • Ein Problem beim redialieren einer Telefonnummer mit angeschlossenem Headset wurde behoben, das dazu führte, dass im Anruffenster nach dem Anruf weiterhin "Anrufen" angezeigt wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Benutzer über die Visitenkarte in Outlook daran gehindert wurde, einen Chat zu starten.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass das Dialogfeld "Meinen Anruf bewerten" beim Ende eines Anrufs angezeigt wurde. (nurSkype for Business Online )

  • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass der Status des Benutzers während einer geplanten Besprechungszeit auf "In einer Besprechung" aktualisiert wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass der rote Punkt ungelesene Nachrichten in einem Chat für Chats mit langen Namen anzeigen konnte.

  • Die Benachrichtigung für einen Benutzer, für den ein Upgrade von microsoft Skype for Business auf dem Mac Microsoft Teams durchgeführt wurde, wurde verbessert.

Version: Build 16.19.134

Hinzugefügte Features

  • Automatisches Auswählen eines manuell eingegebenen Orts für E-911-Anrufe    Wenn ein Benutzer manuell eine Adresse für die Verwendung mit E-911-Anrufen ein gibt, verwendet Skype for Business auf dem Mac die macOS Location Services, um sich den geografischen Standort des Benutzers zu merken, als die Adresse eingegeben wurde. Wenn sich der Benutzer später vom gleichen geografischen Standort aus meldet, wird Skype for Business auf dem Mac die entsprechende vom Benutzer eingegebene Adresse automatisch festlegen.

    Hinweis: Der Benutzer muss es Skype for Business auf dem Mac zulassen, die Positionsdienste zu verwenden, um eine Adresse manuell eingeben zu können.

  • Anzeigen des vom Server angegebenen Speicherorts für E-911-Anrufe    Wenn der Standort eines Benutzers automatisch vom Skype for Business-Server angegeben wird, wird der Standort jetzt in der Skype for Business auf dem Mac.

Verbesserungen

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das verhindert wurde, dass der in der Richtlinie zum Anpassen von Zugriffsebenen, Presenter, Optionen und Telefoneinstellungen angegebene Standardwert beim Planen einer Onlinebetreffung in Outlook ordnungsgemäß festgelegt wurde.

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das beim Planen einer Onlinebesprechung in Outlook der in der Richtlinie für das Zu- und Beenden von "Wiedergabe" angegebene Standardwert nicht ordnungsgemäß festgelegt wurde. (Dieser Fix erfordert Outlook, Version 16.0.180702 oder höher.)

  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Anzeige einer Fehlermeldung verhindert wurde, wenn eine PowerPoint-Datei in einer Besprechung nicht freigegeben werden konnte.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass die Präsentationssteuerelemente für PowerPoint-Dateien in großen Besprechungen angezeigt werden.

  • Die Farbe von Text im Haftungsausschluss wurde so geändert, dass er im Bereich "Im Gespräch" einer Besprechung angezeigt wird.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass der Haftungsausschluss für Denkanzeigen für Benutzer angezeigt wird, die zu einer Unterhaltung hinzugefügt wurden.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das in einigen Fällen die Anzeige des Chateingabetextfelds verhindert wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass alle Nachrichten in einem Chat gelöscht wurden, wenn der Benutzer den Chat gelöscht hat. (Nur Skype for Business Online.)

Version: Build 16.19.122

Hinzugefügte Features

  • Automatisches Auswählen eines manuell eingegebenen Orts für E-911-Anrufe    Wenn ein Benutzer manuell eine Adresse für die Verwendung mit E-911-Anrufen ein gibt, verwendet Skype for Business auf dem Mac die macOS Location Services, um sich den geografischen Standort des Benutzers zu merken, als die Adresse eingegeben wurde. Wenn sich der Benutzer später vom gleichen geografischen Standort aus meldet, wird Skype for Business auf dem Mac die entsprechende vom Benutzer eingegebene Adresse automatisch festlegen.

    Hinweis: Der Benutzer muss es Skype for Business auf dem Mac zulassen, die Positionsdienste zu verwenden, um eine Adresse manuell eingeben zu können.

  • Anzeigen des vom Server angegebenen Speicherorts für E-911-Anrufe    Wenn der Standort eines Benutzers automatisch vom Skype for Business-Server angegeben wird, wird der Standort jetzt in der Skype for Business auf dem Mac.

Verbesserungen

  • Es wurden Probleme behoben, durch die verhindert wurde, dass der Standardwert, der durch die Richtlinie zum Anpassen von Zugriffsebenen, Presenter, Optionen und Telefoneinstellungen sowie beim Planen einer Onlinebesprechung in Outlook für die Wiedergabe von Zu- und Abgangsankündigungen festgelegt wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Anzeige einer Fehlermeldung verhindert wurde, wenn eine PowerPoint-Datei in einer Besprechung nicht freigegeben werden konnte.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass die Präsentationssteuerelemente für PowerPoint-Dateien in großen Besprechungen angezeigt werden.

  • Die Farbe von Text im Haftungsausschluss wurde so geändert, dass er im Bereich "Im Gespräch" einer Besprechung angezeigt wird.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass der Haftungsausschluss für Denkanzeigen für Benutzer angezeigt wird, die zu einer Unterhaltung hinzugefügt wurden.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das in einigen Fällen die Anzeige des Chateingabetextfelds verhindert wurde.

Version: Build 16.18.62

Hinzugefügte Features

  • Benachrichtigungen    zu Audio- und VideoproblemenSkype for Business auf dem Mac zeigen eine Benachrichtigung an, wenn es Bedingungen erkennt, die sich auf die Audio- und Videoqualität auswirken können, z. B. lange Netzwerkverzögerungen, hohe CPU-Auslastung oder Echo.

  • Wenn der Status auf "Ab"    festgelegt wird, wenn der Bildschirm gesperrtSkype for Business auf dem Mac wird Ihr Status automatisch auf "Ab jetzt" festgelegt, wenn Sie den Bildschirm sperren.

Verbesserungen

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Outlook für Mac beim Planen einer Onlinebestellung den in der Richtlinie zum Anpassen von Zugriffsebenen, Presenter, Optionen und Telefoneinstellungen angegebenen Standardwert nicht festlegen konnte.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die aktiven Anrufsteuerelemente nicht in einem Anruf an eine Reaktionsgruppe angezeigt wurden.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Dialogfeld "Meinen Anruf bewerten" am Ende eines Anrufs mehrmals angezeigt wurde.

  • Wenn Sie Unterhaltungen in separaten Fenstern anzeigen, verwenden Sie geöffnete Fenster wieder, um mehrere Unterhaltungsfenster mit derselben Person zu verhindern.

Version: Build 16.18.34

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die aktiven Anrufsteuerelemente nicht in einem Anruf an eine Reaktionsgruppe angezeigt wurden.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Dialogfeld "Meinen Anruf bewerten" am Ende eines Anrufs mehrmals angezeigt wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass die Benachrichtigung "Ihr Audio verursacht Echo für andere Benutzer" nicht ordnungsgemäß angezeigt wurde.

  • Wenn Sie Unterhaltungen in separaten Fenstern anzeigen, verwenden Sie geöffnete Fenster wieder, um mehrere Unterhaltungsfenster mit derselben Person zu verhindern.

Version: Build 16. 17.51

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, das beim Öffnen einer neuen Unterhaltung im Offlinemodus zu einer übermäßigen CPU-Auslastung führte.

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das verhindert wurde, dass Benachrichtigungen über neue Telefonanrufe angezeigt wurden, wenn Skype for Business Fenster gezoomt wurde.

  • Die Anzeige von Nachrichten im Haftungsausschluss wurde geändert.

  • Ein Absturz wurde in einigen Fällen behoben, wenn ein Benutzer versucht, sich abmelden.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass das Anruffenster ordnungsgemäß angezeigt wurde, wenn Sie versuchten, Voicemail für einen Kontakt zu verlassen.

Version: Build 16. 16.92

Hinzugefügte Features

  • Stellvertretung kann Besprechungen im Namen von Delegierern planen (nur Skype for Business Online)    Skype for Business Online-Benutzer, die als Stellvertretung zugewiesen wurden, können jetzt In-App-Besprechungen im Namen eines Delegators aus dem Kalender der Stellvertretung in Outlook für Mac planen. Der Delegator muss den Benutzer sowohl in Skype for Business als auch in Outlook als Stellvertretung hinzufügen. Dafür ist Outlook Insider Build 16.12.180304 oder höher erforderlich.

  • Hinzufügen von Stellvertretung ohne Aktivierung für Enterprise-VoIP (nur Skype for Business Online)    Skype for Business Online-Benutzer, die die Funktion Enterprise-VoIP, können jetzt Kontakte als Stellvertretung hinzufügen. (Hilfe zum Konfigurieren der Delegierung finden Sie unter "Als Stellvertretung oder Delegator in Skype for Business handeln".)

  • Rückruf bei schlechter Netzwerkverbindung    Wenn Skype for Business eine schlechte Netzwerkverbindung erkennt, die sich auf die Audioqualität in einem Anruf auswirken kann, bietet die App an, den Benutzer zurückrufen, um die Verbindung zu verbessern, wenn auf der Seite "Anrufe" in den Einstellungen eine Telefonnummer konfiguriert wurde.

  • Verwenden von Drag & Drop oder Kopieren und Einfügen zum Senden von Bildern und Dateien in 1-on-1-Chats    Benutzer, die in 1-on-1-Chats für die Dateiübertragung aktiviert sind, können eine Datei senden, indem sie sie aus dem Finder ziehen und im Chatfenster ablegen.  Benutzer können auch ein Bild oder eine Datei in die Zwischenablage kopieren und in den Chat einfügen. (Für Skype for Business 2015 Server-Kunden ist für die Dateiübertragung das kumulative Update vom Dezember 2017 erforderlich.) 

  • Festlegen eines benutzerdefinierten Standorts für E-911-Anrufe    Benutzer können ihre Standortinformationen für Notrufe angeben, wenn Skype for Business ihren Standort nicht automatisch ermitteln kann. Wenn Sie einen Speicherort festlegen möchten, klicken Sie auf Ihr Profilbild oder Ihren Avatar, und wählen Sie dann "Standort festlegen" aus.

  • Auswählen, ob Emoticons in Chats zu sehen sind    Benutzer können Emoticons in Chats deaktivieren, indem sie das Kontrollkästchen "Emoticons aktivieren" auf der Seite "Allgemein" in "Einstellungen" deaktivieren, wenn Emoticons von Ihrer Organisation zugelassen werden.

Verbesserungen

  • Mehrere Probleme wurden behoben, durch die ein Benutzer die Bildschirmfreigabe in einer Besprechung verhindern konnte.

  • Verbesserte Leistung beim Starten und Aktualisieren der Bildschirmfreigabe.

  • Unterstützung für videobasierte Bildschirmfreigabe (VbSS) in 1:1-Anrufen hinzugefügt.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Anzeige einer Fehlermeldung verhindert wurde, wenn sich die App nicht anmelden konnte.

Version: Build 16. 16.76

Hinzugefügte Features

  • Stellvertretung kann Besprechungen im Namen von Delegierern planen (nur Skype for Business Online)    Skype for Business Online-Benutzer, die als Stellvertretung zugewiesen wurden, können jetzt In-App-Besprechungen im Namen eines Delegators aus dem Kalender der Stellvertretung in Outlook für Mac planen. Der Delegator muss den Benutzer sowohl in Skype for Business als auch in Outlook als Stellvertretung hinzufügen. Dafür ist Outlook Insider Build 16.12.180304 oder höher erforderlich.

  • Hinzufügen von Stellvertretung ohne Aktivierung für Enterprise-VoIP (nur Skype for Business Online)    Skype for Business Online-Benutzer, die die Funktion Enterprise-VoIP, können jetzt Kontakte als Stellvertretung hinzufügen. (Hilfe zum Konfigurieren der Delegierung finden Sie unter "Als Stellvertretung oder Delegator in Skype for Business handeln".)

  • Festlegen eines benutzerdefinierten Standorts für E-911-Anrufe    Benutzer können ihre Standortinformationen für Notrufe angeben, wenn Skype for Business ihren Standort nicht automatisch ermitteln kann. Wenn Sie einen Speicherort festlegen möchten, klicken Sie auf Ihr Profilbild oder Ihren Avatar, und wählen Sie dann "Standort festlegen" aus.

  • Auswählen, ob Emoticons in Chats zu sehen sind    Benutzer können Emoticons in Chats deaktivieren, indem sie das Kontrollkästchen "Emoticons aktivieren" auf der Seite "Allgemein" in "Einstellungen" deaktivieren, wenn Emoticons von Ihrer Organisation zugelassen werden.

Verbesserungen

  • Mehrere Probleme wurden behoben, durch die ein Benutzer die Bildschirmfreigabe in einer Besprechung verhindern konnte.

  • Verbesserte Leistung beim Starten und Aktualisieren der Bildschirmfreigabe.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Anzeige einer Fehlermeldung verhindert wurde, wenn sich die App nicht anmelden konnte.

Version: Build 16. 15.148

Hinzugefügte Features

  • Teilnehmen am Besprechungsaudio mit "Rückruf unter"     Wenn Sie durch eine Konferenzrichtlinie für die Teilnahme an Audio durch anrufen einer Telefonnummer aktiviert sind, können Sie jetzt "Rückruf unter" im Dialogfeld "An Besprechungsaudio teilnehmen" auswählen, bevor Sie an einer Besprechung teilnehmen.

  • Teilnahme an einer Besprechung ohne Audio     Wenn Sie sich für die Teilnahme an einer Besprechung ohne Audioaufnahme entscheiden, wird das Besprechungsfenster mit einem schwarzen Hintergrund und einer Benachrichtigung angezeigt, dass Sie der Besprechung ohne Audio beigetreten sind.  Wenn Sie später eine Verbindung mit dem Audiosignal herstellen möchten, wählen Sie die Schaltfläche "Erneut hinzufügen" aus.

Verbesserungen

  • Mehrere Probleme wurden behoben, die Sie am Beitritt zu einer Besprechung hindern konnten.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Sie an Besprechungen außerhalb Ihrer Organisation nicht teilnehmen konnten.

  • Es wurde ein Kontrollkästchen "Diese Nicht mehr anzeigen" für dieses Gerät zur Eingabeaufforderung hinzugefügt, um zu einem Audiogerät zu wechseln, wenn ein Benutzer ein Gerät mit dem Computer verbindet.

  • Ein Problem mit der Anzeige von langem Text für den Haftungsausschluss wurde behoben.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Emoticons in Chats angezeigt wurden, wenn sie durch eine Richtlinie deaktiviert wurden (über DisableEmoticons in CsClientPolicy).

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Benutzer, die für Enterprise-VoIP nicht aktiviert sind, die Option "Vor der Teilnahme an einer Besprechung" nicht sehen konnten, fragen Sie mich, welches Audiogerät auf der Seite "Anrufe" in den Einstellungen verwendet werden soll.

Version: Build 16. 15.98

Verbesserungen

  • Ein Absturzfehler wurde behoben.

Version: Build 16. 15.92

Hinzugefügte Funktionen

  • Teilnahme an einer Besprechung ohne Audio  Wenn Sie sich für die Teilnahme an einer Besprechung ohne Audioaufnahme entscheiden, wird das Besprechungsfenster mit einem schwarzen Hintergrund und einer Benachrichtigung angezeigt, dass Sie der Besprechung ohne Audio beigetreten sind.  Klicken Sie auf "Erneut an", um später Audio hinzuzufügen.

Verbesserungen

  • Mehrere Probleme wurden behoben, die Sie am Beitritt zu einer Besprechung hindern konnten.

  • Ein Problem mit der Anzeige von langem Text für den Haftungsausschluss wurde behoben.

  • Es wurde eine Option hinzugefügt, mit der Sie nicht aufgefordert werden, das Gerät als Standard für Anrufe und Besprechungen zu verwenden, wenn Sie ein bestimmtes Gerät mit Ihrem Computer verbinden.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Sie an Besprechungen außerhalb Ihrer Organisation nicht teilnehmen konnten, wenn Sie im Kalender oder in der Erinnerung auf "Teilnehmen" klickten.

Version: Build 16.14.149

Hinzugefügte Funktionen

  • Einzelfenstererfahrung für Chats  Alle Benutzer haben jetzt die Möglichkeit, Chats in einem einzigen Fenster mit Registerkarten anzuzeigen, auch wenn Ihre Organisation die automatische Archivierung von Chatnachrichten und des serverseitigen Unterhaltungsverlaufs deaktiviert hat.

  • Auswählen der Größe zum Anzeigen freigegebener Inhalte Wählen Sie die Größe aus, in der der freigegebene Bildschirm einer Person in Ihrer Besprechung oder ihrem Anruf angezeigt wird, indem Sie "Inhalt an Fenster an Fenster anpassen" oder "Inhalt tatsächliche Größe anzeigen" aus "Weitere Optionen"(...)auswählen.

  • Annehmen von Chats auch dann, wenn Sie nicht am Computer sind  Wenn Ihre Organisation den serverseitigen Unterhaltungsverlauf deaktiviert hat, akzeptiert Skype for Business auf dem Mac automatisch Chatunterhaltungen, unabhängig davon, wie lange Sie nicht am Computer waren, damit Sie die Nachrichten sehen können, wenn Sie zurückkehren.

  • Die Offlineanzeige auf dem DocksymbolSkype for Business auf dem Mac zeigt eine Warnanzeige auf dem Symbol "App" im Dock an, wenn die App abgeschaltet ist oder den Skype for Business-Server nicht erreichen kann, damit Benutzer leicht sehen können, ob sie offline sind.

  • Schnellere und zuverlässigere Teilnahme an Besprechungen  Wenn Sie auf "Teilnehmen"klicken, können Sie wesentlich schneller und mit weniger Fehlern eine Verbindung mit Ihren Besprechungen herstellen.

  • Anzeigen angepasster Besprechungsinformationen in Outlook Wenn Sie eine Onlinebesprechung planen, zeigt Outlook Text, Links und Bilder im Kalenderelement an, wenn Ihre Organisation diese angibt. (Erfordert Outlook, Version 16.9.1215 oder höher.)

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Anruf nach einem Netzwerkabbruch erneut verbunden werden konnte, ohne zu zeigen, dass Sie wieder am Anruf waren.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Fehler angezeigt wurde, dass eine Chatnachricht nicht zugestellt wurde, als sie tatsächlich gesendet wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Wechsel von der Registerkarte "Chats" die Anzeige von Benachrichtigungen für neue Nachrichten verhindert wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass sich die App nach dem Neustart des Computers automatisch anmelden konnte.

  • Unterstützung für die Anmeldung mit HTTP Basic Authentication wurde hinzugefügt.

  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen bei der Besprechungssitzung.

Version: Build 16.14.139

Hinzugefügte Funktionen

  • Einzelfenstererfahrung für Chats  Alle Benutzer haben jetzt die Möglichkeit, Chats in einem einzigen Fenster mit Registerkarten anzuzeigen, auch wenn Ihre Organisation die automatische Archivierung von Chatnachrichten und des serverseitigen Unterhaltungsverlaufs deaktiviert hat.

  • Auswählen der Größe zum Anzeigen freigegebener Inhalte Wählen Sie die Größe aus, in der der freigegebene Bildschirm einer Person in Ihrer Besprechung oder ihrem Anruf angezeigt wird, indem Sie "Inhalt an Fenster an Fenster anpassen" oder "Inhalt tatsächliche Größe anzeigen" aus "Weitere Optionen"(...)auswählen.

  • Annehmen von Chats auch dann, wenn Sie nicht am Computer sind  Wenn Ihre Organisation den serverseitigen Unterhaltungsverlauf deaktiviert hat, akzeptiert Skype for Business auf dem Mac automatisch Chatunterhaltungen, unabhängig davon, wie lange Sie nicht am Computer waren, damit Sie die Nachrichten sehen können, wenn Sie zurückkehren.

  • Die Offlineanzeige auf dem DocksymbolSkype for Business auf dem Mac zeigt eine Warnanzeige auf dem Symbol "App" im Dock an, wenn die App abgeschaltet ist oder den Skype for Business-Server nicht erreichen kann, damit Benutzer leicht sehen können, ob sie offline sind.

  • Schnellere und zuverlässigere Teilnahme an Besprechungen  Wenn Sie auf "Teilnehmen"klicken, können Sie wesentlich schneller und mit weniger Fehlern eine Verbindung mit Ihren Besprechungen herstellen.

  • Anzeigen angepasster Besprechungsinformationen in Outlook Wenn Sie eine Onlinebesprechung planen, zeigt Outlook Text, Links und Bilder im Kalenderelement an, wenn Ihre Organisation diese angibt. (Erfordert Outlook, Version 16.9.1215 oder höher.)

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Anruf nach einem Netzwerkabbruch erneut verbunden werden konnte, ohne zu zeigen, dass Sie wieder am Anruf waren.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Fehler angezeigt wurde, dass eine Chatnachricht nicht zugestellt wurde, als sie tatsächlich gesendet wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Wechsel von der Registerkarte "Chats" die Anzeige von Benachrichtigungen für neue Nachrichten verhindert wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass sich die App nach dem Neustart des Computers automatisch anmelden konnte.

  • Unterstützung für die Anmeldung mit HTTP Basic Authentication wurde hinzugefügt.

Version: Build 16.14.80

Hinzugefügte Funktionen

  • Einzelfenstererfahrung für Chats  Alle Benutzer haben jetzt die Möglichkeit, Chats in einem einzigen Fenster mit Registerkarten anzuzeigen, auch wenn Ihre Organisation die automatische Archivierung von Chatnachrichten und des serverseitigen Unterhaltungsverlaufs deaktiviert hat.

  • Annehmen von Chatunterhaltungen auch dann, wenn Sie nicht am Computer sind  Wenn Ihre Organisation den serverseitigen Unterhaltungsverlauf deaktiviert hat, akzeptiert Skype for Business auf dem Mac automatisch Chatunterhaltungen, wenn Sie nicht an Ihrem Computer sind, sodass Sie die Nachrichten sehen können, wenn Sie zurückkehren.

  • Die Offlineanzeige auf dem DocksymbolSkype for Business auf dem Mac zeigt eine Warnanzeige auf dem Symbol "App" im Dock an, wenn die App abgeschaltet ist oder den Skype for Business-Server nicht erreichen kann, damit Benutzer leicht sehen können, ob sie offline sind.

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Benutzer die Bildschirmfreigabe nicht sehen konnten.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Anruf nach einem Netzwerkabbruch erneut verbunden werden konnte, ohne dass Sie im Anruf waren.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Skype for Business auf dem Mac Anmeldung nach dem Neustart des Computers verhinderte.

  • Fügen Sie Unterstützung für die Anmeldung mit HTTP Basic Authentication hinzu.

  • Speicherverluste wurden behoben.

Version: Build 16.13.168

Hinzugefügte Funktionen

  • Der Status ihres Outlook-KalendersSkype for Business auf dem Mac    wird automatisch aktualisiert, um anzugeben, wann Sie sich in einer Besprechung befinden oder beschäftigt sind, basierend auf Ihrem Outlook-Kalender. Sie können dies deaktivieren, indem Sie im Dialogfeld "Einstellungen" die Einstellung "Meinen Status basierend auf meinen Kalenderinformationen aktualisieren" auf der Seite "Allgemein" deaktivieren.

  • Verwalten von Personen in Ihren Besprechungen und Anrufen    Während einer Besprechung oder eines Anrufs können Sie das Mikrofon einer Person ganz einfach stummschalten, sie zum Sprecher oder Teilnehmer machen oder sie aus der Besprechung entfernen. Wählen Sie in der Liste "Personen" den Benutzer und dann die Schaltfläche "Weitere Optionen"(...)aus.

  • Wissen, wann Sie offline sind    Wenn sie nicht mit dem Skype for Business-Server verbunden sind, wird oben im Fenster eine Benachrichtigung angezeigt, und die Schaltflächen zum Starten von Unterhaltungen und Teilnehmen an Besprechungen werden deaktiviert.

  • Anzeigen ihrer verpassten Nachrichten im Nachrichten-E-Mail-Nachrichten    Wenn Sie eine Chatnachricht verpasst haben, können Sie den Nachrichtentext im Chatfenster sehen, auch wenn Ihre Organisation die automatische Archivierung von Chatnachrichten deaktiviert hat.

  • Überwachen der Qualität Ihrer Audio- und Videoanrufe    Wenn Sie macOS Sierra oder höher verwenden, kann Ihr Administrator die Quality of Service (QoS) Ihrer Audio- und Videoanrufe überwachen, um einen reibungslosen Betrieb Ihres Diensts zu gewährleisten.

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass einem Benutzer beim Wählen der Nummer 911 eine Benachrichtigung des Sicherheitsdesks angezeigt wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Nachrichten im Imitieren nicht in der Reihenfolge angezeigt wurden, in der sie gesendet wurden.

  • Die Leistung beim Öffnen von Chatunterhaltungen wurde verbessert.

  • Die Position von Benachrichtigungen wurde geändert, damit sie keine Aktionsschaltflächen abdecken, wenn Sie einen Anruf oder eine Besprechung verlassen.

  • Die Leistung beim Anzeigen des Gerätefensters wurde verbessert.

  • Die Sichtbarkeit der Schaltflächen "Nächste Folie" und"Vorherige Folie" beim Freigeben einer PowerPoint-Datei in einer Besprechung wurde verbessert.

  • Probleme im Zusammenhang mit dem Senden von IMs wurden behoben, wenn ein Presenter alle Nachrichten in einer Besprechung aktiviert oder deaktiviert hat.

  • Ein Problem mit der Art und Weise, wie HTTP-Proxykennwörter gespeichert wurden, wurde behoben.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Benutzer mit einer alternativen ID aufgefordert wurden, sich mehrmals anmelden.

Version: Build 16.12.0.63

Hinzugefügte Funktionen

  • Einfaches Wechseln von Geräten während einer Besprechung oder eines Anrufs    Benutzer können während einer Besprechung oder eines Anrufs die Schaltfläche "Geräte" auswählen, um Audio- und Videogeräte auszuwählen.

  • Einfaches Wechseln zu einem verbundenen Audiogerät    Wenn ein Benutzer nach der Teilnahme an einer Besprechung ein Audiogerät mit dem Computer verbindet, fragt die App immer, ob audio auf das neue Gerät umschalten soll.

  • Auswählen von Audiooptionen für Besprechungen durch Drücken der Registerkarte "Über Kalender teilnehmen"    Wenn ein Benutzer eine Besprechung auf der Registerkarte "Besprechungen" auswählt, kann er die Schaltfläche "Teilnehmen" drücken, um das Dialogfeld "An Besprechungsaudio teilnehmen" anzuzeigen, um auszuwählen, wie an Audio teilnehmen werden soll. Die Option für einen Besprechungsanruf für eine Telefonnummer steht jetzt nur noch über das Dialogfeld "An Besprechungsaudio teilnehmen" zur Verfügung.

  • Maximierte Bildschirmfreigabe    Benutzer sehen jetzt, dass die Bildschirmfreigabe das Besprechungs- oder Unterhaltungsfenster ausfüllt, damit sie einfacher sehen können, was geteilt wird.

  • Beenden der Bildschirmfreigabe beim Auflegen    Die App beendet automatisch die Freigabe des Bildschirms, wenn ein Benutzer aufhängt, um sicherzustellen, dass andere Benutzer den Bildschirm des Benutzers nicht sehen können, nachdem sie eine Besprechung oder einen Anruf verlassen haben.

  • Einladen von Benutzern zu einer Besprechung per E-Mail    Der Benutzer kann auf einfache Weise eine E-Mail mit Informationen zur Teilnahme an einer Besprechung an eine andere Person senden, indem er im Dialogfeld "Besprechungsinformationen" auf "Per E-Mail einladen" klickt.

Verbesserungen

  • Die Anforderung, dass ein Benutzer für Besprechungen aktiviert sein Enterprise-VoIP, um die Option "Rückruf unter" im Dialogfeld "An Besprechungsaudio teilnehmen" auswählen zu können, wurde entfernt.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Meldung "Dieser Anruf befindet sich im Halteraum" nach dem Wechsel von Audio vom Computer zu einem Telefon weiterhin angezeigt wurde.

  • Es wurde eine Überprüfung hinzugefügt, um zu verhindern, dass Benutzer versuchen, IMs zu senden, wenn sie nicht angemeldet sind.

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Telefonnummern in Outlook-Kalenderelementen nicht ordnungsgemäß formatiert wurden.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem nach wiederhergestellter Netzwerkverbindung ein Netzwerkverbindungsfehler angezeigt wird.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Redialing von Anrufen über die Registerkarte "Anrufe" verhindert wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, das die Anzeige des aktuellen Sprechervideos verhinderte, wenn jemand einen Bildschirm in einer Besprechung frei gab.

  • Die Möglichkeit für einen Administrator wurde hinzugefügt, die Anmelde-UI so anzupassen, dass das Feld "Benutzername" im Anmeldedialogfeld sowie in den erweiterten Optionen angezeigt wird.

Version: Build 16.11.115

Hinzugefügte Funktionen

  • Teilnehmen an Besprechungen ohne Audio    Benutzer können auswählen, ob sie an Besprechungen teilnehmen, ohne am Audiosignal teilzunehmen. Benutzer können die Option für eine Besprechung auswählen, indem sie im Dialogfeld "An Besprechungsaudio teilnehmen" die Option "Keine Audio teilnehmen" auswählen oder auf der Seite "Anrufe" in den Einstellungen den Standardwert für alle Besprechungen festlegen.

  • Vereinfachte Anmeldung    Die Anmeldung bei Skype for Business auf dem Mac ist jetzt einfacher und fordert nur die erforderlichen Informationen an. Der Benutzer beginnt mit der Eingabe seiner E-Mail-Adresse, und Skype for Business bestimmt, welche zusätzlichen Informationen für Ihre Organisation erforderlich sind. Einige weniger häufig verwendete Optionen wurden in das Dialogfeld "Erweiterte Optionen" verschoben.

  • Anmelden mit zertifikatbasierter Clientauthentifizierung    Benutzer können sich jetzt bei Skype for Business auf dem Mac A0 anmelden, wenn dies für ihre Organisation erforderlich ist.

  • Ausblenden und Anzeigen von Besprechungsinhalten Benutzer können Auswählen, ob Inhalte, die ein anderer Benutzer in einer Besprechung teilt, ausgeblendet oder angezeigt werden. Wenn jemand seinen Bildschirm teilt, wählen Sie im Menü "WeitereOptionen"(...)die Option "Besprechungsinhalt ausblenden" aus. Wenn Inhalte verfügbar, aber nicht angezeigt werden (weil sie ausgeblendet oder aufgrund eines Fehlers angezeigt wurden), wählen Sie im Menü "Weitere Optionen"(...)die Option "Besprechungsinhalt anzeigen" aus.

  • Teilnehmen an Besprechungen von Organisationen, die nicht mit Ihrer Organisation zusammenarbeiten    Benutzer können jetzt an Besprechungen teilnehmen, die von einer anderen Organisation gehostet werden, auch wenn zwischen den beiden Organisationen keine externe Verbindung (Verbund) eingerichtet wurde.

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Position eines Benutzers, der für E-911-Anrufe verwendet wird, nicht ordnungsgemäß identifiziert wurde, wenn der Benutzer mit einem Netzwerk innerhalb seiner Organisation verbunden ist.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Status eines Benutzers nach dem Beenden der App weiterhin als "Verfügbar" angezeigt wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Benutzer sich nicht mit einer alternativen ID anmelden konnten.

  • Mehrere Probleme zur Verbesserung der Zuverlässigkeit der Bildschirmfreigabe in einer Besprechung wurden behoben.

Version: Build 16.10.0.88

Hinzugefügte Funktionen

  • Auf der Seite "Einstellungen/Anruf" wurde der Hilfelink "Wie füge ich Stellvertretung hinzu?" hinzugefügt, um Benutzern zu helfen, die Stellvertretungs-UI selbst zu informieren.

  • Das Dialogfeld "An Besprechungsaudio teilnehmen" wird jetzt angezeigt, wenn Sie über die Registerkarte "Besprechungen" an einer Besprechung teilnehmen.

Version: Build 16.9.0.18

Hinzugefügte Funktionen

  • Befehl 'Besprechung beenden'    Benutzer, die Presenter in einer Besprechung sind, können die Besprechung jetzt über Skype for Business auf dem Mac beenden, indem sie auf der Schaltfläche "Weitere Optionen" den Befehl "Besprechung beenden" auswählen. Wenn eine Besprechung beendet ist, werden alle Benutzer in der Besprechung getrennt.

    Befehl 'Besprechung beenden'

    Hinweis: Dies gilt nur Skype for Business Online Benutzer.

  • Der Support für mehrereSkype for Business auf dem Mac    unterstützt jetzt mehrere Notrufnummern, wenn sie von Ihrem Administrator konfiguriert wurden.

  • Stellvertretung kann Besprechungen    im Namen von Delegierern planen,Outlook für Mac ermöglicht einer Stellvertretung jetzt, eine Onlinebesprechung im Namen eines Delegierers zu planen. Dieses neue Feature hat eine Einschränkung, dass die Onlinebestellung mithilfe der Besprechungs-ID und der Richtlinien der Stellvertretung und nicht der Stellvertretung erstellt wird. Diese Einschränkung wird in zukünftigen Versionen von Skype for Business auf dem Mac und Outlook für Mac.

    Hinweis: Sie müssen das Outlook-Update, Version 15.36.170702 oder höher, installieren, um dieses Feature zu aktivieren.

  • Funktionen für delegieren und delegieren für Lync Server 2013    Das Feature "Delegator" und "Stellvertretung" Lync Server 2013 kumulatives Update 9. Juli 2017 aktiviert.

    • Benutzer können jetzt Stellvertretungen zur Gruppe „Meine Stellvertretungen“ in einer Kontaktgruppe hinzufügen und Einstellungen für die Anrufweiterleitung an Stellvertretungen festlegen.

    • Stellvertretungen können sehen, wer sie zur Stellvertretung ernannt hat.

    • Stellvertretungen können Anrufe im Namen des Delegierenden tätigen.

  • Kontaktverwaltung für Lync Server 2013    Die Möglichkeit zum Hinzufügen und Entfernen von Kontakten sowie zum Erstellen und Löschen von Kontaktgruppen ist für das kumulative Update vom 9. Juli 2017 Lync Server 2013 aktiviert.

  • Peer-to-Peer-Desktopfreigabe für Skype for Business 2016-Benutzer für Lync Server 2013    Die Peer-zu-Peer-Desktopfreigabe zwischen Skype for Business auf dem Mac und Skype for Business 2016 windows ist für das kumulative Update am 9. Juli 2017 Lync Server 2013 aktiviert.

Verbesserungen

  • Die Größe und der Abstand der Touchleistenschaltflächen in einer Besprechung wurden erhöht.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Planen einer Onlinebetreffung in Outlook nicht alle Einwahlnummern angezeigt werden konnten.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Aufhängen von einer Besprechung während der Freigabe einer PowerPoint-Präsentation die Präsentation für jeden in der Besprechung beendete.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Benutzer automatisch angemeldet werden konnte, auch wenn "Angemeldet bleiben" deaktiviert ist.

  • Probleme mit der Barrierefreiheit bei der Tastaturnavigation auf den Registerkarten "Anrufe und Besprechungen" wurden behoben.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem ein Benutzer die Bildschirmfreigabe nicht sehen konnte, wenn zwei Benutzer gleichzeitig versuchten, die Freigabe zu starten.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem einige Kontrollkästchen in Rechts-nach-links-Sprachen nicht ordnungsgemäß angezeigt wurden.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem bei Bedarf für das Exchange-Kennwort keine Fehlermeldung angezeigt wurde.

  • Ein Absturzproblem wurde behoben, bei dem der Benutzer das Fenster maximiert, maximiert und dann verschiebt, während er die Bildschirmfreigabe in einer Besprechung anschaut.

Version: Build 16.9.3

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Outlook nur eine bereitgestellte Einwahlnummer rendert.

  • Fehlerbehebungen.

  • Leistungsverbesserungen.

Version: Build 16.8.0.198

Verbesserungen

  • Absturzprobleme wurden behoben.

Version: Build 16.8.0.190

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu beit, dass Benutzer sich aufgrund des URL-Formats nicht anmelden konnten.

  • Der Speicherverlust während leerer Zeiträume wurde behoben.

  • Ein Problem beim Verschieben des Unterhaltungsfensters wurde behoben.

Version: Build 16.8.0.170

Hinzugefügte Funktionen

  • Benutzer können jetzt direkt aus anderen Browsern an Besprechungen teilnehmen, die keine Partner sind Skype for Business anstatt über ihren Browser teilnehmen zu müssen.

  • Auf der Registerkarte "Neue Kontakte" wird angezeigt, wer Sie zu ihrer Kontaktliste in Skype for Business.

  • Benutzer können jetzt direkt über die Registerkarte "Besprechungen" in Skype for Business.

  • Während einer Besprechung können Benutzer die Überlagerung "Im Halteraum" schließen. Gehaltene Anrufe können über die neue Schaltfläche "Weitere Optionen"(...) fortgesetzt werden.

  • Benutzer können Bildschirmfreigaben oder PowerPoint-Präsentationen nebeneinander mit dem aktiven Sprecher anzeigen.

  • Touchleistenunterstützung für verschiedene Funktionen.

Verbesserungen

  • Ein Problem mit dem Stummschalten bzw. Der Stummschaltung wurde behoben, das bei verschiedenen Headsets auftreten konnte.

  • Ein Fall wurde behoben, bei dem das Mikrofonsymbol bei der Teilnahme an einer Konferenz falsch angezeigt wurde.

  • Kleinere Programmfehlerbehebungen wurden implementiert.

Version: Build 16.7.0.196

Verbesserungen

  • Ein Speicherverlust im Zusammenhang mit Videoanrufen, Desktopfreigabe (VBSS) und MacBook Pro mit Touch Bar wurde behoben.

Version: Build 16.7.0.191

Verbesserungen

  • Anmeldeprobleme wurden behoben.

Version: Build 16.7.0.188

Hinzugefügte Funktionen

  • Benutzer können jetzt eine PowerPoint-Präsentation freigeben, während sie sich in einer Besprechung treffen.

  • Teilnehmen an einer Besprechung per Telefon – Benutzer, die für besprechungsfähige Benutzer Enterprise-VoIP können jetzt mit dem Audiosignal ihres Telefons an einer Besprechung teilnehmen.

  • Rückruf per Telefon in einer Besprechung – Benutzer, die für Enterprise-VoIP aktiviert sind, können jetzt während einer während einer Besprechung einen Rückruf auf ihr Telefon erhalten. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weitere Optionen"(...),um mehr zu erfahren.

  • Videobasierte Bildschirmfreigabe – Onlinebenutzer geben ihren Bildschirm jetzt mit einer höheren Framerate und besserer Qualität weiter.

    Hinweis: Skype for Business Nur Onlinebenutzer.

  • Wenn die Verbindung nur während Besprechungen verloren geht, wird die Verbindung jetzt automatisch erneut hergestellt, wenn sie aufgrund von Netzwerkproblemen verloren geht, sobald wieder eine ausreichende Netzwerkqualität hergestellt wurde.

  • URLs für erweiterte AutoErmittlung können jetzt als einfache FQDNs anstatt als vollständige URLs angegeben werden.

  • Benutzer können jetzt die Informationen zum Besprechungseintrag sehen, indem sie während der Besprechung auf die Schaltfläche "Weitere Optionen"(...)klicken.

  • Benutzer können jetzt über die Registerkarte "Chats" nach Kontakten suchen, mit denen sie zuvor noch nicht direkt gesprochen haben.

  • Für die Besprechungsplanung in Outlook wird jetzt eine vorab zugewiesene Besprechung für lokale Benutzer verwendet, sofern verfügbar.

    Hinweis: Wird nur Skype for Business Server 2015 und Skype for Business 2013 unterstützt.

  • Sammelsuchen werden jetzt durch den Gruppennamen gekennzeichnet.

    Hinweis: Skype for Business Nur Onlinebenutzer.

  • Unterstützung für bidirektionale Dateiübertragungen für Onlinebenutzer wurde hinzugefügt.

    Hinweis: Wird für Skype for Business Onlinebenutzer mit Skype for Business Server 2015 Update Version 1617.5 unterstützt.

Verbesserungen

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem mehrere Teilnehmer, die ihren Desktop oder das Programm in einer Besprechung freigeben, einen schwarzen Bildschirm sehen.

  • Ein Problem, bei dem die Mitteilungszentrale mit Warnungen zu Netzwerkproblemen gefüllt wurde, wurde behoben.

  • Ein Problem, bei dem „00“ ungeachtet der Region des Benutzers immer in + normalisiert wurde, wurde behoben.

  • Ein Problem, bei dem Vanity-Nummern nicht richtig in Ziffern übersetzt wurden und der Anruf fehlschlug, wurde behoben.

  • Ein Problem mit doppelten Tonwahltöne beim Wählen einer Festnetznummer wurde behoben.

  • Ein Problem mit der Bildschirmfreigabe in Besprechungen wurde behoben.

  • Probleme beim Stummschalten bzw. Beim Stummschalten bei Peer-zu-Peer-Anrufen wurden behoben.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Benutzer aufgefordert wurden, Besprechungen aufgrund von Richtlinienänderungen beim Planen von öffentlichen Besprechungen zu aktualisieren.

  • Probleme mit Warnungen wurden behoben.

  • Andere Benutzeroberflächen- und Absturzprobleme wurden behoben.

Version: Build 16.7.0.184

Hinzugefügte Funktionen

  • Benutzer können jetzt eine PowerPoint-Präsentation freigeben, während sie sich in einer Besprechung treffen.

  • Teilnehmen an einer Besprechung per Telefon – Benutzer, die für besprechungsfähige Benutzer Enterprise-VoIP können jetzt mit dem Audiosignal ihres Telefons an einer Besprechung teilnehmen.

  • Rückruf per Telefon in einer Besprechung – Benutzer, die für Enterprise-VoIP aktiviert sind, können jetzt während einer während einer Besprechung einen Rückruf auf ihr Telefon erhalten. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weitere Optionen"(...),um mehr zu erfahren.

  • Videobasierte Bildschirmfreigabe – Onlinebenutzer geben ihren Bildschirm jetzt mit einer höheren Framerate und besserer Qualität weiter.

    Hinweis: Skype for Business Nur Onlinebenutzer.

  • Wenn die Verbindung nur während Besprechungen verloren geht, wird die Verbindung jetzt automatisch erneut hergestellt, wenn sie aufgrund von Netzwerkproblemen verloren geht, sobald wieder eine ausreichende Netzwerkqualität hergestellt wurde.

  • URLs für erweiterte AutoErmittlung können jetzt als einfache FQDNs anstatt als vollständige URLs angegeben werden.

  • Benutzer können jetzt die Informationen zum Besprechungseintrag sehen, indem sie während der Besprechung auf die Schaltfläche "Weitere Optionen"(...)klicken.

  • Benutzer können jetzt über die Registerkarte "Chats" nach Kontakten suchen, mit denen sie zuvor noch nicht direkt gesprochen haben.

  • Für die Besprechungsplanung in Outlook wird jetzt eine vorab zugewiesene Besprechung für lokale Benutzer verwendet, sofern verfügbar.

    Hinweis: Wird nur Skype for Business Server 2015 und Skype for Business 2013 unterstützt.

  • Sammelsuchen werden jetzt durch den Gruppennamen gekennzeichnet.

    Hinweis: Skype for Business Nur Onlinebenutzer.

Verbesserungen

  • Ein Problem, bei dem die Mitteilungszentrale mit Warnungen zu Netzwerkproblemen gefüllt wurde, wurde behoben.

  • Ein Problem, bei dem „00“ ungeachtet der Region des Benutzers immer in + normalisiert wurde, wurde behoben.

  • Ein Problem, bei dem Vanity-Nummern nicht richtig in Ziffern übersetzt wurden und der Anruf fehlschlug, wurde behoben.

  • Ein Problem mit doppelten Tonwahltöne beim Wählen einer Festnetznummer wurde behoben.

  • Ein Problem mit der Bildschirmfreigabe in Besprechungen wurde behoben.

  • Probleme beim Stummschalten bzw. Beim Stummschalten bei Peer-zu-Peer-Anrufen wurden behoben.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Benutzer aufgefordert wurden, Besprechungen aufgrund von Richtlinienänderungen beim Planen von öffentlichen Besprechungen zu aktualisieren.

  • Probleme mit Warnungen wurden behoben.

  • Andere Benutzeroberflächen- und Absturzprobleme wurden behoben.

Version: Build 16.7.0.172

Hinzugefügte Funktionen

  • Teilnehmen an einer Besprechung per Telefon – Benutzer, die für besprechungsfähige Benutzer Enterprise-VoIP können jetzt mit dem Audiosignal ihres Telefons an einer Besprechung teilnehmen.

  • Rückruf per Telefon in einer Besprechung – Benutzer, die für Enterprise-VoIP aktiviert sind, können jetzt während einer laufenden Besprechung einen Rückruf auf ihr Telefon erhalten. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weitere Optionen"(...),um mehr zu erfahren.

  • Videobasierte Bildschirmfreigabe – Onlinebenutzer geben ihren Bildschirm jetzt mit einer höheren Framerate und besserer Qualität weiter.

  • Anrufe, die aufgrund von Netzwerkproblemen getrennt wurden, werden jetzt automatisch erneut verbunden, wenn die Netzwerkqualität wieder ausreicht.

  • URLs für erweiterte AutoErmittlung können jetzt als einfache FQDNs anstatt als vollständige URLs angegeben werden.

  • Die Informationen zur Besprechungseingabe sind jetzt in der Besprechung verfügbar. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weitere Optionen"(...),um mehr zu erfahren.

  • Sie können jetzt über die Registerkarte Chats nach Kontakten suchen, mit denen Sie sich bisher nicht direkt unterhalten haben.

  • Für die Besprechungsplanung in Outlook wird jetzt eine vorab zugewiesene Besprechung für lokale Benutzer verwendet, sofern verfügbar.

Verbesserungen

  • Ein Problem, bei dem die Mitteilungszentrale mit Warnungen zu Netzwerkproblemen gefüllt wurde, wurde behoben.

  • Ein Problem, bei dem „00“ ungeachtet der Region des Benutzers immer in + normalisiert wurde, wurde behoben.

  • Ein Problem, bei dem Vanity-Nummern nicht richtig in Ziffern übersetzt wurden und der Anruf fehlschlug, wurde behoben.

  • Kleinere Programmfehlerbehebungen wurden implementiert.

Version: Build 16.7.0.138

Hinzugefügte Funktionen

  • Nehmen Sie per Telefon an einer Besprechung teil. Enterprise-VoIP aktivierten Benutzer können jetzt mit dem Audiosignal ihres Telefons an einer Besprechung teilnehmen.

  • Rückruf auf dem Telefon in einer Besprechung. Enterprise-VoIP aktivierten Benutzer können jetzt während einer laufenden Besprechung einen Rückruf auf ihr Telefon erhalten. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weitere Optionen"(...),um mehr zu erfahren.

  • Videobasierte Bildschirmfreigabe. Onlinebenutzer können ihren Bildschirm jetzt mit einer höheren Framerate und besserer Qualität teilen.

  • Anrufe, die aufgrund von Netzwerkproblemen getrennt wurden, werden jetzt automatisch erneut verbunden, wenn die Netzwerkqualität wieder ausreicht.

  • URLs für erweiterte AutoErmittlung können jetzt als einfache FQDNs anstatt als vollständige URLs angegeben werden.

  • Die Informationen zur Besprechungseingabe sind jetzt in der Besprechung verfügbar. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weitere Optionen"(...),um mehr zu erfahren.

  • Sie können jetzt über die Registerkarte Chats nach Kontakten suchen, mit denen Sie sich bisher nicht direkt unterhalten haben.

  • Für die Besprechungsplanung in Outlook wird jetzt eine vorab zugewiesene Besprechung für lokale Benutzer verwendet, sofern verfügbar.

Verbesserungen

  • Ein Problem, bei dem die Mitteilungszentrale mit Warnungen zu Netzwerkproblemen gefüllt wurde, wurde behoben.

  • Ein Problem, bei dem „00“ ungeachtet der Region des Benutzers immer in + normalisiert wurde, wurde behoben.

  • Ein Problem, bei dem Vanity-Nummern nicht richtig in Ziffern übersetzt wurden und der Anruf fehlschlug, wurde behoben.

Version: Build 16.6.0.328

Verbesserungen

  • Wenn Sie ein geöffnetes Dateidialogfeld beim Senden einer Datei schließen, wird das Fenster nicht geschlossen, und die Schaltflächen sind inaktiv.

  • Wenn während der Videovorschau ein Anruf eingeht, wird die Videoschaltfläche für das Annehmen des Anrufs im Bereich für eingehendes Klingeln nicht angezeigt.

  • Absturzprobleme wurden behoben.

Version: Build 16.6.0.315

Hinzugefügte Funktionen

  • Peer-to-Peer-Dateiübertragung ist für Skype for Business Online-Benutzer für Anrufe 0, 1 und 2 aktiviert.

Verbesserungen

  • Kleinere Programmfehlerbehebungen wurden implementiert.

Version: Build 16.5.176

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Kamera des Benutzers beim Annehmen eines Gruppenanrufs mit der Einstellung „Nur Audio“ aktiviert wird.

  • Kleinere Programmfehlerbehebungen wurden implementiert.

Version: Build 16.5.172

Verbesserungen

  • Eine falsche Warnung zur Verfügbarkeit von aufgezeichneten Unterhaltungen beim Reaktivieren des Computers wurde behoben.

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Benutzer im folgenden Fall keine Fehlermeldung erhielten: Sie versuchten, sich in einem Netzwerk, in dem ein Netzwerkproxyserver verwendet wurde und die HTTP-Proxyeinstellung nicht konfiguriert war, bei Skype for Business auf dem Mac anzumelden.

  • Kleinere Programmfehlerbehebungen wurden implementiert.

Bekanntes Problem

Problem

Kommentar

Annehmen von reinen Audioanrufen

Die Kamera des Benutzers wird beim Annehmen eines Gruppenanrufs mit der Einstellung „Nur Audio“ aktiviert, sodass andere Anrufteilnehmer das Videosignal des Benutzers sehen können.

Problemumgehung: Der Benutzer muss das Videosignal nach der Annahme des Anrufs manuell deaktivieren.

Version: Build 16.5.142

Hinzugefügte Funktionen

  • Benutzer können Stellvertretungen zur Gruppe „Meine Stellvertretungen“ in einer Kontaktgruppe hinzufügen und Einstellungen für die Anrufweiterleitung an Stellvertretungen festlegen.

  • Stellvertretungen können sehen, wer sie zur Stellvertretung ernannt hat, und Anrufe im Namen des Delegierenden tätigen.

  • Stellvertretungen können Anrufe im Namen des Delegierenden tätigen.

    Hinweis: Die Funktionen für Stellvertretungen/Delegierende sind zurzeit nur für Skype for Business Online-Kunden verfügbar. Weitere Funktionen kommen in Zukunft hinzu.

  • Benutzer werden beim Anschließen eines USB-Geräts aufgefordert, zum Gerät zu wechseln.

  • Es wurde eine separate Audioeinstellung für „klingelnde“ Geräte hinzugefügt.

  • Administratoren können die E-Mail-Adresse und den Benutzernamen mit Benutzerprofilen festlegen.

  • Der Ansicht der Kontaktdetails wurde die Schaltfläche „Gruppen“ hinzugefügt.

Verbesserungen

  • Verschiedene Probleme im Zusammenhang mit dem Stummschalten bzw. dem Aufheben der Stummschaltung wurden behoben.

  • Verschiedene Verbesserungen der Benutzeroberfläche und Programmfehlerbehebungen wurden implementiert.

  • Absturzprobleme wurden behoben.

Bekanntes Problem

Problem

Kommentar

In Netzwerken, für die eine Proxykonfiguration erforderlich ist, ist die Anmeldung bei Skype for Business auf dem Mac nicht möglich

Benutzer können sich in einem Netzwerk, in dem ein Netzwerkproxyserver verwendet wird und die HTTP-Proxyeinstellung nicht konfiguriert ist, nicht bei Skype for Business auf dem Mac anmelden. Die Benutzer sehen keine Fehlermeldung.

Problemumgehung: Konfigurieren Sie die HTTP-Proxyeinstellung in Skype for Business auf dem Mac Anmeldeinformationen mit den richtigen Anmeldeinformationen.

Version: Build 16.4.0.259

Verbesserungen

  • Es wurden Probleme im Zusammenhang mit Stummschaltung und Konnektivität behoben.

  • Absturzprobleme wurden behoben.

Bekanntes Problem

Problem

Kommentar

Benutzer sehen veraltete Anwesenheitsinformationen und erhalten keine eingehenden Benachrichtigungen

Benutzern werden möglicherweise veraltete Anwesenheitsinformationen angezeigt, und sie erhalten nach einer Netzwerkänderung oder nach einem Wechsel des Computers in den Ruhezustand keine eingehenden Benachrichtigungen.

Problemumgehung: Melden Sie sich ab und dann wieder bei Ihrem Konto an.

Version: Build 16.4.0.246

Hinzugefügte Funktionen

  • Verbesserte Funktionen für Verteilerlisten und Gruppen: Benutzer können jetzt Chatnachrichten an Verteilerlisten und Gruppen senden und diese anrufen.

  • Nachrichten sind jetzt nach dem Datum getrennt.

  • Unterstützung für die Option für SIP-URIs im Chatfenster.

  • Benutzer werden jetzt gelegentlich aufgefordert, die Anruffunktion zu bewerten.

Verbesserungen

  • Kleinere Fehler behoben.

  • Es wurden Probleme bei Besprechungen behoben, die in Outlook erstellt wurden und an denen Benutzer über Polycom- und Skype Room System-Geräte teilnehmen.

  • Die Position der Meldung „Ihr Mikrofon ist stummgeschaltet“ und der Anrufsteuerung wurde geändert.

  • Die Bildschirmübertragung in Einzelunterhaltungen wurde verbessert.

  • Das Beenden von Anrufen wurde verbessert. Manchmal konnten Benutzer, die sich im Wartebereich befanden, einen Anruf nicht beenden.

  • Absturzprobleme wurden behoben.

  • Verbesserungen an der Benutzeroberfläche wurden implementiert.

  • Verbesserungen an Voice-Over-Ankündigungen und andere Verbesserungen im Zusammenhang mit der Barrierefreiheit wurden implementiert.

Version: Build 16.4.0.203

Hinzugefügte Funktionen

  • Verbesserte Funktionen für Verteilerlisten und Gruppen: Benutzer können jetzt Chatnachrichten an Verteilerlisten und Gruppen senden und diese anrufen.

  • Nachrichten sind jetzt nach dem Datum getrennt.

  • Unterstützung für die Option für SIP-URIs im Chatfenster.

  • Benutzer werden jetzt gelegentlich aufgefordert, die Anruffunktion zu bewerten.

  • Benutzer können Stellvertretungen zur Gruppe „Meine Stellvertretungen“ in einer Kontaktgruppe hinzufügen und Einstellungen für die Anrufweiterleitung an Stellvertretungen festlegen.

  • Stellvertretungen können sehen, wer sie zur Stellvertretung ernannt hat, und Anrufe im Namen des Delegierenden tätigen.

  • Stellvertretungen können Anrufe im Namen des Delegierenden tätigen.

    Hinweis: Die Funktionen für Stellvertretungen/Delegierende sind zurzeit nur für Skype for Business Online-Kunden verfügbar. Weitere Funktionen kommen in Zukunft hinzu.

Verbesserungen

  • Es wurden Probleme bei Besprechungen behoben, die in Outlook erstellt wurden und an denen Benutzer über Polycom- und Skype Room System-Geräte teilnehmen.

  • Die Position der Meldung „Ihr Mikrofon ist stummgeschaltet“ und der Anrufsteuerung wurde geändert.

  • Die Bildschirmübertragung in Einzelunterhaltungen wurde verbessert.

  • Das Beenden von Anrufen wurde verbessert. Manchmal konnten Benutzer, die sich im Wartebereich befanden, einen Anruf nicht beenden.

  • Absturzprobleme wurden behoben.

  • Verbesserungen an der Benutzeroberfläche wurden implementiert.

  • Verbesserungen an Voice-Over-Ankündigungen und andere Verbesserungen im Zusammenhang mit der Barrierefreiheit wurden implementiert.

Version: Build 16.3.241

  • Für die folgenden USB-Geräte wurde die Unterstützung zertifiziert:

    • Polycom CX300

    • Jabra Speak 510

    • Jabra Evolve 65

    • Plantronics Blackwire C520-M

    • Logitech Webcam C930e

  • Ein Problem mit der Desktopfreigabe in Chats beim Hinzufügen von zusätzlichen Personen zu einer Unterhaltung wurde behoben.

  • Ein Problem mit verpassten oder nicht erhaltenen Einladungen zur Bildschirmübertragung wurde behoben.

  • Weitere Programmfehlerbehebungen wurden implementiert.

Version: Build 16.3.216

  • Es wurde eine Funktion hinzugefügt, mit der Benutzer in Peer-zu-Peer-Chatunterhaltungen ihren Desktop freigeben können.

    Hinweis: Die Peer-zu-Peer-Desktopfreigabe über den Windows-Client von Skype for Business 2016 wird für lokale Kunden nicht unterstützt.

  • Unterstützung für Polycom CX300-Geräte wurde hinzugefügt.

Version: Build 16.3.200

  • Wenn Benutzer nach einem Kontakt suchen, werden doppelte der Kontakt und seine E-Mail-Adresse doppelt angezeigt. Jetzt sehen Benutzer nur einen Kontakt, indem sie die Problemumgehung verwenden und die Anmeldeinformationen löschen:

    1. Melden Sie sich bei Skype for Business auf dem Mac ab.

    2. Löschen Sie alle Anmeldeinformationen.

  • Für die folgenden Funktionen wurden generische HID-Geräte zertifiziert: eingehenden Anruf annehmen/beenden, aktuellen Anruf beenden, stummschalten/Stummschaltung aufheben, halten/fortsetzen.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Desktopfreigabe von Windows-Benutzern sehr klein angezeigt wird.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem durch Klicken auf die Visitenkarte eines Benutzers zum Starten eines neuen Chats das Chatfenster nicht immer mit den Kontaktinformationen ausgefüllt wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Benachrichtigungen für vergangene Nachrichten nicht gesendet bzw. angezeigt wurden.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Benutzer Anrufe nicht durchstellen konnten.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Benutzer eine A/V-Einladung aus dem Chatfenster nicht erhielten.

  • Ein Problem beim Erstellen einer Gruppe mit „Neue Gruppe“ wurde behoben.

  • Meldungen auf der Benutzeroberfläche wurden verbessert.

  • Weitere Absturzfehler wurden behoben.

Version: Build 16.3.121

  • Es wurden doppelte Kontakte und E-Mails von Kontakten behoben, die beim Durchsuchen eines Kontakts gleichzeitig angezeigt wurden. Jetzt sehen die Benutzer nur noch einen Kontakt.

  • Nach dem Annehmen eines Einzelanrufs (Audio oder Video) wurde Benutzern die Anzeige „0+“ angezeigt. Dies wurde behoben.

  • Wenn Benutzer von „Abwesend“ zu „Nicht bei der Arbeit“ wechselten, wurde der Kontaktstatus nicht aktualisiert. Dies wurde behoben.

  • Zahlreiche Absturzprobleme im Zusammenhang mit Gruppen-Videoanrufen (Group Video Calling, GVC) wurden behoben.

  • Zahlreiche Probleme im Zusammenhang mit der Barrierefreiheit wurden behoben.

  • Ein Problem, bei dem Microsoft AutoUpdate-Kanäle vom Client überschrieben wurden, wurde behoben.

  • Es wurden Verbesserungen an der CPU-Leistung beim Anzeigen von freigegebenen Bildschirmen über das Remotedesktopprotokoll (RDP) implementiert.

  • Ein Problem, bei dem der Zustand (erweitert/reduziert) von Kontaktgruppen nicht synchron war, wurde behoben.

  • Zahlreiche Verbesserungen an der Benutzeroberfläche wurden implementiert.

Version: Build 16.2.143

  • Ein Problem mit nicht persistenten Benachrichtigungen wurde behoben. Benutzer können ihre Einstellungen im Benachrichtigungsbereich ändern.

Version: Build 16.2.140

  • Es wurden Verbesserungen an der Desktopfreigabe in Anrufen zwischen zwei Personen implementiert.

  • Es wurden Verbesserungen an der Benutzeroberfläche in Chats implementiert.

  • Absturzfehler behoben.

14. Dezember 2020

Version: Build 16.29.36

Verbesserungen

  • Fix für URL, die in Chatnachrichten nicht als Link angezeigt wird

13. Oktober 2020

Version: Build 16.29.35

Verbesserungen

  • Fix für die Teilnahme an der URL für anonyme Benutzerbenutzeroberflächen 

  • Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen

  • Support für Mac OS Big Sur

  • Emoticon-Updates: Aufgrund der reichhaltigen, auf dem Mac integrierten Unterstützung für Emoticons, einschließlich verschiedener Optionen, haben wir festgestellt, dass die eingeschränkte Auswahl, die in SfB angeboten wird, nicht mehr erforderlich oder erforderlich war. Deshalb haben wir das Menü "SfB-Emoticon" entfernt. 

Verwenden von Emojis auf Ihrem Mac ohne Touchpanel:

  • Klicken Sie auf das Textfeld, in das Sie ein Emoji einfügen möchten.

  • Drücken Sie die Tastenkombination BEFEHL-STEUERUNG-LEERTASTE, um die Emoji-Auswahl aufzugeben.

  • Doppelklicken Sie auf das Emoji, das Sie verwenden möchten, und es wird an der Cursorposition eingefügt.

  • Dieser Screenshot zeigt, wie die Erfahrung aussehen wird: 

    Ansicht "SFB-Mac-Emoticons"

14. Mai 2020

Version: Build 16.28.190

Verbesserungen

  • Fix für Outlook, dass skype for Business-Besprechungen nicht eingerichtet werden können

29. April 2020

Version: Build 16.28.186

Verbesserungen

  • Fix für Skype for Business, bei dem keine Mikrofonberechtigung angezeigt wird

  • Fix für falsche Anrufer-ID, die in einer Besprechung oder einem Anruf für bestimmte Benutzer angezeigt wird

9. April 2020

Version: Build 16.28.174

Verbesserungen

  • Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen.

23. März 2020

Version: Build 16.28.172

Verbesserungen

  • Fix für Standardaudioeinstellungen, die beim Anruf nicht für Gastbenutzer ausgewählt werden.

20. Dezember 2019

Version: Build 16.28.136

Verbesserungen

  • Fix für das Nicht anzeigen der Benachrichtigung über die Desktopfreigabeberechtigung für Mojave und darunter.

6. November 2019

Version: Build 16.28.132

Verbesserungen

  • Benachrichtigen des Benutzers, wenn der App keine Desktopfreigabeberechtigungen erteilt werden, bevor die Bildschirmfreigabe gestartet wird.

25. September 2019

Version: Build 16.28.121

Verbesserungen

  • Fix für Skype for Business, bei dem keine Mikrofonberechtigung angezeigt wird.

28. August 2019

Version: Build 16.28.112

Verbesserungen

  • Zeigen Sie in einer Besprechung mit mehr als fünf Teilnehmern die Initialen eines Benutzers als Avatar an.

  • Melden Sie sich bei Skype for Business automatisch ab, wenn ein Teams-Benutzer aufhängt, nachdem er die App für die Teilnahme an einer Skype for Business-Besprechung verwendet hat.

  • Ein Absturz wurde behoben, wenn sich ein Benutzer in einigen Fällen ab meldete.

  • Es wurden Probleme beim Notieren der App behoben.

  • Ein Problem wurde behoben, das eine hohe Speichernutzung durch die App verursachte

29. April 2019

Version: Build 16.26.19

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass Benutzerfotos aktualisiert wurden, wenn neue Fotos verfügbar sind.

  • Mehrere Absturzfehler wurden behoben.

2. April 2019

Version: Build 16.25.67

Hinzugefügte Funktionen

  • Hinzufügen und Herunterladen von Anlagen in einer Besprechung    In einer Besprechung können Sie Dokumente freigeben, indem Sie sie als Anlagen hinzufügen und Dokumente herunterladen, die andere Personen freigegeben haben.

  • Freigeben Ihres Bildschirms in einem Anruf oder Chat mit einem Benutzer in Teams    Wenn Sie sich mit einer Person unterhalten, die Teams verwendet, hilft Ihnen Skype for Business dabei, eine Ad-hoc-Besprechung zu starten, damit Sie Ihren Bildschirm freigeben können.

  • Anzeigen eines einzelnen Fensters für Unterhaltungen mit demselben Benutzer     Wenn "Unterhaltungen in separaten Fenstern anzeigen" aktiviert ist, werden alle Nachrichten von einem Benutzer oder einer Benutzergruppe im selben Fenster der obersten Ebene angezeigt, wenn "Einzelnes Fenster für Unterhaltungen mit demselben Benutzer anzeigen" aktiviert ist.

Verbesserungen

  • Die Größe des App-Installers wurde von 47 MB auf ca. 36 MB reduziert.

  • Es wurde verhindert, dass beim Neustart der App das einzelne Fenster für Unterhaltungen mit der gleichen Benutzereinstellung deaktiviert wurde.

  • Der Name der angerufenen Person wird in der Anrufbenachrichtigung angezeigt, wenn ein Anruf an andere Personen weitergeleitet wird.

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass eine Nachrichtennachricht mehrmals angezeigt wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Ihr Status während einer Telefonkonferenz fälschlicherweise in "Verfügbar" geändert wurde.

  • Verbesserte Leistung beim Öffnen eines Chats mit vielen Nachrichten.

  • Verhindert, dass Sie in die Mitte des Chats scrollen, wenn Sie einen Chat mit vielen Nachrichten öffnen.

  • Skype for Business Installer wurde aktualisiert, damit keine Administratorberechtigungen erforderlich sind und Safari nicht geschlossen werden muss.

  • Ein Problem beim Anruf bei einem Delegator wurde behoben, bei dem der Name des Delegators angezeigt wurde, wenn eine Stellvertretung den Anruf tatsächlich beantwortet hat.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Benutzer nach der Übertragung eines Anrufs bei Verwendung eines Polycom CX300 stumm geschaltet wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass Sie erneut an einer Besprechung mit "Rückruf unter" teilnäben, wenn eine Person in der Besprechung Video teilte.

  • Verhindert, dass der Link "Per E-Mail einladen" im Dialogfeld "Besprechungsinformationen" für einige Sprachen abgeschnitten wird.

  • Mehrere Absturzprobleme wurden behoben.

14. November 2018

Version: Build 16.23.64

Verbesserungen

  • Die Leistung der Bildschirmfreigabe in PowerPoint wurde verbessert, wenn die Präsentation ein Video eingebettet hat oder der Benutzer folien mithilfe der Tastatur weiter zeigt.

  • Verhindert, dass die nicht gesendete Chatnachricht durch Drücken von ESASTE im Eingabefeld des Chats gelöscht wird.

  • Mehrere Probleme beim Beitreten zu einer Besprechung als Gast wurden behoben.

  • Mehrere Probleme wurden behoben, die sich auf die Anmeldung auswirken konnten.

  • Mehrere Absturzfehler wurden behoben.

  • Die automatische Anmeldung bei Skype for Business wurde für Benutzer deaktiviert, für die ein Upgrade auf Teams durchgeführt wurde.

  • Entfernte nicht mehr ressourcen, um die Größe des App-Pakets zu verringern.

12. Oktober 2018

Version: Build 16.22.176

Hinzugefügte Features

  • Teilnehmen an einer Besprechung als Gast    Wenn Sie nicht bei Skype for Business auf dem Mac angemeldet sind, wenn Sie an einer Besprechung teilnehmen möchten, können Sie auswählen, ob Sie sich anmelden oder als Gast an der Besprechung teilnehmen möchten. Benutzer können jetzt über Skype for Business auf dem Mac an Besprechungen teilnehmen, auch wenn sie nicht über ein Skype for Business verfügen.

  • Verwenden von Skype for Business mit Microsoft Teams    Benutzer, die ein Upgrade auf Teams durchgeführt haben, sehen jetzt eine Option zum Anmelden bei Skype for Business, um an einer Skype for Business oder vergangenen Unterhaltungen teilnehmen zu können. Benutzer können diese Nicht-E- Skype for Business verwenden, um Anrufe oder neue Unterhaltungen zu beginnen oder auf Unterhaltungen zu antworten.

Verbesserungen

  • Support für macOS Mojave (10.14).

  • Die Art und Weise, wie Emoticons in einer Nachricht analysiert werden (sodass Interpunktion nicht versehentlich als Emoticon interpretiert wird) wurde verbessert.

  • Weitere Programmfehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen.

13. August 2018

Version: Build 16.20.89

Hinzugefügte Features

  • Grouped view for chats    Benutzer können jetzt auswählen, ob die Chatliste in der Gruppen- oder Listenansicht angezeigt werden soll. Wählen Sie auf der Registerkarte "Chats" die Option "Grouped View" aus, damit alle Chats mit demselben Kontakt oder derselben Kontaktgruppe unter einer einzigen reduzierbaren Überschrift angezeigt werden.

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Anrufe auch bei guten Netzwerkbedingungen nicht mehr einsenten.

  • Ein Problem beim redialieren einer Telefonnummer mit angeschlossenem Headset wurde behoben, das dazu führte, dass im Anruffenster nach dem Anruf weiterhin "Anrufen" angezeigt wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Benutzer über die Visitenkarte in Outlook daran gehindert wurde, einen Chat zu starten.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass das Dialogfeld "Meinen Anruf bewerten" beim Ende eines Anrufs angezeigt wurde. (nurSkype for Business Online )

  • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass der Status des Benutzers während einer geplanten Besprechungszeit auf "In einer Besprechung" aktualisiert wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass der rote Punkt ungelesene Nachrichten in einem Chat für Chats mit langen Namen anzeigen konnte.

  • Die Benachrichtigung für einen Benutzer, für den ein Upgrade von microsoft Skype for Business auf dem Mac Microsoft Teams durchgeführt wurde, wurde verbessert.

13. Juli 2018

Version: Build 16.19.133

Hinzugefügte Features

  • Automatisches Auswählen eines manuell eingegebenen Orts für E-911-Anrufe    Wenn ein Benutzer manuell eine Adresse für die Verwendung mit E-911-Anrufen ein gibt, verwendet Skype for Business auf dem Mac die macOS Location Services, um sich den geografischen Standort des Benutzers zu merken, als die Adresse eingegeben wurde. Wenn sich der Benutzer später vom gleichen geografischen Standort aus meldet, wird Skype for Business auf dem Mac die entsprechende vom Benutzer eingegebene Adresse automatisch festlegen.

    Hinweis: Der Benutzer muss es Skype for Business auf dem Mac zulassen, die Positionsdienste zu verwenden, um eine Adresse manuell eingeben zu können.

  • Anzeigen des vom Server angegebenen Speicherorts für E-911-Anrufe    Wenn der Standort eines Benutzers automatisch vom Skype for Business-Server angegeben wird, wird der Standort jetzt in der Skype for Business auf dem Mac.

Verbesserungen

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das verhindert wurde, dass der in der Richtlinie zum Anpassen von Zugriffsebenen, Presenter, Optionen und Telefoneinstellungen angegebene Standardwert beim Planen einer Onlinebetreffung in Outlook ordnungsgemäß festgelegt wurde.

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das beim Planen einer Onlinebesprechung in Outlook der in der Richtlinie für das Zu- und Beenden von "Wiedergabe" angegebene Standardwert nicht ordnungsgemäß festgelegt wurde. (Dieser Fix erfordert Outlook, Version 16.0.180702 oder höher.)

  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Anzeige einer Fehlermeldung verhindert wurde, wenn eine PowerPoint-Datei in einer Besprechung nicht freigegeben werden konnte.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass die Präsentationssteuerelemente für PowerPoint-Dateien in großen Besprechungen angezeigt werden.

  • Die Farbe von Text im Haftungsausschluss wurde so geändert, dass er im Bereich "Im Gespräch" einer Besprechung angezeigt wird.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass der Haftungsausschluss für Denkanzeigen für Benutzer angezeigt wird, die zu einer Unterhaltung hinzugefügt wurden.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das in einigen Fällen die Anzeige des Chateingabetextfelds verhindert wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das verhindert wurde, dass alle Nachrichten in einem Chat gelöscht wurden, wenn der Benutzer den Chat gelöscht hat. (Nur Skype for Business Online.)

8. Juni 2018

Version: Build 16.18.64

Hinzugefügte Features

  • Benachrichtigungen    zu Audio- und VideoproblemenSkype for Business auf dem Mac zeigen eine Benachrichtigung an, wenn es Bedingungen erkennt, die sich auf die Audio- und Videoqualität auswirken können, z. B. lange Netzwerkverzögerungen, hohe CPU-Auslastung oder Echo.

  • Wenn der Status auf "Ab"    festgelegt wird, wenn der Bildschirm gesperrtSkype for Business auf dem Mac wird Ihr Status automatisch auf "Ab jetzt" festgelegt, wenn Sie den Bildschirm sperren.

Verbesserungen

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Outlook für Mac beim Planen einer Onlinebestellung den in der Richtlinie zum Anpassen von Zugriffsebenen, Presenter, Optionen und Telefoneinstellungen angegebenen Standardwert nicht festlegen konnte.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die aktiven Anrufsteuerelemente nicht in einem Anruf an eine Reaktionsgruppe angezeigt wurden.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Dialogfeld "Meinen Anruf bewerten" am Ende eines Anrufs mehrmals angezeigt wurde.

  • Wenn Sie Unterhaltungen in separaten Fenstern anzeigen, verwenden Sie geöffnete Fenster wieder, um mehrere Unterhaltungsfenster mit derselben Person zu verhindern.

26. März 2018

Version: Build 16. 16.91

Hinzugefügte Features

  • Stellvertretung kann Besprechungen im Namen von Delegierern planen (nur Skype for Business Online)    Skype for Business Online-Benutzer, die als Stellvertretung zugewiesen wurden, können jetzt In-App-Besprechungen im Namen eines Delegators aus dem Kalender der Stellvertretung in Outlook für Mac planen. Der Delegator muss den Benutzer sowohl in Skype for Business als auch in Outlook als Stellvertretung hinzufügen. Dafür ist Outlook Insider Build 16.12.180304 oder höher erforderlich.

  • Hinzufügen von Stellvertretung ohne Aktivierung für Enterprise-VoIP (nur Skype for Business Online)    Skype for Business Online-Benutzer, die die Funktion Enterprise-VoIP, können jetzt Kontakte als Stellvertretung hinzufügen. (Hilfe zum Konfigurieren der Delegierung finden Sie unter "Als Stellvertretung oder Delegator in Skype for Business handeln".)

  • Rückruf bei schlechter Netzwerkverbindung    Wenn Skype for Business eine schlechte Netzwerkverbindung erkennt, die sich auf die Audioqualität in einem Anruf auswirken kann, bietet die App an, den Benutzer zurückrufen, um die Verbindung zu verbessern, wenn auf der Seite "Anrufe" in den Einstellungen eine Telefonnummer konfiguriert wurde.

  • Verwenden von Drag & Drop oder Kopieren und Einfügen zum Senden von Bildern und Dateien in 1-on-1-Chats    Benutzer, die in 1-on-1-Chats für die Dateiübertragung aktiviert sind, können eine Datei senden, indem sie sie aus dem Finder ziehen und im Chatfenster ablegen.  Benutzer können auch ein Bild oder eine Datei in die Zwischenablage kopieren und in den Chat einfügen. (Für Skype for Business 2015 Server-Kunden ist für die Dateiübertragung das kumulative Update vom Dezember 2017 erforderlich.)

  • Festlegen eines benutzerdefinierten Standorts für E-911-Anrufe    Benutzer können ihre Standortinformationen für Notrufe angeben, wenn Skype for Business ihren Standort nicht automatisch ermitteln kann. Wenn Sie einen Speicherort festlegen möchten, klicken Sie auf Ihr Profilbild oder Ihren Avatar, und wählen Sie dann "Standort festlegen" aus.

  • Auswählen, ob Emoticons in Chats zu sehen sind    Benutzer können Emoticons in Chats deaktivieren, indem sie das Kontrollkästchen "Emoticons aktivieren" auf der Seite "Allgemein" in "Einstellungen" deaktivieren, wenn Emoticons von Ihrer Organisation zugelassen werden.

Verbesserungen

  • Mehrere Probleme wurden behoben, durch die ein Benutzer die Bildschirmfreigabe in einer Besprechung verhindern konnte.

  • Verbesserte Leistung beim Starten und Aktualisieren der Bildschirmfreigabe.

  • Unterstützung für videobasierte Bildschirmfreigabe (VbSS) in 1:1-Anrufen hinzugefügt.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Anzeige einer Fehlermeldung verhindert wurde, wenn sich die App nicht anmelden konnte.

Frühere Versionen

Version: Build 16.14.150

Hinzugefügte Funktionen

  • Einzelfenstererfahrung für Chats  Alle Benutzer haben jetzt die Möglichkeit, Chats in einem einzigen Fenster mit Registerkarten anzuzeigen, auch wenn Ihre Organisation die automatische Archivierung von Chatnachrichten und des serverseitigen Unterhaltungsverlaufs deaktiviert hat.

  • Auswählen der Größe zum Anzeigen freigegebener Inhalte Wählen Sie die Größe aus, in der der freigegebene Bildschirm einer Person in Ihrer Besprechung oder ihrem Anruf angezeigt wird, indem Sie "Inhalt an Fenster an Fenster anpassen" oder "Inhalt tatsächliche Größe anzeigen" aus "Weitere Optionen"(...)auswählen.

  • Annehmen von Chats auch dann, wenn Sie nicht am Computer sind  Wenn Ihre Organisation den serverseitigen Unterhaltungsverlauf deaktiviert hat, akzeptiert Skype for Business auf dem Mac automatisch Chatunterhaltungen, unabhängig davon, wie lange Sie nicht am Computer waren, damit Sie die Nachrichten sehen können, wenn Sie zurückkehren.

  • Die Offlineanzeige auf dem DocksymbolSkype for Business auf dem Mac zeigt eine Warnanzeige auf dem Symbol "App" im Dock an, wenn die App abgeschaltet ist oder den Skype for Business-Server nicht erreichen kann, damit Benutzer leicht sehen können, ob sie offline sind.

  • Schnellere und zuverlässigere Teilnahme an Besprechungen  Wenn Sie auf "Teilnehmen"klicken, können Sie wesentlich schneller und mit weniger Fehlern eine Verbindung mit Ihren Besprechungen herstellen.

  • Anzeigen angepasster Besprechungsinformationen in Outlook Wenn Sie eine Onlinebesprechung planen, zeigt Outlook Text, Links und Bilder im Kalenderelement an, wenn Ihre Organisation diese angibt. (Erfordert Outlook, Version 16.9.1215 oder höher.)

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Anruf nach einem Netzwerkabbruch erneut verbunden werden konnte, ohne zu zeigen, dass Sie wieder am Anruf waren.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Fehler angezeigt wurde, dass eine Chatnachricht nicht zugestellt wurde, als sie tatsächlich gesendet wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Wechsel von der Registerkarte "Chats" die Anzeige von Benachrichtigungen für neue Nachrichten verhindert wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass sich die App nach dem Neustart des Computers automatisch anmelden konnte.

  • Unterstützung für die Anmeldung mit HTTP Basic Authentication wurde hinzugefügt.

  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen bei der Besprechungssitzung.

Version: Build 16.13.169

Hinzugefügte Funktionen

  • Status aus Ihrem Outlook-Kalender    Skype for Business aktualisiert Ihren Status automatisch, um anzugeben, wann Sie sich in einer Besprechung befinden oder beschäftigt sind, basierend auf Ihrem Outlook-Kalender. Sie können dies deaktivieren, indem Sie im Dialogfeld "Einstellungen" die Einstellung "Meinen Status basierend auf meinen Kalenderinformationen aktualisieren" auf der Seite "Allgemein" deaktivieren.

  • Verwalten von Personen in Ihren Besprechungen und Anrufen    Während einer Besprechung oder eines Anrufs können Sie das Mikrofon einer Person ganz einfach stummschalten, sie zum Sprecher oder Teilnehmer machen oder sie aus der Besprechung entfernen. Wählen Sie in der Liste "Personen" den Benutzer und dann die Schaltfläche "Weitere Optionen"(...)aus.

  • Wissen, wann Sie offline sind    Wenn sie nicht mit dem Skype for Business Server verbunden sind, wird oben im Fenster eine Benachrichtigung angezeigt, und die Schaltflächen zum Starten von Unterhaltungen und Teilnehmen an Besprechungen werden deaktiviert.

  • Anzeigen ihrer verpassten Nachrichten im Nachrichten-E-Mail-Nachrichten    Wenn Sie eine Chatnachricht verpasst haben, können Sie den Nachrichtentext im Chatfenster sehen, auch wenn Ihre Organisation die automatische Archivierung von Chatnachrichten deaktiviert hat.

  • Überwachen der Qualität Ihrer Audio- und Videoanrufe    Wenn Sie macOS Sierra oder höher verwenden, kann Ihr Administrator die Quality of Service (QoS) Ihrer Audio- und Videoanrufe überwachen, um einen reibungslosen Betrieb Ihres Diensts zu gewährleisten.

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, das verhinderte, dass einem Benutzer beim Wählen der Nummer 911 eine Benachrichtigung des Sicherheitsdesks angezeigt wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Nachrichten im Imitieren nicht in der Reihenfolge angezeigt wurden, in der sie gesendet wurden.

  • Die Leistung beim Öffnen von Chatunterhaltungen wurde verbessert.

  • Die Position von Benachrichtigungen wurde geändert, damit sie keine Aktionsschaltflächen abdecken, wenn Sie einen Anruf oder eine Besprechung verlassen.

  • Die Leistung beim Anzeigen des Gerätefensters wurde verbessert.

  • Die Sichtbarkeit der Schaltflächen "Nächste Folie" und"Vorherige Folie" beim Freigeben einer PowerPoint-Datei in einer Besprechung wurde verbessert.

  • Probleme im Zusammenhang mit dem Senden von IMs wurden behoben, wenn ein Presenter alle Nachrichten in einer Besprechung aktiviert oder deaktiviert hat.

  • Ein Problem mit der Art und Weise, wie HTTP-Proxykennwörter gespeichert wurden, wurde behoben.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Benutzer mit einer alternativen ID aufgefordert wurden, sich mehrmals anmelden.

Version: Build 16.12.0.64

Hinzugefügte Funktionen

  • Einfaches Wechseln von Geräten während einer Besprechung oder eines Anrufs    Benutzer können während einer Besprechung oder eines Anrufs die Schaltfläche "Geräte" auswählen, um Audio- und Videogeräte auszuwählen.

  • Einfaches Wechseln zu einem verbundenen Audiogerät    Wenn ein Benutzer nach der Teilnahme an einer Besprechung ein Audiogerät mit dem Computer verbindet, fragt die App immer, ob audio auf das neue Gerät umschalten soll.

  • Auswählen von Audiooptionen für Besprechungen durch Drücken der Registerkarte "Über Kalender teilnehmen"    Wenn ein Benutzer eine Besprechung auf der Registerkarte "Besprechungen" auswählt, kann er die Schaltfläche "Teilnehmen" drücken, um das Dialogfeld "An Besprechungsaudio teilnehmen" anzuzeigen, um auszuwählen, wie an Audio teilnehmen werden soll. Die Option für einen Besprechungsanruf für eine Telefonnummer steht jetzt nur noch über das Dialogfeld "An Besprechungsaudio teilnehmen" zur Verfügung.

  • Maximierte Bildschirmfreigabe    Benutzer sehen jetzt, dass die Bildschirmfreigabe das Besprechungs- oder Unterhaltungsfenster ausfüllt, damit sie einfacher sehen können, was geteilt wird.

  • Beenden der Bildschirmfreigabe beim Auflegen    Die App beendet automatisch die Freigabe des Bildschirms, wenn ein Benutzer aufhängt, um sicherzustellen, dass andere Benutzer den Bildschirm des Benutzers nicht sehen können, nachdem sie eine Besprechung oder einen Anruf verlassen haben.

  • Einladen von Benutzern zu einer Besprechung per E-Mail    Der Benutzer kann auf einfache Weise eine E-Mail mit Informationen zur Teilnahme an einer Besprechung an eine andere Person senden, indem er im Dialogfeld "Besprechungsinformationen" auf "Per E-Mail einladen" klickt.

Verbesserungen

  • Die Anforderung, dass ein Benutzer für Besprechungen aktiviert sein Enterprise-VoIP, um die Option "Rückruf unter" im Dialogfeld "An Besprechungsaudio teilnehmen" auswählen zu können, wurde entfernt.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Meldung "Dieser Anruf befindet sich im Halteraum" nach dem Wechsel von Audio vom Computer zu einem Telefon weiterhin angezeigt wurde.

  • Es wurde eine Überprüfung hinzugefügt, um zu verhindern, dass Benutzer versuchen, IMs zu senden, wenn sie nicht angemeldet sind.

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Telefonnummern in Outlook-Kalenderelementen nicht ordnungsgemäß formatiert wurden.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem nach wiederhergestellter Netzwerkverbindung ein Netzwerkverbindungsfehler angezeigt wird.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das ein Redialing von Anrufen über die Registerkarte "Anrufe" verhindert wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, das die Anzeige des aktuellen Sprechervideos verhinderte, wenn jemand einen Bildschirm in einer Besprechung frei gab.

  • Die Möglichkeit für einen Administrator wurde hinzugefügt, die Anmelde-UI so anzupassen, dass das Feld "Benutzername" im Anmeldedialogfeld sowie in den erweiterten Optionen angezeigt wird.

Version: Build 16.11.126

Hinzugefügte Funktionen

  • Teilnehmen an Besprechungen ohne Audio    Benutzer können auswählen, ob sie an Besprechungen teilnehmen, ohne am Audiosignal teilzunehmen. Benutzer können die Option für eine Besprechung auswählen, indem sie im Dialogfeld "An Besprechungsaudio teilnehmen" die Option "Keine Audio teilnehmen" auswählen oder auf der Seite "Anrufe" in den Einstellungen den Standardwert für alle Besprechungen festlegen.

  • Vereinfachte Anmeldung    Die Anmeldung bei Skype for Business auf dem Mac ist jetzt einfacher und fordert nur die erforderlichen Informationen an. Der Benutzer beginnt mit der Eingabe seiner E-Mail-Adresse, und Skype for Business bestimmt, welche zusätzlichen Informationen für Ihre Organisation erforderlich sind. Einige weniger häufig verwendete Optionen wurden in das Dialogfeld "Erweiterte Optionen" verschoben.

  • Anmelden mit zertifikatbasierter Clientauthentifizierung    Benutzer können sich jetzt bei Skype for Business auf dem Mac A0 anmelden, wenn dies für ihre Organisation erforderlich ist.

  • Ausblenden und Anzeigen von Besprechungsinhalten Benutzer können Auswählen, ob Inhalte, die ein anderer Benutzer in einer Besprechung teilt, ausgeblendet oder angezeigt werden. Wenn jemand seinen Bildschirm teilt, wählen Sie im Menü "WeitereOptionen"(...)die Option "Besprechungsinhalt ausblenden" aus. Wenn Inhalte verfügbar, aber nicht angezeigt werden (weil sie ausgeblendet oder aufgrund eines Fehlers angezeigt wurden), wählen Sie im Menü "Weitere Optionen"(...)die Option "Besprechungsinhalt anzeigen" aus.

  • Teilnehmen an Besprechungen von Organisationen, die nicht mit Ihrer Organisation zusammenarbeiten    Benutzer können jetzt an Besprechungen teilnehmen, die von einer anderen Organisation gehostet werden, auch wenn zwischen den beiden Organisationen keine externe Verbindung (Verbund) eingerichtet wurde.

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Position eines Benutzers, der für E-911-Anrufe verwendet wird, nicht ordnungsgemäß identifiziert wurde, wenn der Benutzer mit einem Netzwerk innerhalb seiner Organisation verbunden ist.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Status eines Benutzers nach dem Beenden der App weiterhin als "Verfügbar" angezeigt wurde.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Benutzer sich nicht mit einer alternativen ID anmelden konnten.

  • Mehrere Probleme zur Verbesserung der Zuverlässigkeit der Bildschirmfreigabe in einer Besprechung wurden behoben.

Version: Build 16.10.0.89

Hinzugefügte Funktionen

  • Auf der Seite "Einstellungen/Anruf" wurde der Hilfelink "Wie füge ich Stellvertretung hinzu?" hinzugefügt, um Benutzern zu helfen, die Stellvertretungs-UI selbst zu informieren.

  • Das Dialogfeld "An Besprechungsaudio teilnehmen" wird jetzt angezeigt, wenn Sie über die Registerkarte "Besprechungen" an einer Besprechung teilnehmen.

Version: Build 16.9.0.19

Hinzugefügte Funktionen

  • Befehl 'Besprechung beenden'    Benutzer, die Presenter in einer Besprechung sind, können die Besprechung jetzt über Skype for Business auf dem Mac beenden, indem sie auf der Schaltfläche "Weitere Optionen" den Befehl "Besprechung beenden" auswählen. Wenn eine Besprechung beendet ist, werden alle Benutzer in der Besprechung getrennt.

    Befehl 'Besprechung beenden'

    Hinweis: Dies gilt nur Skype for Business Online Benutzer.

  • Der Support für mehrereSkype for Business auf dem Mac    unterstützt jetzt mehrere Notrufnummern, wenn sie von Ihrem Administrator konfiguriert wurden.

  • Stellvertretung kann Besprechungen    im Namen von Delegierern planen,Outlook für Mac ermöglicht einer Stellvertretung jetzt, eine Onlinebesprechung im Namen eines Delegierers zu planen. Dieses neue Feature hat eine Einschränkung, dass die Onlinebestellung mithilfe der Besprechungs-ID und der Richtlinien der Stellvertretung und nicht der Stellvertretung erstellt wird. Diese Einschränkung wird in zukünftigen Versionen von Skype for Business auf dem Mac und Outlook für Mac.

    Hinweis: Sie müssen das Outlook-Update, Version 15.36.170702 oder höher, installieren, um dieses Feature zu aktivieren.

  • Funktionen für delegieren und delegieren für Lync Server 2013    Das Feature "Delegator" und "Stellvertretung" Lync Server 2013 kumulatives Update 9. Juli 2017 aktiviert.

    • Benutzer können jetzt Stellvertretungen zur Gruppe „Meine Stellvertretungen“ in einer Kontaktgruppe hinzufügen und Einstellungen für die Anrufweiterleitung an Stellvertretungen festlegen.

    • Stellvertretungen können sehen, wer sie zur Stellvertretung ernannt hat.

    • Stellvertretungen können Anrufe im Namen des Delegierenden tätigen.

  • Kontaktverwaltung für Lync Server 2013    Die Möglichkeit zum Hinzufügen und Entfernen von Kontakten sowie zum Erstellen und Löschen von Kontaktgruppen ist für das kumulative Update vom 9. Juli 2017 Lync Server 2013 aktiviert.

  • Peer-to-Peer-Desktopfreigabe für Skype for Business 2016-Benutzer für Lync Server 2013    Die Peer-zu-Peer-Desktopfreigabe zwischen Skype for Business auf dem Mac und Skype for Business 2016 windows ist für das kumulative Update am 9. Juli 2017 Lync Server 2013 aktiviert.

Verbesserungen

  • Die Größe und der Abstand der Touchleistenschaltflächen in einer Besprechung wurden erhöht.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das beim Planen einer Onlinebetreffung in Outlook nicht alle Einwahlnummern angezeigt werden konnten.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Aufhängen von einer Besprechung während der Freigabe einer PowerPoint-Präsentation die Präsentation für jeden in der Besprechung beendete.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Benutzer automatisch angemeldet werden konnte, auch wenn "Angemeldet bleiben" deaktiviert ist.

  • Probleme mit der Barrierefreiheit bei der Tastaturnavigation auf den Registerkarten "Anrufe und Besprechungen" wurden behoben.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem ein Benutzer die Bildschirmfreigabe nicht sehen konnte, wenn zwei Benutzer gleichzeitig versuchten, die Freigabe zu starten.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem einige Kontrollkästchen in Rechts-nach-links-Sprachen nicht ordnungsgemäß angezeigt wurden.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem bei Bedarf für das Exchange-Kennwort keine Fehlermeldung angezeigt wurde.

  • Ein Absturzproblem wurde behoben, bei dem der Benutzer das Fenster maximiert, maximiert und dann verschiebt, während er die Bildschirmfreigabe in einer Besprechung anschaut.

Version: Build 16.8.0.199

Verbesserungen

  • Absturzprobleme wurden behoben.

Version: Build 16.8.0.192

Verbesserungen

  • Ein Problem wurde behoben, das dazu beit, dass Benutzer sich aufgrund des URL-Formats nicht anmelden konnten.

  • Der Speicherverlust während leerer Zeiträume wurde behoben.

  • Ein Problem beim Verschieben des Unterhaltungsfensters wurde behoben.

Version: Build 16.8.0.168

Hinzugefügte Funktionen

  • Benutzer können jetzt direkt aus anderen Browsern an Besprechungen teilnehmen, die keine Partner sind Skype for Business anstatt über ihren Browser teilnehmen zu müssen.

  • Auf der Registerkarte "Neue Kontakte" wird angezeigt, wer Sie zu ihrer Kontaktliste in Skype for Business.

  • Benutzer können jetzt direkt über die Registerkarte "Besprechungen" in Skype for Business.

  • Während einer Besprechung können Benutzer die Überlagerung "Im Halteraum" schließen. Gehaltene Anrufe können über die neue Schaltfläche "Weitere Optionen"(...) fortgesetzt werden.

  • Benutzer können Bildschirmfreigaben oder PowerPoint-Präsentationen nebeneinander mit dem aktiven Sprecher anzeigen.

  • Touchleistenunterstützung für verschiedene Funktionen.

Verbesserungen

  • Ein Problem mit dem Stummschalten bzw. Der Stummschaltung wurde behoben, das bei verschiedenen Headsets auftreten konnte.

  • Ein Fall wurde behoben, bei dem das Mikrofonsymbol bei der Teilnahme an einer Konferenz falsch angezeigt wurde.

  • Kleinere Programmfehlerbehebungen wurden implementiert.

Version: Build 16.7.0.197

Verbesserungen

  • Ein Speicherverlust im Zusammenhang mit Videoanrufen, Desktopfreigabe (VBSS) und MacBook Pro mit Touch Bar wurde behoben.

Version: Build 16.7.0.175

Hinzugefügte Funktionen

  • Benutzer können jetzt eine PowerPoint-Präsentation freigeben, während sie sich in einer Besprechung treffen.

  • Teilnehmen an einer Besprechung per Telefon – Benutzer, die für besprechungsfähige Benutzer Enterprise-VoIP können jetzt mit dem Audiosignal ihres Telefons an einer Besprechung teilnehmen.

  • Rückruf per Telefon in einer Besprechung – Benutzer, die für Enterprise-VoIP aktiviert sind, können jetzt während einer während einer Besprechung einen Rückruf auf ihr Telefon erhalten. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weitere Optionen"(...),um mehr zu erfahren.

  • Videobasierte Bildschirmfreigabe – Onlinebenutzer geben ihren Bildschirm jetzt mit einer höheren Framerate und besserer Qualität weiter.

    Hinweis: Skype for Business Nur Onlinebenutzer.

  • Wenn die Verbindung nur während Besprechungen verloren geht, wird die Verbindung jetzt automatisch erneut hergestellt, wenn sie aufgrund von Netzwerkproblemen verloren geht, sobald wieder eine ausreichende Netzwerkqualität hergestellt wurde.

  • URLs für erweiterte AutoErmittlung können jetzt als einfache FQDNs anstatt als vollständige URLs angegeben werden.

  • Benutzer können jetzt die Informationen zum Besprechungseintrag sehen, indem sie während der Besprechung auf die Schaltfläche "Weitere Optionen"(...)klicken.

  • Benutzer können jetzt über die Registerkarte "Chats" nach Kontakten suchen, mit denen sie zuvor noch nicht direkt gesprochen haben.

  • Für die Besprechungsplanung in Outlook wird jetzt eine vorab zugewiesene Besprechung für lokale Benutzer verwendet, sofern verfügbar.

    Hinweis: Wird nur Skype for Business Server 2015 und Skype for Business 2013 unterstützt.

  • Sammelsuchen werden jetzt durch den Gruppennamen gekennzeichnet.

    Hinweis: Skype for Business Nur Onlinebenutzer.

Verbesserungen

  • Ein Problem, bei dem die Mitteilungszentrale mit Warnungen zu Netzwerkproblemen gefüllt wurde, wurde behoben.

  • Ein Problem, bei dem „00“ ungeachtet der Region des Benutzers immer in + normalisiert wurde, wurde behoben.

  • Ein Problem, bei dem Vanity-Nummern nicht richtig in Ziffern übersetzt wurden und der Anruf fehlschlug, wurde behoben.

  • Ein Problem mit doppelten Tonwahltöne beim Wählen einer Festnetznummer wurde behoben.

  • Ein Problem mit der Bildschirmfreigabe in Besprechungen wurde behoben.

  • Probleme beim Stummschalten bzw. Beim Stummschalten bei Peer-zu-Peer-Anrufen wurden behoben.

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Benutzer aufgefordert wurden, Besprechungen aufgrund von Richtlinienänderungen beim Planen von öffentlichen Besprechungen zu aktualisieren.

  • Probleme mit Warnungen wurden behoben.

  • Andere Benutzeroberflächen- und Absturzprobleme wurden behoben.

Version: Build 16.6.0.330

Verbesserungen

  • Wenn Sie ein geöffnetes Dateidialogfeld beim Senden einer Datei schließen, wird das Fenster nicht geschlossen, und die Schaltflächen sind inaktiv.

  • Wenn während der Videovorschau ein Anruf eingeht, wird die Videoschaltfläche für das Annehmen des Anrufs im Bereich für eingehendes Klingeln nicht angezeigt.

  • Absturzprobleme wurden behoben.

Version: Build 16.6.0.314

Hinzugefügte Funktionen

  • Peer-to-Peer-Dateiübertragung ist für Skype for Business Online-Benutzer für Anrufe 0, 1 und 2 aktiviert.

Verbesserungen

  • Kleinere Programmfehlerbehebungen wurden implementiert.

Version: Build 16.5.179

Verbesserungen

  • Eine falsche Warnung zur Verfügbarkeit von aufgezeichneten Unterhaltungen beim Reaktivieren des Computers wurde behoben.

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Benutzer im folgenden Fall keine Fehlermeldung erhielten: Sie versuchten, sich in einem Netzwerk, in dem ein Netzwerkproxyserver verwendet wurde und die HTTP-Proxyeinstellung nicht konfiguriert war, bei Skype for Business auf dem Mac anzumelden.

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Kamera des Benutzers beim Annehmen eines Gruppenanrufs mit der Einstellung „Nur Audio“ aktiviert wird.

  • Kleinere Programmfehlerbehebungen wurden implementiert.

Version: Build 16.5.141

Hinzugefügte Funktionen

  • Benutzer können Stellvertretungen zur Gruppe „Meine Stellvertretungen“ in einer Kontaktgruppe hinzufügen und Einstellungen für die Anrufweiterleitung an Stellvertretungen festlegen.

  • Stellvertretungen können sehen, wer sie zur Stellvertretung ernannt hat, und Anrufe im Namen des Delegierenden tätigen.

  • Stellvertretungen können Anrufe im Namen des Delegierenden tätigen.

    Hinweis: Die Funktionen für Stellvertretungen/Delegierende sind zurzeit nur für Skype for Business Online-Kunden verfügbar. Weitere Funktionen kommen in Zukunft hinzu.

  • Benutzer werden beim Anschließen eines USB-Geräts aufgefordert, zum Gerät zu wechseln.

  • Es wurde eine separate Audioeinstellung für „klingelnde“ Geräte hinzugefügt.

  • Administratoren können die E-Mail-Adresse und den Benutzernamen mit Benutzerprofilen festlegen.

  • Der Ansicht der Kontaktdetails wurde die Schaltfläche „Gruppen“ hinzugefügt.

Verbesserungen

  • Verschiedene Probleme im Zusammenhang mit dem Stummschalten bzw. dem Aufheben der Stummschaltung wurden behoben.

  • Verschiedene Verbesserungen der Benutzeroberfläche und Programmfehlerbehebungen wurden implementiert.

  • Absturzprobleme wurden behoben.

Bekanntes Problem

Problem

Kommentar

In Netzwerken, für die eine Proxykonfiguration erforderlich ist, ist die Anmeldung bei Skype for Business auf dem Mac nicht möglich

Benutzer können sich in einem Netzwerk, in dem ein Netzwerkproxyserver verwendet wird und die HTTP-Proxyeinstellung nicht konfiguriert ist, nicht bei Skype for Business auf dem Mac anmelden. Die Benutzer sehen keine Fehlermeldung.

Problemumgehung: Konfigurieren Sie die HTTP-Proxyeinstellung in Skype for Business auf dem Mac Anmeldeinformationen mit den richtigen Anmeldeinformationen.

Version: Build 16.4.0.247

Hinzugefügte Funktionen

  • Verbesserte Funktionen für Verteilerlisten und Gruppen: Benutzer können jetzt Chatnachrichten an Verteilerlisten und Gruppen senden und diese anrufen.

  • Nachrichten sind jetzt nach dem Datum getrennt.

  • Unterstützung für die Option für SIP-URIs im Chatfenster.

  • Benutzer werden jetzt gelegentlich aufgefordert, die Anruffunktion zu bewerten.

Verbesserungen

  • Kleinere Fehler behoben.

  • Es wurden Probleme bei Besprechungen behoben, die in Outlook erstellt wurden und an denen Benutzer über Polycom- und Skype Room System-Geräte teilnehmen.

  • Die Position der Meldung „Ihr Mikrofon ist stummgeschaltet“ und der Anrufsteuerung wurde geändert.

  • Die Bildschirmübertragung in Einzelunterhaltungen wurde verbessert.

  • Das Beenden von Anrufen wurde verbessert. Manchmal konnten Benutzer, die sich im Wartebereich befanden, einen Anruf nicht beenden.

  • Absturzprobleme wurden behoben.

  • Verbesserungen an der Benutzeroberfläche wurden implementiert.

  • Verbesserungen an Voice-Over-Ankündigungen und andere Verbesserungen im Zusammenhang mit der Barrierefreiheit wurden implementiert.

Version: Build 16.3.239

  • Für die folgenden USB-Geräte wurde die Unterstützung zertifiziert:

    • Polycom CX300

    • Jabra Speak 510

    • Jabra Evolve 65

    • Plantronics Blackwire C520-M

    • Logitech Webcam C930e

  • Ein Problem mit der Desktopfreigabe in Chats beim Hinzufügen von zusätzlichen Personen zu einer Unterhaltung wurde behoben.

  • Ein Problem mit verpassten oder nicht erhaltenen Einladungen zur Bildschirmübertragung wurde behoben.

  • Weitere Programmfehlerbehebungen wurden implementiert.

Version: Build 16.3.221

  • Es wurde eine Funktion hinzugefügt, mit der Benutzer in Peer-zu-Peer-Chatunterhaltungen ihren Desktop freigeben können.

    Hinweis: Die Peer-zu-Peer-Desktopfreigabe über den Windows-Client von Skype for Business 2016 wird für lokale Kunden nicht unterstützt.

  • Unterstützung für Polycom CX300-Geräte wurde hinzugefügt.

Version: Build 16.2.144

  • Ein Problem mit nicht persistenten Benachrichtigungen wurde behoben. Benutzer können ihre Einstellungen im Benachrichtigungsbereich ändern.

  • Es wurden Verbesserungen an der Desktopfreigabe in Anrufen zwischen zwei Personen implementiert.

  • Es wurden Verbesserungen an der Benutzeroberfläche in Chats implementiert.

  • Absturzfehler behoben.

Verwandte Themen

Bekannte Probleme – Skype for Business für Mac
Folgen Sie den neuesten Updates in Skype for Business Online

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×