Verwenden Sie erweiterte OneNote-Optionen, um Bearbeitungsaufgaben, Dokumentanzeige, Druckeinstellungen und vieles mehr anzupassen.

Bearbeitungsoptionen

Schaltfläche für Einfügeoptionen anzeigen, wenn Inhalt eingefügt wird     Aktivieren Sie diese Option, damit beim Einfügen von Inhalten die Schaltfläche Einfügeoptionen angezeigt wird. Sie können die Schaltfläche Einfügeoptionen verwenden, um die in diesem Abschnitt des Dialogfelds OneNote-Optionen vorgenommenen Einstellungen außer Kraft zu setzen oder zu ändern.

Hyperlink zur Quelle beim Einfügen von Inhalt aus dem Web einbeziehen     Wählen Sie diese Option aus, wenn OneNote beim Einfügen von Inhalten aus dem Web immer einen Link zur Quelldatei hinzugefügt werden soll. Diese Option kann hilfreich sein, wenn Sie sich für später merken möchten, woher die von Ihnen in OneNote eingefügten Webinhalte stammten.

Listen automatisch nummerieren     Wählen Sie diese Option aus, wenn OneNote Listenelemente automatisch nummerieren soll. Wenn Sie z. B. die Zahl 1 oder den Buchstaben A, anschließend einen Punkt eingeben und dann die LEERTASTE drücken, rückt OneNote den Text ein und erstellt eine Liste. Wenn Sie weitere Informationen hinzufügen und die EINGABETASTE drücken, nummeriert OneNote das nächste Listenelement für Sie.

Listen automatisch mit Aufzählungszeichen formatieren     Wählen Sie diese Option aus, wenn OneNote automatisch Aufzählungszeichen auf Listenelemente anwenden soll. Wenn Sie z. B. ein Sternchen (*) eingeben und dann die LEERTASTE drücken, rückt OneNote den Text ein und erstellt eine Aufzählung. Wenn Sie weitere Informationen hinzufügen und die EINGABETASTE drücken, fügt OneNote für Sie dem nächsten Listenelement ein Aufzählungszeichen hinzu.

Mathematische Ausdrücke automatisch berechnen     Aktivieren Sie diese Option, damit OneNote automatisch einfache Berechnungen direkt auf Ihren Seiten ausführt. Wenn Sie z. B. „1+1=“ eingeben und dann die EINGABETASTE drücken, zeigt OneNote die Antwort „2“ an.

Linkerstellung durch Eingabe von [[ ]] um einen Ausdruck aktivieren     Aktivieren Sie diese Option, um durch Eingabe eckiger Klammern [[...]] Textmarkenlinks um Ihren Text zu erstellen. Wenn Sie einem Element eine Textmarke zuweisen, wird das mit einer Textmarke versehene Element auf Ihrer Seite als Link angezeigt. Die eckigen Klammern werden auf gedruckten Seiten nicht angezeigt.

Verknüpfte Notizen

Erstellen neuer verknüpfter Notizen erlauben     Aktivieren Sie diese Option, damit OneNote Notizen, die Sie in einem angedockten Fenster erstellen, automatisch mit dem angezeigten Thema verknüpft, z. B. einer Webseite, einem Word-Dokument, einer PowerPoint-Präsentation oder einer anderen OneNote-Seite.

Dokumentausschnitte und die Seitenminiaturansicht für die optimierte Verknüpfung mit der richtigen Position im Dokument speichern     Aktivieren Sie diese Option, damit OneNote Dokumentausschnitte und Seitenminiaturansichten automatisch speichert. Dies erleichtert das Erstellen von Links zu den entsprechenden Stellen in Ihren Dokumenten.

Wählen Sie die Schaltfläche Links von verknüpften Notizen entfernen aus, damit OneNote alle Links in Ihrem Notizbuch aus verknüpften Notizen entfernt.

Stift

Durchstreichgeste für Freihandeingaben deaktivieren     Diese Option ist in OneNote 2013 verfügbar. Aktivieren Sie diese Option, um das Löschen von gezeichneten oder handschriftlichen Notizen mit der Durchstreichgeste zu verhindern.

Stiftdrucksensitivität verwenden     Aktivieren Sie diese Option, damit OneNote eine variable Druckempfindlichkeit des Stifts für Zeichnungen und handschriftliche Notizen verwendet, um so ein natürlicheres Aussehen zu erzielen.

Tablet PC-Eingabebereich auf OneNote-Seiten anzeigen     Aktivieren Sie diese Option, damit OneNote bei der Arbeit in Ihren Notizbüchern den Eingabebereich des Tablet PCs anzeigt. Über den Eingabebereich des Tablet PCs können Sie Schreibtools wie einen Tablet PC-Stift verwenden, um Ihren Notizen handschriftlichen Text oder Freihandzeichnungen hinzuzufügen.

Automatisch zwischen Freihandeingabe, Eingabe über die Tastatur und Schwenkung wechseln     Wenn Sie einen Tablet PC mit einer Stift- oder Tablettstifteingabe verwenden, weist diese Option OneNote an, den Stift automatisch zu aktivieren, wenn Sie einen Tabletstift verwenden. Wenn Sie die Maus verwenden, wechselt OneNote automatisch zum Auswahltool.

Automatische Handschrifterkennung aktivieren     Aktivieren Sie diese Option, damit OneNote Ihre mithilfe eines Stifts eingegebenen handschriftliche Notizen automatisch erkennt und in Text konvertiert.

OneNote-Standardanwendung

OneNote 2013 (Desktop) als OneNote-Standardanwendung für OneNote-Links, Notizen und Clips festlegen     Diese Option ist in OneNote 2013 verfügbar. Aktivieren Sie diese Option, wenn OneNote 2013 als Standardanwendung für die Arbeit mit Links, Notizen und Clips verwendet werden soll.

Von OneNote gesendete E-Mails

Kopie der ursprünglichen Notizen als OneNote-Datei anfügen     Aktivieren Sie diese Option, damit OneNote eine Kopie der Originalnotizen aus Ihrer Seite anfügt, wenn Sie die Seite mit dem Befehl Seite per E-Mail senden auf der Registerkarte Start an andere Personen senden.

Eingebettete Dateien E-Mail-Nachrichten als gesonderte Dateien anfügen     Wählen Sie diese Option aus, damit OneNote alle eingebetteten Dateien in einer Seite als separate Dateianlagen anfügt, wenn Sie die Seite mit dem Befehl Seite per E-Mail senden auf der Registerkarte Start an andere Personen senden.

Die folgende Signatur zu in OneNote erstellten E-Mails und Webseiten hinzufügen     Verwenden Sie diese Option, wenn Sie beim Senden einer Seite per E-Mail an andere Personen immer eine bestimmte Signatur am Ende der E-Mails hinzufügen möchten. Geben Sie in diesem Feld den Text ein, den Sie als Ihre benutzerdefinierte Signatur verwenden möchten.

Akkuoptionen

Für die folgende Akkulebensdauer optimieren     OneNote führt regelmäßig mehrere Hintergrundaktivitäten aus, z. B. Suchindizierung, Audioindizierung, Erkennung von Text in Bildern, Handschrifterkennung und Notizbuchsynchronisierung. Wenn ihr Computer oder Gerät mit Akku verwendet wird, kann OneNote die Akkulaufzeit erhöhen, indem die Häufigkeit dieser Aktivitäten verringert wird. Sie können zwischen Maximaler Leistung, Kurz, Mittel, Lang und Maximaler Akkulaufzeit auswählen. 

Kategorien

Beim Verwenden des Aufgabenbereichs „Kategorienzusammenfassung“, um eine Zusammenfassungsseite zu erstellen     Sie können im Aufgabenbereich Kategorienzusammenfassung nach kategorisierten Notizen auf Ihren OneNote-Seiten suchen, indem Sie Startseite > Kategorien suchen auswählen. Die beiden folgenden Optionen haben Einfluss auf das, was beim Erstellen einer Zusammenfassungsseite geschieht.

  • Kategorisierte Originalnotizen abgeblendet anzeigen     Aktivieren Sie diese Option, damit Ihre kategorisierten Originalnotizen auf der Zusammenfassungsseite abgeblendet werden.

  • Kategorisierte Originalnotizen unverändert lassen     Aktivieren Sie diese Option, damit Ihre kategorisierten Originalnotizen auf der Zusammenfassungsseite unverändert bleiben.

Abgeblendete kategorisierte Notizen im Aufgabenbereich „Kategorienzusammenfassung“ anzeigen     Aktivieren Sie diese Option, damit OneNote all Ihre kategorisierten Notizen im Aufgabenbereich Kategorienzusammenfassung abblendet.

Kennwörter

Kennwortgeschützte Abschnitte sperren, nachdem ich so lange nicht darin gearbeitet habe     Nachdem Sie kennwortgeschützte Abschnitte entsperrt haben, bleiben sie eine Weile entsperrt. Aktivieren Sie diese Option, um alle kennwortgeschützten Abschnitte zu sperren, sobald sie für den in dieser Dropdownliste aufgeführten Zeitraum nicht verwendet wurden. In der Liste können Sie Zeiträume wie 1 Minute, 5 Minuten, 10 Minuten, 15 Minuten, 30 Minuten, 1 Stunde, 2 Stunden, 4 Stunden, 8 Stunden, 12 Stunden oder 1 Tag auswählen.

Kennwortgeschützte Abschnitte sperren, sobald ich sie verlassen habe     Aktivieren Sie diese Option, wenn OneNote kennwortgeschützte Abschnitte sperren soll, sobald Sie diese verlassen, und nicht erst nach einem definierten Zeitraum.

Zugriff auf kennwortgeschützte, nicht gesperrte Abschnitte durch Add-In-Programme aktivieren     Aktivieren Sie diese Option, damit Add-Ins auf nicht gesperrte kennwortgeschützte Abschnitte auf Ihren Seiten zugreifen können. Wenn der Abschnitt nicht entsperrt wird, können Add-Ins nicht auf den Inhalt zugreifen.

Texterkennung in Bildern

Texterkennung in Bildern deaktivieren     Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie nicht möchten, dass OneNote automatisch versucht, auf Ihren Seiten Text in Bildern zu erkennen. OneNote unterstützt optische Zeichenerkennung (OCR), ein Tool, mit dem Sie Text aus einem Bild oder Dateiausdruck kopieren und in Ihre Notizen einfügen können, um Änderungen daran vorzunehmen. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, um z. B. Informationen von einer Visitenkarte zu kopieren, die Sie in OneNote eingescannt haben. Nachdem Sie den Text extrahiert haben, können Sie ihn an einer anderen Stelle in OneNote oder in ein anderes Programm wie Outlook oder Word einfügen.

Anzeige

Hardwaregrafikbeschleunigung deaktivieren     Aktivieren Sie diese Option, um die Verwendung der Grafikkarte des Computers zum Rendern dreidimensionaler Formen, Formeffekte und Texteffekte zu beenden.

Ausdrucke

Lange Ausdrucke auf mehrere Seiten einfügen     Diese Option bestimmt, wie OneNote das Einfügen langer Ausdrucke handhaben soll. Wenn Sie diese Option aktivieren, teilt OneNote einen langen Ausdruck auf mehrere neue Seiten auf. Wenn OneNote lange Ausdrucke auf einer Seite einfügen soll, deaktivieren Sie diese Option.

Eingefügte Dateiausdrucke automatisch als Hintergrund festlegen     Aktivieren Sie diese Option, damit jeder in OneNote eingefügte Ausdruck automatisch als Hintergrund festgelegt wird. Dadurch wird der Ausdruck gesperrt, was das Zeichnen und Kommentieren von Diagrammen, Übungen, Lektionen und vielem mehr erleichtert.

Andere

Maßeinheiten     Wählen Sie in der Dropdownliste die gewünschte Maßeinheit aus, die OneNote in Ihren Notizbüchern verwenden soll. Sie können wischen Zoll, Zentimeter, Millimeter, Punkt und Picas wählen.

Benutzeroberflächenfehler des Add-Ins anzeigen     Aktivieren Sie diese Option, damit Fehlermeldungen von Programmen angezeigt werden, die die Benutzeroberfläche anpassen. Diese Option ist besonders für Autoren von Softwarelösungen nützlich, da sie Informationen zum Debuggen von Anpassungen an der Benutzeroberfläche enthält.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×