Sign in with Microsoft
Sign in or create an account.

In den folgenden Informationen wird beschrieben, welche Versionen von Excel die Power Query (als "& Transformieren in Excel" bezeichnet) enthalten.

Die Power Query-Oberfläche ist in allen Excel 2016 oder höher Windows eigenständigen Versionen und Microsoft 365 Abonnementplänen auf der Registerkarte "Daten" in der Gruppe "& Transformieren abrufen" verfügbar. In der folgenden Tabelle sind die grundlegenden und erweiterten Features aufgeführt, die je nach Version verfügbar sind.

Connectorname

Office 2016
Home & Student
Home & Business Standard
Professional

Office 2016
Professional Plus
Eigenständige

Office 2019
Home & Student
Home & Business Standard
Professional

Office 2019
Professional Plus
Eigenständige


Microsoft 365 Startseite
Persönlich
Business
Business Premium


Microsoft 365 Apps für Enterprise

Excel-Arbeitsmappe

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

Text & CSV

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

XML

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

JSON

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

PDF (Erfordert .Net Framework 4.5 oder höher.)

Enthalten Enthalten

Lokaler Ordner

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

SharePoint Ordner

Enthalten Enthalten

SQL Server

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

Microsoft Access

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

Analysis Services

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

SQL Server Analysis Services (Importieren)

Enthalten Enthalten Enthalten

Oracle

Enthalten Enthalten Enthalten

IBM Db2

Enthalten Enthalten Enthalten

MySQL

Enthalten Enthalten Enthalten

PostgreSQL

Enthalten Enthalten Enthalten

Sybase

Enthalten Enthalten Enthalten

Teradata

Enthalten Enthalten Enthalten

SAP HANA

Enthalten Enthalten

Azure SQL-Datenbank

Enthalten Enthalten Enthalten

Azure SQL Data Warehouse

Enthalten Enthalten

Azure HDInsight (HDFS)

Enthalten Enthalten Enthalten

Azure-BLOB-Speicher

Enthalten Enthalten Enthalten

Azure-Tabellenspeicher

Enthalten Enthalten Enthalten

Azure Data Lake Storage

Enthalten Enthalten

Azure Data Explorer

Enthalten

SharePoint Onlineliste

Enthalten Enthalten

Microsoft Exchange Online

Enthalten Enthalten

Dynamics 365 (Online)

Enthalten Enthalten Enthalten

Facebook

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

Wichtig: Einstellung des Facebook-Datenconnectors   Importieren und Aktualisieren von Daten aus Facebook in Excel wird im April 2020 nicht mehr funktionieren. Bis dahin können Sie den Facebook Power Query Connector weiterhin nutzen. Ab April 2020 können Sie jedoch keine Verbindung mit Facebook herstellen und erhalten eine Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, den Facebook-Connector zu verwenden. Wir empfehlen, vorhandene Power Query Abfragen, die den Facebook-Connector verwenden, so schnell wie möglich zu überarbeiten oder zu entfernen, um unerwartete Ergebnisse zu vermeiden.

Salesforce-Objekte

Enthalten Enthalten Enthalten

Salesforce-Berichte

Enthalten Enthalten Enthalten

Tabelle/Bereich

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

Web

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

Microsoft Query

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

SharePoint-Liste

Enthalten Enthalten Enthalten

OData-Feed

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

Hadoop-Datei (HDFS)

Enthalten Enthalten Enthalten

Active Directory

Enthalten Enthalten Enthalten

Microsoft Exchange Server

Enthalten Enthalten Enthalten

ODBC

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

OLEDB

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

Leere Abfrage

Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten Enthalten

Da es sich um eine abonnementbasierte Version ist, enthält Microsoft 365 jederzeit alle verfügbaren Power Query Features. Sie können sich dies als Master-Set vorstellen. Professional Eigenständige Plus-Versionen (auch als unbefristet bezeichnet) verfügen über eine große Teilmenge von Features, aber nicht alle. Die Fuzzyzusammenführung wird z. B. in Microsoft 365 unterstützt, jedoch nicht in 2019 unbefristet. 2019 wurden mehr Features als 2016 perpetual hinzugefügt, und noch mehr werden der nächsten unbefristeten Version namens 2021 hinzugefügt. Angesichts dieser Situation haben Sie zwei Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit besteht darin, auf das nächste Upgrade auf eine unbefristete Version zu warten, wenn Sie ein bestimmtes Feature wünschen. Diese Wahl kann funktionieren, aber wahrheitsgemäß ist es vielleicht nicht. Wir können nicht garantieren, dass der nächsten unbefristeten Version ein bestimmtes Feature hinzugefügt wird. Die zweite Möglichkeit besteht darin, Microsoft 365 zu abonnieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Auswahl zu treffen, damit Ihnen alle Power Query Features zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft 365 mit Office-Apps.

Power Query ist ein kostenloses Add-In, das sie hier herunterladen können: Laden Sie das Power Query-Add-In herunter. Obwohl das Add-In offiziell nicht mehr unterstützt wird, können Sie es trotzdem verwenden. Nach der Aktivierung ist Power Query Funktionalität über die Registerkarte Power Query im Excel Menüband verfügbar.

In der folgenden Tabelle wird zusammengefasst, welche Datenquellen unterstützt werden und was Sie damit tun können.
Hinweis: Die Aktualisierung für Power Query Abfragen, die in das Datenmodell geladen wurden, wird noch nicht unterstützt.

Datenquelle

Aktualisieren

Tabelle/Bereich

Enthalten

OData-Feed

Enthalten

Wenn Sie ein Microsoft 365-Abonnent sind, ist die Power Query-Oberfläche in Excel für den Mac über den Befehl "Daten abrufen" auf der Registerkarte "Daten" verfügbar. In der folgenden Tabelle wird zusammengefasst, welche Datenquellen unterstützt werden und was Sie damit tun können. Weitere Informationen finden Sie unter Importieren von Daten in Excel für Mac (Power Query).

Datenquelle

Aktualisieren

Importieren

Text & CSV

Enthalten Enthalten

Excel-Arbeitsmappe

Enthalten Enthalten

XML

Enthalten

JSON

Enthalten

SharePoint Ordner

Enthalten

SQL Server

Enthalten

Tabelle/Bereich

Enthalten

SharePoint-Liste

Enthalten

OData-Feed

Enthalten

Power Query wird nicht unterstützt.

Power Query wird nicht unterstützt.

Siehe auch

Hilfe zu Power Query für Excel

Importieren von Daten aus externen Datenquellen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Office Insidern beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×