Problembehebung bei Textmarken

Wenn Sie Textmarken zu einem Dokument hinzugefügt haben und Ihnen Probleme bereiten, ist der erste Schritt zur Problembehandlung, um sicherzustellen, dass Sie Sie sehen können. Standardmäßig werden Sie von Word nicht angezeigt.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Textmarken in Ihrem Dokument anzuzeigen.

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Erweitert.

  2. Wählen Sie unter Dokumentinhalt anzeigen die Option Textmarken anzeigen aus, und klicken Sie auf OK.
    Word-Optionen

    Hinweise: 

    • Wenn Sie eine Textmarke zu einem TextBlock oder einem Bild (oder einem anderen Element) hinzufügen, wird die Textmarke in
      eckigen Klammern angezeigt: Textmarke in Klammern

    • Wenn Sie beim Hinzufügen der Textmarke nichts ausgewählt haben (d. h., Sie haben gerade den Cursor in einen Bereich gesetzt), wird die Textmarke als I-Beam:
      Textmarke als I-Balken angezeigt.

Weitere Themen in diesem Artikel

Anstelle von Text wird eine Fehlermeldung angezeigt

Ein Element, das auf eine Textmarke verweist, wird nicht ordnungsgemäß aktualisiert

Die Textmarke fehlt in einem AutoText-Eintrag

Unerwartete Ergebnisse beim Bearbeiten einer Textmarke

Kopieren von Textmarken

Ausschneiden und Löschen von Textmarken

Zu Textmarken hinzufügen

Anstelle von Text wird eine Fehlermeldung angezeigt

Word zeigt "Fehler!" an. Textmarke nicht definiert. " oder "Fehler! Verweisquelle nicht gefunden. " Wenn Sie ein Feld mit einem fehlerhaften Link zu einer Textmarke aktualisieren. Sie können den ursprünglichen Text wiederherstellen, indem Sie STRG + Z unmittelbar nach dem Empfang der Fehlermeldung drücken. Sie können STRG + UMSCHALT + F9 drücken, um den Text im Feld in normalen Text umzuwandeln.

Probieren Sie die folgenden Schritte aus, um den fehlerhaften Link zu untersuchen:

  • Sicherstellen, dass die Textmarke weiterhin vorhanden ist     Manchmal werden beim Löschen anderer Texte versehentlich Textmarken gelöscht. Um dies zu überprüfen, stellen Sie sicher, dass die Textmarken in Ihrem Dokument angezeigt werden.

  • Sicherstellen, dass die Feldnamen richtig geschrieben sind     Viele Elemente, die Textmarken verwenden (beispielsweise Querverweise und Indizes), werden als Felder eingefügt. Wenn der Feldname nicht richtig geschrieben wurde, erhalten Sie möglicherweise eine Fehlermeldung. Weitere Informationen zu Feldfunktionen finden Sie unter Feldfunktionen in Word.

Seitenanfang

Ein Element, das auf eine Textmarke verweist, wird nicht ordnungsgemäß aktualisiert

Word fügt Querverweise als Felder ein. Wenn ein Querverweis keine Änderungen widerspiegelt, die Sie in der Textmarke vornehmen, auf die verwiesen wird, aktualisieren Sie das Feld. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Feld Funktion, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Feld Aktualisieren .

Seitenanfang

Die Textmarke fehlt in einem AutoText-Eintrag

Wenn Sie einen AutoText-Eintrag erstellen, der eine Textmarke enthält, stellen Sie sicher, dass Sie den gesamten Text, der in der Textmarke enthalten ist, einschließlich der öffnenden und schließenden Lesezeichen Klammern auswählen.

Wenn Sie Text, der eine Textmarke enthält, als AutoText-Eintrag speichern, speichert Word die Textmarke mit dem Eintrag. Wenn Sie den AutoText-Eintrag mehrmals in ein Dokument einfügen, entfernt Word die Textmarke aus dem vorherigen Eintrag und fügt Sie an den letzten Eintrag an.

Weitere Informationen zu AutoText finden Sie unter Automatisches Einfügen von Text.

Seitenanfang

Unerwartete Ergebnisse beim Bearbeiten einer Textmarke

Sie können Elemente, die mit einer Textmarke markiert sind, Ausschneiden, kopieren und einfügen. Sie können auch Text in markierte Elemente hinzufügen und löschen. Im folgenden finden Sie Änderungen, die Sie an Textmarken vornehmen können, und die Ergebnisse, die Sie erwarten können.

Kopieren von Textmarken

  • Wenn Sie den gesamten Textblock oder einen Teil davon an eine andere Position im selben Dokument kopieren    , verbleibt die Textmarke mit dem ursprünglichen Element, und die Kopie wird nicht markiert.

  • Wenn Sie ein gesamtes markiertes Element in ein anderes Dokument kopieren,    enthalten beide Dokumente identische Elemente mit identischen Textmarken.

Ausschneiden und Löschen von Textmarken

  • Wenn Sie ein gesamtes markiertes Element ausschneiden und dann im selben Dokument einfügen    , wird das Element und die Textmarke an die neue Position verschoben.

  • Wenn Sie einen Teil eines markierten Elements löschen    , bleibt die Textmarke mit dem restlichen Text erhalten.

Zu Textmarken hinzufügen

  • Wenn Sie Text zwischen zwei beliebigen Zeichen in einer Textmarke hinzufügen    , ist der zusätzliche Text in der Textmarke enthalten.

  • Wenn Sie direkt hinter der öffnenden eckigen Klammer einer Textmarke klicken und dann Text oder Grafiken zum Element hinzufügen,    ist der Zusatz in der Textmarke enthalten.

  • Wenn Sie direkt hinter der schließenden eckigen Klammer einer Textmarke klicken und dann dem Element hinzufügen,    ist der Zusatz nicht in der Textmarke enthalten.

Seitenanfang

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×