Gibt eine Zeichenfolge zurück, in der eine angegebene Teilzeichenfolge so oft wie angegeben durch eine andere Teilzeichenfolge ersetzt wurde.

Syntax

Replace( Ausdruck, Suchzeichenfolge, Ersatzzeichenfolge [, Startwert ] [, Anzahl ] [, Vergleich ] )

Die Syntax der Funktion Replace weist die folgenden Argumente auf:

Argument

Beschreibung

Ausdruck

Erforderlich. Zeichenfolgenausdruck, der die zu ersetzende, Teilzeichenfolge enthält.

Suchzeichenfolge

Erforderlich. Die Teilzeichenfolge, nach der gesucht wird.

Ersatzzeichenfolge

Erforderlich. Ersatzzeichenfolge für die Teilzeichenfolge.

Startwert

Optional. Position in Ausdruck, an der die Suche nach der Teilzeichenfolge beginnt. Fehlt dieses Argument, wird 1 angenommen.

Anzahl

Optional. Anzahl der durchzuführenden Ersetzungen der Teilzeichenfolge. Wird diese Angabe ausgelassen, ist die Standardeinstellung –1, d. h., alle möglichen Zeichenfolgen werden ersetzt.

Vergleich

Optional. Numerischer Wert, der die Art des Vergleichs angibt, der bei der Auswertung von Teilzeichenfolgen zu verwenden ist. Die erforderlichen Werte finden Sie im Abschnitt "Einstellungen".

Einstellungen

Das Argument Vergleich kann folgende Werte aufweisen:

Konstante

Wert

Beschreibung

vbUseCompareOption

–1

Verwendet für einen Vergleich die Einstellung der Option Compare-Anweisung.

vbBinaryCompare

0

Führt einen binären Vergleich durch.

vbTextCompare

1

Führt einen Textvergleich durch.

vbDatabaseCompare

2

Nur Microsoft Office Access 2007. Führt einen Vergleich anhand der Informationen in Ihrer Datenbank durch.

Rückgabewerte

Replace gibt die folgenden Werte zurück:

Bedingung

Rückgabewert

Ausdruck hat die Länge 0 (null).

Zeichenfolge der Länge 0 (Null) ("")

Ausdruck ist Null.

Fehler.

Suchzeichenfolge hat die Länge 0 (null).

Kopie von Ausdruck.

Ersatzzeichenfolge hat die Länge 0 (null).

Kopie von Ausdruck ohne Vorkommen von Suchzeichenfolge.

Startwert > Len(Ausdruck)

Zeichenfolge der Länge 0 (Null). Die Zeichenfolgenersetzung beginnt an der position, die durch start angegeben ist.

Anzahl ist 0.

Kopie von Ausdruck.

Hinweise

Der Rückgabewert der Funktion Ersetzen ist eine Zeichenfolge mit vorgenommenen Ersetzungen, die an der durch "Start" angegebenen Position beginnt und am Ende der Ausdruckszeichenfolge endet. Es ist keine Kopie der ursprünglichen Zeichenfolge von Anfang bis Ende.

Beispiel

Ausdruck

Ergebnisse

SELECT ProductID, Replace(ProductID;"PRO","Product") AS ReplacedID FROM ProductSales;

Gibt die "ProductID" zurück, findet "PRO" in "ProductID" und ersetzt durch "Product" und zeigt das Ergebnis in der Spalte ReplaceID an.

Zeichenfolgenfunktionen und ihre Verwendung

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×